Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung.kontaktabbruch?..

Trennung.kontaktabbruch?..

6. September 2008 um 13:52

hallo..

auch bei mir war es am donnerstag so weit das ich und mein freund uns getrennt haben nach 1,6 Jahren ( eher er ).
am di. und mi. war ein freund von uns beiden bei ihm..sie redeten über sehr viel gefühlvolles, da fiel ihm plötzlich auf das er doch mal mit mir reden müsste..und das wollte er eigentlich erst nächste woche tun. an diesem Wochenende wollten wir zusammen auf eine hochzeit fahren, dass wollte er dann erstmal für mich absagen und allein fahren.
ich dachte mir so "ich soll noch eine woche warten?" ich ging zu seiner arbeit und redet mit ihm 3 stunden verzweiflt auf einer parkbank wo er mir sagte er empfindet keine liebe zu mir mehr sondern er habe mich nur sehr gern und ich musste um mich selbst irgndwo zu schützen sagen das ich ihn auch nur noch gern habe... er zählte sachen auf die er an mir toll findet etc. das war wirklich das einzigst liebe..
wir hatten in der letzten zeit viel viel streit,aber er redete nie über seine probleme mit mir und das sah er auch selbst ein. ich würde ihn eindrängen und dieses und jenes..er will ERSTMAL frei sein... vielleicht würde ihm irgndwann auffallen er vermisst mich und kommt dann zurückgekrochen ABER ich soll mir erstmal keine hoffnung machen.

er tut auf außen sehr auf stark aber ein freund erwischte ihn am do. auf dem balkon wo er sehr traurig und nachdenklich war dann fragte ihn der freund "was ist mir dir los,was denkst du nach,haste etwa keine freundin mehr"...mein (ex)freund antwortete darauf nicht und verstummte..dann sagte der kumpel "bin ich ins fettnäpfchen getreten?" und er "ja".. das zeigt mir er ist doch nicht so cool wie er tut und sagt mit freude "ich bin nun frei"..

nun ist er auf der hochzeit..ich schrieb ihm am fr. morgen weil ich nicht schlafen konnte ( ein fehler?)...er schrieb zurück.alles neutral ! bis heut nichts weder von mir noch von ihm.

so..jetzt möchte ich den kontakt abbrechen..á la tscherney taktik!
ich weiß nicht was ich so lage mit seinen sachen machen soll...weg tun? zurück geben? antworten wenn er sich meldet?

es fällt mir wirklich sehr schwer..ich habe up and downs..ich war diese 1,6jahre so an seine familie gewöhnt etc. das tut auch sehr weh..ich wollt gern seine mama nochmal sehen und mich "verabschieden" mit ihr reden..wäre das o.k.??

ich würde mich freuen über eure ratschläge,erfahrungen.

Mehr lesen

6. September 2008 um 15:06

..was ist nur los
es macht mich wahnsinnig..ich brauche ratschläge aber ich fühle mich total überlesen..und dabei sind hier wirklich einige menschen die das gleiche durchmachen und durchgemacht haben..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2008 um 15:11

Hey du,
ach Mensch. Meine Trennung fand heute auf den Tag vor vier Wochen statt. Ich war mit meinen Ex 16 Monate zusammen. Dann kam die plötzliche Trennung. Alles ganz wirr. Am tag der Trennung meinte er, eine Beziehungspause (von Monaten) wäre für uns das Richtige, denn er kann sich derzeitig nicht so um mich kümmern, wie ich es mir wünsche. Aber! Wir würden wieder zueinander finden das waren seine Worte. Zwei Wochen darauf hatten wir nochmals geschrieben, wo er Dinge schrieb, die sehr wehtaten. Wo er uns keine weiteren Chancen versprach.

Seit zwei Wochen herrscht bei uns absolute Kontaktsperre.

Gleich am Tag der Trennung, habe ich alle Geschenke, Fotos alles was mich an ihn erinnert, in eine Kiste getan mit den Gedanken: herausholen kannst du es immer noch aber vorerst würde es für dich selbst einen falschen Eindruck schinden.

Das würde ich dir auch raten! Pack alles bei Seite. Was dir gehört, geschenkt wurde, behältst du natürlich! Aber schließ es vorerst weg.
Wenn er sich meldet, dann schreibe neutral zurück oder klinge am Telefon neutral. Reagiere nicht zickig oder stur, denn die Trennung fiel ihm sicher genauso schwer!

Aber melde du dich nicht! Halte diese Kontaktsperre jetzt wirklich durch, sei eisern. Lasse ihn jetzt seinen Freiraum. Mit hinterher rennen, engst du ihn nur weiter ein, er wird sich mehr distanzieren.

Er wird sich im Laufe der Zeit, sofern ihr keine konkrete Auszeit beschlossen habt, sicher melden. Bei mir und meinen Ex ist es so, dass ich ihn bat, mich mindesten für einen Monat in Ruhe zu lassen. Mit all seinen Meldungen, würde er mir nur mehr wehtun, so könne ich besser abschließen er meldet sich wirklich nicht. Im Oktober dann, will ich mich mit ihn treffen (ich halte mich im Übrigen auch an Tscherneys Taktik ;o) )

Bei seiner Familie würde ich mich auch nicht verabschieden! Tu das nicht! Denn, versetz dich doch mal in seine Lage. Stell dir vor, du hast dich getrennt und plötzlich steht dein Ex vor der Tür, will sich von deiner Familie verabschieden am Ende sind deine Eltern vllt noch sauer auf dich, wie du dich von ihn trennen konntest. Sie fangen an, dir ein schlechtes Gewissen ein zu reden. Doch du würdest dann nur sauer auf dein Ex werden, dass er es soweit gebracht und die eigenen Eltern aufzuhetzen.Natürlich muss es so nicht kommen aber wenn du dich so gut mit ihnen verstanden hast, kann ich mir das gut vorstellen.

Jetzt ist eines ganz wichtig! Lenk dich viel ab, aber setz dich auch hin, hör traurige Musik, schau einen traurigen Film so das alles raus kommt. Fress nichts in dir hinein. Vllt nimmst du dir eine gute Freundin als Beistand zum trösten und vor allem auch zum hindern daran, dass du ihn schreibst. Gerade wenn es uns so dreckig geht, meiden wir oft dazu, ihn zu schreiben.

Hör die mal das Lied von den Prinzen an Gabi und Klaus das muntert mich immer aufs Neue auf...also der Textinhalt ^^

Nur das wir nicht wie Gabi reagieren müssen =)

Ich wünsche dir trotz alle dem!!! Ein schönes Wochenende. Du kannst mich gern privat anschreiben, wenn du gern deinen Freust los werden willst.

Liebe Grüße

Nicky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2008 um 15:25

Also
ich würde seine Familie erst einmal außer acht lassen! Keinen Kontakt! Seine Familie erzählt ihm sonst eventuell, wie es Dir geht und das ist nicht der Sinn von Tscherney. Verabschieden... das hört sich so an, als ob Du sterben müßtest, aber das tust Du nicht! Du wirst sicher irgendwann wieder einmal die Möglichkeit bekommen seine Familie zu sehen! Warte jetzt aber erst einmal ab! Die Familie wird dafür Verständnid haben! Glaube mir!

Wegen den Sachen! Wenn es nichts wichtiges ist, was er UNBEDINGT braucht (wenn, dann wird er sich melden) dann würde ich es einfach wegpacken. Keine Ahnung, in eine Kiste und ab in den Keller damit! Da packst Du auch alles rein, was Dich an ihn erinnert! Fotos, Kuscheltiere, Geschenke...

Ups und downs sind völlig normal! So geht es jedem! Es gab Momente, da fühlte ich mich so stark und dann gab es Momente da fühlte ich mich so schwach! Morgen sind es bei mir 2 Wochen Kontaktsperre... krass, die Zeit verging jetzt doch schneller als ich gedacht hätte... und immer noch das reine Gefühlschaos! Ein auf und ab! Wobei die "ab's" nicht mehr soooo stark sind wie am Anfang! Es bessert sich mit der Zeit!

Wichtig ist, daß Du nach DIR schaust!!! Daß Du DEIN Ego aufbaust! Ihn sozusagen "vergißt" oder links liegen läßt!

Befolge Tscherney! Irgendwie find ich den Typen mittlerweile TOLL Jedesmal wenn es mir schlecht ging habe ich das Buch wieder gelesen und Kraft daraus geschöpft!!

Ich wünsche Dir alles Gute!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2008 um 15:40

Soweit mir bekannt ist,
geht es bei Tscherny um eine Taktik, um den Ex wieder zurück zu bekommen. Liege ich richtig? (Ich lese die anderen Threads dazu nicht, weil ich es für übertrieben halte)

Dein Freund sagt dir offen und ehrlich, dass er dich "nur noch" sehr mag, aber keine Liebe mehr für dich empfindet, dass du ihn zu sehr eingeengt hast.
Gefühle kann man nicht erzwingen -auch nicht mit Tscherny.

Willst du wirklich auf Biegen und Brechen mit einem Mann wieder zusammen kommen, der deine Gefühle nicht erwidert?
Gefühle kann man nun mal nicht erzwingen...
Für ihn ist dieser Schritt auch nicht leicht, aber er wird sich überlegt haben, was besser ist: Alleine zu sein und erst mal etwas trauern als zu zweit und ständig eingeengt zu werden.

Dass er deine Anwesenheit bei der Hochzeit nicht wünscht, ist für mich ein sehr eindeutiges Zeichen seiner Entscheidung.

An deiner Stelle würde ich den Kontakt abbrechen (aber nicht, weil das evtl. irgendein Tscherny rät). Mach mit ihm aus, wann er seine sachen holt. Fange nicht an zu diskutieren oder ihm hinterher zu rennen.
Wenn ihm wirklich was an dir liegt, wird er es so am ehesten erkennen.

Seine Mutter lasse bitte außen vor. In meinen Augen sieht das eher nach einem "ich ziehe die Mutter auf meine Seite, die den Ex dann bearbeitet" aus. Die Trennung ist eure Sache. Lasse ihr einen schönen Gruß ausrichten, aber mehr nicht. Wenn sie den Kontakt halten will, wird sie sich bei dir melden.

Alles Gute
Mistelzweig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2008 um 15:47
In Antwort auf ruth_12547201

Soweit mir bekannt ist,
geht es bei Tscherny um eine Taktik, um den Ex wieder zurück zu bekommen. Liege ich richtig? (Ich lese die anderen Threads dazu nicht, weil ich es für übertrieben halte)

Dein Freund sagt dir offen und ehrlich, dass er dich "nur noch" sehr mag, aber keine Liebe mehr für dich empfindet, dass du ihn zu sehr eingeengt hast.
Gefühle kann man nicht erzwingen -auch nicht mit Tscherny.

Willst du wirklich auf Biegen und Brechen mit einem Mann wieder zusammen kommen, der deine Gefühle nicht erwidert?
Gefühle kann man nun mal nicht erzwingen...
Für ihn ist dieser Schritt auch nicht leicht, aber er wird sich überlegt haben, was besser ist: Alleine zu sein und erst mal etwas trauern als zu zweit und ständig eingeengt zu werden.

Dass er deine Anwesenheit bei der Hochzeit nicht wünscht, ist für mich ein sehr eindeutiges Zeichen seiner Entscheidung.

An deiner Stelle würde ich den Kontakt abbrechen (aber nicht, weil das evtl. irgendein Tscherny rät). Mach mit ihm aus, wann er seine sachen holt. Fange nicht an zu diskutieren oder ihm hinterher zu rennen.
Wenn ihm wirklich was an dir liegt, wird er es so am ehesten erkennen.

Seine Mutter lasse bitte außen vor. In meinen Augen sieht das eher nach einem "ich ziehe die Mutter auf meine Seite, die den Ex dann bearbeitet" aus. Die Trennung ist eure Sache. Lasse ihr einen schönen Gruß ausrichten, aber mehr nicht. Wenn sie den Kontakt halten will, wird sie sich bei dir melden.

Alles Gute
Mistelzweig

Hey
er konnte sich nicht entscheiden ob er mich noch liebt oder gern hat. er hat sich dann eher für das gern haben entschlossen, denn wir hatten ja viel streit..und die gefühle waren nicht mehr so stark wie vor 1,6jahren.

was ich heute bereue ist, dass ich ihn irgndwie überfallen habe auf der arbeit..er wollte ja nochmal das wochenende darüber nachdenken und die tage und mit mir dann erst reden..so hatte er, meinte er selbst keine chance sich so zu äußern wie er gern möchte. ich war vorbereitet er nicht..aber ich hatte einfach keine lust ne woche zu leiden..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2008 um 15:58
In Antwort auf yidel_11923425

Hey
er konnte sich nicht entscheiden ob er mich noch liebt oder gern hat. er hat sich dann eher für das gern haben entschlossen, denn wir hatten ja viel streit..und die gefühle waren nicht mehr so stark wie vor 1,6jahren.

was ich heute bereue ist, dass ich ihn irgndwie überfallen habe auf der arbeit..er wollte ja nochmal das wochenende darüber nachdenken und die tage und mit mir dann erst reden..so hatte er, meinte er selbst keine chance sich so zu äußern wie er gern möchte. ich war vorbereitet er nicht..aber ich hatte einfach keine lust ne woche zu leiden..

Dass du ihn
in der Arbeit überfallen hast, war wirklich nicht die feine Art, aber: So konnte er sich wenigstens nichts zurecht legen. Er musste quasi spontan antworten.

Dass du nicht noch eine Woche warten wolltest, kann ich vollkommen verstehen. Dieser Schwebezustand ist unerträglich. Aber ich denke, dass seine Antwort nicht zwangsläufig anders ausgefallen wäre.
Vielleicht war es auch nur für ihn eine Möglichkeit des Hinauszögerns. Glaubst du wirklich, er wäre die ganze Zeit rumgesessen und hätte überlegt?

Soweit ich es nun verstanden habe, ist ja vorerst endgültig Schluss, oder?
Dann packe seine Sachen in eine Schachtel, klebe sie zu, gibt ihm kurz Bescheid, dass du die Sachen gepackt hast und er sie doch bitte abholen möchte.

Danach keine sms mehr, keine Mails. Nur so kann er merken, ob ihm noch mehr an dir liegt oder nicht. Wenn du ständig präsent bist, sieht er das nur als Einengen.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2008 um 16:20
In Antwort auf ruth_12547201

Dass du ihn
in der Arbeit überfallen hast, war wirklich nicht die feine Art, aber: So konnte er sich wenigstens nichts zurecht legen. Er musste quasi spontan antworten.

Dass du nicht noch eine Woche warten wolltest, kann ich vollkommen verstehen. Dieser Schwebezustand ist unerträglich. Aber ich denke, dass seine Antwort nicht zwangsläufig anders ausgefallen wäre.
Vielleicht war es auch nur für ihn eine Möglichkeit des Hinauszögerns. Glaubst du wirklich, er wäre die ganze Zeit rumgesessen und hätte überlegt?

Soweit ich es nun verstanden habe, ist ja vorerst endgültig Schluss, oder?
Dann packe seine Sachen in eine Schachtel, klebe sie zu, gibt ihm kurz Bescheid, dass du die Sachen gepackt hast und er sie doch bitte abholen möchte.

Danach keine sms mehr, keine Mails. Nur so kann er merken, ob ihm noch mehr an dir liegt oder nicht. Wenn du ständig präsent bist, sieht er das nur als Einengen.



Du hast recht. er wollte die freiheit die bekommt er!
Ja, aber ich denke auch es hätte nichts geändert an seiner entscheidung!

am letzten samstag kam er aus dem urlaub wieder und überhäufte mich mit geschenken wo ich merkte er gab sich solch eine mühe auf meine lieblingssachen einzugehen und danach die tage hatte wir ein gutes sexualleben..und dann so plötzlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2008 um 19:28

Najaaa
sei cousin schrieb mich vorhin an er sei wieder von der hochzeit zurück und warum ich nicht dabei war. ich überging diese fragen einfach..hab da nicht so lust drauf. außerdem seh ich das er on ist bei studivz (falls ihr das kennt) naja er hat dort noch nicht wirklich etwas geändert an seinem status aber das kommt sicher. ich habe meinen heute einfach weggemacht so das dort weder solo noch sonst was steht..
keine lust auf diese ätzenden fragen!!! grrr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2008 um 19:39
In Antwort auf yidel_11923425

Najaaa
sei cousin schrieb mich vorhin an er sei wieder von der hochzeit zurück und warum ich nicht dabei war. ich überging diese fragen einfach..hab da nicht so lust drauf. außerdem seh ich das er on ist bei studivz (falls ihr das kennt) naja er hat dort noch nicht wirklich etwas geändert an seinem status aber das kommt sicher. ich habe meinen heute einfach weggemacht so das dort weder solo noch sonst was steht..
keine lust auf diese ätzenden fragen!!! grrr

Das ist gut
dass du das ignoriert hast, man muss sich dem ganzen scheiß ja auch nicht gleich stellen.
und bei studi find ich auch gut, dass du es so geändert hast.
mein ex hat ja auch vor 2 wochen schluss gemacht, ich dacht er nimmt es am nächsten tag raus... so nach 2 tagen nix. dann hab ich das bei mir auch einfach rausgenommen, so dass nix da steht. so erspart man sich fragen, aber ihn wird es trotzdem treffen wenn er es sieht ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2008 um 22:03

Warum nicht...
sich von Seiner Mutter "verabschieden"?! Mein Ex hat mich ziemlich mies behandelt, zu seiner Mam hatte ich immer einen guten Draht. Den hielt ich auch nach der Trennung aufrecht. Klar, ein paar Dinge sollte man beachten. Z. B. nicht nur Kontakt halten um auf dem Laufenden über ihn zu bleiben. Aber wenn ihr Euch sonst auch gut verstanden habt, warum nicht auch jetz?! Ich drück Dir fest die Daumen, dass es Dir bald besser geht. Mir gehts momentan auch net so gut aber ich versuch jeden Tag irgendwas schönes zu finden und wenns nur ein Lächeln eines anderen Menschen ist...
Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2008 um 0:27

Warum tut er das..
er hat bei studivz ein fotoalbum von seinem urlaub in italien und ein bild wo er eine die mitgefahren ist massiert und man sieht ihre brüste eben an der seite und er nennt es "nichtmal im urlaub bleibt man verschont" und da waren wir noch zusammen aber warum stellt der das denn rein wenn er weiß ich seh das

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2008 um 2:47
In Antwort auf yidel_11923425

Warum tut er das..
er hat bei studivz ein fotoalbum von seinem urlaub in italien und ein bild wo er eine die mitgefahren ist massiert und man sieht ihre brüste eben an der seite und er nennt es "nichtmal im urlaub bleibt man verschont" und da waren wir noch zusammen aber warum stellt der das denn rein wenn er weiß ich seh das

...typisch...
er will dich provozieren.....mir gings heute genauso....er provoziert mich mit einem scheiss bild, was jetzt neu drin ist, damit er mich aus der reserve holen kann und ich mich melde, wie und in welchen zustand ist ihm egal und jedes mittel recht.....habe jetzt auch 3 1/2 absolut keinen kontakt, weder zu freunden noch sonst was. meine seite ist komplett zu, auch da kann er nicht reinschauen....
nehme diese aktion als schwäche von ihn an...denn wenn was dahinter wäre, würde er das sicherlich nicht öffentlich machen, denn er würde ja seine ruhe haben wollen von dir...*gg.. geh nicht drauf ein...
glaub mir, dass ist nur eine reine provokation...er handel typisch damit. er will aufmerksamkeit....wenn du jetzt nichts machst, handelst du untypisch, weil du früher sicherlich ausgeflippt wärst. und genau mit dem rechnet er...wenn du nichts machst, handelst nicht so wie er sich es erhofft oder kennt..das verunsichert ihn.....da kommt noch mehr...er kann dich momentan nur über studvz erreichen, weil er weiss du schaust nach....und da will er dich hervorholen....meld dich blos net....habe heute auch schon zweimal handy in müll geworfen (wieder rausgeholt lol)....weil ich eben jetzt nicht typisch handeln will...lass dich nicht unterkriegen, rechne jeden tag mit neuen provokationen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2008 um 4:04
In Antwort auf asiria7

...typisch...
er will dich provozieren.....mir gings heute genauso....er provoziert mich mit einem scheiss bild, was jetzt neu drin ist, damit er mich aus der reserve holen kann und ich mich melde, wie und in welchen zustand ist ihm egal und jedes mittel recht.....habe jetzt auch 3 1/2 absolut keinen kontakt, weder zu freunden noch sonst was. meine seite ist komplett zu, auch da kann er nicht reinschauen....
nehme diese aktion als schwäche von ihn an...denn wenn was dahinter wäre, würde er das sicherlich nicht öffentlich machen, denn er würde ja seine ruhe haben wollen von dir...*gg.. geh nicht drauf ein...
glaub mir, dass ist nur eine reine provokation...er handel typisch damit. er will aufmerksamkeit....wenn du jetzt nichts machst, handelst du untypisch, weil du früher sicherlich ausgeflippt wärst. und genau mit dem rechnet er...wenn du nichts machst, handelst nicht so wie er sich es erhofft oder kennt..das verunsichert ihn.....da kommt noch mehr...er kann dich momentan nur über studvz erreichen, weil er weiss du schaust nach....und da will er dich hervorholen....meld dich blos net....habe heute auch schon zweimal handy in müll geworfen (wieder rausgeholt lol)....weil ich eben jetzt nicht typisch handeln will...lass dich nicht unterkriegen, rechne jeden tag mit neuen provokationen....

Provokation...
ist es in jedem Falle. Die Frage bleibt nur, ob er wirklich eine Reaktion ihrerseits will, wie du es denkst.

Es könnte genauso gut sein, dass er sie verletzen und damit erreichen will, dass sie sich endgültig trennt, dass sie nichts mehr von ihm wissen will.

Vielleicht will er damit nur zeigen, dass er über sie hinweg ist? Dass er nicht mehr an einer Beziehung interessiert ist?

Reagieren sollte sie so oder so nicht auf das Foto.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2008 um 4:28
In Antwort auf yidel_11923425

Warum tut er das..
er hat bei studivz ein fotoalbum von seinem urlaub in italien und ein bild wo er eine die mitgefahren ist massiert und man sieht ihre brüste eben an der seite und er nennt es "nichtmal im urlaub bleibt man verschont" und da waren wir noch zusammen aber warum stellt der das denn rein wenn er weiß ich seh das

Auf deine Frage
warum er so tut, kann ich nicht antworten, aber ich habe ja auch per Zufall ein Profil von meinem im Netlog gesehen gehabt (Trennungszeit) und am Anfang warens 3 weibliche Kontakte, danach wurdens mehr. Ich musste mir auch die Frage stellen, warum tut er mir das an, wenn er schon weiss, dass ich es nachschauen kann...
Auf die Frage darauf warum er das tat, meinte er: das er sich ablenken wollte und mich gleichzeitig eifersüchtig machen wollte, mit der Hoffnung das ich vor Eifersucht nicht mehr aushalte und um ihn kämpfen werde hehe. Wie dumm muss man sein, dachte ich als ich das sah, wurde mir plötzlich ganz schlecht, denn anscheinend kannte ich ihn nicht so. So war meiner drauf, auch wenns schräg ist vielleicht tickt er ja auch so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2008 um 11:58
In Antwort auf ruth_12547201

Provokation...
ist es in jedem Falle. Die Frage bleibt nur, ob er wirklich eine Reaktion ihrerseits will, wie du es denkst.

Es könnte genauso gut sein, dass er sie verletzen und damit erreichen will, dass sie sich endgültig trennt, dass sie nichts mehr von ihm wissen will.

Vielleicht will er damit nur zeigen, dass er über sie hinweg ist? Dass er nicht mehr an einer Beziehung interessiert ist?

Reagieren sollte sie so oder so nicht auf das Foto.

..hm.
....wenn ich jemanden verlasse muss ich nicht zum idioten mutieren oder?...aber ich stelle immer mehr fest, dass die männer, welche verlassen...(oft unüberlegt nach dem motto: denn sie wissen nicht was sie tun) eigentlich mittel anwenden, was früher frauen getan hätten....wenn er abgeschlossen hat/hätte, warum will er ihr dann weh tun?...er würde doch alles versuchen, sie nicht wieder auf die pelle zu bekommen und nichts aus seinem leben preis geben...egal was es ist...ich bin der meinung, er möchte jetzt ihr vermitteln, *wie gut es ihm geht...* er will seine fassade wahren.....
jemand, der abgeschlossen hat zeigt nichts mehr von sich. will den anderen auch nicht verletzen, denn was würde ihm das bringen...
natürlich kann es auch so sein wie du es schreibst. aber logisch wäre es ja nicht...wenn ich mir einen menschen von leibe halten will, dann unterlasse ich alles, nur damit der sich bei mir nicht meldet...ich schliesse meine seite usw. die männer, die so ein verhalten an den tag legen, finde ich hilflos und wollen mit aller gewalt ein falsches dasein suggerieren...denn reagieren würde doch fast jede frau darauf. und das wissen die....ich mein die sind ja nicht ganz dumm. da liegt schon eine gewisse taktik dahinter...er will wissen, wie reagiert sie jetzt da drauf. geht sie auf und meldet sich, und mit dem rechnet ja man(n), wenn man sowas macht...oder nicht? ich denke das sind gewisse
mann-frau spielchen....die keiner versteht und nie verstehen wird...will ich aufmerksamkeit, dann mach ich sowas...will ich lieber in ruhe gelassen werden, unterlasse ich all das was nervig werden könnte....man kann es so sehen oder so...ich denke mal, dass da ein kleines machtspiel ist, was ungemein auf die psyche gehen kann...und es ist ja allgemein bekannt, dass die meisten männer immer die fehler machen, die sie eigentlich lassen sollten....sie denken da anders, wie wir frauen...und über eine beziehung die gerade beendet wurde, die auch mal ernst war, kommt man nicht in einm paar tagen darüber hinweg...er will verletzen, weil er sich verletzt fühlt und ihr das zurückgeben will....aber ich denke, wenn die zeit kommt, wird er einsehen, was für ein ar.ch er war und weiss nicht mal warum er diesen mist gebaut hat....die zeit wird ihn einholen, auch wenn er es jetzt noch nicht glauben will...manche männer laufen weg.., doch die zeit ist schneller...und holt sie auf, schneller als ihnen lieb ist....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2008 um 12:16
In Antwort auf noa_12171072

Auf deine Frage
warum er so tut, kann ich nicht antworten, aber ich habe ja auch per Zufall ein Profil von meinem im Netlog gesehen gehabt (Trennungszeit) und am Anfang warens 3 weibliche Kontakte, danach wurdens mehr. Ich musste mir auch die Frage stellen, warum tut er mir das an, wenn er schon weiss, dass ich es nachschauen kann...
Auf die Frage darauf warum er das tat, meinte er: das er sich ablenken wollte und mich gleichzeitig eifersüchtig machen wollte, mit der Hoffnung das ich vor Eifersucht nicht mehr aushalte und um ihn kämpfen werde hehe. Wie dumm muss man sein, dachte ich als ich das sah, wurde mir plötzlich ganz schlecht, denn anscheinend kannte ich ihn nicht so. So war meiner drauf, auch wenns schräg ist vielleicht tickt er ja auch so.

..lol...
und genau das ist es ja.....er will reaktion....denn im insgeheimen will er, dass sie anruft, sms oder sonst was...er will umkämpft werden...er will zeigen was für ein toller mann er ist und um sowas kämpft sie nicht? damit kommen die meisten männer nicht klar...

zeigst du gefühle, hat er gewonnen. ob du sauer bist oder nicht..das ist ihm egal..er will bestätigung...(im nachhinein wird er erkennen, wie blöd er sich da aufführt)...
meldest du dich nicht...wird er unsicher...er weiss, jetzt muss er sich anstrengen und was tun....nix mehr mit zurücklehnen und *ach die kommt schon wieder*...er wird bald merken, dass die sache ernst wird..und eigentlich weiss er ja selbst gar nicht, ob er das so wirklich will....das kommt erst später, wenn er zum nachdenken anfängt..momentan ist hirn ausgeschaltet...aber der on schalter wird sich bald von selbst ein stellen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2008 um 12:40
In Antwort auf ruth_12547201

Provokation...
ist es in jedem Falle. Die Frage bleibt nur, ob er wirklich eine Reaktion ihrerseits will, wie du es denkst.

Es könnte genauso gut sein, dass er sie verletzen und damit erreichen will, dass sie sich endgültig trennt, dass sie nichts mehr von ihm wissen will.

Vielleicht will er damit nur zeigen, dass er über sie hinweg ist? Dass er nicht mehr an einer Beziehung interessiert ist?

Reagieren sollte sie so oder so nicht auf das Foto.

Huhu
ich zeigte einem gemeinsamen freund von mir und ihm gestern das bild. er fand es neutral, er meinte vielleicht hat er gar nicht darüber nachgedacht was er darein stellt. aber damals wäre ich die decke hochgegang! und er kennt mich nur so..

Ich war in dieser beziehung nichtmehr die, die er kennenlernte..ich hatte ein anderes verletztliches ICH aufgenommen,mein anderes abgelegt und nun krame ich in dem alten ICH herum, um so zu werden wie ich war unzwar glücklich!

es ist schön das du mistelzeig mir auch die hoffnungen nimmst, die ich ab und zu aufbaue. so bleibe ich neutral, gehewieder mit null hoffnung an die sache und dann werde ich am ende nicht so verletzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2008 um 14:19
In Antwort auf yidel_11923425

Warum tut er das..
er hat bei studivz ein fotoalbum von seinem urlaub in italien und ein bild wo er eine die mitgefahren ist massiert und man sieht ihre brüste eben an der seite und er nennt es "nichtmal im urlaub bleibt man verschont" und da waren wir noch zusammen aber warum stellt der das denn rein wenn er weiß ich seh das

Ich glaube
da ist überhaupt keine Taktik dahinter!
Männer denken da nicht dran! Die sind nicht so gerissen wie wir Frauen! Frauen planen alles, schauen, was sie mit welchen Dingen bezwecken können...
Männer die machen halt. Ohne einen Gedanken überhaupt daran zu verschwenden, ob das Konsequenzen haben könnte... so sind Männer leider!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2008 um 13:54

Und was soll das nun
ich habe heut bzw. gestern ne email von ihm erhalten...ich werde daraus nicht schlau..aber danach fühlte ich weder liebe,nich war ich böse.ich war neutral mich regte das nicht auf. Das bild ist mir inzwischen auch vollkommen egal.

hier die email:

Hallo Julia,

Ich bin kein Beziehungsmensch. Aber noch weniger bin ich ein Player oder Kasanova der von einem Bett ins nächste hoppst.
Selbst für den eisenhartenkalten Daniel ist die Zeit nicht leicht. Doch bin auch ich ein bub der Hoffnung und denke dass sich das legt.

Für gewisse Zeit brauche ich abstand von Frauen. Ein paar Männerfreundschaften + Familie pflegen kann auch mal gut tuen.
Meine Zukunft muss ich auch noch planen..., ach Du kennst mich doch

Eigentlich dass was ich mir immer vor nehme. In eine neue Zeit zu tauchen, die fernab von Gewohnheiten ist, scheint mir seltsam. Doch lebe ich in ihr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2008 um 19:39
In Antwort auf yidel_11923425

Huhu
ich zeigte einem gemeinsamen freund von mir und ihm gestern das bild. er fand es neutral, er meinte vielleicht hat er gar nicht darüber nachgedacht was er darein stellt. aber damals wäre ich die decke hochgegang! und er kennt mich nur so..

Ich war in dieser beziehung nichtmehr die, die er kennenlernte..ich hatte ein anderes verletztliches ICH aufgenommen,mein anderes abgelegt und nun krame ich in dem alten ICH herum, um so zu werden wie ich war unzwar glücklich!

es ist schön das du mistelzeig mir auch die hoffnungen nimmst, die ich ab und zu aufbaue. so bleibe ich neutral, gehewieder mit null hoffnung an die sache und dann werde ich am ende nicht so verletzt

Hm...
ich will dir wirklich nicht die Hoffnung nehmen, dich "Runterdrücken", verletzen oder Sonstiges.

Ich schreibe nur meine Meinung und denke, dass einfach ein zuviel Hoffnung machen dann zum schlimmeren Absturz führt...

Was er sich wirklich dabei dachte und was er damit bezwecken will wirst du wohl nur heraus bekommen, wenn du ihm die Frage stellst. Vielleicht aber übernimmt das nun der gemeinsame Freund?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2008 um 19:47
In Antwort auf asiria7

..hm.
....wenn ich jemanden verlasse muss ich nicht zum idioten mutieren oder?...aber ich stelle immer mehr fest, dass die männer, welche verlassen...(oft unüberlegt nach dem motto: denn sie wissen nicht was sie tun) eigentlich mittel anwenden, was früher frauen getan hätten....wenn er abgeschlossen hat/hätte, warum will er ihr dann weh tun?...er würde doch alles versuchen, sie nicht wieder auf die pelle zu bekommen und nichts aus seinem leben preis geben...egal was es ist...ich bin der meinung, er möchte jetzt ihr vermitteln, *wie gut es ihm geht...* er will seine fassade wahren.....
jemand, der abgeschlossen hat zeigt nichts mehr von sich. will den anderen auch nicht verletzen, denn was würde ihm das bringen...
natürlich kann es auch so sein wie du es schreibst. aber logisch wäre es ja nicht...wenn ich mir einen menschen von leibe halten will, dann unterlasse ich alles, nur damit der sich bei mir nicht meldet...ich schliesse meine seite usw. die männer, die so ein verhalten an den tag legen, finde ich hilflos und wollen mit aller gewalt ein falsches dasein suggerieren...denn reagieren würde doch fast jede frau darauf. und das wissen die....ich mein die sind ja nicht ganz dumm. da liegt schon eine gewisse taktik dahinter...er will wissen, wie reagiert sie jetzt da drauf. geht sie auf und meldet sich, und mit dem rechnet ja man(n), wenn man sowas macht...oder nicht? ich denke das sind gewisse
mann-frau spielchen....die keiner versteht und nie verstehen wird...will ich aufmerksamkeit, dann mach ich sowas...will ich lieber in ruhe gelassen werden, unterlasse ich all das was nervig werden könnte....man kann es so sehen oder so...ich denke mal, dass da ein kleines machtspiel ist, was ungemein auf die psyche gehen kann...und es ist ja allgemein bekannt, dass die meisten männer immer die fehler machen, die sie eigentlich lassen sollten....sie denken da anders, wie wir frauen...und über eine beziehung die gerade beendet wurde, die auch mal ernst war, kommt man nicht in einm paar tagen darüber hinweg...er will verletzen, weil er sich verletzt fühlt und ihr das zurückgeben will....aber ich denke, wenn die zeit kommt, wird er einsehen, was für ein ar.ch er war und weiss nicht mal warum er diesen mist gebaut hat....die zeit wird ihn einholen, auch wenn er es jetzt noch nicht glauben will...manche männer laufen weg.., doch die zeit ist schneller...und holt sie auf, schneller als ihnen lieb ist....

In deinen Augen
mag meine Version nicht logisch klingen. Ich behaupte nicht, dass es die einzig richtige Version ist.

Es gibt Männer, die sich so verletzend verhalten, um die Frau mit Absicht zu verletzen. Warum? Damit die Frau nicht mehr hinterher läuft, damit sie keine Diskussionen will, sondern sich einfach zurückzieht und so verletzt ist, dass sie in die Wutphase übergeht.

Ich kenne Beispiele, bei denen es so war (zum Glück nicht bei mir). Wir wissen nicht, wie sie sich vorher verhalten hatte. Vielleicht war es ihm einfach zuviel und er befürchtete weitere "Gesprächs-Attacken" oder Sonstiges?

Warum will er verletzen, weil er sich verletzt fühlt? War es nicht seine Entscheidung sich zu trennen? Sorry, bin schon wieder etwas aus dem Thema, müsste erst mal nachlesen.

Wenn er zu der Entscheidung kommt, dass sie ihm fehlt, dann freue ich mich, wenn sie glücklich werden. Aber ihr jetzt nur Hoffnung und Mut zu machen und zu behaupten "aus diesem und jenem Grund verhält er sich so" finde ich unangebracht.
Wir ALLE können nur über sein Verhalten spekulieren. Die Antwort alleine kann nur er ihr geben. (-; Vielleicht übernimmt die Frage nach dem Foto ja nun der gemeinsame Freund...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2008 um 19:50
In Antwort auf yidel_11923425

Und was soll das nun
ich habe heut bzw. gestern ne email von ihm erhalten...ich werde daraus nicht schlau..aber danach fühlte ich weder liebe,nich war ich böse.ich war neutral mich regte das nicht auf. Das bild ist mir inzwischen auch vollkommen egal.

hier die email:

Hallo Julia,

Ich bin kein Beziehungsmensch. Aber noch weniger bin ich ein Player oder Kasanova der von einem Bett ins nächste hoppst.
Selbst für den eisenhartenkalten Daniel ist die Zeit nicht leicht. Doch bin auch ich ein bub der Hoffnung und denke dass sich das legt.

Für gewisse Zeit brauche ich abstand von Frauen. Ein paar Männerfreundschaften + Familie pflegen kann auch mal gut tuen.
Meine Zukunft muss ich auch noch planen..., ach Du kennst mich doch

Eigentlich dass was ich mir immer vor nehme. In eine neue Zeit zu tauchen, die fernab von Gewohnheiten ist, scheint mir seltsam. Doch lebe ich in ihr.

Hi du!
Was liest du denn aus dieser Mail für dich und für eure Beziehung?

Hast du ihm geantwortet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2008 um 23:49
In Antwort auf ruth_12547201

Hi du!
Was liest du denn aus dieser Mail für dich und für eure Beziehung?

Hast du ihm geantwortet?

!
nein, ich habe nicht geantwortet und wenn ich es täte wüsste ich nichtmal was!

ich lese daraus das ich einfach so nen stückchen dreck war an das man sich gewöhnt und dann vergeht das sowieso wieder.. ich fühl mich benutzt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2008 um 7:23
In Antwort auf yidel_11923425

!
nein, ich habe nicht geantwortet und wenn ich es täte wüsste ich nichtmal was!

ich lese daraus das ich einfach so nen stückchen dreck war an das man sich gewöhnt und dann vergeht das sowieso wieder.. ich fühl mich benutzt..

Kann ich
gut verstehen. Schon seltsam, dass ihm nach 1,6 Jahren einfällt kein Beziehungsmensch zu sein. Wieder ein Pfeil, den er nicht hätte abschießen müssen.

Wenn du kannst, schließe mit ihm ab. Ich denke, selbst wenn es wieder was mit euch werden würde, könntest du dir nie sicher sein, ob er nicht bald wieder so einen Rappel bekommt.

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2008 um 11:26
In Antwort auf ruth_12547201

Kann ich
gut verstehen. Schon seltsam, dass ihm nach 1,6 Jahren einfällt kein Beziehungsmensch zu sein. Wieder ein Pfeil, den er nicht hätte abschießen müssen.

Wenn du kannst, schließe mit ihm ab. Ich denke, selbst wenn es wieder was mit euch werden würde, könntest du dir nie sicher sein, ob er nicht bald wieder so einen Rappel bekommt.

Alles Gute!

Finde ich

auch wirklich komisch.davor hatte er ne beziehung von zwei jahren! komische, sache

ich bin immer so hin und her gerissen von hoffnung und einer wirklichen beendigung. morgen ist es eine woche her.

ich denke in der laufe der zeit werde ich merken, was ich wirklich möchte und ob es wirklich noch einen sinn hat hinterherzu trauern.

wenigstens leide ich bis jetzt nicht an irgndwelchen heulattacken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2008 um 14:00
In Antwort auf yidel_11923425

Finde ich

auch wirklich komisch.davor hatte er ne beziehung von zwei jahren! komische, sache

ich bin immer so hin und her gerissen von hoffnung und einer wirklichen beendigung. morgen ist es eine woche her.

ich denke in der laufe der zeit werde ich merken, was ich wirklich möchte und ob es wirklich noch einen sinn hat hinterherzu trauern.

wenigstens leide ich bis jetzt nicht an irgndwelchen heulattacken

Ich bin immer so hin und her gerissen von hoffnung und einer wirklichen beendigung.
Hm, aber hat er denn nicht schon Schluss gemacht? Sein "erstmal frei sein" und alles drum herum klang für mich schon nach einem Schlussmachen.

Wenn du dir nicht sicher bist, würde ich von ihm eine klare Antwort einfordern. Seine letzte Mail war ja auch schon wieder so schwammig. Frag ihn doch, was er damit sagen will. Er solle bitte in klaren Worten schreiben und nicht drum herum reden. Es könnte höchstens sein, dass er die Mail in alkoholisiertem Zustand geschrieben hat. Zu welcher Tageszeit kam sie denn?

Schön, dass es dir bisher gut geht, das freut mich.
Ich mag hier teilweise ziemlich pessimistisch klingen, aber in solchen Dingen bin ich eben der Vernunftsmensch und betrachte die Dinge meist lieber etwas realistischer und sachlicher, als dass im Anschluss dann der Große Fall kommt. Also bitte nicht übel nehmen. (-;

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2008 um 12:30
In Antwort auf ruth_12547201

Ich bin immer so hin und her gerissen von hoffnung und einer wirklichen beendigung.
Hm, aber hat er denn nicht schon Schluss gemacht? Sein "erstmal frei sein" und alles drum herum klang für mich schon nach einem Schlussmachen.

Wenn du dir nicht sicher bist, würde ich von ihm eine klare Antwort einfordern. Seine letzte Mail war ja auch schon wieder so schwammig. Frag ihn doch, was er damit sagen will. Er solle bitte in klaren Worten schreiben und nicht drum herum reden. Es könnte höchstens sein, dass er die Mail in alkoholisiertem Zustand geschrieben hat. Zu welcher Tageszeit kam sie denn?

Schön, dass es dir bisher gut geht, das freut mich.
Ich mag hier teilweise ziemlich pessimistisch klingen, aber in solchen Dingen bin ich eben der Vernunftsmensch und betrachte die Dinge meist lieber etwas realistischer und sachlicher, als dass im Anschluss dann der Große Fall kommt. Also bitte nicht übel nehmen. (-;

Ihr werdet es nict glauben !

da schreibt der herr von und zu freiheit mir gestern abend eine sms.
"servus.und hast du schon deine ziele erreicht?" ich schrieb nicht zurück..wozu auch?!

dann heut morgen sms 2 ! "hm,aber nett das du auch zurückschreibst.daniel"

dann sms 3 " ich steh vor einer mauer mit stacheldraht.ich weiß nicht weiter"


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2008 um 15:58
In Antwort auf yidel_11923425

Ihr werdet es nict glauben !

da schreibt der herr von und zu freiheit mir gestern abend eine sms.
"servus.und hast du schon deine ziele erreicht?" ich schrieb nicht zurück..wozu auch?!

dann heut morgen sms 2 ! "hm,aber nett das du auch zurückschreibst.daniel"

dann sms 3 " ich steh vor einer mauer mit stacheldraht.ich weiß nicht weiter"


Die sms sind echt komisch...
zumindest macht er sich Gedanken, was schon mal seeeeehr gut ist! Er weiß gerade nicht woran er ist und versucht es rauszufinden.

Allerdings... WAS Du jetzt drauf antworten sollst... öhm keine Ahnung...
Ignorieren sollst ihn ja au net! Hm... schwierige Situation! Vielleicht hat jemand anderes einen Tipp???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2008 um 18:32
In Antwort auf yidel_11923425

Ihr werdet es nict glauben !

da schreibt der herr von und zu freiheit mir gestern abend eine sms.
"servus.und hast du schon deine ziele erreicht?" ich schrieb nicht zurück..wozu auch?!

dann heut morgen sms 2 ! "hm,aber nett das du auch zurückschreibst.daniel"

dann sms 3 " ich steh vor einer mauer mit stacheldraht.ich weiß nicht weiter"


Kann mich
nur wiederholen. Schreib ihm, dass er Klartext reden soll, nicht in Rätseln... oder aber es seinem Friseur erzählen.

Ihr müsst unbedingt mal ein klärendes Gespräch führen. Egal, mit welchem Ausgang.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2008 um 23:32

Und er kam zurück

soooo viel neuigkeiten und einige erfreuliche!

mein ex lief mir ja die ganze letzte woche hinterher..dann am samstag stand der Herr vor meiner türe nachdem ich mich nicht gemeldet hatte. er sagte er müsse mit mir reden..
wir haben uns auf eine wiese gelegt und das wetter war auch super..er fing an von seiner mauer zu erzählen..er sagte, dass ermich vermisste und nur mich,meine berührungen, etc. er hasste es zuhaus zu sein,weil ich dort fehle..ihm ginge es schlecht.. und ich bildete mir die ganze zeit ein,dass er glücklich mit seiner entscheidung sei..

wir redeten über 3std. es kam einiges zum vorschein.. nun gut wir stehen vor einem neuanfang. ich weiß was ich falsch gemacht habe und er auch..in gerade mal einer woche kam er bei mir zurück. also war ich doch mehr wert als er dachte.

seit 3tagen schwebe ich in einer kleinen blase und er sagt die ganze zeit zu mir das ich nicht träume. wir verbrachten noch einen schönen samstag und sonntag..es geht berg auf und ich bleibe in hoffnung.

ich wünsche euch alles glück der welt! auch wenn es bei mir gerade mal ne woche gedauert hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club