Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung

Trennung

2. Februar 2008 um 17:14

Hallo

habe in April 2007 meinen Mann verlassen weil ich nicht mehr konnte er hat nur Tag und Nacht gelernt und ging in die Arbeit( Zeitsoldat Macht nebenbei ein Studium).Waren 6Jahre zusammen 2006 kamm unsere Tochter zur Welt (wunschkind) und ich blieb zu Hause bei unseren kleinen Maus. Wir haben die ganzen Jahre nie Richtig über Probleme geredet in die Ehe haben sich meine und seine Eltern immer eingemischt ich hab meinen Eltern immer die Meinung gesagt aber er seinen nicht ein Paar Beispiele: Meine Schwiegermutter sagte wir können schon Heiraten Solang ich Spare und sein Geld nicht ausgib die hatt mich sehr oft schiganiert er sagte nur immer zu mir es tut ihm Leid aber dagegen gemacht hat er nichts. Ich hab in zur Geburt meiner Tochter einen Aufkleber Papa 2006 fürs Autogeschenkt den hat er vor seinen Eltern runter gerissen weil er mit so ein scheiss net rum fährt hat mich auch total verletzt da gibts soviele sachen wo nur immer rum genörgelt wurde.Hatte kaum Zeit für uns wenn ich sagte gehen wir mit der kleien spazieren nein muss Lernen andere heben auch Famiele und keine Zeit für Famiele. Dan Tehma sparen du kannst dir ja alles Kaufen und dan wenn ich was wollte muss das das Teure sein geht da nicht das billige kannst nicht warten bis mir nach Hause ziehen.Er hatt mich immer so unter druck gezetzt das ich nicht mehr konnte und wenn ich was sagte kam bloss du leidest unter Depressionen. Mir war das dan alles zu will hab ihn gesagt ich will die Trennung er war dan ziemlich Fertig und sagte er ändert sich er ist dan in die Arbeitgezogen und hat die Probleme auch gesehen. Ich hab ein paar wochen nach der Trennung einen Fehler gemacht und hab mit einen Freund von ihn was Angefangen aber der gab mir das was ich wollte Liebe Ernstgenommen werden zu Hören usw. ich hab meinen Mann das ca.8 wochen verschwiegen weil er Prüfungen Hatte und ich wollte das er es schafft. er war mit der kleinen 3.wochen mit der kleinen bei meinen Eltern weil er dort die Prüfungen hatte und ich ihn einen neue wohung gezogen bin und mich um alles gekümmert hab. Wir waren uns bei der Trennug über alles einig und ersagte er ist mmer für mich und für die kleine da. Ich dachte mir er hatt sich echt geänert wie er dan die kleine brachte wollte ich ihm alles sagen das ich was mit seinen Freund was habe und es mir leid tat, aber er brachte sie und ich hatte keine Chance ihn das zu sagen weil er gleich wieder ging. er hollte die kleine dan 3 tage später und fuhr wieder zu meinen Eltern hatte keine Chance mit ihn zu reden. Ich hab über meine Ehe Probleme und die Beziehung zu meinen Freund mit meiner Cosine 40 jahre geredet. Auf jedenfall war er bei meinen Eltern da bekamm ich einen Anruf von einen Bruder er wiss alles und er tut alles dafür das ich die kleine nie mehr sehe und er sagt auch meinen Mann das ich ein Verhältniss hab ich sagte ich will das selber klären ich fuhr dan zu meinen Eltern dort wurd ich dann angebrüll fertig gemacht und ich soll zu meinen Mann zurück gehen und zu ihnen ziehen mit der kleinen. Mein Mann meine Eltern mein Bruder alle schrien auf mich ein wollten mich einweissen lassen weil ich meinen Mann verlassen hab haben mich festgehalten und ihn schwietzkasten gewürgt ich hab um Hilfe geschrien das wer die hölle bis meine Oma kamm durch die durfte ich wieder gehen mit den versprechen ich Kündige die Wohnnung holl meine sachen und gehe zu meinen Mann zurück meine kleine Tochter dürfte ich nicht sehen die bekomm ich erst wenn ich wieder komme und ich darf nicht allein mit ihr raus.ich bin dan zur polezei um meine Tochter wieder zu bekommen das ging dan übers gericht hat 4 tage gedauert bis ich meine kleine wieder hatte mein noch Mann wollte sie trotzt gerichtsbeschluuss nicht raus gebebn. Er macht mich seiten fertig Zeigt mich an wegen nichts filmt mich heimlich und so weiter. Meine Eltern haben sich nach wochen entschuldigt für das was sie mit mir gemacht haben aber mir fällt es so schwer zu verzeihen. Ich bin froh das die kleine bei mir ist und ich lass mich nicht untergriegen. Aber frage mich hatt so eine ehe eine Chance.
LG

Mehr lesen

2. Februar 2008 um 20:48

Trennung
Hab vor im August weg zu ziehen aber nicht zu weit wegen meiner kleinen Tochter die Braucht ihren Papa.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper