Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung nach 11 Monaten

Trennung nach 11 Monaten

10. Februar 2008 um 23:23

Hallo Leute,

ich habe schon ein paar Threads hier durchgelesen und muss sagen dass meine Trennung vll nicht so megadramatisch ist wie jetzt nach ewig langer Beziehung und Kinder, ich mich aber dennoch echt schlecht fühle und ein paar Tipps vertragen könnte.

Ich bin 19 Jahre alt und war jetzt 11 Monate mit meiner Freundin (18 Jahre alt) zusammen. Die letztenn 2-3 Monate liefen schlecht und so haben wir uns beide dazu entschieden dass es das Beste is Schluss zu machen. Am Ende haben wir uns nur gegseitig runtergezogen und das macht ja keinen Sinn. Schwierig ist es trotzdem weil ich Sie einmal wirlich geliebt habe und vll schon noch etwas Gefühle für Sie habe.

Fakt is jedeoch dass ich auf lange Sicht wohl niemals mit ihr glücklich hätte werden können. Auch aus folgenden Gründen:

- Irgndwo hat mir immer die Zuneigung gefehlt. Zu Beginn war es noch besser, aber irgendwan, selbst wo es noch gut lief, lies das nach und das konnte ich nicht machen. Ich habe einfach mal liebe Worte, Gesten usw. vermisst. Sie ist nicht der Typ die sich öffnet und ihre Gefühle Preis gibt. Irgendwo war mit ihr keine wirklich innige Beziehung möglich weil ich auch nicht so 100% an Sie ran kam. Nicht falsch verstehen, die ersten 6 Monate waren wir beide wirklich total verliebt aber so richtig innige Liebe war es noch nicht.

- Ich weis es hört sich jetzt blöd an, aber unser "Sexleben" sofern man das so nennen kann war nicht gut. Ich bin wirklich keiner der Typen die nur auf das eine hinaus sind oder es täglich brauchen würden aber wir hatten halt zu den besten Zeiten max. 1x in 2 Wochen Sex. Das Thema ist nicht das Wichtigste aber irgendwo gehört es einfach dazu. Auf lange Sicht wäre es wohl hier auch zu Differenzen gekommen. Ach und glaubt nicht dass ich nicht wüsste worrauf es beim Liebesakt ankommt. Ich habe immer versucht auf Sie einzugehen und sie nicht zu bedrängen, aber irgendwie kam ich halt nicht so an Sie ran. Sie meinte sie brauche keinen Sex...was für mich irgendwo schon eine schockierende Aussage war, aber wie gesagt sie ließ mir auch keine große Chance Sie auf den GEschmack zu bringen.

- Ich habe am Ende auch herausgefunden dass sie noch an Ihrem Ex hing. Wo es super lief, war es kein Thema aber als es dann krieselte vll schon und mal ehrlich: Wenn sie mit einer alten Beziehung noch nicht abgeschlossen hat, hat es wohl mit einer neuen keinen Sinn.


Das waren wohl die Hauptgründe. So haben wir uns eben "im Guten", sofern dies möglich ist getrennt. Und nun zu meinen Problemen.

-Ich hänge natürlich noch an ihr. Wir hatten wirklich eine schöne Zeit und lange dachten wir beide dass wir den/die richtige gefunden haben.

-Ich will noch mit ihr befreundet bleiben, vorallem das sie in einem Freundeskreis ist, mit dem ich ab und an auch mal was zu tun hab.


Daher meine Fragen:

1. Ich habe ja noch Gefühle für sie und habe daher zu ihr gesgt dass ich mich erst wieder melde wenn ich das ganze Thema komplett hinter mir gelassen habe. Ich denke dass kann schon einige Monate dauern. Wie sollte ich dass ganze Thema "Freundschaft" betrachten. Klar ist das es nur geht wenn bei beiden die Gefühle weg sind, nur wann ist dass und wie kriege ich das am besten auf die Reihe??

2. Klar kann mir keiner pauschal sagen was auf mich berüglich Trennungsschmerz zukommmt. Ich habe jetzt die ersten Tage hinter mir und es geht schon etwas besser. Sie fehlt mir zwar schon aber es ist nicht mehr so dass ich noch ständig an sie denke. Letzins habe ich sie im Auto auf der Straße von weitem fahren sehen und da kam dann aber irgendwo das ein oder andere wieder hoch.Ich will erst wieder Kontakt mit ihr wenn ich total wieder drübe weg bin. Nur wann weis ich dass ich wieder total drüber weg bin??? Und wann wird das besser, dass ich noch ziemlich oft an Sie denken muss.


Klar kann mir keine pauschale Antworten auf meine Fragen geben das es wohl von Beziehung zu Beeziehung und Mensch zu Mensch unterschiedlich ist. Um was ich bitte, ist Erfahrungsvberichte von Leute die ähnliches schon erlebt haben. Irgendwo wäre es sicher hilfreich zu sehen dass es andere Leute auch schon durchgemacht bzw. überwunden haben.


Danke im Voraus!

Mehr lesen

11. Februar 2008 um 1:21

Hi
tut mir leid, aber mir geht es selbst grad so schlecht, dass ich Dir nicht wirklich was sagen kann. Aber mir ist ein Gedanke durch den Kopf gegangen: Ist sie vielleicht missbraucht worden als Kind? Ich habe ähnliches Verhalten schon von anderen gehört, die missbraucht wurden, darum mein Gedanke. Vielleicht kannst Du ja (gaaaaaanz voooorsichtig, bitte!) mal in dieser Richtung nachforschen. Aber ist wirklich nur ein Gedanke, ich weiß zu wenig darüber, um wirklich dazu ein Statement abgeben zu können! Ich wünsche Dir alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2008 um 8:12
In Antwort auf zorbe

Hi
tut mir leid, aber mir geht es selbst grad so schlecht, dass ich Dir nicht wirklich was sagen kann. Aber mir ist ein Gedanke durch den Kopf gegangen: Ist sie vielleicht missbraucht worden als Kind? Ich habe ähnliches Verhalten schon von anderen gehört, die missbraucht wurden, darum mein Gedanke. Vielleicht kannst Du ja (gaaaaaanz voooorsichtig, bitte!) mal in dieser Richtung nachforschen. Aber ist wirklich nur ein Gedanke, ich weiß zu wenig darüber, um wirklich dazu ein Statement abgeben zu können! Ich wünsche Dir alles Gute!

??
Nein sowas ist ausgeschlossen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2008 um 22:21
In Antwort auf aidan_12756057

??
Nein sowas ist ausgeschlossen!

Warum hältst du das für ausgeschlossen,
es war nämlich so auch mein Gedanke. Aber wenn ich dich richtig verstanden habe, möchtest du ja keine Ursachenforschung mehr betreiben, sondern
einfach wissen wann wohl wieder eine Freundschaft möglich ist. Du wirst es merken, wie es ist, wenn ihr euch begegnet und je nachdem wirst du wieder auf Abstand gehen müssen oder die freundschaftliche Nähe zulassen können. Es tut dann nicht mehr weh.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram