Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung fühlt sich nicht gut an

Trennung fühlt sich nicht gut an

31. Oktober 2010 um 8:34 Letzte Antwort: 2. November 2013 um 8:04

Hallo Liebe leute,

Ich habe mein leid bis jetzt mit niemanden geteilt, aber ich kann einfach nicht mehr, ich bin einfach am Ende ...

Ich war mit meiner Freundin 4 Jahre zusammen, seit einer Woche ist es vorbei, sie hat schluss gemacht.

Erstmal zur Vorgeschichte ...

Ich bin 26 Jahre und meine ex 28

Ich habe meine ex Freundin vor 4 Jahren kennengelernt, es war Liebe auf den ersten Blick. Sie brachte zwei Kinder mit in die Beziehung, ich war natürlich erstmal geschockt, aber natürlich habe ich es akzeptiert, weil ich sie über alles geliebt habe und es immer nocht tuh.
Wir haben am anfang der Beziehung sehr viel zeit verbracht, sie hätte alles für mich getan, war bis über beide Ohren in mich verliebt. Sie hat immer alles dafür getan um mich zu sehen. Wie ich schon sagte hat sie zwei Kinder, eine mittlerweile 7 und die andere 6 Jahre alt. Das sie immer mit dem ex Freund kontakt haben wird wusste ich von anfang an. Nur war mir vorher nie klar das es mich sooo verrückt machen würde.

Als wir zusammen kamen, waren sie 6 Monate getrennt, sie waren verheiratet und haben in trennung gelebt. Er wollte sie natürlich auch wieder zürück, wie bei meinem Leid, hat sie mit ihm schluss gemacht. Ich fang mal so an, sie hat mit ihrem ex ein Haus gebaut, bevor es fertig wurde waren sie nicht mehr zusammen. Sie hatten oft kontakt, wegen dem Haus, wegen den Kindern und ich habe mal mit bekommen das sie ihm eine sms geschickt hat mit "schön das es dich gibt"

Alles fing so an das sie vor ungefähr 3 jahren im urlaub war ... Ich habe mit bekommen das ihr ex damals in der Zeit wo sie weg war bei ihr gewohnt hat, aber sie hätte nichts davon gewusst, weil ihre Oma ihm den schlüssel gegeben hätte. Als ich sie damals darauf angesprochen hatte, hat sie geweint und gesagt das sie es nicht wusste usw ... Was sie dan im Urlaub gemacht hat, davon wusste ich nichts, sie hat sich ein tatto mit meinen namen stechen lassen, als Liebesbeweis, dass aber mittlerweile auch schon wieder weg ist wegen einer Bauch op. Naja so fing es dan an das ich immer mehr nach geschnüffelt hatte .... Leider mit erfolg, ich habe mit bekommen das sie abends immer telefoniert haben und das nicht früh, so gegen 23 uhr ... sie sagten mir das ginge nur um das haus usw, ok dachte ich mir ... er war an ihrem Geburtstag da, hab zufällig ein Bild auf der Digicam gesehen ... sie sagte das die Oma ihn mit gebracht hat und sie nichts davon wusste ... ihr fragt euch bestimmt warum ich nicht da war ?? Das kommt noch ....

So fing dan die ganze scheisse an ... Sie musste mit dem ex freund kontakt haben, na klar, aber ich hatte dermassen immer und immer wieder gemeckert das sie mich wegen ihm nur noch angelogen hat, um, so sagt sie, kein stress zu haben ... Eines tages dachte ich mir einfach mal fährst du hin und überraschst sie, tja hätte ich das lieber mal nicht gemacht .... Ihr ex war da, angeblich konnte er nicht früher und musste was unterschreiben, weil die tochter operiert werden musste, es war 23 uhr !!!!!!! Ich bin nicht rein, hab sie angerufen und raus gerufen und gefragt ob ihr ex bei ihr ist und das geilste ist sie sagte noch nein aus angst ....

Das zum leidigen Thema ex freund, ich blieb mit ihr zusammen, weil wir trotz allem eine sehr schöne zeit hatten, aber ich sie immer und immer wieder mit diesem Thema genervt habe. Als sie bei ihrer Oma war, hab ich immer gesagt ja er ist bestimmt auch da, abends als sie mal keine zeit hatte, hab ich auch immer gesagt ja er ist bestimmt bei dir ....

Sooo da war halt noch was mit ihren Eltern ... Die Eltern sind sehr wohlhabend und sie fandes das nicht so toll das sie mit ihrem ex freund nicht mehr zusammen ist und haben mich nie akzeptiert, sie haben eiskalt gesagt das sie mit mir nichts zu tun haben möchten und wollten nicht das ich die Kinder sehe und hätten zu ihr gesagt das sie nicht wollen das ich bei ihr bin und wenn sie weiterhin mit mir zusammen bleibt das sie sie enterben werden ... Witzig oder ???? Unsere Liebe war trotzdem stärker, sie hat mit ihren Eltern oft über mich geredet, irgendwann haben sie es akzeptiert das sie mit mir zusammen ist, aber wollten nicht das ich was mit den Kindern zu tun habe ... Ich habe die Kinder auch seit einem Jahr nicht mehr gesehen, als ich Abends bei ihr war haben sie schon geschlafen, weil sie nicht wollte das sie mich sehen wegen den Eltern. So blieben wir weiterhin zusammen, aber sie hatte jedesmal Angst wenn ich bei ihr war, wegen den Eltern das sie vorbei kommen könnten ... Ihr denkt euch bestimmt jetzt schon das es doch sooo kein sinn hatte, aber die Liebe war letztendlich stärker.

Ich konnte sie auch verstehen, sie wollte ihre Eltern nicht aufgeben, aber mich auch nicht ... die letzten Monate haben wir uns dann etwas seltener gesehen, der ex hat die Kinder nicht mehr genommen übers Wochenende, weil er unterwegs war, sie war manchmal müde, hatte keine Lust usw, dazu muss ich sagen wohnen 30 minuten mit dem Auto voneinander entfernt ...

Um ans Ende zu kommen,

Sie war die letzten zwei Wochen in Amerika im Urlaub, ich habe mit bekommen das sie sich ein neues Auto kaufen möchte und das der ex freund es bezahlt damit er angeblich nicht mehr unterhalten zahlen muss ... Das hat mich wieder so aufgeregt das ich ihr eine email geschrieben habe, mit den Worten warum der ex ihr ein Auto besorgt ?? Sie sagten nur dazu das ich jetzt schon wieder wegen ihrem ex anfange zu diskutiere und sie es leid ist ... Ich sagte ihr auch das ich sie mehr sehen will, dass sie ihren eltern endgültig mal die meinung sagt, weil immer nur einmal in der Woche sehen war mir einfach zu wenig, ich wollte mehr ... Was sie dan antwortete machte mich auch nachdenklich, sie sagte das sie sich immer scheisse gefühlt hat wenn ich abends bei ihr war weil sie angst hatte wegen ihren eltern, sie sagte das man sich mit mir nicht unterhalten könnte, das von meiner Seite zu wenig Liebe kam und sie nur noch stress hatte. Wenn ich jetzt darüber nachdenke hat sich vollkommend recht. Sie hat es beendet ... Sie hatte sich 2-3 Tage nicht mehr gemeldet ...

Sie arbeitet Samstags abends in einer Videothek, da ich klarheit wollte, bin ich hingefahren und hab mit ihr ganz normal geredet ... Ich fragte ob sie was mit ihrem ex hat oder jemals hatte seit dem wir zusammen waren, sie sagte nein, ich fragte sie ob sie jemals was mit jemanden hatte sie sagte nein, ich fragte sie ob sie mich noch lieben würde, sie sagte ich weiss es nicht, ich fragte sie ob es endgültig vorbei ist, sie sagte das sie es nicht weiss .... Sie sagten einfach nur das sie als sie im Urlaub war so relaxt war kein stress hatte und das es ihr gut getan hat und ja das wars ...

ich weiss bis heute nicht ob sie was mit ihrem ex hatte, sie leben immer noch getrennt, aber sind immer noch nicht geschieden, das auto was sie fährt ist auf ihn angemeldet ... und auch sonst ist sie ein mensch die sehr offen Herzig ist, sie arbeitet Montags immer mit einem Typ der was von ihr will und immer dumme kommentare abgibt, aber sie fühlt sich geschmeichelt und erzählt im das sie sich ihren Po im Solarium vebrannt hat ... Ich mein warum erzählt sie ihm das ??? Vlt bin ich auch nur eifersüchtig ...

Was soll ich dazu noch sagen, viel passiert, viel scheisse, ich dachte immer das wir das hin bekommen, das die Liebe stärker ist als alles andere auf der Welt, ich bin nun voll am ende, mir ist übel, ich kann nichts essen, ich kann nicht schlafen und ich nehme am Leben gar nicht mehr teil, ich weiss ehrlich gesagt gar nicht was ich machen soll ... melden ?mich nicht melden ?? ich mal mir auch die schlimmsten sachen aus, ist sie mit ihrem ex wieder zusammen oder nicht ? hat sie einen neuen ? und kann man von heute auf morgen jemanden nicht mehr lieben ??

Ich hoffe ich habe euch mit meiner Geschichte nicht genervt, ich musste sie mit jemanden teilen ...

Ich hoffe ihr könnt mir helfen ... hat das alles noch ein sinn ??? sollte man darum kämpfen ??? liegen die Fehler an mir ???

Gestern sagte sie zu mir das sie all das was sie getan hat nur aus Liebe gemacht hat und um mich zu sehen, aber ich sie nur gestresst habe, sie immer nur sehen wollte und als sie nicht konnte aus Angst oder weil der ex die Kinder nicht genommen hatte ich immer gemeckert habe und sie auf so ein stress keine Lust mehr hatte ....

Mehr lesen

31. Oktober 2010 um 11:35

Also...
meine meinung zu der geschichte: an der trennung ist nicht nur einer von euch schuld, ihr habt beide fehler gemacht. ich kann verstehen, dass sie sich durch dein verhalten unter druck gesetzt gefühlt hat. schließlich, wie du richtig sagst, muss sie ja quasi den kontakt zu ihrem ex aufrecht erhalten und sich auch um ein gutes verhältnis zu ihm bemühen, den kindern zuliebe. das mit dem auto, okay, wieso denn nicht? es ist nur ein auto meine güte, und das hat zufällig jemand anderes bezahlt. ist doch eigentlich auch keine große sache. ich glaube, du hattest ein problem ihr bzgl des ex zu vertrauen. und sie hätte ehrlich zu dir sein müssen und zu ihren entscheidungen stehen müssen finde ich. sowohl was den vater ihrer kinder angeht als auch ihre familie. es ist IHRE sache, wie sie mit ihrer familie und ihrem ex umgeht (natürlich betrifft das nicht sexuelle dinge) und hätte dir da mal grenzen aufzeigen müssen. du hast dich schon ziemlich eingemischt, sie unter druck gesetzt, sie war gestresst, hat gelogen um nicht noch mehr druck von dir abzubekommen... und so ging die spirale nach unten.

ich kenne euch ja nicht, aber so schätze ich das ein nach dem, was du geschrieben hast. und jetzt, wo schluss ist, kreisen deine gedanken wieder nur darum, ob sie was mit ihrem ex hat. wenn das mit euch nochmal was werden soll, musst du ihr vertrauen und ihr ein bisschen raum geben. und sie muss einfach ehrlich zu dir sein...

alles liebe! kiwi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Oktober 2010 um 13:49


Hallo nobody...

Warum nennst du dich denn so?? Fühlst du dich als ein Nobody?
Hör auf zu kämpfen u lass dem Ganzen mal ein bisschen Luft u Zeit u Raum! Ich habe das Gefühl, dass du sehr verkrampft darum bemüht bist diese Frau zu halten. Das muss doch echt schwer sein u ne ganz schöne Last für Dich!
Liebe ist doch kein Kampf u Krampf.
Im Moment habt ihr beide einfach nicht die besten Voraussetzungen für eine Beziehung. Deine Freundin hat zu viele Baustellen in ihrem Leben, die sie erstmal in Ruhe u ohne Druck lösen muss, bevor sie für etwas Neues richtig bereit sein kann. Ausserdem ist sie Mutter u auch das ist eine sehr grosse Aufgabe für eine Frau. U ich glaube, dass auch Du jetzt erstmal an Dich denken solltest! Triff dich mit Freunden, treibe Sport, plane deine Wochenenden mit Unternehmungen die dir Freude machen ( bitte plane Sie nicht mit ein zum jetzigen Zeitpunkt ), konzentriere dich auf deinen beruflichen Weg... ! U vorallem stell dir bitte mal selbst die Frage, was erwartest du von einer Frau an deiner Seite? U dann frage dich, ob dir deine Freundin das geben kann ( in ihrer Situation ) u ob sie überhaupt bereit dazu ist!
U vorallem überlege was tut dir wirklich gut u redest du ganz klar über deine Vorstellungen u Wünsche? U wer teilt mit Dir diese Vorstellungen u Wünsche? Es ist doch sehr mühsam immer den Menschen hinterher zu laufen, die die eigenen Wünsche u Vorstellungen nicht teilen nur damit sie es mal so ein bisschen teilen würden... betteln...betteln! Es gibt bestimmt auch liebe Freunde an deiner Seite, die dir das geben können, was du brauchst. Etwas Nähe, freundliche Gespräche... einfach das Gefühl nicht allein zu sein! Schau dich um u versuch es erstmal damit! Liebe kann nicht unter Zwang u Druck u Angst entstehen. Liebe entsteht durch Freiraum, Zeit, keine Einmischung in die Vergangenheit der anderen Person, Ruhe, mal ein kleines "Hallo, wie gehts Dir?" u wieder Ruhe u Zeit u du kümmerst dich gut um dich u deine Wünsche...
Alles Liebe für Dich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Oktober 2010 um 16:55
In Antwort auf michal_12644060

Also...
meine meinung zu der geschichte: an der trennung ist nicht nur einer von euch schuld, ihr habt beide fehler gemacht. ich kann verstehen, dass sie sich durch dein verhalten unter druck gesetzt gefühlt hat. schließlich, wie du richtig sagst, muss sie ja quasi den kontakt zu ihrem ex aufrecht erhalten und sich auch um ein gutes verhältnis zu ihm bemühen, den kindern zuliebe. das mit dem auto, okay, wieso denn nicht? es ist nur ein auto meine güte, und das hat zufällig jemand anderes bezahlt. ist doch eigentlich auch keine große sache. ich glaube, du hattest ein problem ihr bzgl des ex zu vertrauen. und sie hätte ehrlich zu dir sein müssen und zu ihren entscheidungen stehen müssen finde ich. sowohl was den vater ihrer kinder angeht als auch ihre familie. es ist IHRE sache, wie sie mit ihrer familie und ihrem ex umgeht (natürlich betrifft das nicht sexuelle dinge) und hätte dir da mal grenzen aufzeigen müssen. du hast dich schon ziemlich eingemischt, sie unter druck gesetzt, sie war gestresst, hat gelogen um nicht noch mehr druck von dir abzubekommen... und so ging die spirale nach unten.

ich kenne euch ja nicht, aber so schätze ich das ein nach dem, was du geschrieben hast. und jetzt, wo schluss ist, kreisen deine gedanken wieder nur darum, ob sie was mit ihrem ex hat. wenn das mit euch nochmal was werden soll, musst du ihr vertrauen und ihr ein bisschen raum geben. und sie muss einfach ehrlich zu dir sein...

alles liebe! kiwi

.. kenn das, aber ich war an ihrer stelle
hallo nobody, ganz ehrlich ich kenne das. ich hatte auch eine lange beziehung und habe auch ein kind von ihm. das ist mittlerweile schon jahre her aber ich kann dir sagen was in mir abging.

ich hab nach der trennung auch eine neue beziehung angefangen und diese ist gescheitet, weil ich meinem ex gegenüber ein schlechtes gewissen hatte und ich hab dann auch gemerkt was ich davor nie gemerkt hatte, das ich den neuen gar nicht liebe.
er war so hart es für dich jetzt auch klingen mag, einfach nur mein notnagel um über den kindesvater hinweg zukommen. ich wollte den ex nicht, ich wollte aber auch nicht allein sein. wenn du reden magst, schick mir deine nr per pn dann kann ich es dir genau erklären oder allgemein schreib mich über pn an wenn du lieber schreiben magst.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Oktober 2010 um 22:50

Ganz ehrlich...
...ließ dir deine Geschichte noch mal selber durch und dann brauchst Du die Frage ob es noch Sinn hat, nie wieder zu stellen.

Zu Anfang, als sie meinte über ihn weg kommen zu müßen, warst Du gut. Dann wurde der Kontakt weniger, gemeinsame Zukunft war nie geplant und vor den Kindern wurdest Du "versteckt". Du wurdest belogen und hintergangen.

Willst Du das auch so deine Zukunft aussieht? Wie Du jetzt erst einmal über das Schlimmste weg kommst, hat dir seelenliebe1 schon geschrieben. Sieh zu das Du jetzt dein Leben ohne sie auf die Reihe bekommst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. November 2010 um 9:25
In Antwort auf lionce_12156125

Ganz ehrlich...
...ließ dir deine Geschichte noch mal selber durch und dann brauchst Du die Frage ob es noch Sinn hat, nie wieder zu stellen.

Zu Anfang, als sie meinte über ihn weg kommen zu müßen, warst Du gut. Dann wurde der Kontakt weniger, gemeinsame Zukunft war nie geplant und vor den Kindern wurdest Du "versteckt". Du wurdest belogen und hintergangen.

Willst Du das auch so deine Zukunft aussieht? Wie Du jetzt erst einmal über das Schlimmste weg kommst, hat dir seelenliebe1 schon geschrieben. Sieh zu das Du jetzt dein Leben ohne sie auf die Reihe bekommst.

Danke
Hallo ihr Lieben,

Danke für eure Antworten.

Ich weiss ihr habt recht, vlt hat sie mich hintergangen, aber vlt wollte sie einfach alles richtig machen und hat doch alles falsch gemacht.

Ich wollte ja auch nur eine normale Beziehung, aber sie hat es einfach nicht geschafft. Vlt war ich mit schuld dran, ich weiss es nicht.

Ich bin nicht der erste und werde auch nicht der letzte sein dem es grad so schlecht geht, das alles was ich im moment tuhe gar kein sinn macht.

Ich Liebe diese Frau sehr, im moment leide ich nur. Ich kann nicht essen, mir ist übel, ich spiele selbst Fusball im Verein und im moment habe ich noch nicht mal darauf lust, sogar auf der Arbeit geht es mir schlecht, kann mich einfach nicht ablenken.

Natürlich werdet ihr sagen das das alles vegeht, das alles irgendwann gut wir und das die Zeit Wunden heilen wird, aber ich weiss echt nicht wie ich das schaffen soll ...

Ich schaue jeden zehn Minuten auf mein Handy ob eine sms oder ein anruf eingegangen ist, ich weiss das ist Krank aber was soll ich tun ?

Es ist einfach soooo schwer für mich, die Gedanken das sie jetzt bei einem anderen ist oder ob sie ein anderen hat machen mich einfach verrückt.

Ich weiss einfach nicht mehr weiter, aber ich werde tapfer bleiben und mich nicht mehr melden, weil Gefühle kann man nicht erzwingen, ich werde sie in Ruhe lassen, auch wenn es mir sehr schwer fallen wird ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. November 2010 um 9:38
In Antwort auf lyov_12862750

Danke
Hallo ihr Lieben,

Danke für eure Antworten.

Ich weiss ihr habt recht, vlt hat sie mich hintergangen, aber vlt wollte sie einfach alles richtig machen und hat doch alles falsch gemacht.

Ich wollte ja auch nur eine normale Beziehung, aber sie hat es einfach nicht geschafft. Vlt war ich mit schuld dran, ich weiss es nicht.

Ich bin nicht der erste und werde auch nicht der letzte sein dem es grad so schlecht geht, das alles was ich im moment tuhe gar kein sinn macht.

Ich Liebe diese Frau sehr, im moment leide ich nur. Ich kann nicht essen, mir ist übel, ich spiele selbst Fusball im Verein und im moment habe ich noch nicht mal darauf lust, sogar auf der Arbeit geht es mir schlecht, kann mich einfach nicht ablenken.

Natürlich werdet ihr sagen das das alles vegeht, das alles irgendwann gut wir und das die Zeit Wunden heilen wird, aber ich weiss echt nicht wie ich das schaffen soll ...

Ich schaue jeden zehn Minuten auf mein Handy ob eine sms oder ein anruf eingegangen ist, ich weiss das ist Krank aber was soll ich tun ?

Es ist einfach soooo schwer für mich, die Gedanken das sie jetzt bei einem anderen ist oder ob sie ein anderen hat machen mich einfach verrückt.

Ich weiss einfach nicht mehr weiter, aber ich werde tapfer bleiben und mich nicht mehr melden, weil Gefühle kann man nicht erzwingen, ich werde sie in Ruhe lassen, auch wenn es mir sehr schwer fallen wird ...

Ebenso...
das was Du schreibst tut mir leid und ich kann es nur sehr gut nachvollziehen, weil ich es ebenso durchmache...

Das mit dem Fußball, das mit der Arbeit und das mit dem
Handyschauen

Aber das, was Du im letzten Absatzt schreibst, ist der einzig gangbare Weg....und ich gehe ihn beharrlich:

Und ich halte mir immer den einen Satz vor Augen,
den ich mir aufgeschrieben habe :
" Das was Du liebst, musst Du gehen lassen.
Wenn es freiwillig zu Dir zurückkehrt, ist es Deines,
wenn nicht, hat es Dir nie gehört " !!!!

Viel Glück !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 8:01
In Antwort auf zola_12302881

.. kenn das, aber ich war an ihrer stelle
hallo nobody, ganz ehrlich ich kenne das. ich hatte auch eine lange beziehung und habe auch ein kind von ihm. das ist mittlerweile schon jahre her aber ich kann dir sagen was in mir abging.

ich hab nach der trennung auch eine neue beziehung angefangen und diese ist gescheitet, weil ich meinem ex gegenüber ein schlechtes gewissen hatte und ich hab dann auch gemerkt was ich davor nie gemerkt hatte, das ich den neuen gar nicht liebe.
er war so hart es für dich jetzt auch klingen mag, einfach nur mein notnagel um über den kindesvater hinweg zukommen. ich wollte den ex nicht, ich wollte aber auch nicht allein sein. wenn du reden magst, schick mir deine nr per pn dann kann ich es dir genau erklären oder allgemein schreib mich über pn an wenn du lieber schreiben magst.

lg

Ich weiss nicht weiter
Guten Morgen,

ich konnte wieder einmal überhaupt nicht schlafen.

Habe gestern mit meiner ex freundin telefoniert, war eigentlich ein schönes gespräch. Am Ende des telefonats fragte ich sie wie es nun weiter geht, sie sagte dazu das sie im moment kein stress hat, sich gut fühle und sie nicht denkt das sie mir noch eine chance geben wirs, weil sie nicht glaubt das ich mich ändern werde ... schlag ins gesicht ...

Ich fragte sie ob es an einem anderen liegt, sie sagte wieder nein ...

Wir redeten weiter, nicht über die Beziehung sondern allgemein, haben auch bissi gelacht, ich wollte nicht zeigen das ich am ende bin. Kurz bevor wir aufgelegt haben, sagte sie dan zu mir das ich sie ruhig anrufen kann demnächst, ich hab das nicht ganz verstanden und zu ihr gesagt das sie mich nicht falsch verstehen soll aber wenn einer noch gefühle hat und einer der Person sagt es ist sozusagen endgültig dan macht es wenig sinn noch weiter kontakt zu halten .... Sie sagte dazu nur wort wörtlich: "kuck du hörst wieder nicht auf mich" ...

Also was soll ich dazu noch sagen ????

Soll ich mich melden oder soll ich mich nicht mehr melden ? was sagt ihr ???

Der Gedanke das sie ein neuen hat, denn werde ich glaube ich immer und immer wieder haben und das ist es was mich verrückt macht, dass sie dan jemand anderes in ihrem leben hat .... Ich weiss ich bin bekloppt, aber ich kann es auch nicht ändern ....

Für mich steht eins fest, Ich liebe diese Frau, aber irgendwie hab ich das Gefühl das es eh nicht wird, ich mach mich selbst kaputt und ihr geht es gut ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2013 um 8:04
In Antwort auf lyov_12862750

Ich weiss nicht weiter
Guten Morgen,

ich konnte wieder einmal überhaupt nicht schlafen.

Habe gestern mit meiner ex freundin telefoniert, war eigentlich ein schönes gespräch. Am Ende des telefonats fragte ich sie wie es nun weiter geht, sie sagte dazu das sie im moment kein stress hat, sich gut fühle und sie nicht denkt das sie mir noch eine chance geben wirs, weil sie nicht glaubt das ich mich ändern werde ... schlag ins gesicht ...

Ich fragte sie ob es an einem anderen liegt, sie sagte wieder nein ...

Wir redeten weiter, nicht über die Beziehung sondern allgemein, haben auch bissi gelacht, ich wollte nicht zeigen das ich am ende bin. Kurz bevor wir aufgelegt haben, sagte sie dan zu mir das ich sie ruhig anrufen kann demnächst, ich hab das nicht ganz verstanden und zu ihr gesagt das sie mich nicht falsch verstehen soll aber wenn einer noch gefühle hat und einer der Person sagt es ist sozusagen endgültig dan macht es wenig sinn noch weiter kontakt zu halten .... Sie sagte dazu nur wort wörtlich: "kuck du hörst wieder nicht auf mich" ...

Also was soll ich dazu noch sagen ????

Soll ich mich melden oder soll ich mich nicht mehr melden ? was sagt ihr ???

Der Gedanke das sie ein neuen hat, denn werde ich glaube ich immer und immer wieder haben und das ist es was mich verrückt macht, dass sie dan jemand anderes in ihrem leben hat .... Ich weiss ich bin bekloppt, aber ich kann es auch nicht ändern ....

Für mich steht eins fest, Ich liebe diese Frau, aber irgendwie hab ich das Gefühl das es eh nicht wird, ich mach mich selbst kaputt und ihr geht es gut ....

Antwort
hm, das was du geschrieben hast erinnert mich an meine eigene geschichte...ihr habt beide euren anteil daran keine frage...
ich habe auch so reagiert wie deine ex, weil er mich wahnsinnig gemacht hat mit seiner eifersucht und seinem kontrollzwang..nur das ich nicht so ein super verhältnis hatte zu meinem ex mann..ich war halt nur freundlich ihm gegenüber wegen der kinder...
dieser ständige druck anschuldigungen so nach dem motto da könnte jemand sein...geht gar nicht...
liebe ist freiwillig ...und druck erzeugt gegendruck...
villeicht hatte deine ex auch das gefühl, das du ihr nicht vertraust....
wenn du magst kannst du mir gerne schreiben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook