Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung

Trennung

30. September um 7:59

Hallo ich bitte um Rat ich führte bis vor 5 Tagen eine glückliche 19 jährige Beziehung .
Ich habe mit ihr 2 Kinder und sind so zu sagen auch finanziell von einander abhängig nun der Schock meines Lebens sie wird abwesend und ich bemerke das sie plötzlich ihr Handy vor mir versteckt und sie ist ständig dabei mit jemanden zu schreiben. Ich fragte sie was sie ständig da macht und warum sie plötzlich das Handy versteckt hällt . Daraufhin ihre antw. Sie bräuchte Veränderung und überlegt die Beziehung zu beenden und ich soll mir keine Sorgen machen es wäre nicht meine Schuld und sie weiß was sie von mir hat aber sie möchte sich trotzdem trennen weil sie jemanden kennengelernt hat und sie das Gefühl hat es wäre der richtige Weg für sie.

Sie sagt sie wird aber solange bei mir bleiben bis alle Sachen geregelt sind und von der finanziellen Seite könnten wir uns nicht jeder eine Wohnung anschaffen . Zu meinen Eltern kann ich nicht die wohnen 200 km entfernt das gleiche auch in ihren Fall . Ich habe zur Zeit überhaupt keinen klaren Gedanken mehr und weiß mich nicht richtig zu verhalten. Die Kinder sind sehr traurig über diese Situation und sagen ihr auch das sie bleiben soll.
Das macht es nicht leichter. Seit gestern schlafen wir getrennt.

Das nächste Problem ist das ich sie über alles liebe und gerne zurück möchte .

Mehr lesen

30. September um 8:21
In Antwort auf user14417

Hallo ich bitte um Rat ich führte bis vor 5 Tagen eine glückliche 19 jährige Beziehung .
Ich habe mit ihr 2 Kinder und sind so zu sagen auch finanziell von einander abhängig nun der Schock meines Lebens sie wird abwesend und ich bemerke das sie plötzlich ihr Handy vor mir versteckt und sie ist ständig dabei mit jemanden zu schreiben. Ich fragte sie was sie ständig da macht und warum sie plötzlich das Handy versteckt hällt . Daraufhin ihre antw. Sie bräuchte Veränderung und überlegt die Beziehung zu beenden und ich soll mir keine Sorgen machen es wäre nicht meine Schuld und sie weiß was sie von mir hat aber sie möchte sich trotzdem trennen weil sie jemanden kennengelernt hat und sie das Gefühl hat es wäre der richtige Weg für sie.

Sie sagt sie wird aber solange bei mir bleiben bis alle Sachen geregelt sind und von der finanziellen Seite könnten wir uns nicht jeder eine Wohnung anschaffen . Zu meinen Eltern kann ich nicht die wohnen 200 km entfernt das gleiche auch in ihren Fall . Ich habe zur Zeit überhaupt keinen klaren Gedanken mehr und weiß mich nicht richtig zu verhalten. Die Kinder sind sehr traurig über diese Situation und sagen ihr auch das sie bleiben soll. 
Das macht es nicht leichter. Seit gestern schlafen wir getrennt.

Das nächste Problem ist das ich sie über alles liebe und gerne zurück möchte .

Wieso ist es überhaupt soweit gekommen?

Wieso fühlte sie sich so vernachlässigt, dass sie anfällig für Schmeicheleien vonn aussen war?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September um 8:25
In Antwort auf user14417

Hallo ich bitte um Rat ich führte bis vor 5 Tagen eine glückliche 19 jährige Beziehung .
Ich habe mit ihr 2 Kinder und sind so zu sagen auch finanziell von einander abhängig nun der Schock meines Lebens sie wird abwesend und ich bemerke das sie plötzlich ihr Handy vor mir versteckt und sie ist ständig dabei mit jemanden zu schreiben. Ich fragte sie was sie ständig da macht und warum sie plötzlich das Handy versteckt hällt . Daraufhin ihre antw. Sie bräuchte Veränderung und überlegt die Beziehung zu beenden und ich soll mir keine Sorgen machen es wäre nicht meine Schuld und sie weiß was sie von mir hat aber sie möchte sich trotzdem trennen weil sie jemanden kennengelernt hat und sie das Gefühl hat es wäre der richtige Weg für sie.

Sie sagt sie wird aber solange bei mir bleiben bis alle Sachen geregelt sind und von der finanziellen Seite könnten wir uns nicht jeder eine Wohnung anschaffen . Zu meinen Eltern kann ich nicht die wohnen 200 km entfernt das gleiche auch in ihren Fall . Ich habe zur Zeit überhaupt keinen klaren Gedanken mehr und weiß mich nicht richtig zu verhalten. Die Kinder sind sehr traurig über diese Situation und sagen ihr auch das sie bleiben soll. 
Das macht es nicht leichter. Seit gestern schlafen wir getrennt.

Das nächste Problem ist das ich sie über alles liebe und gerne zurück möchte .

"Sie bräuchte Veränderung und überlegt die Beziehung zu beenden und ich soll mir keine Sorgen machen"

Das ist ja wohl ein Hohn.
Sie will die Beziehung beenden, aber Du sollst Dir keine Sorgen machen?
Sehr witzig...

Wie alt sind die Kinder?
Beschreib mal eure Beziehung bitte

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

30. September um 8:28
In Antwort auf user14417

Hallo ich bitte um Rat ich führte bis vor 5 Tagen eine glückliche 19 jährige Beziehung .
Ich habe mit ihr 2 Kinder und sind so zu sagen auch finanziell von einander abhängig nun der Schock meines Lebens sie wird abwesend und ich bemerke das sie plötzlich ihr Handy vor mir versteckt und sie ist ständig dabei mit jemanden zu schreiben. Ich fragte sie was sie ständig da macht und warum sie plötzlich das Handy versteckt hällt . Daraufhin ihre antw. Sie bräuchte Veränderung und überlegt die Beziehung zu beenden und ich soll mir keine Sorgen machen es wäre nicht meine Schuld und sie weiß was sie von mir hat aber sie möchte sich trotzdem trennen weil sie jemanden kennengelernt hat und sie das Gefühl hat es wäre der richtige Weg für sie.

Sie sagt sie wird aber solange bei mir bleiben bis alle Sachen geregelt sind und von der finanziellen Seite könnten wir uns nicht jeder eine Wohnung anschaffen . Zu meinen Eltern kann ich nicht die wohnen 200 km entfernt das gleiche auch in ihren Fall . Ich habe zur Zeit überhaupt keinen klaren Gedanken mehr und weiß mich nicht richtig zu verhalten. Die Kinder sind sehr traurig über diese Situation und sagen ihr auch das sie bleiben soll. 
Das macht es nicht leichter. Seit gestern schlafen wir getrennt.

Das nächste Problem ist das ich sie über alles liebe und gerne zurück möchte .

Fakt ist, sie möchte sich trennen. Respektiere ihre Entscheidung. Ganz egal welche Gründe sie hierfür liefert. In dem Moment, wo sie dir nach 19 Jahren eröffnet gehen zu wollen, hat sie mit dir emotional abgeschlossen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September um 8:31
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

"Sie bräuchte Veränderung und überlegt die Beziehung zu beenden und ich soll mir keine Sorgen machen"

Das ist ja wohl ein Hohn.
Sie will die Beziehung beenden, aber Du sollst Dir keine Sorgen machen?
Sehr witzig...

Wie alt sind die Kinder?
Beschreib mal eure Beziehung bitte

Auch wenn für ihn alles toll war, sie will nicht mehr. Warum ihn noch emotional an sie binden wollen? Jemand, der eine Trennung ausspricht muss ernst genommen werden. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September um 8:34
In Antwort auf sonnenwind4

Auch wenn für ihn alles toll war, sie will nicht mehr. Warum ihn noch emotional an sie binden wollen? Jemand, der eine Trennung ausspricht muss ernst genommen werden. 

Es wäre nett, wenn der TE meine Fragen selbst beantworten könnte...

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

30. September um 8:45
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Es wäre nett, wenn der TE meine Fragen selbst beantworten könnte...

Um Infomationen zu sammeln...?  sorry, stimmt - Du als der Partnerschafts- Retter unterwegs.

Ich habe noch keinen Mann getroffen, der es für richtig befunden hat, sich nach einer Langzeit Partnerschaft getrennt zu haben (doch einen, 10 Jahre kein Sex in der Ehe)...und, ich kenne viele Menschen durch Beruf, Freizeit und privat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September um 8:53
In Antwort auf sonnenwind4

Um Infomationen zu sammeln...?  sorry, stimmt - Du als der Partnerschafts- Retter unterwegs.

Ich habe noch keinen Mann getroffen, der es für richtig befunden hat, sich nach einer Langzeit Partnerschaft getrennt zu haben (doch einen, 10 Jahre kein Sex in der Ehe)...und, ich kenne viele Menschen durch Beruf, Freizeit und privat...

Ja klar, um den Sachverhalt besser zu verstehen.

Willst Du Dich hier irgendwie über mich lustig machen?

Der TE sucht hier Hilfe.
Wann Du nichts sinnvolles beizutragen hast, dann schreib hier nicht.
 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

30. September um 9:10

Lustig machen- wie kommst du darauf? 

Ich bin schon weg .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September um 9:13

Ein klarer Schnitt in Form einer räumlichen Trennung wäre wichtig. Ist diese bei euch momentan nicht möglich oder grundsätzlich nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September um 10:17

sie will gehen und lässt die Kinder bei dir?  Kannst du die Wohnung echt nicht alleine finanzieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September um 11:07
In Antwort auf lacaracol

Wieso ist es überhaupt soweit gekommen?

Wieso fühlte sie sich so vernachlässigt, dass sie anfällig für Schmeicheleien vonn aussen war?

Sie sagt das ihr der Alltag zu viel wird das ist ihre erklärung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September um 11:20

Sie gibt mir teils das Gefühl das nicht alles verloren ist sie sagt sie überdenkt alles nochmal dann wieder es steht fest. Unsere Beziehung war schon schön aber natürlich kam Alltag arbeiten nach Hause um die Kinder kümmern und um die Hunde kümmern (haben 2)Kinder sind 15 und 10 . Nur mal so gestern Abend sagt sie geht ins Bett kommt zu mir und drückt mich und fragt ob ich mitkomme schlafen das ich ein bisschen runter komm. Da bin ich gleich in Tränen ausgebrochen .Heute Morgen habe ich sie auf Arbeit gefahren sie steigt aus und sie muss alles nochmal Umdenken.Ich kann seit 5 Tagen kaum schlafen weil mich persönlich das Gefühl kaputt macht . 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September um 11:27

Es ist gerade echt schwer damit umzugehen wenn ich versuche mit ihr zu reden wegen einen Versöhnung oder Neustart ist sie genervt. Frage ich warum sie sagt ich habe mir keine Vorwürfe zu machen es war alles gut was mich betrifft und sie weiß auch was sie an mir verliert aber sie fühlt sich zu den neuen mehr hingezogen das wiederspricht sich alles . Und im Bett hatten wir auch keine Probleme bis vor 3 Wochen da ließ alles nach da hatte sie ihn bestimmt kennen gelernt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September um 11:34
In Antwort auf user14417

Sie gibt mir teils das Gefühl das nicht alles verloren ist sie sagt sie überdenkt alles nochmal dann wieder es steht fest. Unsere Beziehung war schon schön aber natürlich kam Alltag arbeiten nach Hause um die Kinder kümmern und um die Hunde kümmern (haben 2)Kinder sind 15 und 10 . Nur mal so gestern Abend sagt sie geht ins Bett kommt zu mir und drückt mich und fragt ob ich mitkomme schlafen das ich ein bisschen runter komm. Da bin ich gleich in Tränen ausgebrochen .Heute Morgen habe ich sie auf Arbeit gefahren sie steigt aus und sie muss alles nochmal Umdenken.Ich kann seit 5 Tagen kaum schlafen weil mich persönlich das Gefühl kaputt macht . 

"Heute Morgen habe ich sie auf Arbeit gefahren"

machst Du das immer?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September um 11:46
In Antwort auf user14417

Sie gibt mir teils das Gefühl das nicht alles verloren ist sie sagt sie überdenkt alles nochmal dann wieder es steht fest. Unsere Beziehung war schon schön aber natürlich kam Alltag arbeiten nach Hause um die Kinder kümmern und um die Hunde kümmern (haben 2)Kinder sind 15 und 10 . Nur mal so gestern Abend sagt sie geht ins Bett kommt zu mir und drückt mich und fragt ob ich mitkomme schlafen das ich ein bisschen runter komm. Da bin ich gleich in Tränen ausgebrochen .Heute Morgen habe ich sie auf Arbeit gefahren sie steigt aus und sie muss alles nochmal Umdenken.Ich kann seit 5 Tagen kaum schlafen weil mich persönlich das Gefühl kaputt macht . 

Situationsanalyse:

Du hast gerade fürchterliche Angst, sie zu verlieren.

Sie dagegen ist in der komfortablen Situation, zwischen 2 Männern wählen zu können, wobei sie den einen (Dich) völlig sicher wähnt, den anderen aber noch nicht richtig am Haken hat.
Vielleicht will er sie gar nicht richtig?

Es ist jetzt an DIR, aus der passiven Rolle in eine aktive Rolle zu kommen.

SIE muss Angst haben,  DICH zu verlieren.

Daher krichst Du ihr nciht in den Hintern, sondern machst genau das Gegenteil.
Sie will die Beziehung nicht mehr?
Dann soll sie gehen, sich eine Wohnung suchen.

SIE hat zumindestens auf dem Sofa zu schlafen, sie hat im Ehebett nichts mehr verloren.

Du machst Dich gerade viel zu klein.
Sie muss erkennen, was für einen tollen Mann sie verliert.
Dazu gehört auch, dass dieser klare Grenzen zieht und nicht noch aktiv dabei zusieht, wie sie mit einem anderen Mann anbandelt...

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

30. September um 11:53
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Situationsanalyse:

Du hast gerade fürchterliche Angst, sie zu verlieren.

Sie dagegen ist in der komfortablen Situation, zwischen 2 Männern wählen zu können, wobei sie den einen (Dich) völlig sicher wähnt, den anderen aber noch nicht richtig am Haken hat.
Vielleicht will er sie gar nicht richtig?

Es ist jetzt an DIR, aus der passiven Rolle in eine aktive Rolle zu kommen.

SIE muss Angst haben,  DICH zu verlieren.

Daher krichst Du ihr nciht in den Hintern, sondern machst genau das Gegenteil.
Sie will die Beziehung nicht mehr?
Dann soll sie gehen, sich eine Wohnung suchen.

SIE hat zumindestens auf dem Sofa zu schlafen, sie hat im Ehebett nichts mehr verloren.

Du machst Dich gerade viel zu klein.
Sie muss erkennen, was für einen tollen Mann sie verliert.
Dazu gehört auch, dass dieser klare Grenzen zieht und nicht noch aktiv dabei zusieht, wie sie mit einem anderen Mann anbandelt...

Aber ist es nicht so das wenn ich ihr das so sage das sie eventuell sich gleich zu ihren neuen macht und dann stehe ich mit allem alleine da und das macht mir auch Angst 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September um 12:02
In Antwort auf user14417

Aber ist es nicht so das wenn ich ihr das so sage das sie eventuell sich gleich zu ihren neuen macht und dann stehe ich mit allem alleine da und das macht mir auch Angst 

Und warum ist sie dann noch nicht bei dem Neuen?

Meiner Meinung nach werden Deine Karten immer schlechter, desto mehr Zeit Du ihr gibst.
Denn dann kann sie wie gesagt in Ruhe zwischen euch beiden aussuchen.
Dazu solltest Du Dir zu schade sein.

Sieh es mal so:
Sie hat ebenfalls ein ziemliches Risiko, alleine dazustehen, wenn Du Dir das nicht gefallen lässt und der andere Typ nicht will.

Mit Schmusekurs und Eititei kommst Du nicht gegen die Schmetterlinge für den anderen Typen an.
Da hilft es deutlich mehr zu versuchen, sie auf den Boden der Tatsachen zurückzuholen.

Habt ihr Eigentum oder wohnt ihr zur Miete?
Wer arbeitet wieviel?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September um 12:04

Spätestens dann, wenn der Neue merkt, dass er schön blöd sein müsste, um sich eine Frau ans Bein zu binden, die nicht nur finanziell abhängig von dritten Personen ist, sondern auch noch einen Teenager, einen Fast-Teenager und zwei Hunde mitbringen würde, wird sie ganz schnell wieder in euer Ehebett kriechen. 

Er möchte wahrscheinlich einfach nur ein wenig pimpern und sie hat eure Beziehung vorerst beendet, damit sie ihn ungestört pimpern kann. 

Schlag ihr doch eine Paartherapie vor, damit ihr eine Entscheidungen treffen und entsprechende Schritte in die Wege leiten könnt. Mal schauen, wie nervös sie wird, wenn man ihr konkrete Antworten abverlangt. 


Und noch mal die Frage, ob ihr aufgrund eurer finanziellen Lage grundsätzlich unter einem Dach leben müsst? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September um 12:06
In Antwort auf user14417

Aber ist es nicht so das wenn ich ihr das so sage das sie eventuell sich gleich zu ihren neuen macht und dann stehe ich mit allem alleine da und das macht mir auch Angst 

Könnte sie bei dem Neuen einziehen, hätte sie das bereits gemacht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September um 12:25

https://beziehung.gofeminin.de/forum/sie-hat-einen-anderen-und-sagt-sie-braucht-zeit-und-ich-gehe-kaputt-dabei-viel-text-fd1017476-p6#af-post-1017476-9286

Lies den Strang mal. 
Die Situation ist Deiner sehr ähnlich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September um 16:14
In Antwort auf user14417

Sie gibt mir teils das Gefühl das nicht alles verloren ist sie sagt sie überdenkt alles nochmal dann wieder es steht fest. Unsere Beziehung war schon schön aber natürlich kam Alltag arbeiten nach Hause um die Kinder kümmern und um die Hunde kümmern (haben 2)Kinder sind 15 und 10 . Nur mal so gestern Abend sagt sie geht ins Bett kommt zu mir und drückt mich und fragt ob ich mitkomme schlafen das ich ein bisschen runter komm. Da bin ich gleich in Tränen ausgebrochen .Heute Morgen habe ich sie auf Arbeit gefahren sie steigt aus und sie muss alles nochmal Umdenken.Ich kann seit 5 Tagen kaum schlafen weil mich persönlich das Gefühl kaputt macht . 

ach schau....  den anderen jetzt schön "ausprobieren" und wenn er wirklich nicht mehr will dann bleibt sie bei dir.   wie nett aber auch von ihr  

naja...  du lässt es mit dir machen.
die setzt dir Hörner auf

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

30. September um 16:19
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Situationsanalyse:

Du hast gerade fürchterliche Angst, sie zu verlieren.

Sie dagegen ist in der komfortablen Situation, zwischen 2 Männern wählen zu können, wobei sie den einen (Dich) völlig sicher wähnt, den anderen aber noch nicht richtig am Haken hat.
Vielleicht will er sie gar nicht richtig?

Es ist jetzt an DIR, aus der passiven Rolle in eine aktive Rolle zu kommen.

SIE muss Angst haben,  DICH zu verlieren.

Daher krichst Du ihr nciht in den Hintern, sondern machst genau das Gegenteil.
Sie will die Beziehung nicht mehr?
Dann soll sie gehen, sich eine Wohnung suchen.

SIE hat zumindestens auf dem Sofa zu schlafen, sie hat im Ehebett nichts mehr verloren.

Du machst Dich gerade viel zu klein.
Sie muss erkennen, was für einen tollen Mann sie verliert.
Dazu gehört auch, dass dieser klare Grenzen zieht und nicht noch aktiv dabei zusieht, wie sie mit einem anderen Mann anbandelt...

Sehe ich zu 100 Prozent auch so. Wäre ich an ihrer Stelle, könnte man mich nur so zum Umdenken bewegen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen