Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung: ich hab das Gefühl ich verliere den Verstand

Trennung: ich hab das Gefühl ich verliere den Verstand

1. September 2014 um 16:11

Zu meiner Person:

ich bin 26 und habe bisher nur 2 Beziehungen gehabt. Die erste ging 6 Jahre und die 2. ist vor ca einem Monat in die Brüche gegangen. Wir waren kurz vor der Hochzeit. Dazu gibts auch schon ein Thread. Damit ich nicht alles erzählen muss hier mein Thema:

http://forum.gofeminin.de/forum/couple1/__f126541_couple1-Fehler-oder-nicht-Hilfe.html#1799490


Nun, es war alles sehr komisch. Wir waren 2 mal ne Woche "auseinander" und hatten einfach nur kein Kontakt. Wir trafen uns und er war sehr skeptisch über meine Person. Er sagte ich hätte mein wahres Gesicht gezeigt indem ich jedesmal über diese Wohnung genörgelt habe. Ich hätte es sehr stark übertrieben mit meiner Zickkerrei (ich habs eingesehen und ich fühl mich so beschissen!!)
Er sagte, ich wolle so nur meinen Dickkopf durchsetzen und meinen Willen würde ich so nicht bekommen. Naja die Geschichte ist echt sehr lang. Und ich geb zu ich hab fehler gemacht aber ich denke er hat auch einiges Falsch gemacht.
Wie dem auch sei.

Nachdem wir wieder zusammen kamen, rief er mich am nächsten Tag an und sagte, das es so nicht funktioniert. Wir müssen die Hochzeit verschieben. Nur weil ich ihm an dem Tag etwas über die Flitterwochen per Email schickte. Wir waren durchd en ganzen Stress sehr unter Zeitverzug und musste die Flitterwochen bezahlen, und das schickte ich ihm an den Tag und seine Reaktion war einfach, dass wir die Hochzeit verschieben müssen.

Gut.. Also tun wir das.

Nach den ganzen Gesprächen mit seinen Eltern und meinen Eltern, stritten wir uns wieder. Sein Ziel war eigentlich durch die Verschiebung der Hochzeit es einfach allen recht zu machen. Jeder bekomme das was er wollte. Nur ich sollte trotzdem mit seinen Eltern in das selbe Haus in die zweite Etage ziehen. (eigene Wohnung) Und das hat mich wieder genervt da ich den SInn nicht verstand für ein Jahr dahinzuziehen. Also stritten wir uns. Er sagte: vielleicht will ich einfach das wir dahinziehen dass du meine Eltern besser kennenlernst. -.-

Naja, wir gingen uns wieder ausm Weg. Nach einer Woche trafen wir uns wieder er sagte er habe bereits alles storniert und es ist schluss. ich war geschockt. Meine Welt brach zusammen. Er sagte immer wieder das wir uns verstehen aber das es nix bringt. Alles ist gegen uns die Eltern streiten sich und nicht klappt gut! Er ist ein sehr gefühlsstarker mann der seine Gefühle nie zeigt. Aber da, da hat er geweint!!!! ich brach zusammen ihn so zu sehen

Jetzt ist das alles ein Monat vergangen wir haben uns dann nur ca 10 Tage nach der Trennung einmal gesehen, er wollte mir mein Zeug geben, was er von mir hatte. Wir haben uns etwas unterhalten. Ich fragte ihn ob er bereits hinweg sei über mich. Er sagte nur, er war wieder mit den Jungs aus, er kauft sich unnötig Zeug und er geht seinem Hobby nach. Ich fragte ihn ob es ihm gut ginge ob er also glücklich sei, da blockte er wieder ab, er sagte nur, ihm fehle nix er sei Gesund. Wir umarmten uns und ich sah tränen in seinen Augen. Ich habe immernoch sein kram, und rief neulich an er könne es abholen wenn er mag. Er war etwas geschockt das ich anrief. und sagte er schaue wann er zeit habe. Jedoch findet er ein Treffen wäre keine so gute Idee.


Ich weiß nicht was ich machen soll.. Wieso reagiert er so?
Wir waren verlobt und er schmeisst alles so einfach hin und er wirkt so kühl als ob er keine Gefühle für mich habe. Ich mein ja, es macht alles keinen Sinn mehr aber wieder behandelt er mich so als ob ich ein Stück Dreck bin. Er löscht mich aus Instagram, seine Mom löscht meine Nr. mich aus Instagram und FB (Sehr kindisch) aber wieso tun sie das?

Ich mach mir unheimlich viele GEdanken und war bereits beim Arzt. Ich solle eine Gesprächstherapie machen, jedoch erreiche ich nicht mal ein Arzt, da alle im Urlaub sind. Deshalb weiß ich nicht mehr weiter. ich habe den eindruck ich verliere den Verstand. Ich komme leider nicht so gut zurecht mit der Trennung. Ich schaue oft wann er zuletzt auf Whatsapp online war und denke oft an ihn... Ich weiß das hört sich alles krank an .. ich bemühe mich mich abzulenken, mache unheimlich viel Sport und mache viel mit meinen Freundinnen.... Nur in letzter Zeit hat keiner Zeit für mich und ich fühle mcih so unheimlich einsam.

Bitte hilft mir

Mehr lesen

1. September 2014 um 20:45

Ich weiß,
dass er seine Eltern über mich stellt aber ich frag mich wie man so sein kann. Denkst du wirklich er wird das nie bereuen?

Er hat mal gesagt er will jetzt nicht mehr heiraten oder eine Beziehung führen ... Will weg von hier usw...

Wie komm ich über ihn hinweg. Mich machen diese Gedanken fertig das wir alles gekauft haben und Träume hatten. Ich bin so sauer das er nicht zu mir stehen konnte...
Ich wünsche mir nur das er es bereut und ich das mitbekomme

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2014 um 21:32
In Antwort auf hebe_12436568

Ich weiß,
dass er seine Eltern über mich stellt aber ich frag mich wie man so sein kann. Denkst du wirklich er wird das nie bereuen?

Er hat mal gesagt er will jetzt nicht mehr heiraten oder eine Beziehung führen ... Will weg von hier usw...

Wie komm ich über ihn hinweg. Mich machen diese Gedanken fertig das wir alles gekauft haben und Träume hatten. Ich bin so sauer das er nicht zu mir stehen konnte...
Ich wünsche mir nur das er es bereut und ich das mitbekomme

Achja,
Ich hab unheimliche Schuldgefühle wegen der Trennung. Ich hab einfach die ganze zeit nur genörgelt...

Er sagt mal, ja du hast genörgelt dann sagt er mir mal, nein wir verstehen uns es ist alles andere was gegen uns ist.

Ich weiß nicht mehr was ich glauben soll. Er wird gerade so stark von seinen Eltern manipuliert und ich werde schlecht dargestellt und er glaubt seinen Eltern. Ich hab so verdammte Schuldgefühle ich komm damit nicht mehr klar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 9:22

Ich sage ja nicht,
dass ich noch iwie hoffnung habe er komme zurück. Ich mache mir nur unheimlich viele Gedanken wieso weshalb warum das alles passieren musste. Wir waren kurz vor der Hochzeit? Wie kann er mich nicht gut genug wollen? Er ist ein unheimlicher Familienmensch und will es seinen Eltern recht machen, klar. Aber seine Eltern wünschten sich auch das er endlich eine Familie gründen kann. Das ging wohl schief..

Schuldgefühle, da ich ihn täglich belagert habe wegen der Wohnung und dass ich ein sehr schlechtes Gefühl habe wegen seinen Eltern, da sie ihm den Kredit aufzwangen und ihn meiner Meinung nach angelogen haben, dass sie kein Geld hätten um die Hochzeit zu machen.
Diese Streiterein gingen ja knappe 1-2 Monate täglich. Er sagte er will keine Frau die nur am Zicken ist.. Wenn eine Frau mich liebt, sagte er, ist es ihr egal wo wir wohnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Sex mit dem Ex - und viel Chaos
Von: hebe_12436568
neu
4. Januar 2015 um 22:25
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen