Forum / Liebe & Beziehung

Trennung...

28. März um 8:44 Letzte Antwort: 28. März um 15:46

Hallo zusammen 

Ich date seit einem Monat einen tollen Mann. Wir harmonieren super. Wir stehen beide total aufeinander. Er erzählte mir von sich bei einem Thema war ich anfangs richtig geschockt das er sowas macht und reagierte heftig sagte ihm das ich damit nicht umgehen könnte etc... die Stimmung sank etwas und ich merkte das ich etwas überreagiert habe... Als ich nach Hause ging und mir Gedanken über den Abend machte dachte ich mir das dass was er mir erzählt hatte gar nicht so schlimm war sondern einfach neu.
ich meldete mich im laufe des nächsten Tages bei ihm. Er war sehr verwundert das ich mich meldete. Er meinte ob ich mir das gut überlegt hätte mit uns weiter zu machen. Ich meinte ja ob er das nicht mehr wolle. Darauf antwortete er das es besser wäre wenn wir das beenden weil diese Sache für ihn dazu gehört zu seinem Leben. Er fände mich eine tolle Frau aber er hätte Angst das ich in Zukunft damit nicht klar käme. Ich antwortete das ich ihn verstehe und wünschte ihm alles Gute... das war vor ein paar Tagen... Ich möchte ihm so gerne sagen das es mich nicht stört und ich absolut damit leben kann... jedoch möchte ich ihm nicht hinterherlaufen und schreiben ich denke das könnte ziemlich verzweifelt wirken... Ich will ihn zurück... was ratet ihr mir? 

Mehr lesen

28. März um 9:30

Lass ihn ziehen. Du redest es dir schön. Du willst ihn und deswegen stört es dich plötzlich nicht mehr und bla bla bla.  Er hat deine echte Stellung dazu gesehen und das reicht aus. Es passt nicht. Wenn du ehrlich bist, passt es nicht sonst wäre deine Reaktion anders gewesen

Gefällt mir

28. März um 9:30

Lass ihn ziehen. Du redest es dir schön. Du willst ihn und deswegen stört es dich plötzlich nicht mehr und bla bla bla.  Er hat deine echte Stellung dazu gesehen und das reicht aus. Es passt nicht. Wenn du ehrlich bist, passt es nicht sonst wäre deine Reaktion anders gewesen

Gefällt mir

28. März um 15:46
In Antwort auf

Hallo zusammen 

Ich date seit einem Monat einen tollen Mann. Wir harmonieren super. Wir stehen beide total aufeinander. Er erzählte mir von sich bei einem Thema war ich anfangs richtig geschockt das er sowas macht und reagierte heftig sagte ihm das ich damit nicht umgehen könnte etc... die Stimmung sank etwas und ich merkte das ich etwas überreagiert habe... Als ich nach Hause ging und mir Gedanken über den Abend machte dachte ich mir das dass was er mir erzählt hatte gar nicht so schlimm war sondern einfach neu.
ich meldete mich im laufe des nächsten Tages bei ihm. Er war sehr verwundert das ich mich meldete. Er meinte ob ich mir das gut überlegt hätte mit uns weiter zu machen. Ich meinte ja ob er das nicht mehr wolle. Darauf antwortete er das es besser wäre wenn wir das beenden weil diese Sache für ihn dazu gehört zu seinem Leben. Er fände mich eine tolle Frau aber er hätte Angst das ich in Zukunft damit nicht klar käme. Ich antwortete das ich ihn verstehe und wünschte ihm alles Gute... das war vor ein paar Tagen... Ich möchte ihm so gerne sagen das es mich nicht stört und ich absolut damit leben kann... jedoch möchte ich ihm nicht hinterherlaufen und schreiben ich denke das könnte ziemlich verzweifelt wirken... Ich will ihn zurück... was ratet ihr mir? 

Die erste Reaktion ist immer die ehrlichste ....was auch immer Dich so geschockt hat , es ist immer noch Thema und Du sollst nichts tun , nur um Ihm zu gefallen 
Natürlich gibt es Dinge , welche man erst kennenlernen muß , um zu entscheiden ,ob man es mag oder nicht , jedoch war Deine Reaktion heftig , 
also überschritt es deine Grenzen ...

Du könntest Dich jedoch mit dem Thema befassen , Dich informieren und eventuell den Kontakt zu Ihm suchen ...wenn ES Dir wert ist 

Gefällt mir