Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung???

Trennung???

27. Februar 2007 um 12:12

Hallo
Ich bin mit meinem Mann im Sommer seid 10 Jahren zusammen, seid 3 Jahren sind wir verheiratet. Wir haben einen gemeinsamen Sohn der 4 ist. Ich als Frau bin der Alleinverdiener bei uns. "Eigentlich" sind wir glücklich. Seid ca. Weihnachten läuft allerdings ( mal wieder muss ich dazu sagen ) so einiges schief. Leider bin ich nicht der Mensch, der Probleme immer gleich groß und breit ausdiskutiert. Ist mit Sicherheit nicht richtig, aber so bin ich nun mal. Ich fresse immer lange alles in mich hinein, bis dann die "Bombe" in mir platzt. Nun zum derzeitigen Problem: Irgendwie sieht mein Mann mich nicht mehr!!! Ich bin für ihn Mutter, Köchin, Putzfrau...und wenn ich Glück habe und er sich Sonntags abends mal an seine Frau erinnert, bekomme ich auch mal Zärtlichkeiten, auf die ich aber irgendwie gar keine Lust mehr habe! Ich liebe ihn, da bin ich mir zu 100% sicher, aber irgendwie ist bei uns der Wurm drin. Ich komme und 17:00 von der Arbeit nach hause, dann fange ich als erstes an zu kochen ( was ich auch ausdrücklich selber machen will ). Dann bekomme ich ein "hallodabistdujaküsschen" und dann verschwindet er vor den PC. Dann sehe ich ihn wieder, wenn ich ihn zum essen rufe. Ist er satt, bekommt er es gerade noch hin ( leider nicht immer ohne Erinnerung ) mir beim abwaschen zu helfen und schon hockt er wieder vorm PC, wo er auch den Rest des abends bleibt. Ich sehe ihn dann ( mit Glück, wenn ich nicht schon schlafe ) im Bett wieder. Reden tun wir eigentlich gar nicht mehr miteinander. Irgendwie scheint aber nur mir das aufzufallen. Ich habe ihm schon öfter gezeigt, daß ich mit der Situation unzufrieden bin, aber entweder merkt er es nicht, oder aber er will es gar nicht ändern! Gestern Abend wollte er mit mir schlafen. Da habe ich zum ersten mal in unseren gemeinsamen 10 Jahren gesagt:" Das will ich jetzt nicht!" Anstatt mal zu fragen, warum ich denn so reagiere, hat er nur gesagt "na toll" und ist auf den Balkon rauchen gegangen! Da hätte ich vor Wut schreien und gleichzeitig heulen können! SO EIN IDIOT!!!!!! Irgendwie bin ich die einzige, die was für unsere Beziehung tut. Resonanz kommt keine. Hier nur einige Beispiele: Valentinstag habe ich ihm Trüffelherzen und eine kleine Tafel Schoko auf der Ich liebe Dich steht auf den Frühstückstisch gelegt. Er sagte nur, oh Danke und das wars!!!!!!! Dann habe ich ihm neulich z.B. eine Karte in die Jackentasche gesteckt auf der stand Dich gebe ich nie mehr her, ich lieb Dich viel zu sehr. Das hat er komplett unkommentiert gelassen!!!! Ich habe die Karte dann an der Pinnwand über dem Scheiß PC entdeckt! Danach habe ich mir derlei Aktionen natürlich gespart! Er sagt nie mal Ich liebe Dich oder nimmt mich einfach nur so in dem Arm. Ich habe in letzter Zeit 8kg abgenommen. Auch darüber nie mal ein Mensch, ich bin stolz auf Dich! Was soll ich tun? Lohnt es sich überhaupt noch zu kämpfen? Er war nie der Mensch großer Gefühle, es seih denn er war mal eifersüchtig, wozu er nie Grund gehabt hat. Aber ich kann doch jetzt nicht ne Affäre anfangen, nur damit er mich wieder wahrnimmt?!?!?!?!?!?!

Mehr lesen

27. Februar 2007 um 16:17

...
mein vater hat immer zu mir gesagt: "der, der schlechtes tut, ist schuldig. doch nicht nur der alleine! sondern auch der, der schlechtes mit sich tun lässt, ist schuldig." vielleicht sind solche "schlauen" sprüche von weisen eltern nicht immer so schlecht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2007 um 16:42

Rede mit ihm
Hallo Puenktchen,

rede mit ihm! Ich bin auch gerade dabei unsere Ehe zu retten. Für meine Frau ist es auch schwer über Gefühle zu reden, sie schweigt auch bis zum geht nicht mehr. (Naja, es fällt ihr zusätzlich noch schwer Gefühle zu zeigen, Kärtchen oder sowas war noch nie ihr Ding). Jetzt stehen wir da und sind der Trenneung näher als dem Happy End.
WIR HABEN ZUWENIG GEREDET!
Mach den Fehler nicht auch, irgendwann ist zuviel zertrümmert. Dein "Ich Liebe Dich" ist der falsche ANsatz bei uns Jungs. Auch das "Das will ich jetzt nicht!" wird nicht als Beziehungskritisch verstanden. Sag ihm klipp und klar was dich bewegt und welche auswirkungen das für eure Beziehung haben kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club