Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung, er hasst mich, trotzdem Chance, was tun?

Trennung, er hasst mich, trotzdem Chance, was tun?

12. Juni 2014 um 17:31

Hey ihr!
Ich wollte mal nach Hilfe fragen!
Mein Freund und ich waren nun 2 1/2 Jahre zusammen. Wir hatten die letzten Monate Probleme und ich habe mich im Dezember von ihm getrennt, weil er mich nicht wollte, aber dann am nächsten Tag hatte er es wieder bereut.
Ich hätte mich in der Zeit ändern sollen, aber ich hab es irgendwie nicht ernst genommen und dachte er bleibt.
Nun hat er sich getrennt, weil ihm das zu viel war.
Ich habe direkt gebettelt mir noch eine Chance zu geben und das tat er. Wir haben bis jetzt 3 Wochen Kontaktsperre gehabt und ich hab ihn Sonntag wieder angeschrieben, was ein Fehler war, weil wir bis gestern nich Kontakt hatten.
Das hat alles schlimmer gemacht!
Er meinte er hätte mich etwas vermisst, aber nachdem ich ihn wieder mit meinen alten Angewohnheiten genervt hatte, wurde er wieder richtig gemein und meinte dann, dass das nur wegen Routine war. Dabei haben wir uns nicht mal routinemäßig gesehen, sondern nur jedes Wochenende mal.
Ich geh einfach davon aus, dass er das gesagt hat, weil er wütend war, weil er danach meinte, dass es halt doch sein könnte.
JEDENFALLS hab ich teilweise einen großen Fehler gemacht, andererseits hat es mir geholfen.
Ich bin gestern zu ihm gefahren, weil er mich überall blockiert hat und nach 2 Stunden hat er mir endlich antworten gegeben. Er war so wütend und hat gesagt ich blamiere seine ganze Familie, dabei hat seine Mutter die ganze Zeit gesagt, dass alles gut ist und seine Schwester auch. Ich kann mir aber vorstellen, dass er sich hintergangen gefühlt haben muss. DARÜBER WILL ICH ABER NICHT DISKUTIEREN BITTE!

Jedenfalls hat er sich irgendwann geeinigt mir antworten zu geben.
Wir haben halt abgemacht einen Monat nochmal Pause zu machen,weil ich ihn nach 2 Wochen wieder angeschrieben habe.
Ja nun habe ich ihn halt gefragt, ob das danach wieder was wird oder wir neu anfangen können und er meinte ja.
Das Problem, warum er mir keine Chance geben wollte, war, weil ich mich ja die letzten Monate ändern sollte und es nicht getan habe, deshalb glaubt er mir jetzt auch nicht, dass ich mich ändere.
Er sagt, er hat damit abgeschlossen,weil ich es die letzten Male auch nicht hinbekommen habe, aber jetzt tu ich WIRKLICH was.
Wir haben abgemacht, dass wir uns nach dem Monat treffen und wenn er sieht, dass ich wirklich was geändert habe, dann führen wir wieder eine Beziehung, aber diesmal anders!
Nicht mit den ganzen Fehlern!
Er muss sich gar nicht ändern, sondern nur ich. Ich bin so eifersüchtig geworden und alles. Deshalb denkt nicht, dass ich mich nur ändere für ihn, immerhin bin ich selber damit nicht glücklich und das würde mir dann auch in einer anderen Beziehung alles kaputt machen!

Er meinte halt, dass WENN nur WENN ich was ändere, alles wieder gut werden kann, aber das ist ihm jetzt egal, weil er nur negatives von mir sieht. Er hasst mich auch für den Besuch gestern, vollkommen verständlich. Er sagt er liebt mich zurzeit nicht. Wir haben die Probleme aber auch seit nem halben Jahr, also... ja ich denke er ist einfach von der ganzen negativen Sicht eingenommen, was er bei jedem Treffen die letzten Male gesehen hat.
Er würde ja nicht sagen, dass wirklich alles wieder gut werden kann wenn ich wieder so bin wie früher. Ansonsten hätte er ja wohl gesagt, dass es NIE MEHR was wird, auch nicht wenn ich so bin wie früher.
Er sagt, er tut das für mich,weil ich so viel gebettelt habe, aber er nicht daran glaubt, und es nun an mir liegt, ob ich wirklich was ändere oder nicht.
Es ist ihm egal, ob ich was ändere oder nicht. Er will zwar dass ich mich ändere, aber ZUR ZEIT ist es ihm nicht wichtig, er ist wohl noch zu wütend.
Dennoch hat er zu seinem besten Freund am Montag gesagt, dass er nicht weiss wo wir stehen! Das heisst ja eigentlich, dass er sich selbst nicht sicher ist. Und er hat mit seiner Familie über unsere schönen Tage gesprochen, wie Valentinstag, Jubiläum, unser Urlaub etc, und zwar am Samstag, also denkt er ja an mich!

Also wird er mir doch sicher auch verzeihen in den nächsten Wochen...

Jedenfalls weiss ich zur Zeit nicht, ob unsere Treffen nach der KOntaktsperre dann Dates oder nur freundschaftlich sind?
Ich will natürlich nicht freundschaftlich, sondern etwas damit wir uns näher kommen, aber das sollte ich ihn davor nicht fragen oder? (" Ist das jetzt ein Date oder eher freundschaftlich?") das kommt doch blöd oder? aber wie erfahre ich das dann??

Und vor allem, was soll man beim ersten Treffen machen?
Ich dachte so an Hansapark, aber eher bei den nächsten Treffen. Aber was kann man interessantes, lustiges, gutes beim ersten Treffen machen?

Ich will auf jeden Fall alles richtig machen! Damit er sieht wie ich mich geändert habe und dass ich wieder die Gefühle wie am Anfang entflamme.
Er meinte er meldet sich nach dem Monat, was wenn er nicht direkt an dem Tag sich meldet? oder paar Tage später auch nicht? Soll ich warten oder soll ich ihm schreiben?
Und wenn er doch schreibt, soll ich dann erst einen Tag später antworten?
Und wie soll ich mich verhalten? Soll ich flirten?Soll ich an alte Zeiten erinnern? und wie macht man das?
Hat jemand Erfahrung damit oder macht das auch durch?

VOR ALLEM: ich bitte wirklich darum keine gehässigen Kommentare zu schreiben, dass es sinnlos ist und er mich nicht liebt und ich die Trennung akzeptieren soll etc. weil das demotiviert mich wirklich. Ich bin gerade nicht wirklich selbstbewusst und ich habe einen Wunsch und den will ich erfüllen und es gibt sehr viele Menschen,die ihren Exfreund zurückbekommen haben, also kann meine Situation nicht unmöglich sein richtig?

Also bitte helft mir, anstatt mich runterzumachen!

Liebe Grüße!

Mehr lesen

12. Juni 2014 um 19:37

Ich soll
Meine Psychosen ändern.
Ich bin während der Beziehung sehr anhänglich und eifersüchtig geworden ohne Grund. Und ich habe ihn mit Fragen genervt ob er mich noch liebt etc.
Ich bin durchgedreht,wenn er mal keine Zeit hatte zum schreiben, weil er lernen musste. Und ich nehme immer alles persönlich und bin pessimistisch gewesen und habe somit die Stimmung zerstört.
So war ich nicht am Anfang und in den letzten Monaten war das richtig schlimm.
Deshalb ändere ich das jetzt, es muss auch sein, ich mein ich mach mich ja selbst kaputt durch meine negative Einstellung.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2014 um 19:46

Hallo
Wenn du dich wirklich änderst (in welcher Form auch immer), dann solltest du dir die Fragen nicht mehr stellen. Du "musst" einfach sein, wie du bist. Zwanghaft Theater spielen ist sinnlos. Ob ihr flirtet oder nicht, wird sich ergeben. Wenn er drauf einsteigt, ist doch alles ok.

Muss allerdings zugeben, dass ich es immer schwierig finde, mich "offiziell" zu ändern, vor allem, wenn es um Persönlichkeit geht. Verhaltensweisen sind da nochmal anders zu betrachten.

Eifersucht etc loszuwerden ist nicht leicht und erfordert Disziplin und Geduld und es muss wirklich aus deinem Inneren kommen. Du musst deinem Partner (egal ob er oder ein zukünftiger) Vertrauen schenken können.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2014 um 19:55
In Antwort auf fruehling90

Hallo
Wenn du dich wirklich änderst (in welcher Form auch immer), dann solltest du dir die Fragen nicht mehr stellen. Du "musst" einfach sein, wie du bist. Zwanghaft Theater spielen ist sinnlos. Ob ihr flirtet oder nicht, wird sich ergeben. Wenn er drauf einsteigt, ist doch alles ok.

Muss allerdings zugeben, dass ich es immer schwierig finde, mich "offiziell" zu ändern, vor allem, wenn es um Persönlichkeit geht. Verhaltensweisen sind da nochmal anders zu betrachten.

Eifersucht etc loszuwerden ist nicht leicht und erfordert Disziplin und Geduld und es muss wirklich aus deinem Inneren kommen. Du musst deinem Partner (egal ob er oder ein zukünftiger) Vertrauen schenken können.

Also denkst du
Es gibt tatsächlich eine Chance?
Ich hab ja eben geschrieben was ich ändern soll und das ist ja nicht meine Persönlichkeit, Gott sei Dank, obwohl er denkt es wäre meine Persönlichkeit.
Natürlich würde ich nicht Iwie meinen Humor oder meine Art wie ich bin, aber das was ich gemacht habe war einfach echt nicht normal.
Nur wie stelle ich dann klar, dass ich nichts freundschaftliches will, sondern dass das in Richtung Beziehung gehen soll, oder hat er das damit eigentlich schon ausgesägt, als er meinte dass wir dann wieder glücklich zusammen sein werden, wenn er das sieht.
Er war wirklich sehr kalt die letzten Tage und herzlos, aber naja... Wir sind immernoch zusammen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2014 um 18:47

Oh, hab ich das nicht geschrieben?
Wir haben abgemacht, dass wir NOCHMAL nen Monat Pause machen, weil ich es ja unterbrochen habe und wir uns dann treffen. Und wenn er es bei den nächsten Treffen sieht, dann meinte er ist gut, aber ich soll es nicht spielen, weil er das merkt.
Aber er meinte, dass dann alles gut ist und wir nochmal neu anfangen können.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2014 um 19:11

Nein!! Das hab ich doch gar icht gesagt
Aber er wird ja schon beim 1. Treffen sehen, WAS für Fragen ich stelle und wie ich mich verhalte etc. und wenn er sieht, dass ich immer noch Kontrolle brauche und durchdrehe etc, dann sagt er auch, dass es nichts bringt.
Aber wenn er schon beim 1. Treffen sieht, dass ich nicht mehr nervig bin und die ganzen Sachen, die ich bei unseren Treffen sonst gemacht habe weg sind, dann werden wir uns noch öfter Treffen. So hat er das auch gesagt, dass er das dann bei jedem Treffen sehen möchte.

Ich möchte auch das 1. Treffen zu etwas besonderem machen, wo wir Spaß haben und nicht nur einen Kaffee trinken gehen und dann sind wir noch verkrampft etc.

Nur kann ICH ihn um ein Date fragen? Also dass ich nach dem Monat dann irgendwie sage, dass das jetzt ein Date sein soll und nichts freundschaftliches, oder schreckt das ab. Ich wüsste nicht wie ich das fragen soll. Aber andererseits wenn er sagt dass wir neu anfangen und wir JETZT auch noch usammen sind, dann müsste es ja ein Date sein sozusagen...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2014 um 19:29

Wieso denn...
Wie soll ich gelassen da rangehen?
Ich wollte erstmal seine 1. Nachricht ignorieren und dann einen Tag später schreiben,damit er sich wundert, wieso ich nicht sofort antworte.
Und dann vielleicht erstmal so mit ihm schreiben und warten bis er es vorschlägt, ansonsten schlag ich es nach spät. 1 Woche vor.
Ich wollte ihm wieder das zeigen, was ihn damals angezogen hat, und dass wir zusammen Spaß haben können und wir die Vergangenheit vergessen.

Ich weiss nicht... es hört sich für mich einfach so an, dass er damit abgehakt hat, weil er nicht an mich glaubt, aber wenn ich wirklich was ändere, dass dann alles gut ist, oder nicht?
Würdest du jemandem nicht die Chance geben, wenn er sich wirklich ändert, obwohl du nicht geglaubt hast, dass er das noch tut,aber durch die Trennung gesehen hat, was er ändern muss,damit er dich nicht verliert?

Außerdem sagst du du glaubst nur FAST.

Es muss doch möglich sein, ihn wiederzukriegen, wenn ich wieder die alte bin.Ohne Probleme.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2014 um 20:03

Also glaubst du
Dass ich es schaffen könnte, mit der Strategie, die ich gesagt habe?
Selbst wenn er damit abgehakt hat aber nur weil er nicht an mich glaubt?


ich hätte gerne etwas unterstützung. sein bester Freund meinte nämlich, dass er denkt dass mein Freund wieder zurück kommt und nur Zeit braucht, aber das war bevor wir den Streit hatten.. hab ihn eben nochmal gefragt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2014 um 10:21

Nein nein
Sein bester Freund erzählt ihm das nixht,weil er sich beim letzten Mal schon eingemischt hat und das wollte er nicht nochmal. Er weiss dass das Stress bringt.
Also ist die Kontaktsperre nicht zu lang?
Was ist wenn er sich nicht Aug den Tag genau meldet, wie lange soll ich dann noch warten bis er sich meldet. Weil es kann ja sein, dass er es irgendwie vergisst und die Wochen verwechselt oder sonst was

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2014 um 14:47
In Antwort auf lauratw1

Nein nein
Sein bester Freund erzählt ihm das nixht,weil er sich beim letzten Mal schon eingemischt hat und das wollte er nicht nochmal. Er weiss dass das Stress bringt.
Also ist die Kontaktsperre nicht zu lang?
Was ist wenn er sich nicht Aug den Tag genau meldet, wie lange soll ich dann noch warten bis er sich meldet. Weil es kann ja sein, dass er es irgendwie vergisst und die Wochen verwechselt oder sonst was

Entspann dich mal
Du scheinst echt ziemlich verkrampft zu versuchen, ihn zurückzugewinnen. Bleib ein bisschen lockerer und sei auch ein bisschen spontan.
ob dein plan aufgeht wird sich zeigen. Es kann ja leider niemand in die Zukunft blicken. Sei du selbst und versuche nicht zu zwanghaft zu werden.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2014 um 19:15
In Antwort auf fruehling90

Entspann dich mal
Du scheinst echt ziemlich verkrampft zu versuchen, ihn zurückzugewinnen. Bleib ein bisschen lockerer und sei auch ein bisschen spontan.
ob dein plan aufgeht wird sich zeigen. Es kann ja leider niemand in die Zukunft blicken. Sei du selbst und versuche nicht zu zwanghaft zu werden.

Ich Weiss ja..
Dass niemand in die Zukunft blicken kann. Aber ich bin gerade in einer sehr emotionalen Lage, sodass ich das was er sagt unf wie er sich verhält nicht wirklich deuten kann und deshalb dachte jemand von euch könnte mir sagen, ob es sich lohnt. Ob da Hoffnung besteht, ob die Liebe in dem Fall zurückkommen kann..
Icj Weiss einfach nicht wie ic damit umgehen soll, ich verliere Tag für Tag mehr Hoffnung.. Und will ihn dann wieder anschreiben und vollheulen, aber das darf ich nicht! Aber ich will einfach Nut so schnell wie möglich etwas dagegen unternehmen damit alles gut wird

Ich weiss einfach nicht weiter.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2014 um 19:20
In Antwort auf lauratw1

Ich Weiss ja..
Dass niemand in die Zukunft blicken kann. Aber ich bin gerade in einer sehr emotionalen Lage, sodass ich das was er sagt unf wie er sich verhält nicht wirklich deuten kann und deshalb dachte jemand von euch könnte mir sagen, ob es sich lohnt. Ob da Hoffnung besteht, ob die Liebe in dem Fall zurückkommen kann..
Icj Weiss einfach nicht wie ic damit umgehen soll, ich verliere Tag für Tag mehr Hoffnung.. Und will ihn dann wieder anschreiben und vollheulen, aber das darf ich nicht! Aber ich will einfach Nut so schnell wie möglich etwas dagegen unternehmen damit alles gut wird

Ich weiss einfach nicht weiter.

Ich kann dich verstehen!
Aber bleib hart. Notfalls schreib es auf, was du ihm schreiben willst per Mail und schick es einer Freundin. Dann wirst du die Dinge trotzdem los

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2014 um 11:03
In Antwort auf fruehling90

Ich kann dich verstehen!
Aber bleib hart. Notfalls schreib es auf, was du ihm schreiben willst per Mail und schick es einer Freundin. Dann wirst du die Dinge trotzdem los

Klingt es für dich denn
Hoffnungsvoll?
Er loggte sich halt immer bei meinen Facebook Account ein jeden Tag bis ich ihm geschrieben habe. Jetzt Nut noch einmal nachts...
Aber dann hat er doch irgendwie Interesse

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2014 um 15:33
In Antwort auf lauratw1

Klingt es für dich denn
Hoffnungsvoll?
Er loggte sich halt immer bei meinen Facebook Account ein jeden Tag bis ich ihm geschrieben habe. Jetzt Nut noch einmal nachts...
Aber dann hat er doch irgendwie Interesse

Ich meinte nicht facebook
Sondern richtige emails.

ich will dir keine falschen Hoffnungen machen, aber er will es ja versuchen, wenn du dich änderst und du die KS durchältst. Von daher sehe ich zumindest nicht schwarz.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2014 um 17:01
In Antwort auf fruehling90

Ich meinte nicht facebook
Sondern richtige emails.

ich will dir keine falschen Hoffnungen machen, aber er will es ja versuchen, wenn du dich änderst und du die KS durchältst. Von daher sehe ich zumindest nicht schwarz.

Ist die KS
denn nicht zu lang?
Weil die "Trennung" ist jetzt 4 Wochen her. Und in der Zeit haben wir uns nicht gesehen und nur vor 2 Wochen geredet. Und nun halt letzte Woche 3 Tage lang. Und jetzt wieder 4 Wochen KS? Ist das nicht zu viel? Wird er mich da nicht einfach vergessen?
Er hatte mich ja letzte Woche noch vermisst aber dann hab ich es versaut durch den Streit...
Ich hab Angst, dass er mich einfach vergisst weil das 2 Monate sind

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2014 um 18:05
In Antwort auf lauratw1

Ist die KS
denn nicht zu lang?
Weil die "Trennung" ist jetzt 4 Wochen her. Und in der Zeit haben wir uns nicht gesehen und nur vor 2 Wochen geredet. Und nun halt letzte Woche 3 Tage lang. Und jetzt wieder 4 Wochen KS? Ist das nicht zu viel? Wird er mich da nicht einfach vergessen?
Er hatte mich ja letzte Woche noch vermisst aber dann hab ich es versaut durch den Streit...
Ich hab Angst, dass er mich einfach vergisst weil das 2 Monate sind

Vergessen?
wird er definitiv nicht! Versprochen!! Gut Ding will Weile haben. Halte dich an eure Abmachungen und die Chancen steigen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2014 um 18:35
In Antwort auf fruehling90

Vergessen?
wird er definitiv nicht! Versprochen!! Gut Ding will Weile haben. Halte dich an eure Abmachungen und die Chancen steigen.

Wieso bist du
dir da so sicher, dass er mich nicht vergessen wird? Und was heißt gut ding will weile haben?

Das ist so schön zu hören. Ich habe gerade wieder einen Heulanfall.. ich habe ihn angerufen, weil ich meinen Ipod brauchte, damit mein Vater ihn reparieren kann.. hatte er schon gemacht, also hab ich die Chance genutzt, um ihn wieder zu fragen.
Hab gefragt, ob er was machen will - nein.
Hab gefragt, ob er mich liebt bzw jetzt was spürt - nein.
Hab gefragt, ob er michinnerhalb der Zeit vermissen wird- weiss er nicht. Aber er meinte, dass nach dem Monat wirklich alles gut wird. Und dass es auch gut werden kann,selbst wenn er mich nicht vermisst. Und dass er nicht sowas sagen würde, wenn er sich selbst nichts davon versprechen würde. Dann hat er aufgelegt, einfach so, weil ich ihn wieder genervt hatte.

Einerseits bin ich ja glücklich sowas zu hören, dass alles gut wird aber andererseits auch total unglücklich, dass er einfach so aufgelegt hat und sich immer aufregt und vor allem, dass er sagt er spürt nichts. Ich hab ihn gefragt, ob es nicht ganz tief drinnen ist und einfach verschüttet ist, und er meinte er spürt nichts.

Und was soll ich jetzt tun?
Soll ich unseren Plan machen? Dass wir uns danach treffen?
Soll ich dann versuchen die alten Gefühle wieder hochzuholen oder so verhalten, als wenn es das 1. Date wäre und ich kenne ihn gar nicht und wir wecken neue Gefühle.

Was soll ich nur tun... ich fühl mich so scheiße.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2014 um 14:06

Das alles hat
Sich beschleunigt, es ist alles wieder gut
Aber danke danke danke für die Antworten!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen