Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung durchziehen ja oder nein?

Trennung durchziehen ja oder nein?

5. Juli 2017 um 7:06

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein Problem und weiß einfach nicht mehr weiter.

Ich habe mich damals von meinem damaligen Freund getrennt, da ich merkte, dass ich für ihn nichts mehr empfinde und habe dann diesen Mann kennengelernt. Es ging auch alles recht flott und wir waren schnell zusammen und sind auch schnell zusammen gezogen. Jetzt hätten wir bald 1-jähriges.

Nun zu meinem Problem. Er ist krankhaft eifersüchtig und hat einen Kontrollzwang. Dies stellt sich so dar, dass ich vorgeworfen bekomme, ich habe Handysucht und sollte dies mal einschränken. Habe ich ihm geglaubt und dies  auch getan. Dann fing es an er schaute wann ich online bin in Whats App sowie Facebook und hielt es mir immer vor, vorallem wollte er immer wissen mit wem ich gerade schreibe. Dies stand ständig zwischen uns. Ich schränkte dadurch den Kontakt zur Familie ein und zu meinen Freunden. Ein ganz großes Thema war mein Ex. Wieso weshalb warum auch immer, denn ich hatte mich für ihn getrennt.
Letztens hatte ich das Gefühl er schnüffelt in meinem Handy rum. Habe dann meinen Pin geändert, Handy liegen gelassen und bin mit meinem Hund raus. Als ich zurückkam bekam ich als Spruch "Warum hast du deinen Pin geändert, hast wohl was zu verbergen". Da habe ich schon gedacht ich höre nicht recht. Naja er hat sich dann entschuldigt und gut war. 

Nun am Samstag ist dann etwas passiert, womit ich niemals gerechnet hätte. Er war unterwegs mit Freunden, kam heim und los gings. Ich würde ja mit meinem Ex im Bett liegen. mein Ex wäre hier usw. Seine Mutter hat ihn nach Hause gebracht und mein bester Freund war ebenfalls anwesend, da er sich so abgeschossen hatte, dass er kaum aufrecht stehen konnte.
Er beschimpfte mich, schubste seine Mutter durch die Gegend, schlug auf Türen ein und ging gegen meine Schwester sowie meinen besten Freund und zum Schluss, wollte er auf mich los. Dies konnte mein bester Freund aber verhindern. Meine Schwester hatte mich nur noch geschnappt und wir sind so schnell wir konnten aus der Wohnung raus.
Er schob danach noch weiter Terror, in dem er anrief und über seine Mutter von mir verlangte ich soll ihn bitte anrufen, was ich nicht getan habe.

Er versichert mir jetzt, dass er es niemals mehr machen würde und wenn ich wieder zurückkomme, er auch eine Therapie macht. 

ich bin total verzweifelt, da ich diesen Kerl einfach liebe. 

Mehr lesen

5. Juli 2017 um 7:43

Ich würde mit ihm Schluss machen bevor du den Kontakt zu Familie und Freunden so weit einschränken musst, bis du dir eines Tages denkst, dass du jetzt bei ihm bleiben musst, weil du niemand anderen mehr hast.
Jemand der von dir verlangt, deine Freunde und Familie nicht so oft zu sehen und dich permanent kontrolliert liebt dich nicht, sondern hat Besitzansprüche. Er ist nicht an deinem Wohlergehen interessiert, sondern nur dass du nach seiner Pfeife tanzt. Und wenn du das machst wirst du belohnt mit Liebe und Aufmerksamkeit. Wie ein Hund.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2017 um 8:32

Ich war mit meiner Schwester unterwegs, die mich dann heimgebracht hat. Er wurde von seiner Mutter abgeholt und war mit meinem besten Freund unterwegs. Deshalb waren da so viele

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2017 um 8:44
In Antwort auf tinkerbell0815

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein Problem und weiß einfach nicht mehr weiter.

Ich habe mich damals von meinem damaligen Freund getrennt, da ich merkte, dass ich für ihn nichts mehr empfinde und habe dann diesen Mann kennengelernt. Es ging auch alles recht flott und wir waren schnell zusammen und sind auch schnell zusammen gezogen. Jetzt hätten wir bald 1-jähriges.

Nun zu meinem Problem. Er ist krankhaft eifersüchtig und hat einen Kontrollzwang. Dies stellt sich so dar, dass ich vorgeworfen bekomme, ich habe Handysucht und sollte dies mal einschränken. Habe ich ihm geglaubt und dies  auch getan. Dann fing es an er schaute wann ich online bin in Whats App sowie Facebook und hielt es mir immer vor, vorallem wollte er immer wissen mit wem ich gerade schreibe. Dies stand ständig zwischen uns. Ich schränkte dadurch den Kontakt zur Familie ein und zu meinen Freunden. Ein ganz großes Thema war mein Ex. Wieso weshalb warum auch immer, denn ich hatte mich für ihn getrennt.
Letztens hatte ich das Gefühl er schnüffelt in meinem Handy rum. Habe dann meinen Pin geändert, Handy liegen gelassen und bin mit meinem Hund raus. Als ich zurückkam bekam ich als Spruch "Warum hast du deinen Pin geändert, hast wohl was zu verbergen". Da habe ich schon gedacht ich höre nicht recht. Naja er hat sich dann entschuldigt und gut war. 

Nun am Samstag ist dann etwas passiert, womit ich niemals gerechnet hätte. Er war unterwegs mit Freunden, kam heim und los gings. Ich würde ja mit meinem Ex im Bett liegen. mein Ex wäre hier usw. Seine Mutter hat ihn nach Hause gebracht und mein bester Freund war ebenfalls anwesend, da er sich so abgeschossen hatte, dass er kaum aufrecht stehen konnte.
Er beschimpfte mich, schubste seine Mutter durch die Gegend, schlug auf Türen ein und ging gegen meine Schwester sowie meinen besten Freund und zum Schluss, wollte er auf mich los. Dies konnte mein bester Freund aber verhindern. Meine Schwester hatte mich nur noch geschnappt und wir sind so schnell wir konnten aus der Wohnung raus.
Er schob danach noch weiter Terror, in dem er anrief und über seine Mutter von mir verlangte ich soll ihn bitte anrufen, was ich nicht getan habe.

Er versichert mir jetzt, dass er es niemals mehr machen würde und wenn ich wieder zurückkomme, er auch eine Therapie macht. 

ich bin total verzweifelt, da ich diesen Kerl einfach liebe. 

Nunja, wenn du ihn soliebst, wirst du wohl mit seinen Macken leben müssen.

Damit, dass er dich kontrolliert, überwacht, dir an den Haaren herbeigezogene Vorwürfe macht, dass er so randaliert, dass du aus der Wohnung flüchten mußt usw.

Wenn du das alles aus Liebe weiter ertragen kannst. Du wärst nicht die erste Frau, die bei so einem Knaller bleibt, weil sie denkt sie liebt ihn.

Andererseits könntest du natürlich auch die Beziehung beenden, wieder zur Ruhe kommen, dir die Chance geben, einen Mann kennen zu lernen, der dich mit Respekt behandelt, dir vertraut und mit dem du glücklich sein könntest.

Die Entscheidung was du wählst, kann dir niemand abnehmen, die mußt du allein treffen.

 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2017 um 8:44

Also ob du dich trennst oder nicht kannst nur du entscheiden, aber wie oben bereits gesagt wurde. Sowas hat nichts mit liebe zu tun. 

Kenne das Problem sehr gut...zwar nicht so mit Betrunken und auf andere losgehen, aber diese Kontrolle und Eifersucht und die ständigen Unterstellungen. Das macht krank auf Dauer und bei ihm wird sich nichts ändern. Also entweder du bist locker und nimmst es mit Humor (da rein und da raus) oder du bist so wie ich und gehst daran am Ende kaputt. 


 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2017 um 8:48

Was bitte hält dich bei diesem Mann???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2017 um 9:04

Für mich persönlich wäre das überhaupt nichts.Aber wo die "Liebe" hinfällt...Ich würde nur unter der Voraussetzung zurück, wenn er sich wirklich einen Therapie-Platz sucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen