Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung

Trennung

9. Juli 2008 um 20:19

Hallo Ihr,
weiß nicht mehr weiter.
Vielleicht könnt Ihr mir einen Rat geben was ich noch machen soll!

Also wir haben uns nach gut drei einhalb Jahren getrennt.Haben eine süße 2 jährige Tochter zusammen.Als ich meine Ex kennenlernte stand für mich schon am gleichen Abend fest mit Ihr möchte ich alt werden und Kinder bekommen.Wir haben uns von Anfang an über alles Unterhalten können.Und zwei Tage später war auch schon das Thema Kind da.Ich habe zu dem Zeitpunkt wo wir uns gennen gelernt haben schon angefangen in meinem Elternhaus die obere Etage auszubauen.Sie ist da mehr oder weniger reingerutscht.Sie zog dann auch nach ca.einem halben ja bei mir mit ein und lebte sich super in dei Familie ein.Nach ca. einem dreiviertel Jahr wurde Sie auch schwanger.In der Schwangerschaft mußte ich leider von der Arbeit aus auf Montage.Sie war die ganze Woche über allein.Oder bei Ihrer Mutter.Alles lief super.Nach der Entbindung unserer Tochter mußte ich weiter auf Montage.Habe sie dann auch nur an WE gesehen.Meine Ex hatte dann nach der Entbindung probleme mit meinen Eltern Bekommen die sie dann auch besprachen und in den Griff bekamen.Als unsere Tochter ein dreiviertel Jahr war wurde bei Ihr ein Schlimmer und seltener Herzfehler festgestelle.Sie wurde Operiert und nach ein paar Komplikationen hat sei sich prima erholt!Als unsere Tochter dann anfing zu laufen wurde die Bindung zu meinem Vater ziemlich groß ist sie auch heute noch.Ca im November letzten Jahres baute sich eine spannung zwischen meiner EX und meinen Eltern auf.In Dezember zog sie dann mit unserer Tochter aus und stellte mich in gewissen weiße vor die wahl komme mit oder bleib hier.Sie sagte sie hatte sich von Anfang an nicht bei mir Wohlgefühlt was keiner aus meiner Familie und auch ich nicht verstehen konnten.Wir nahmen uns dann im Januar eine Wohnung in der Stadt.Wir hatten viele Probleme mitgenommen und sie nicht geklärt.Die Bindung zwischen meiner EX und Ihrer Mutter wurde immer größer.Sie besprachen alles.Meine Schwiegermutter wußte immer früher über unsere Tochter beschied als ich.Ich und meine Ex sind uns sehr gleich wir können schlecht über Probleme sprechen.Es kam immer wieder zu Streiterein.Ich machte Ihr den vorschlag das wir zu einer Paarteraphie gehen sollen anfangs weigerte sie sich dagegen aber kam dann letzten endes mit.Nach einem zwei Wöchigen Urlaub sagte sie zu mir das sie micht mehr kann und ich zog wieder heim.Sie sagte aber noch sie habe noch Gefühle für mich aber es kann so nicht weiter gehen.Sie wollte mit mir weg ziehen weg von allen Problemen die da wären.Aber ich wollte nicht.Weil ich mir über ihre Gefühle für mich nicht sicher war.Dann beging ich einen Fehler und habe Ihre Mails gelesen.In denen schrieb sie sich mit einen alten Bekannten im März diesen Jahres das sie sich schon von mir getrennt habe.Das verunsicherte mich aber habe aucg nicht denn Mut gehabt sie darauf anzusprechen.In der Zeit wo ich wieder zu Hause wohne hatte ich viel Zeit über alles nach zudenken.Und habe gemerkt das sie mir immer noch sehr viel bedeutet und ich bereit wäre mit ihr dem neuanfang zu wagen.Sie konnte das nicht verstehen denn sie dachte ich wolltenicht mehr.Habe mit mir gerungen sie auf die Mails anzusprechen
Aber ich mußte wissen wie ihre Gefühle wirklich für mich noch sind.Deshalb habe ich sie darauf angesprochen warum sie das geschrieben hat.Sie antwortete mir sie hat sich in dem Moment so gefühlt.Aber es habe nichts mit ihren Gefühlen zu tun.Aber sie kann keinen Neuanfang mit mir probieren weil ich ihr nicht vertraue.

So das war eine kurzfassung meines Problemes.
Muß aber noch hinzufügen das ich mich in der beziehung auch nicht immer gut verhalten habe.Habe sie aber nie Belogeb oder Betrogen!

Wäre Nett wenn mir einer Rat geben könnte!

Mehr lesen

9. Juli 2008 um 22:16

Ich denke zwischen euch stehen viele Dinge,
die nie richtig ausgesprochen wurden. Wenn ihr es nicht schafft wirklich in Beziehung zu treten und eine gute Kommunikation zu haben, dann sehe ich für euch wenig Chancen. Was ist denn aus eurer Paarberatung geworden. Darin sehe ich noch eine Möglichkeit und eine Chance. Ihr solltet getrennt vom Einfluß von Eltern euch als Familie ,als Paar zusammenfinden.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2008 um 15:23
In Antwort auf melike13

Ich denke zwischen euch stehen viele Dinge,
die nie richtig ausgesprochen wurden. Wenn ihr es nicht schafft wirklich in Beziehung zu treten und eine gute Kommunikation zu haben, dann sehe ich für euch wenig Chancen. Was ist denn aus eurer Paarberatung geworden. Darin sehe ich noch eine Möglichkeit und eine Chance. Ihr solltet getrennt vom Einfluß von Eltern euch als Familie ,als Paar zusammenfinden.
Gruß Melike

Hi Melike,
aus der Paarberatung ist nicht viel geworden.Waren zweimal da.Aber wenn man schon mit einer negativen Einstellung dazu gewegt hinzugehen kamm ein Therapeut auch nicht viel bewirken.Ja das wäre schon gut aber meine Ex wird zu sehr von ihrer Mutter beeinflußt.Das sehe nicht ich so sondern auch Personen aus ihrer Familie.Habe genug versucht gegegen anzutreten aber habe es nicht geschafft!Habe ihr ja gesagt das ich mit ihr einen neuanfang möchte auch weit weg.Aber sie ist mir jetzt sauer und sagt wenn ich ihr nicht vertraue dann bringt auch kein neuanfang was.(auch wenn die Liebe noch da ist!)

Gruß KM233

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2008 um 3:22
In Antwort auf wahdet_12907822

Hi Melike,
aus der Paarberatung ist nicht viel geworden.Waren zweimal da.Aber wenn man schon mit einer negativen Einstellung dazu gewegt hinzugehen kamm ein Therapeut auch nicht viel bewirken.Ja das wäre schon gut aber meine Ex wird zu sehr von ihrer Mutter beeinflußt.Das sehe nicht ich so sondern auch Personen aus ihrer Familie.Habe genug versucht gegegen anzutreten aber habe es nicht geschafft!Habe ihr ja gesagt das ich mit ihr einen neuanfang möchte auch weit weg.Aber sie ist mir jetzt sauer und sagt wenn ich ihr nicht vertraue dann bringt auch kein neuanfang was.(auch wenn die Liebe noch da ist!)

Gruß KM233

Sorry
Habe woll mit dieser Diskussion den größten Fehler meines Lebens gemacht!Habe gemerkt das man mit seinen Problemen selber zurecht kommen muß.Und da hilft auch kein Rat von andere! Muß seine Probleme selber erkennen und bewältigen!Endschuldigung bei Allen!!!!!!!

Gruß KM233

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2008 um 7:16
In Antwort auf wahdet_12907822

Sorry
Habe woll mit dieser Diskussion den größten Fehler meines Lebens gemacht!Habe gemerkt das man mit seinen Problemen selber zurecht kommen muß.Und da hilft auch kein Rat von andere! Muß seine Probleme selber erkennen und bewältigen!Endschuldigung bei Allen!!!!!!!

Gruß KM233

Wenn das der größte Fehler deines Lebens war,
dann kannst du dich glücklich schätzen, dann hast du bisher wohl keine gemacht. Für was willst du dich entschuldigen, ist irgendwas passiert? Tut mir leid, ich versteh es nicht.
Es geht nicht um einen Rat, den du befolgen mußt, sondern um eine andere Sichtweise. Und
dass du deine Probleme letztendlich selbst lösen mußt, das siehst du sehr richtig.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club