Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung

Trennung

17. Dezember 2007 um 17:48

hallo zusammen,
ich weiß einfach nicht mehr weiter.habe eine geschichte gelesen,die meiner sehr ähnlich ist.und mich entschlossen hier anzumelden.vieleicht kann mir ja einer tipps geben,da ich ziemlich am ende bin!
meine beziehung war leider nach 16 1/2 jahren zuende!
nur wegen einer eigenen wohnung?
nie hat er sich entscheiden können mit uns zu leben.dann bekam er arbeit und das unheil nahm seinen lauf.er wurde ganz komisch.trennungen in monatsabständen.anfang des jahres kam dann auch noch ne frau ins spiel von der er sich beeinflussen lies.dann kamen wir wieder zusammen und ich dachte alles ist super.das war bis zum sommer die schönste zeit unserer beziehung.glaubte ich!
nie entschloss er sich mit uns zusammen zuziehen.ein jahr suchte er ne wohnung,da er noch zuhause lebte.im frühjahr half er bei einem umzug,zu diesem zeitpunkt stand sein umzug schon fest und ich hatte eine so große angst davor,weil ich wußte damals schon,wenn dieser tag kommt,ist es mit uns vorbei.meine angst sagte ich ihm auch und er meint ich hätte mit dem ganzen nichts zutun und er würde mich lieben.ich war nicht gerade beruhigt aber versuchte das beste daraus zu machen.vier wochen später kam dann sein tag.ich hatte seine sachen bei mir gepackt,was mir sehr schwer fiel,nach so vielen jahren auch kein wunder.wir waren ja tag und nacht von anfang an zusammen.naja schlüssel hab ich nie bekommen ,ne einladung zu ihm auch nie und der abstand wurde immer größer.zwar hatten wir uns fast täglich gesehn,aber er war und ist sehr verschlossen,lässt sich von mir auch nicht helfen.anfang september dann das endgüldige aus.für mich der absolute horror!ich liebe ihn auch heute noch obwohl er in der zwischenzeit sehr verletzend gewesen ist.das ist mein problem.ich weiß einfach nicht weiter.wir sehn uns fast täglich,hören gemeinsam musik,da sie uns verbindet.sehr sogar.wir fahren auch nächstes jahr auf zwei konzerte,auf die ich mich sehr freue da die gruppen eine rolle in unserer beziehung gespielt haben.aufjedenfall breche ich regelmäßig zusammen,allein der gedanke das er ne andere hat bringt mich um.ich versuche
auch mit ihm zu reden,aber er blockt ab.zu mir sagt er immer ich weiß nicht was liebe ist und aber mit anderen frauen was unternehmen oder ausschau halten.boa ich könnt irre werden.wenn er von mir weg geht ist mein erster gedanke ,er fährt zu ihr.ich weiß das er eine kennen gelernt hat.er hatte es mir vor vier wochen erzählt aber auch gleich gesagt das er angeblich keine beziehung haben will und erst wenn es was festes ist,das es dann erst unsere tochter erfährt.was soll ich von so einer äuserung halten.im stillen habe ich hoffnung,das wir wieder zusammen kommen.ist das falsch?ich liebe ihn und ich zeige es ihm auch hin und wieder.aber nie bekomme ich antworten auf meine fragen,und ich habe so viele!
was soll ich nur tun?er blockt so ab!
danke schonmal fürs zuhören......lg

Mehr lesen

17. Dezember 2007 um 18:42

Lieben heißt respektvoll und achtsam
miteinander umgehen.Dieser Mann kann dich nicht lieben, sonst würde er nicht so mit dir umgehen.Er hält dich irgendwo warm, weils ja so bequem ist. Was würdest du einer FReundin raten, die dir genau diese Geschichte erzählt. Und dann rate das bitte auch dir, als deiner besten Freundin. Entscheide dich für dich geh
selbst sorgsam und achtsam mit dir um, dann
weißt du genau was zu tun ist.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook