Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung

Trennung

14. Juni um 20:37

Also ich führe , führte eine Fernbeziehung
den letzten Abend wo ich dort war , hatten wir Streit.
Wir hatten beide zuvor Beziehungen.
Er sagt ich verarsche ihn und er würde mich zu sehr lieben um das zu schaffen.
Wieder vertragen ich seit 2 Tagen zuhause aufeinmal kontaktabbruch ich als Frau natürlich ordentlich genervt was los sei da kam nur block mich erst mal du verstehst es nicht.
1 Tag später seine Enschuldigung ,das es ihm leid tue er ne Auszeit brauch. Er hat zu Zeit starke familiäre Probleme wovon ich weis. Soweit ok . Was mir keine Ruhe lässt ist das er dauernd sagt ob ich es nicht nochmal mit meinem Ex probieren will er würde mich bestimmt auf Händen tragen under sei im mom schlecht für mich. Ich sagte das es eine Ausrede sei und ob er mich noch lieben würde. Darauf kam ja ich liebe dich aber kann es dir im Moment nicht zeigen. Er will ne Auszeit und hätte keine klaren und gute Gedanken. Ich willigte ein und von ihm kam ein Danke. Dannach kam noch von ihm ich melde mich ab und zu. Häh?^^ ok dachte ich mir ... zeitalter Instagram er schaut jede meiner Storys ich chek diese Auszeit nicht.

Mehr lesen

19. Juni um 23:31

Hey Jess,

im modernen Zeitalter ist vieles undurchschaubar, so wie das Verhalten deines Freundes. Einige Männer denken eindimensional und es fehlt Ihnen an Empathie, da sie nicht wissen, wie sich Partner fühlt.

lass ihn einfach mal die Zeit, die er benötigt und melde dich nicht und beachte nicht ob er dich auf Instagram verfolgt... 

manchmal lösen sich viele Probleme in Wohlgefallen auf wenn man ihnen nur die nötige Zeit lässt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni um 0:20

Mehr als abwarten kannst du nicht... mir wäre das allerdings zu instabil und dämlich... würde mich trennen.
Wäre was anderes wenn er gesagt hätte dass er aufgrund seiner familiären Probleme etwas Zeit für sich braucht und sich nicht so oft melden wird... aber so...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni um 6:03

Abwarten. Du kannst absolut nichts dagegen machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni um 6:59

Also in den weniger digitalen Zeiten, war es zu 95% ein Ausrede.

Weil derjenige, der behauptet hat er wäre nicht gut genug, schon jemand anderen am Start hätte und sich den Liebeskummer, des Ex nicht geben wollte.

Zweite Möglichkeit: es war ein Machtspiel. Man bemühte sich noch mehr um den Partner und der "Arme" legte die Füße hoch und stellte die eigenen Bemühungen um die Beziehung immer mehr ein.

Randnotiz: funktioniert die Beziehung, dann sind familiäre Probleme halb so schlimm, weil man einen Partner hat, der unterstützt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen