Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung, aber in seinem Leben soll ich weiterhin bleiben?!

Trennung, aber in seinem Leben soll ich weiterhin bleiben?!

29. September 2010 um 11:18 Letzte Antwort: 29. September 2010 um 11:50

Was soll ich davon halten...
(unser problem ist und war dass er zur zeit total überfordert is mit sich und der welt)

mit folgenden worten hat er mich verlassen: "es tut ihm leid aber in seiner situation macht es momentan keinen sinn eine richtige beziehung zu führen da er die zeit dazu nicht hat und auf halbe sachen hätte er keine lust, gerade nicht bei mir. Er will mich nicht länger hin halten weils uns beiden nicht gut tut und es ist besser wenn er single bleibt. er will auch gern nochmal telefonieren. Den lass uns freunde-sein-text spart er sich da ichs ja eh net hören will. Er weiß nicht was er noch sagen soll, er weiß nur... ich wäre die einzigste mit der es ihm ernst war.

Darauf hab ich mich natürlich nicht mehr bei ihm gemeldet... 3 tage später bekam ich die nächste mail.
er will nur kurz fragen ob ich nicht mit ihm was trinken gehen möchte, so als freunde. Und falls ich mich wieder nicht melde geht er davon aus dass ich keinen kontakt mehr will. Er kann auch verstehen dass mir das ganze zu blöd ist. Jedoch hofft er es geht mir gut.

Mir tut die trennung unheimlich weh, das weiß er auch. Aber warum quält er mich jetzt mit solchen dingen. Er hat selbst mal gesagt dass solche freundschaften nicht möglich sind und er auch somit keine mit seinen Ex-Freundinnen hat....

Mehr lesen

29. September 2010 um 11:48


Erst mal muss ich dir sagen das ich es echt klasse von dir finde das du ihm nicht auf die Mail geantwortet hast!!!!!
Das können die wenigsten, aber genau das ist der richtige weg.
Nur so kann er merken ob er einen Fehler gemacht hat.
Triff dich auf keinen Fall mit ihm und lass dich erst recht nicht auf eine Freundschaft ein!
Damit würdest du es ihm echt zu einfach machen.
Tut mir echt leid für dich das er dir weh getan hat, aber er war dann einfach nicht der Richtige.
Seine Begründung ist natürlich nur eine Ausrede. Ein Mann der eine Frau liebt kann sonst wieviel Streß um die Ohren haben, er wird sie trotzdem nicht verlassen.

Bleib stark!
LG
Lassi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. September 2010 um 11:50

Stimme beiden Vorrednern zu....

....eine ganz klare Ausrede, um den wahren Hintergrund zu verbergen...

Leider neigen viele Menschen dazu, nach einer Trennung, den Partner weiterhin als eine Art "Besitz" anzusehen....und sind deshalb "eifersüchtig"...

Er hat sich bewusst von dir getrennt, also muss er mit allen Konsequenzen die damit verbunden sind leben....auch damit, wenn du keinen Kontakt haben möchtest....

Schließlich musst du auch seine Entscheidung akzeptieren und damit leben, also ist es nur fair, wenn es auch umgekehrt der Fall ist....

Sag ihm klipp und klar, (sofern du das auch wirklich willst), dass du an einer Freundschaft nicht interessiert bist und jeglichen Kontakt meiden möchtest und er dich in Ruhe lassen soll......

Wenn du diese Entscheidung triffst, dann tue es ganz.....und tausche dich nicht mit deinem besten Freund über dein Ex-Lover aus.....

In diesem Sinne alles Gute
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Mein Ex hat mich am Flughafen stehen gelassen
Von: an0N_1286469999z
neu
|
29. September 2010 um 11:15
Diskussionen dieses Nutzers
Ungeduldig feat. ungewissheit
Von: maata_12242415
neu
|
8. Juli 2010 um 21:38
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram