Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung, er terroriesiert mich

Trennung, er terroriesiert mich

7. Juli 2009 um 10:45 Letzte Antwort: 8. Juli 2009 um 8:51


nach ca 1 n halb Jahren habe ich mich von meinem freund gestrennt.
Es hat einfach nicht mehr funktioniert...
nun lässt er mich aber nicht in ruhe, er terrorisiert mich mit anrufen, sms, emails USW
es geht sogar soweit das er sagt er würde sich umbringen...
nun droht er auch schon meinen freundinnen, das wären ja schlampen und schuld an der trennung...
er triffst sich mit bekannten von mir usw...
wir hatten ausgemacht kein kontakt weil er sonst noch mehr durch sreht, ich ahb egsagt er soll sein leben alleine auf die reihe kriegen, sonst funktioniert auch keine beziehung, er kann nicht von mir erwarten ihn glücklich zu machen...

was soll ich tun?
handy nr. wechseln? email accounts löschen?
aber dann weiß ich nicht wies ihm geht, das interessiert mcih ja schon noch, da er mir ja trotz alldem wichtig ist...

weiter kontakt?
das macht mich fertig, seit nächten nicht geschlafen...
und er kommt so nie darüber hinweg

bitte helft mir

Mehr lesen

7. Juli 2009 um 11:23


richtig.

und klaer ruhig eure gemeinsamen freunde/bekannt auf.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Juli 2009 um 11:23

"Dein Verhalten in dieser Sache ist in keinster Weise normal !"
warum mein verhalten?

er schafft es irgendwie mir schuld gefühle einzureden
außerdem waren wir lang zusammen, klar das ich trotzdem will
das es ihm gut geht oder?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Juli 2009 um 12:06
In Antwort auf honeymoon777

"Dein Verhalten in dieser Sache ist in keinster Weise normal !"
warum mein verhalten?

er schafft es irgendwie mir schuld gefühle einzureden
außerdem waren wir lang zusammen, klar das ich trotzdem will
das es ihm gut geht oder?

Klar
Mit "klar das ich trotzdem will das es ihm gut geht oder?" hast Du zwar recht, aber Du kannst nicht viel mehr für ihn tun, als JEDEN Kontakt zu vermeiden. Das kürzt den Schmerz am ehesten ab.

Schlimmstenfalls empfiehl ihm einen Psychotherapeuten, wenn er droht, sich umzubringen.

jaja

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Juli 2009 um 18:42

Ich kenne das!
hallo honeymoon!

ich kenne deine situation sehr gut! mein ex hat mich auch dermaßen unter druck gesetzt und mir schuldgefhle einreden wollen! erstmal musst du dir klarmachen, dass das, was er da tut, REINE PROVOKATION ist!!!!! er denkt, indem er bei dir mitleid erregt oder dir die schuld am scheitern der beziehung gibt, du ein schlechtes gewissen bekommst und zu ihm zurückkehrst! das problem ist, das manche männer (auch frauen in umgekehrter situation) die kontrolle über sich selbst verlieren und ernst machen könnten! AAAAAAAAAAABER: nachgeben ist hier die völlig falsche reaktion darauf! RED DIR NIE NIE NIE NIE NIE ein, dass DU schuld an seinem verhalten seiest!!! er hat schlicht und einfach ein problem damit, eine tatsache hinzunehmen, die er nicht mehr ändern kann! und es ist NICHT deine aufgabe, ihm jetzt die hand zu halten und ihn da durchzuhelfen! denn so wird er seines lebenslang IMMER auf andere leute angewiesen sein, um aus schwierigen situationen herauszukommen! und du hast doppelten stress!!
wenn er dir mit gewalt droht, dann lösche die sms nicht (eventuelles beweismaterial), ruft er an und wird frech, LEG SOFORT AUF!!! lass erst gar nicht zu, dass er dir schuldgefühle einreden kann, denn dann drohst du nachzugeben oder du schreckst beim kleinsten geräusch auf, weil du angst vor ihm bekommst!!!
zweitens: LASS DICH AUF KEINERLEI KOMPROMISSE EIN!!! wenn du hundertprozentig sicher bist, dass du mit ihm keine zukunft siehst, dann gibt es daran auch nichts mehr zu wackeln!!! AUS! VORBEI! kein "lass es uns nochmal versuchen" oder "ich ändere mich wirklich!" NEIN! KEIN ZURÜCK! denn wenn er erstmal merkt, dass du leicht nachgibst, nutzt er es unter garantie aus und du wirst zu seinem spielzeug, was sehr gefährlich ist! oftmals terrorisieren die männer ihre frauen, weil sie genau wissen, dass sie nachgeben werden und wenn dann aber die frau konsequent sagt: NEIN!!, dann wissen die männer, dass es auch so gemeint ist und geben es auf.
drittens: emails ungeöffnet löschen! wenn du schon weisst, dass gemeinheiten oder selbstmorddrohungen drinstehen: ab damit in den virtuellen papierkorb!
viertnes: NICHT DARÜBER NACHDENKEN! hör auf dir sorgen zu machen, dass er sich etwas antun könnte! ich war lange bei der feuerwehr-seelsorge tätig, für feuerwehrmänner/frauen und den angehörigen von suizidopfern und aus meiner erfahrung weiss ich, dass leute, die sich WIRKLICH das leben nehmen wollen, es meistens NIEMALS ankündigen!!! wenn sie mit selbstmord drohen, dann ist das "nur" ein hilferuf nach aufmerksamkeit, damit sie und ihr problem gehört werden! und solche menschen sind aber bisher NIE menschen gewesen, die sich wegen einer trennung umbringen wollten. auch die, die doch den freitod wegen einer zerbrochenen liebe wählten, haben ihre tat nie angekündigt.
und letztens: wenn seine drohungen wirklich an dein leben gehen, dann gibt es da kein pardon, ich wiederhole: KEIN PARDON!!! egal wie sehr er dich einschüchtert: GEH ZUR POLIZEI! sei knallhart und mach eine anzeige!!! denn das zeigt, dass du dich wehrst! das du dich nicht von ihm beherrschen lässt! viele frauen machen aus scham (bei vergewaltigung) oder angst keine anzeige! doch das ist ein denkfehler! dafür sind die bullen da UND es zeigt, dass man diese erniedrigung nicht hinnimmt!

ich wnsche dir viel erfolg und lass doch immermal den status quo hören, ja?

viele liebe grße,
jani

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Juli 2009 um 8:51

Keinen kontakt mehr
im moment ist er einfach nur verletzt , gut das er gleich beleidigend wird ist vielleicht nicht ganz so schön
breche den kontak ab antworte nicht auf seine mail sms oder sonstiges , um so schneller wird er einsehen das es so keinen sinn macht ,ich habe es bei meiner ex auch durch gemacht nach der trennung habe ich ihr auch noch ein paar sms und emails geschickt sie hat auch ab und zu geantwortet und ich habe in allem was sie mir geschrieben hat wieder hoffnung gesehen (gelesen).

und es stimmt hätten wir den kontakt nicht ganz abgebrochen würd ich wohl immer an ihr hängen , sei stark er wird nach einer zit selber sehen das es nichts bringt und sich seine gedanken machen .....

wie lange seit ihr schon getrennt ??

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: eleri_12432505
21 Antworten 21
|
8. Juli 2009 um 8:24
1 Antworten 1
|
8. Juli 2009 um 8:10
6 Antworten 6
|
8. Juli 2009 um 7:36
4 Antworten 4
|
7. Juli 2009 um 23:44
Von: lone_12379069
5 Antworten 5
|
7. Juli 2009 um 22:33
Diskussionen dieses Nutzers
Von: honeymoon777
3 Antworten 3
|
18. Mai 2009 um 11:58
Von: honeymoon777
3 Antworten 3
|
5. Juni 2009 um 11:38
Von: honeymoon777
4 Antworten 4
|
6. Januar 2009 um 0:03
Von: honeymoon777
1 Antworten 1
|
30. September 2008 um 11:03
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram