Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung auf Zeit, nur wie wenn einer leidet und sie ignoriert?

Trennung auf Zeit, nur wie wenn einer leidet und sie ignoriert?

7. September um 8:05 Letzte Antwort: 9. September um 21:04

Hallo liebes Forum,
ich bin seit 1.5 Jahren in einer glücklichen Beziehung mit einem Mädchen dass 27 Jahre alt ist, Pilotin, und in Holland lebt. Wir haben dort gemeinsam eine Wohnung gemietet. Leben seit fast einem Jahr zusammen. Waren vor kurzem währen Corona auf einem 2 monatigen Traumurlaub. 
Dort hatten wir zwei Meinungsverschiedenheiten/Auseinersetzungn die etwas heftig waren aber nach 1-2 Tagen haben wir wieder gelacht. Das übliche. 
Als wir nach hause kamen vor einer Woche gab es richtig ärger. Es ging im Instagram! Sie hat unglaublich viele Follower und postet obwohl sie Pilotin bei einer angesehen Airline ist ständig Bikini Bilder die sehr aufreizend sind. Damit habe ich kein Problem. Allerdings damit dass sie ständig auf Instagram angeflirtet wird und das geht jedesmal so in den Kommentaren, manchmal wirklich sehr heftig. Wenn sie ein Bild von uns postet, werde ich auch schon mal von ihren Follower beleidigt. 
Ich sah vor kurzem dass sie auf diese Herz Kommentare mit Herzen zurück an alle reagiert und war sehr überrascht da sie mir sagte sie tue das nicht. Ich sah das, uns sie sass neben mir. Ich sagte "ich dachte wir hätten darüber geredet und hätten respekt. Das sieht schon fast nach prostitution aus"(sarkastisch gesagt). Sie schwieg. Kein sorry das ist nicht ernst gemeint oder ich liebe dich doch ist doch alles bedeutungslos. Ich habe auf eine Realtion von ihr gehofft aber sie sagte kein Wort für 2h. Dann kam sie und fragte mich doof was denn los sei warum ich nichts sage. Ich sagte ihr du weisst es ja wohl und tuh jetzt nicht so blöd. Ich sagte sie soll gehen und mich kurz in ruhe lassen wenn sie nicht weiss was offensichtlich los ist in mir drin. Sie ging und wir redeten kein wort bis wir später wohin fuhren und sie mich vor der fahrt zur rede stellen wollte und sonst nicht fahren wollte. Ich sagte sie habe 3h zeit gehabt sich zu entschuldigen und jetzt bin ich zu müde. Ich bat sie das zu respektieren. Sie weigerte sich und wollte mich zwingen zu reden. Ich kam mir so dumm vor da sie ja wusste was mich so verletzte (die flirt kommrntare auf instagram unter ihren bildern und wie sie an alle herzen und rosen schickt, was sie normalerweise sie NIE macht).
Dann ist die situation eskaliert und ich habe aufs Amturenbrett gehauen und gesagt ich will jetzt bitte fahren. Sie sagte nein. Ich stauchte einmal gegen das Handschuhfach während wir uns heftig anschrien. Dann verlies ich das auto. Sie versuchte zurück zu setzen. Wir waren weit von zuhause weg und ich geriet in panik und ging wieder ins auto und zog den schlüssel ab und wolltr wieder raus, woraufhin sie mir das tshirt zerriss und den rücken dabei blutig kratzte. Ich lief etwas davon. Sie kam mir hinterher und ich sagte lass mich in ruhe bitte. Sie hörte nicht auf bis ich mich rumdrehte und ihr mit dem ärmel meines zerissenen tshirt das ich in der hand hielt ins gesicht "fetzte". Ich habe ihr quasi damit einmal heftig ins gesicht gewedelt ohne sie zu verletzen oder verletzen zu wollen. Und ich habe dabei gesagt "es ist vorbei".

Mehr lesen

7. September um 8:22
In Antwort auf johanneshai

Hallo liebes Forum,
ich bin seit 1.5 Jahren in einer glücklichen Beziehung mit einem Mädchen dass 27 Jahre alt ist, Pilotin, und in Holland lebt. Wir haben dort gemeinsam eine Wohnung gemietet. Leben seit fast einem Jahr zusammen. Waren vor kurzem währen Corona auf einem 2 monatigen Traumurlaub. 
Dort hatten wir zwei Meinungsverschiedenheiten/Auseinersetzungn die etwas heftig waren aber nach 1-2 Tagen haben wir wieder gelacht. Das übliche. 
Als wir nach hause kamen vor einer Woche gab es richtig ärger. Es ging im Instagram! Sie hat unglaublich viele Follower und postet obwohl sie Pilotin bei einer angesehen Airline ist ständig Bikini Bilder die sehr aufreizend sind. Damit habe ich kein Problem. Allerdings damit dass sie ständig auf Instagram angeflirtet wird und das geht jedesmal so in den Kommentaren, manchmal wirklich sehr heftig. Wenn sie ein Bild von uns postet, werde ich auch schon mal von ihren Follower beleidigt. 
Ich sah vor kurzem dass sie auf diese Herz Kommentare mit Herzen zurück an alle reagiert und war sehr überrascht da sie mir sagte sie tue das nicht. Ich sah das, uns sie sass neben mir. Ich sagte "ich dachte wir hätten darüber geredet und hätten respekt. Das sieht schon fast nach prostitution aus"(sarkastisch gesagt). Sie schwieg. Kein sorry das ist nicht ernst gemeint oder ich liebe dich doch ist doch alles bedeutungslos. Ich habe auf eine Realtion von ihr gehofft aber sie sagte kein Wort für 2h. Dann kam sie und fragte mich doof was denn los sei warum ich nichts sage. Ich sagte ihr du weisst es ja wohl und tuh jetzt nicht so blöd. Ich sagte sie soll gehen und mich kurz in ruhe lassen wenn sie nicht weiss was offensichtlich los ist in mir drin. Sie ging und wir redeten kein wort bis wir später wohin fuhren und sie mich vor der fahrt zur rede stellen wollte und sonst nicht fahren wollte. Ich sagte sie habe 3h zeit gehabt sich zu entschuldigen und jetzt bin ich zu müde. Ich bat sie das zu respektieren. Sie weigerte sich und wollte mich zwingen zu reden. Ich kam mir so dumm vor da sie ja wusste was mich so verletzte (die flirt kommrntare auf instagram unter ihren bildern und wie sie an alle herzen und rosen schickt, was sie normalerweise sie NIE macht).
Dann ist die situation eskaliert und ich habe aufs Amturenbrett gehauen und gesagt ich will jetzt bitte fahren. Sie sagte nein. Ich stauchte einmal gegen das Handschuhfach während wir uns heftig anschrien. Dann verlies ich das auto. Sie versuchte zurück zu setzen. Wir waren weit von zuhause weg und ich geriet in panik und ging wieder ins auto und zog den schlüssel ab und wolltr wieder raus, woraufhin sie mir das tshirt zerriss und den rücken dabei blutig kratzte. Ich lief etwas davon. Sie kam mir hinterher und ich sagte lass mich in ruhe bitte. Sie hörte nicht auf bis ich mich rumdrehte und ihr mit dem ärmel meines zerissenen tshirt das ich in der hand hielt ins gesicht "fetzte". Ich habe ihr quasi damit einmal heftig ins gesicht gewedelt ohne sie zu verletzen oder verletzen zu wollen. Und ich habe dabei gesagt "es ist vorbei".

Wir gingen dann nach Hause und haben uns beide beruhigt. Am nächsten Tag sagte sie immer noch nichts zu der Instagram Sache. Aber fragte mich ob es dann zwischen uns vorbei ist. Ich sagte wenn du so frägst und das alles ist, dann ja. 
Daraufhin haben wir den ganzen Tag diskutiert und letztendlich hat sie sorry gesagt für das auf Instagram. Und wir haben uns in den Arm genommen und geweint. Ihre Mutter kam auch und sagte wir sollen uns nicht immer so zanken wir lieben uns doch. 
Dann kam aber der grosse Hammer. 
Meine Freundin sagte sie brauche jetzt Zeit. Sie weiss nicht wieviel. Und dass einer gehen muss. Sonst wäre es hier und jetzt für sie vorbei. 
Ich war geschockt und in Panik. Wollte sie doch nie verlieren. Ich liebe sie doch und war wegen Instagram so enttäuscht und sauer. Und jetzt will sie dass einer geht? Sie sagte sie weiss nicht wielange. Wochen, Monate. Sie legte sich dann auf maximal einen Monat fest. Hat sogar ein Datum bestimmt. Dann hat sie gepackt und ich stand die ganze Zeit bei ihr und war den Tränen nahe. Ihr fiel das auch nicht leicht. Wir hielten nochmal unsere Hand und sagten dass wir uns lieben. Und weinten. Dann ging sie. 
Ich sagte ihr davor für mich ist das unfassbar schwierig da wir alles geteilt hatten, jede freie Minute und uns nie mal 5 min nicht geschrieben haben, und jetzt sagte sie wolle auch keinen kontakt. Sie brauche das so für sich. Ich bat sie den kontakt nicht ganz abzubrechen und dass wir uns doch normal schreiben können. Sie sagte OK. Kurz nachdem sie ging schickte sie mir eine Nachricht und revidierte dies. Sagte sie will lieber keine Emotionen und wenn dann Konstruktive Nachrichten und woran ich denke arbeiten zu wollen oder wir beide sollten. 

Das war vor 8 Tagen. Ich habe nàtürlich gelitten wie ein Schwein. Schlaflos. Nichts essen können. Geweint. Und ich habe ihr das die ersten 3 Tage auch mitgeteilt. Aber in aller liebe. Sie sagte kein Wort dazu. Dann habe ich ihr eine lange email geschrieben mit Punkten die ich an unserer Beziehung verbessern möchte und an mir, und was ich alles zu schätzen weiss. Das habe ich über 4 Tage geschrieben und mir den Kopf zerbrochen. 
Keine Antwort. Nichtmal ein Danke. Stattdessen sehe ich dass sie weiter wie wild auf Instagram bikini bilder von sich postet und sich richtig in szene setzt. 
ich bin seit einer woche bei einem Freund und sterbe jeden Tag mehr. Habe ihr immer vertraut. Wir wollten Kinder nächstes jahr. Wir waren ein herz und eine seele. Und jetzt "ignoriert" sie mich.

und ich verstehe die Welt nicht mehr und sterbe jeden Tag vor Angst sie zu verlieren!

Gefällt mir
7. September um 8:31

Wegen der Instagrambilder, bzw der Herzchen und Blümchen, machst du SO einen Aufriss??????? Ich verstehe zwar auch nicht, warum man sich so präsentieren muss aber das muss ich auch nicht, müssen diese Menschen ja selbst wissen!
Ganz ehrlich? Ich kann sie verstehen! Mir wäre das auch zu anstrengend. 

Gefällt mir
7. September um 8:42
In Antwort auf johanneshai

Wir gingen dann nach Hause und haben uns beide beruhigt. Am nächsten Tag sagte sie immer noch nichts zu der Instagram Sache. Aber fragte mich ob es dann zwischen uns vorbei ist. Ich sagte wenn du so frägst und das alles ist, dann ja. 
Daraufhin haben wir den ganzen Tag diskutiert und letztendlich hat sie sorry gesagt für das auf Instagram. Und wir haben uns in den Arm genommen und geweint. Ihre Mutter kam auch und sagte wir sollen uns nicht immer so zanken wir lieben uns doch. 
Dann kam aber der grosse Hammer. 
Meine Freundin sagte sie brauche jetzt Zeit. Sie weiss nicht wieviel. Und dass einer gehen muss. Sonst wäre es hier und jetzt für sie vorbei. 
Ich war geschockt und in Panik. Wollte sie doch nie verlieren. Ich liebe sie doch und war wegen Instagram so enttäuscht und sauer. Und jetzt will sie dass einer geht? Sie sagte sie weiss nicht wielange. Wochen, Monate. Sie legte sich dann auf maximal einen Monat fest. Hat sogar ein Datum bestimmt. Dann hat sie gepackt und ich stand die ganze Zeit bei ihr und war den Tränen nahe. Ihr fiel das auch nicht leicht. Wir hielten nochmal unsere Hand und sagten dass wir uns lieben. Und weinten. Dann ging sie. 
Ich sagte ihr davor für mich ist das unfassbar schwierig da wir alles geteilt hatten, jede freie Minute und uns nie mal 5 min nicht geschrieben haben, und jetzt sagte sie wolle auch keinen kontakt. Sie brauche das so für sich. Ich bat sie den kontakt nicht ganz abzubrechen und dass wir uns doch normal schreiben können. Sie sagte OK. Kurz nachdem sie ging schickte sie mir eine Nachricht und revidierte dies. Sagte sie will lieber keine Emotionen und wenn dann Konstruktive Nachrichten und woran ich denke arbeiten zu wollen oder wir beide sollten. 

Das war vor 8 Tagen. Ich habe nàtürlich gelitten wie ein Schwein. Schlaflos. Nichts essen können. Geweint. Und ich habe ihr das die ersten 3 Tage auch mitgeteilt. Aber in aller liebe. Sie sagte kein Wort dazu. Dann habe ich ihr eine lange email geschrieben mit Punkten die ich an unserer Beziehung verbessern möchte und an mir, und was ich alles zu schätzen weiss. Das habe ich über 4 Tage geschrieben und mir den Kopf zerbrochen. 
Keine Antwort. Nichtmal ein Danke. Stattdessen sehe ich dass sie weiter wie wild auf Instagram bikini bilder von sich postet und sich richtig in szene setzt. 
ich bin seit einer woche bei einem Freund und sterbe jeden Tag mehr. Habe ihr immer vertraut. Wir wollten Kinder nächstes jahr. Wir waren ein herz und eine seele. Und jetzt "ignoriert" sie mich.

und ich verstehe die Welt nicht mehr und sterbe jeden Tag vor Angst sie zu verlieren!

So ein schöne Geschichte
mit allem drum u dran...leiden wie ein Schwein, sterben, weinen, Rücken zerkratzen, quasi heftig Gesicht ins wedeln,....(quasi gefällt mir am besten )

Da möchte ich direkt noch mal jung sein.

Dumme Menschen zu ignorieren, finde ich super

Gefällt mir
7. September um 8:46

Hallo Johanneshai,
es ist doch kein Wunder, dass sie weg ist, wegen der körperlichen Gewalt zwischen euch. Lass sie frei.
Das hat sie nicht verdient. Eine 27jährige Frau ist auch kein Mädchen…wie alt bist du denn selber?
Wenn du sie wirklich liebst und für dich selber noch ins Reine kommen willst, lies doch Mal in Lebensgeschichten von berühmten Paaren, die die Hölle hinter sich hatten und irgendwie nach Jahren doch noch einen positiven Umgang miteinander gefunden haben z.B. Joe diMaggio & Marilyn. Mach dich aber darauf gefasst, dass solche Dynamiken eher selten eine positive Wendung haben…
Hast du auch Mal an Therapie gedacht? Dass du für dich selber lernst, deine Eifersucht, Wut und andere schwierige Gefühle so zu kanalisieren oder verbalisieren und auszudrücken, dass weder Sach- noch Personenschaden dabei entsteht? Vor allem auch in Hinblick auf eine neue Beziehung, sonst führst du diese destruktiven Muster immer weiter und hast ein ähnliches Problem in einer zukünftigen Verbindung und könntest dich dabei auch immer tiefer verstricken.
 

1 LikesGefällt mir
7. September um 8:53

Ich wurde was Instagram anbelangt in einer früheren Beziehung sehr verletzt und verarscht. Das weiss sie auch. Ich habe ihr das genau erzählt und schon vor längerer Zeit und ihr tat das leid.

Als ich das dann von ihr sah zerbrach in gewisser Weise ein Teil vertrauen und ich kam mir noch dummer vor als sie mich zur Rede stellen wollte, als dass sich entschuldigt. Und natürlich bin ich mit bewusst dass ich überreagiert habe im Verlauf.

Gefällt mir
7. September um 9:01
In Antwort auf johanneshai

Ich wurde was Instagram anbelangt in einer früheren Beziehung sehr verletzt und verarscht. Das weiss sie auch. Ich habe ihr das genau erzählt und schon vor längerer Zeit und ihr tat das leid.

Als ich das dann von ihr sah zerbrach in gewisser Weise ein Teil vertrauen und ich kam mir noch dummer vor als sie mich zur Rede stellen wollte, als dass sich entschuldigt. Und natürlich bin ich mit bewusst dass ich überreagiert habe im Verlauf.

Ich wurde auch schon was Whatsapp anbelangt, sehr verletzt u verarscht.
Von Zackerbörg persönlich.

Habe ich gelöscht, fühlte mich plötzlich soooo frei . Seit dem ist mein Leben schick u ich bin ein neuer Mensch.

Gefällt mir
7. September um 9:02

Solange du dich als Opfer siehst, wirst du aus dieser negativen Spirale nicht herauskommen. Stehe zu deinen Ausrastern, deinen heftigen Beleidigungen und Gewaltausbrüchen, übernimm dafür die Verantwortung und arbeite daran, dass sowas nicht mehr vorkommt, egal was dein Verhalten auslöst.
Das wird sich für diese Beziehung nicht mehr kitten lassen, das war nach deinen Schilderungen schon sehr tief verstrickt, aber wenn du psychologische Hilfe annimmst, vielleicht in einer der nächsten. Ich hoffe das Beste für dich!

Gefällt mir
7. September um 9:07

Sie sagte sie will die Beziehung nicht beenden, aber dass sie jetzt einfach Zeit braucht um zu reflektieren. Und dann nach maximal einem Monat mit einem Resultat kommen will. Ich ihr aber gerne in der Zwischenzeit konstruktive Punkte nennen kann und woran ich/wir arbeiten sollten. 

wie gesagt hat sich bislang darauf nichts gesagt. Aber es sind auch erst 4 Tage vergangen seit dem ich ihr diese schickte. 

Aber das eben garnichts kommt ihrerseits macht mir Angst.
 

Gefällt mir
7. September um 9:09
In Antwort auf johanneshai

Sie sagte sie will die Beziehung nicht beenden, aber dass sie jetzt einfach Zeit braucht um zu reflektieren. Und dann nach maximal einem Monat mit einem Resultat kommen will. Ich ihr aber gerne in der Zwischenzeit konstruktive Punkte nennen kann und woran ich/wir arbeiten sollten. 

wie gesagt hat sich bislang darauf nichts gesagt. Aber es sind auch erst 4 Tage vergangen seit dem ich ihr diese schickte. 

Aber das eben garnichts kommt ihrerseits macht mir Angst.
 

Deine Angst ist berechtigt

Gefällt mir
7. September um 9:19

Sie wird spüren, dass es ihr gut tut, dass niemand ihr in ihr Leben hineinpfuscht, sie manipulieren und formen will, so wie es ihm gefällt! Auf diesen Instaquatsch einfersüchtig zu sein, ist doch schon nicht normal! Das ist doch einfach nur nichts. Ein Klick! Da sind keine Geführe (außer vielleicht, dass man sich positiv bestätigt fühlt) aber doch keine echten Gefühle, die eine Gefahr für eine Beziehung darstellen müssen. 

Du solltest an dir arbeiten, dann läuft es beim nächsten Mal vielleicht besser 

1 LikesGefällt mir
7. September um 9:30
In Antwort auf loomida

Sie wird spüren, dass es ihr gut tut, dass niemand ihr in ihr Leben hineinpfuscht, sie manipulieren und formen will, so wie es ihm gefällt! Auf diesen Instaquatsch einfersüchtig zu sein, ist doch schon nicht normal! Das ist doch einfach nur nichts. Ein Klick! Da sind keine Geführe (außer vielleicht, dass man sich positiv bestätigt fühlt) aber doch keine echten Gefühle, die eine Gefahr für eine Beziehung darstellen müssen. 

Du solltest an dir arbeiten, dann läuft es beim nächsten Mal vielleicht besser 

Das ist mir schon klar. Aber weshalb sagte sie zu mir sie fänd es andersherum auch nicht ok wenn ich das tät? Oder wenn ich mal nachrichten bekomme von mädchen selbst freundschaftlicher natur und ich diese aber ignoriere, sie sich dann auch frägt was das soll. Oder wenn auf meinem newsfeed irgendwelche modelbilder von frauen auftauchen die mir instagram vorschlägt und ich aber das alles ignoriere weil ich sie liebe und mir sowas nicht anschaue...?

Gefällt mir
7. September um 9:36
In Antwort auf johanneshai

Das ist mir schon klar. Aber weshalb sagte sie zu mir sie fänd es andersherum auch nicht ok wenn ich das tät? Oder wenn ich mal nachrichten bekomme von mädchen selbst freundschaftlicher natur und ich diese aber ignoriere, sie sich dann auch frägt was das soll. Oder wenn auf meinem newsfeed irgendwelche modelbilder von frauen auftauchen die mir instagram vorschlägt und ich aber das alles ignoriere weil ich sie liebe und mir sowas nicht anschaue...?

Weil Frauen so etwas dürfen

Gefällt mir
7. September um 10:03
In Antwort auf johanneshai

Das ist mir schon klar. Aber weshalb sagte sie zu mir sie fänd es andersherum auch nicht ok wenn ich das tät? Oder wenn ich mal nachrichten bekomme von mädchen selbst freundschaftlicher natur und ich diese aber ignoriere, sie sich dann auch frägt was das soll. Oder wenn auf meinem newsfeed irgendwelche modelbilder von frauen auftauchen die mir instagram vorschlägt und ich aber das alles ignoriere weil ich sie liebe und mir sowas nicht anschaue...?

Ich habe auch kein problem mit ihren bildern. Ich bin ja derjenige der sie von ihr macht!! Aber wenn sie so extrem in bikini sind wie sie sich auf einem boot räkelt und sie dann von allen angemacht wird, selbst das ist mir egal. Aber sie muss das ganze ja nicht noch anheizen indem sie auf die anmachsprüche reagiert und herzen vergibt! Findest du nicht auch?

Gefällt mir
7. September um 10:07
In Antwort auf johanneshai

Ich habe auch kein problem mit ihren bildern. Ich bin ja derjenige der sie von ihr macht!! Aber wenn sie so extrem in bikini sind wie sie sich auf einem boot räkelt und sie dann von allen angemacht wird, selbst das ist mir egal. Aber sie muss das ganze ja nicht noch anheizen indem sie auf die anmachsprüche reagiert und herzen vergibt! Findest du nicht auch?

Reflektion ist gut, sich selbst in einem Forum zu fragen, ist nicht gut.

Gefällt mir
7. September um 10:10

Deine (Ex)Partnerin scheint ein Problem mit ihrem Selbstwertgefühl zu haben wenn sie so sehr die Bestätigung von aussen braucht und dabei in Kauf nimmt bei einigen als W...vorlage zu fungieren. solange sie pauschal Feedback verteilt ist das doch kein Beinbruch, bedenklich wäre es, wenn sie direkt mit Fans kommuniziert.
Warum das aber von beiden Seiten dermassen eskaliert, ist mir ein Rätsel, da muss aber einiges unter der Oberfläche gebrodelt haben, zumindest von ihr. Sonst würde es doch jetzt nicht vor dem Aus stehen

1 LikesGefällt mir
7. September um 10:17
In Antwort auf sophos75

Deine (Ex)Partnerin scheint ein Problem mit ihrem Selbstwertgefühl zu haben wenn sie so sehr die Bestätigung von aussen braucht und dabei in Kauf nimmt bei einigen als W...vorlage zu fungieren. solange sie pauschal Feedback verteilt ist das doch kein Beinbruch, bedenklich wäre es, wenn sie direkt mit Fans kommuniziert.
Warum das aber von beiden Seiten dermassen eskaliert, ist mir ein Rätsel, da muss aber einiges unter der Oberfläche gebrodelt haben, zumindest von ihr. Sonst würde es doch jetzt nicht vor dem Aus stehen

Und diese direkte kommunikation ist eben der nächste schritt und wenn sie schon den ersten geht auf die kommentare zu antworten was sie bislang nie getan hat, gab mir das zu schaffen. Sie kann diese kommentare ja liken oder sagen "thank you". Aber wenn sie denen herzen zurück gibt dann feuert sie das ganze ja nur noch mehr an. Und wie soll man sich als freund den dabei fühlen? Die bilder sind mir doch egal, ich sag ihr ja sogar sie sind toll und sie soll sie posten

Gefällt mir
7. September um 10:18
In Antwort auf johanneshai

Und diese direkte kommunikation ist eben der nächste schritt und wenn sie schon den ersten geht auf die kommentare zu antworten was sie bislang nie getan hat, gab mir das zu schaffen. Sie kann diese kommentare ja liken oder sagen "thank you". Aber wenn sie denen herzen zurück gibt dann feuert sie das ganze ja nur noch mehr an. Und wie soll man sich als freund den dabei fühlen? Die bilder sind mir doch egal, ich sag ihr ja sogar sie sind toll und sie soll sie posten

Dass sie eben garnicht auf mein Bedürfniss reagiert hat und meine Enttäuschung über Stunden als wir im Auto sassen, hat mir zu denken gegeben.

Gefällt mir
7. September um 10:20

Und selbst dann war ich noch ruhig. Aber mich dann zur Rede zu stellen nach dem Motto was ist denn jetzt mit dir los und sie fährt nicht nach hause wenn wir es nicht ausdiskutieren, und ich sagte ja schon gleich als ich die kommentare sah dass ich es nicht verstehe und wo ist der respekt. Sie wusste ja schon. 

Gefällt mir
7. September um 10:53

Oh je. Ich weiss, dass du das nicht hören willst, aber wenn ein Streit dermassen ausartet, ist ein Punkt erreicht, ab dem die Beziehung keinen Sinn mehr macht. Ihr seid ja beide total ausgetickt, wie Teenager auf dem Höhepunkt der Pubertät. 

Willst du wirklich Kinder mit einer 27jährigen Frau, deren Lebensinhalt die Selbstdarstellung auf Instagram ist? Wahrscheinlich sieht sie geil aus, aber darauf kannst du doch keine Beziehung aufbauen. 

Eure Beziehung funktioniert nicht und ist nach eineinhalb Jahren am Ende. Sei froh, dass ihr noch keine Kinder habt und suche dir eine passendere Partnerin. Im Moment kannst du dir ein Leben ohne sie natürlich nicht vorstellen. Das ist normal und geht vorbei. Es gibt für euch beide passendere Partner.

Gefällt mir
7. September um 11:00

Ein Engel allein wird sie vermutlich auch nicht sein oder denkst du das? Ihre tiefsten Wünsche und Vorstellungen kanntest du wahrscheinlich noch gar nicht.
Aber wo ist denn dein Respekt, wenn du sie mit einer P… vergleichst und bei einer Auseinandersetzung zu schlagen und zu treten anfängst, um deiner Wut und Enttäuschung Ausdruck zu verleihen? Bei sowas kann doch niemand einschätzen, wie gut du dich eigentlich sonst im Griff hast. Was passiert denn, wenn es Mal richtig eskaliert?
Man kann euch nur wünschen, dass einer die Reißleine zieht, bevor noch mehr Schaden und Verletzungen entstehen.
Ist es die erste Frau, bei der es zu Handgreiflichkeiten kam oder gab es sowas in der Art schon früher bei dir?
 

1 LikesGefällt mir
7. September um 11:03

Sie ist halt aktuell auf dem Eitelkeitstrip und will das noch weiter befeuern, indem ihre "Fans" Rückmeldung erhalten. Das ist aber anonym, solange sie auf keinen per PM näher eingeht.
Die Frage ist, warum lässt Du es so eskalieren und stellst Dich stur. Du hättest auch einfach klar sagen, was Sache ist. Stattdessen geht es durch die Decke
Du hast ja geschrieben, dass es auch vorher schon gekracht hat und sich wieder beruhigt hat, was ist denn dieses Mal anders?

Gefällt mir
7. September um 13:46
In Antwort auf johanneshai

Hallo liebes Forum,
ich bin seit 1.5 Jahren in einer glücklichen Beziehung mit einem Mädchen dass 27 Jahre alt ist, Pilotin, und in Holland lebt. Wir haben dort gemeinsam eine Wohnung gemietet. Leben seit fast einem Jahr zusammen. Waren vor kurzem währen Corona auf einem 2 monatigen Traumurlaub. 
Dort hatten wir zwei Meinungsverschiedenheiten/Auseinersetzungn die etwas heftig waren aber nach 1-2 Tagen haben wir wieder gelacht. Das übliche. 
Als wir nach hause kamen vor einer Woche gab es richtig ärger. Es ging im Instagram! Sie hat unglaublich viele Follower und postet obwohl sie Pilotin bei einer angesehen Airline ist ständig Bikini Bilder die sehr aufreizend sind. Damit habe ich kein Problem. Allerdings damit dass sie ständig auf Instagram angeflirtet wird und das geht jedesmal so in den Kommentaren, manchmal wirklich sehr heftig. Wenn sie ein Bild von uns postet, werde ich auch schon mal von ihren Follower beleidigt. 
Ich sah vor kurzem dass sie auf diese Herz Kommentare mit Herzen zurück an alle reagiert und war sehr überrascht da sie mir sagte sie tue das nicht. Ich sah das, uns sie sass neben mir. Ich sagte "ich dachte wir hätten darüber geredet und hätten respekt. Das sieht schon fast nach prostitution aus"(sarkastisch gesagt). Sie schwieg. Kein sorry das ist nicht ernst gemeint oder ich liebe dich doch ist doch alles bedeutungslos. Ich habe auf eine Realtion von ihr gehofft aber sie sagte kein Wort für 2h. Dann kam sie und fragte mich doof was denn los sei warum ich nichts sage. Ich sagte ihr du weisst es ja wohl und tuh jetzt nicht so blöd. Ich sagte sie soll gehen und mich kurz in ruhe lassen wenn sie nicht weiss was offensichtlich los ist in mir drin. Sie ging und wir redeten kein wort bis wir später wohin fuhren und sie mich vor der fahrt zur rede stellen wollte und sonst nicht fahren wollte. Ich sagte sie habe 3h zeit gehabt sich zu entschuldigen und jetzt bin ich zu müde. Ich bat sie das zu respektieren. Sie weigerte sich und wollte mich zwingen zu reden. Ich kam mir so dumm vor da sie ja wusste was mich so verletzte (die flirt kommrntare auf instagram unter ihren bildern und wie sie an alle herzen und rosen schickt, was sie normalerweise sie NIE macht).
Dann ist die situation eskaliert und ich habe aufs Amturenbrett gehauen und gesagt ich will jetzt bitte fahren. Sie sagte nein. Ich stauchte einmal gegen das Handschuhfach während wir uns heftig anschrien. Dann verlies ich das auto. Sie versuchte zurück zu setzen. Wir waren weit von zuhause weg und ich geriet in panik und ging wieder ins auto und zog den schlüssel ab und wolltr wieder raus, woraufhin sie mir das tshirt zerriss und den rücken dabei blutig kratzte. Ich lief etwas davon. Sie kam mir hinterher und ich sagte lass mich in ruhe bitte. Sie hörte nicht auf bis ich mich rumdrehte und ihr mit dem ärmel meines zerissenen tshirt das ich in der hand hielt ins gesicht "fetzte". Ich habe ihr quasi damit einmal heftig ins gesicht gewedelt ohne sie zu verletzen oder verletzen zu wollen. Und ich habe dabei gesagt "es ist vorbei".

Wegen Instagramm!?! 

Du schreibst ja selbst, sie sei noch ein Mädchen.. 

Mädchen mögen Herzchen und Rosen.. also gönn es ihr.. 

Schlüssel abziehen... man, man, man.. werd selbst mal erwachsen, und handle entsprechend.. verhältst dich wie ein Dramapüppchen..

Gefällt mir
7. September um 14:03
In Antwort auf johanneshai

Wir gingen dann nach Hause und haben uns beide beruhigt. Am nächsten Tag sagte sie immer noch nichts zu der Instagram Sache. Aber fragte mich ob es dann zwischen uns vorbei ist. Ich sagte wenn du so frägst und das alles ist, dann ja. 
Daraufhin haben wir den ganzen Tag diskutiert und letztendlich hat sie sorry gesagt für das auf Instagram. Und wir haben uns in den Arm genommen und geweint. Ihre Mutter kam auch und sagte wir sollen uns nicht immer so zanken wir lieben uns doch. 
Dann kam aber der grosse Hammer. 
Meine Freundin sagte sie brauche jetzt Zeit. Sie weiss nicht wieviel. Und dass einer gehen muss. Sonst wäre es hier und jetzt für sie vorbei. 
Ich war geschockt und in Panik. Wollte sie doch nie verlieren. Ich liebe sie doch und war wegen Instagram so enttäuscht und sauer. Und jetzt will sie dass einer geht? Sie sagte sie weiss nicht wielange. Wochen, Monate. Sie legte sich dann auf maximal einen Monat fest. Hat sogar ein Datum bestimmt. Dann hat sie gepackt und ich stand die ganze Zeit bei ihr und war den Tränen nahe. Ihr fiel das auch nicht leicht. Wir hielten nochmal unsere Hand und sagten dass wir uns lieben. Und weinten. Dann ging sie. 
Ich sagte ihr davor für mich ist das unfassbar schwierig da wir alles geteilt hatten, jede freie Minute und uns nie mal 5 min nicht geschrieben haben, und jetzt sagte sie wolle auch keinen kontakt. Sie brauche das so für sich. Ich bat sie den kontakt nicht ganz abzubrechen und dass wir uns doch normal schreiben können. Sie sagte OK. Kurz nachdem sie ging schickte sie mir eine Nachricht und revidierte dies. Sagte sie will lieber keine Emotionen und wenn dann Konstruktive Nachrichten und woran ich denke arbeiten zu wollen oder wir beide sollten. 

Das war vor 8 Tagen. Ich habe nàtürlich gelitten wie ein Schwein. Schlaflos. Nichts essen können. Geweint. Und ich habe ihr das die ersten 3 Tage auch mitgeteilt. Aber in aller liebe. Sie sagte kein Wort dazu. Dann habe ich ihr eine lange email geschrieben mit Punkten die ich an unserer Beziehung verbessern möchte und an mir, und was ich alles zu schätzen weiss. Das habe ich über 4 Tage geschrieben und mir den Kopf zerbrochen. 
Keine Antwort. Nichtmal ein Danke. Stattdessen sehe ich dass sie weiter wie wild auf Instagram bikini bilder von sich postet und sich richtig in szene setzt. 
ich bin seit einer woche bei einem Freund und sterbe jeden Tag mehr. Habe ihr immer vertraut. Wir wollten Kinder nächstes jahr. Wir waren ein herz und eine seele. Und jetzt "ignoriert" sie mich.

und ich verstehe die Welt nicht mehr und sterbe jeden Tag vor Angst sie zu verlieren!

Lass sie ziehen. Sie strebt etwas anderes an. Vermutlich eine Internet Karriere. Sie liebt es angehimmelt zu werden und mit dir kann sie diese Träume nicht erfüllen. Zudem verlierst du an Wert wenn du nachläuft. Lass sie. Geh deinen weg. Sie ist nicht die richtige 

Gefällt mir
7. September um 14:07

Ich finde es schade wie sehr hier auf den Mann eingetäufelt wird aber wie wenig das Fehlverhalten von ihr diskutiert wird. Mag sein das er ein impulsives Verhalten an den Tag gelegt hat, aber sie hat seinen Rücken blutig gekratzt und das T-Shirt zerrissen? 

Ihr seid beide keine 15 mehr und keine Teenager. In diesem Alter sollte man erwarten, dass man sich ausgelebt hat und weiß was man möchte, dass man selbstbewusst ist und keine andauernde Bestätigung von außen braucht.

Für mich klingt das Ganze eher so, als hätte Sie das mit Absicht gemacht um zu sehen wie weit sie gehen kann und wo ihre Grenzen sind. Sie spielt mit dir, ist für sie ja ein gutes Gefühl wenn sie weiß, dass sie dich hat und dich im Handumdrehen wieder haben kann. Das bestätigst du ihr mit deinen Nachrichten nur noch mehr. In der Zeit der Funkstille kann sie Ihren Marktwert testen, versuchen ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen während du Zuhause sitzt und dir die Augen ausweinst.

Zieh einen Schlussstrich! Sag ihr, dass sie jetzt eine Chance auf ein letzes Gespräch hat und wenn sie das nicht möchte dann pack deine Sachen und geh.  Aber lass dich doch nicht wie ein Koffer auf dem Abstellgleis parken.

Eine Trennung ist nie leicht, dennoch aber meist für den einen leichter als für den anderen. In Endeffekt steht die Enscheidung doch schon - es hat nur noch keiner ausgesprochen.

Und denke bloß nicht ein Kind würde die Beziehung retten, um Himmels Willen: Ein Kind ist eine extreme Belastungsprobe. 

Gefällt mir
7. September um 15:03
In Antwort auf lisa4567

Ich finde es schade wie sehr hier auf den Mann eingetäufelt wird aber wie wenig das Fehlverhalten von ihr diskutiert wird. Mag sein das er ein impulsives Verhalten an den Tag gelegt hat, aber sie hat seinen Rücken blutig gekratzt und das T-Shirt zerrissen? 

Ihr seid beide keine 15 mehr und keine Teenager. In diesem Alter sollte man erwarten, dass man sich ausgelebt hat und weiß was man möchte, dass man selbstbewusst ist und keine andauernde Bestätigung von außen braucht.

Für mich klingt das Ganze eher so, als hätte Sie das mit Absicht gemacht um zu sehen wie weit sie gehen kann und wo ihre Grenzen sind. Sie spielt mit dir, ist für sie ja ein gutes Gefühl wenn sie weiß, dass sie dich hat und dich im Handumdrehen wieder haben kann. Das bestätigst du ihr mit deinen Nachrichten nur noch mehr. In der Zeit der Funkstille kann sie Ihren Marktwert testen, versuchen ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen während du Zuhause sitzt und dir die Augen ausweinst.

Zieh einen Schlussstrich! Sag ihr, dass sie jetzt eine Chance auf ein letzes Gespräch hat und wenn sie das nicht möchte dann pack deine Sachen und geh.  Aber lass dich doch nicht wie ein Koffer auf dem Abstellgleis parken.

Eine Trennung ist nie leicht, dennoch aber meist für den einen leichter als für den anderen. In Endeffekt steht die Enscheidung doch schon - es hat nur noch keiner ausgesprochen.

Und denke bloß nicht ein Kind würde die Beziehung retten, um Himmels Willen: Ein Kind ist eine extreme Belastungsprobe. 

Ich habe gerade eben eine Nachricht erhalten. Die erste seit Tagen. Nach all meinen Versuchen es liebevoll and mit Respekt zu lösen.
in diesee sagt sie: "Wie wir uns verständigt haben, ich gehe zurück in unsere gemeinsame Wohnung da deine 14 tage rum sind und ich möchte auf nummer sicher gehen dass du nicht da bist wenn ich meine 14 tage nutze."
Das habe ich ihr zu beginn der ein monatigen pause vorgeschlagen. Wir sind aber wie gesagt als paar verblieben. 
ich weiss nicht wie ich all das deuten soll. Sie ist so kalt und gibt nichts preis wie es in ihr aussieht. Es fühlt sich an wie ein ehekrieg. Sie könnte ja mittlerweil ehrlich sein und sagen sie will nicht mehr und hat es beschlossen. Aber das ist alles so unmöglich zu interpretieren. Und sie fragen traue ich mich auch nicht, da ich sie ja dann unter druck setze und evtl ein negatives ergebniss erziele. Ich bin aktuell in paris und garnicht mal in der wohnung

Gefällt mir
7. September um 15:05
In Antwort auf johanneshai

Ich habe gerade eben eine Nachricht erhalten. Die erste seit Tagen. Nach all meinen Versuchen es liebevoll and mit Respekt zu lösen.
in diesee sagt sie: "Wie wir uns verständigt haben, ich gehe zurück in unsere gemeinsame Wohnung da deine 14 tage rum sind und ich möchte auf nummer sicher gehen dass du nicht da bist wenn ich meine 14 tage nutze."
Das habe ich ihr zu beginn der ein monatigen pause vorgeschlagen. Wir sind aber wie gesagt als paar verblieben. 
ich weiss nicht wie ich all das deuten soll. Sie ist so kalt und gibt nichts preis wie es in ihr aussieht. Es fühlt sich an wie ein ehekrieg. Sie könnte ja mittlerweil ehrlich sein und sagen sie will nicht mehr und hat es beschlossen. Aber das ist alles so unmöglich zu interpretieren. Und sie fragen traue ich mich auch nicht, da ich sie ja dann unter druck setze und evtl ein negatives ergebniss erziele. Ich bin aktuell in paris und garnicht mal in der wohnung

Traut sie es sich nicht zu sagen es ist zu ende oder braucht sie mehr zeit? Sie war schon immer sehr kalt. Ich eher emotional. Aber eigentlich ist sie sehr direkt und ehrlich. 

Gefällt mir
7. September um 15:07

Ach Du wieder 

Gefällt mir
7. September um 15:08
In Antwort auf johanneshai

Traut sie es sich nicht zu sagen es ist zu ende oder braucht sie mehr zeit? Sie war schon immer sehr kalt. Ich eher emotional. Aber eigentlich ist sie sehr direkt und ehrlich. 

Und sie ist bei ihrem vater im haus ganz gut aufgehoben gerade. Sie hat eigentlich keinen grund zurück zu gehen. Wir teilen uns die miete zwar. Aber was ist das nur für ein verhalten nach 1.5 jahren liebe. Wie kann man so eiskalt sein. 

Gefällt mir
7. September um 15:13
In Antwort auf johanneshai

Ich habe gerade eben eine Nachricht erhalten. Die erste seit Tagen. Nach all meinen Versuchen es liebevoll and mit Respekt zu lösen.
in diesee sagt sie: "Wie wir uns verständigt haben, ich gehe zurück in unsere gemeinsame Wohnung da deine 14 tage rum sind und ich möchte auf nummer sicher gehen dass du nicht da bist wenn ich meine 14 tage nutze."
Das habe ich ihr zu beginn der ein monatigen pause vorgeschlagen. Wir sind aber wie gesagt als paar verblieben. 
ich weiss nicht wie ich all das deuten soll. Sie ist so kalt und gibt nichts preis wie es in ihr aussieht. Es fühlt sich an wie ein ehekrieg. Sie könnte ja mittlerweil ehrlich sein und sagen sie will nicht mehr und hat es beschlossen. Aber das ist alles so unmöglich zu interpretieren. Und sie fragen traue ich mich auch nicht, da ich sie ja dann unter druck setze und evtl ein negatives ergebniss erziele. Ich bin aktuell in paris und garnicht mal in der wohnung

Jetzt wird es spannend. Du in Paris u sie tut golfen in Miami .

Chantall, ich hab grad den Bus umgestossen, aber komm gleich.

 

Gefällt mir
7. September um 15:14
In Antwort auf muc.ist

Ach Du wieder 

Ja sichi

1 LikesGefällt mir
7. September um 15:52
In Antwort auf johanneshai

Ich habe gerade eben eine Nachricht erhalten. Die erste seit Tagen. Nach all meinen Versuchen es liebevoll and mit Respekt zu lösen.
in diesee sagt sie: "Wie wir uns verständigt haben, ich gehe zurück in unsere gemeinsame Wohnung da deine 14 tage rum sind und ich möchte auf nummer sicher gehen dass du nicht da bist wenn ich meine 14 tage nutze."
Das habe ich ihr zu beginn der ein monatigen pause vorgeschlagen. Wir sind aber wie gesagt als paar verblieben. 
ich weiss nicht wie ich all das deuten soll. Sie ist so kalt und gibt nichts preis wie es in ihr aussieht. Es fühlt sich an wie ein ehekrieg. Sie könnte ja mittlerweil ehrlich sein und sagen sie will nicht mehr und hat es beschlossen. Aber das ist alles so unmöglich zu interpretieren. Und sie fragen traue ich mich auch nicht, da ich sie ja dann unter druck setze und evtl ein negatives ergebniss erziele. Ich bin aktuell in paris und garnicht mal in der wohnung

Für mich klingt das so, als möchte sie das bevorstehende nicht aussprechen. Sich still und leise auseinander leben und am Ende davon schleichen.

Steck den Kopf nicht in den Sand, rappel dich auf und geh die Sache an. Noch mehr kaputt machen als es bereits ist kannst du eh nicht.

Ehrlich gesagt verstehe ich nicht warum du an so etwas zerrüttetem fest hältst. Trennungen tun weh - höllisch sogar. Es dauert seine Zeit bis das vorüber ist aber auch das geht vorbei. Starte von vorne neu. 

Gefällt mir
7. September um 16:23
In Antwort auf lisa4567

Für mich klingt das so, als möchte sie das bevorstehende nicht aussprechen. Sich still und leise auseinander leben und am Ende davon schleichen.

Steck den Kopf nicht in den Sand, rappel dich auf und geh die Sache an. Noch mehr kaputt machen als es bereits ist kannst du eh nicht.

Ehrlich gesagt verstehe ich nicht warum du an so etwas zerrüttetem fest hältst. Trennungen tun weh - höllisch sogar. Es dauert seine Zeit bis das vorüber ist aber auch das geht vorbei. Starte von vorne neu. 

Nur wie? Ich traue mich ja nicht mal zu fragen wie es in ihr aussieht im
bezug auf trennung

Gefällt mir
7. September um 20:07
In Antwort auf johanneshai

Nur wie? Ich traue mich ja nicht mal zu fragen wie es in ihr aussieht im
bezug auf trennung

Hallo Johannes,

Mein Tipp: Instascheiß und den anderen Mist von deinem Handy deaktivieren und dein Leben neu anfangen! Du wirst sehen dass es auch Menschen gibt, die ein Leben außerhalb der virtuellen Welt führen.

Freundliche Grüße, Christoph

1 LikesGefällt mir
8. September um 8:24
In Antwort auf johanneshai

Nur wie? Ich traue mich ja nicht mal zu fragen wie es in ihr aussieht im
bezug auf trennung

Wenn du dich sie nicht mal fragen traust wirds schwierig. Du machst dir selbst unnötig das leben schwer.

Gefällt mir
8. September um 18:07
In Antwort auf johanneshai

Und diese direkte kommunikation ist eben der nächste schritt und wenn sie schon den ersten geht auf die kommentare zu antworten was sie bislang nie getan hat, gab mir das zu schaffen. Sie kann diese kommentare ja liken oder sagen "thank you". Aber wenn sie denen herzen zurück gibt dann feuert sie das ganze ja nur noch mehr an. Und wie soll man sich als freund den dabei fühlen? Die bilder sind mir doch egal, ich sag ihr ja sogar sie sind toll und sie soll sie posten

Sie scheint ein abnormes Geltungsbedürfnis zu haben, zumindest was ihr Äusseres betrifft. Das holt sie sich auf Instagramm und co, befeuert das durch Herzchen. Die tollen Kommentare scheinen ihr da zu reichen, weiter scheint sie sich ja nicht einzulassen.
Jedoch ist sie nicht bereit, für dich und eure Beziehung darauf zu verzichten.
Sie legt ja seit der vorläufigen Trennung da erstmal so richtig los.

Das kannst du tolerieren, weil eben nicht mehr als Anerkennungssucht dahintersteckt, es so sehen und sie gewähren lassen.

Kannst du das nicht, zieh besser die Konsequenzen und lass sie sich von einer grossen Fangemeinde in den Himmel heben.

 

Gefällt mir
8. September um 23:31
In Antwort auf tussenkram

Sie scheint ein abnormes Geltungsbedürfnis zu haben, zumindest was ihr Äusseres betrifft. Das holt sie sich auf Instagramm und co, befeuert das durch Herzchen. Die tollen Kommentare scheinen ihr da zu reichen, weiter scheint sie sich ja nicht einzulassen.
Jedoch ist sie nicht bereit, für dich und eure Beziehung darauf zu verzichten.
Sie legt ja seit der vorläufigen Trennung da erstmal so richtig los.

Das kannst du tolerieren, weil eben nicht mehr als Anerkennungssucht dahintersteckt, es so sehen und sie gewähren lassen.

Kannst du das nicht, zieh besser die Konsequenzen und lass sie sich von einer grossen Fangemeinde in den Himmel heben.

 

Sie hat mir gestern eine kalte whatsapp geschickt, dass sie undere gemeinsame Wohnung ab Freitag gerne wieder nutzen würde - alleine. Ich solle bitte schauen nicht mehr da zu sein für "ihre" zwei wochen. (Hatten das so gesagt da ein monat ruhe wie sie es wollte, und jeder zwei wochen "wohnrecht" alleine hat. 
und mir mitgeteilt mit einer eiseskälte. Ich sagte klar ich bin sowieso nicht da sie kann auch heute schon kommen. ABER WIESO SOLCH EINE ART VON KOMMUNIKATION (kaltherzig!)
Sie meinte darauf "weil sie die wohnung alleine braucht um sich auf sich zu fokusieren und zu reflektieren. Deshalb sei sie so wie sie ist.

ich war froh überhaupt was zu hören aber nach einem tag zerbricht es mir wieder das herz und ich verstehe nicht wie man so sein kann.

Gefällt mir
9. September um 11:53

Hört sich für mich so an, als wäre der Drops gelutscht....

Gefällt mir
9. September um 12:52

Verstehen musst Du nichts. Du kannst es nur akzeptieren. 

Gefällt mir
9. September um 17:25
In Antwort auf johanneshai

Sie hat mir gestern eine kalte whatsapp geschickt, dass sie undere gemeinsame Wohnung ab Freitag gerne wieder nutzen würde - alleine. Ich solle bitte schauen nicht mehr da zu sein für "ihre" zwei wochen. (Hatten das so gesagt da ein monat ruhe wie sie es wollte, und jeder zwei wochen "wohnrecht" alleine hat. 
und mir mitgeteilt mit einer eiseskälte. Ich sagte klar ich bin sowieso nicht da sie kann auch heute schon kommen. ABER WIESO SOLCH EINE ART VON KOMMUNIKATION (kaltherzig!)
Sie meinte darauf "weil sie die wohnung alleine braucht um sich auf sich zu fokusieren und zu reflektieren. Deshalb sei sie so wie sie ist.

ich war froh überhaupt was zu hören aber nach einem tag zerbricht es mir wieder das herz und ich verstehe nicht wie man so sein kann.

Ich denke auch, dass da gefühlsmässig nichts mehr ist bei ihr, es geht ihr nur um ihren eigenen Profit, dass sie die Wohnung für sich haben kann und da frei schalten und walten kann.

Sag ihr, sie kann die Wohnung allein behalten, du nimmst dir auch eine eigene.

 

Gefällt mir
9. September um 20:05
In Antwort auf tussenkram

Ich denke auch, dass da gefühlsmässig nichts mehr ist bei ihr, es geht ihr nur um ihren eigenen Profit, dass sie die Wohnung für sich haben kann und da frei schalten und walten kann.

Sag ihr, sie kann die Wohnung allein behalten, du nimmst dir auch eine eigene.

 

Wird nicht ganz so einfach sein. So wie ich den TE verstanden habe, ist das ihre gemeinsame Wohnung...

Gefällt mir
9. September um 20:11
In Antwort auf py158

Wird nicht ganz so einfach sein. So wie ich den TE verstanden habe, ist das ihre gemeinsame Wohnung...

Ist ganz einfach. Der Te schreibt... jeder zwei wochen "wohnrecht" alleine hat.

Liebe Grüsse Tante Christopf....

Gefällt mir
9. September um 21:04
In Antwort auf py158

Wird nicht ganz so einfach sein. So wie ich den TE verstanden habe, ist das ihre gemeinsame Wohnung...

Ich denke, gemietet? Kein gemeinsames Eigentum

Also sollte er kündigen.

Sich da rausnehmen.

 

Gefällt mir