Home / Forum / Liebe & Beziehung / Trennung- aber ich liebe ihn noch

Trennung- aber ich liebe ihn noch

18. Juli 2006 um 20:20

Hallo.

Ich hab meinen Verlobten vor einer Woche verlassen, weil ich es einfach nicht mehr ausgehalten hab.
An sich ist er ein sehr lieber und toller Mensch, der mich auch nie extra verletzt hat.
Aber seine Art hat mir trotz allem sehr weh getan.
Um es kurz anzureißen:
Wir wollen seit ner halben Ewigkeit zusammen ziehen, haben einige Wohnungen besichtigt, aber er kriegt es einfach nicht auf die Reihe mit den Vermietern mal etwas auszumachen. Und Wohnungen ruft er von selbst auch nicht an, immer muss ich ihn dazu drängen. Klar kommt jetzt die Frage "Wollte er denn überhaupt?" Das hab ich ihn so oft gefragt und er sagte immer ja, unbedingt.
Und ich selbst durfte das mit den Wohnungen nie machen, durfte nie einen anrufen usw.(wollte er irgendwie nicht).
Dann ließ er mich kaum an seinem Leben teilhaben, unsere ganze Beziehung lief nur bei mir ab, nie bei ihm(war in all der Zeit erst 2mal bei ihm, er wohnt 80km von mir entfernt). Er wollte auch nie dass ich zu ihm komme.
Desweiteren hat er sich immer weniger in unserer Beziehung engagiert.
Anfangs haben wir viel Zeit miteinander verbracht und uns oft gegenseitig ne kleine Freude gemacht, seit einigen Monaten hat er mich nur noch immer zwischen seine Arbeit geschoben, wenn er mal grade Zeit hatte. Oft haben wir uns dadurch 5 oder 6 Tage garnicht gesehen.
Er war auch wahnsinnig unzuverlässig, hat vieles was er versprochen hat nie gehalten.
Nach der Trennung wollte er nochmal mit mir drüber reden, aber dann hatte er irgendwie kein einziges Mal Zeit und das war mir dann auch zu blöd.
Bevor ich noch weiter aushole komme ich trotzdem zu einem Fazit:
Ich liebe ihn immer noch wahnsinnig und frage mich ob ich einen Fehler gemacht habe als ich es beendet hab.
Ich weiß dass er mich auch noch sehr liebt, aber was ist eine Beziehgung wenn man sich nie sieht und der eine sich fast garnicht mehr für den Anderen engagiert?
Haben seit der Trennung auch garkeinen Kontakt mehr, hab ihm gesagt dass ich das nicht möchte.
Was meint ihr dazu?
War die Trennung die richtige Entscheidung?
Ich weiß, das ist so schwer zu beurteilen wenn man mich nicht kennt.
Oder gäb es eventuell noch eine Chance?
Sollte ich ihm doch nochmal die Chance zu einem Gespräch geben, mich also selbst melden?
Ich hänge noch so sehr an der Beziehung....
Danke,
lG

Mehr lesen

18. Juli 2006 um 22:39

Hi dunkelschwarz
sei ein mutiges Mädel und mache noch mal einen Versuch.Sprich noch mal mit ihm.
Mann sollte die Flint nicht gleich wegwerfen.

Wahnsinnige Liebe ist schon gut wenn man sich dabei nicht selbst in sinnlosen Wahnsinn treibt.
Ich will damit sagen das es aber für alles auch eine Grenze gibt.
Denn 80km Entfernung Deines Freundes (Verlobten)kann für Dich schon zu weit sein um zu wissen was er so macht.

Also ich habe meine Süsse nie warten lassen.
Es ist gar kein schöner Zug von Deinem Verlobten.Soetwas macht man(n)nicht mit seinem Partner.

Nun ich wünsche Dir viel Klarsicht und auch Glück zu allem!

Liebe Grüsse MA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper