Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung als Frau schon einmal bereut?

Trennung als Frau schon einmal bereut?

5. Dezember um 13:26

Frage an die Frauen,

habt ihr euch nach langer Bezihung und wirklich ganz vielen Guten Zeiten schon einmal getrennt, weil dann irgendwann vielleicht bissl der Alltag da war, oder auch einfach Stress und sonstiges in die Richtung?

Habt ihr es danach evtl bereut oder zumindest daran gezweifelt?

Und wie würdet ihr es generell beschreiben wenn ihr euch getrennt habt?

Geh es einem danach trotzdem beschissen und wird dann besser, oder vielleicht anders rum...man fühlt sich erst erleichtert und dann kommt die Realität, dass wirklich wer fehlt.

Mehr lesen

5. Dezember um 13:52
In Antwort auf tiroler-flo

Frage an die Frauen,

habt ihr euch nach langer Bezihung und wirklich ganz vielen Guten Zeiten schon einmal getrennt, weil dann irgendwann vielleicht bissl der Alltag da war, oder auch einfach Stress und sonstiges in die Richtung?

Habt ihr es danach evtl bereut oder zumindest daran gezweifelt?

Und wie würdet ihr es generell beschreiben wenn ihr euch getrennt habt?

Geh es einem danach trotzdem beschissen und wird dann besser, oder vielleicht anders rum...man fühlt sich erst erleichtert und dann kommt die Realität, dass wirklich wer fehlt.

du hast heute morgen doch erst einen beitrag aufgemacht....

wieso nun ein zweiter??

weil ein bissl der Alltag ist aber nicht das was du im 1. Beitrag schreibst dass du sie monatelang links liegen gelassen hast

Gefällt mir

5. Dezember um 15:23

Nein. Eine Trennung habe ich nie bereut, im Gegenteil - es war immer Ballast abwerfen. Und das bei allen drei Beziehungen, ob nach 12 Jahren oder nach 6 Monaten.

Aufgewärmt schmeckt nur Gulasch.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen