Forum / Liebe & Beziehung

Trennen oder nicht??

20. Januar um 1:40 Letzte Antwort: 20. Januar um 14:42

Hallo Mädels ich weis nicht mehr was ich machen soll und versuche es kurz zu fassen:
Ich (20) mein Freund (23) sind seid 1 und halb jahren zusammen. Da mein Freund narzisstisch ist, hatten wir eine on/off beziehung. Ich hatte viele psychische probleme wegen ihm, bis ich mich letztendlich dazu entschied selber schluss zu machen, aber er wieder zurück kam und ich es ihm verziehen habe. Aber jetzt zum Problem: es läuft momentan gut zwischen uns und er verhält sich auch nicht mehr narzisstisch, dennoch habe ich Angst dass es später wieder vorkommt, wenn wir Heiraten und Kinder haben. Jetzt ist es so dass ich ständig an jemand anderen denken muss den ich schon lange kenne, aber wir keinen kontakt haben, als ich mit meinem jetzigen freund zusammen kam. Mir fehlt diese leidenschaft und auch schöner sex mit ihm. Ich muss ihn immer drauf hinweisen, aber ändern dran tut er nicht wirklich was. Er hat keinen Job und steht nicht fest im Leben was mir auch sorgen macht.
Da ich auch früh Kinder haben will. 
Ich liebe ihn zwar aber irgendwie auch nicht. Ich kann das nicht beschreiben. Ständig muss ich an den anderen Typen denken.
Ich bin ehrlich, der gedanke nicht mehr mit ihm zusammen zu sein macht mich traurig aber irgendwie ist es auch befreiend. Ich weis selber nicht was es ist und was ich machen soll. Er kommt mir eher so vor wie ein guter Freund aber nicht wie ein Beziehungs- Freund. Wir unternehmen nie was und er hat auch nie ideen was wir schönes machen könnten. Ich weis das er mich liebt und das merke ich auch, aber ich habe gerade ein gefühlschaos dass ich nicht weis wie ich damit umgehen soll.
Ich hoffe jemand kann mir bisschen dabei helfen LG

Mehr lesen

20. Januar um 14:01

Also wenn der Gedanke an die Trennung befreiend ist. Ist es dann nicht eigentlich klar? Ich kenne mich natürlich nicht genau aus, aber ein Narzisst ändert sich nicht einfach so, zumindest eine Therapie ist nötig.
Er weiß wahrscheinlich wie er sich verhalten muss, damit du ihm wieder vertraust. Aber die Frage ist, wie lange das anhält. Außerdem denkst du ständig an jemand anderen. Zeichen genug wie ich finde. Natürlich macht einen der Gedanke, altes loszulassen erst traurig. Ein neuer Anfang ist nie leicht. 
Entweder, du sprichst Klartext mit ihm, dass sich einige Sachen ändern müssen.  Oder du trennst dich von ihm. Denk in Ruhe drüber nach, du musst ja keine vorschnelle Entscheidung treffen. Aber wie die Beziehung momentan ist, würde dich das auf Dauer wirklich glücklich machen?

Gefällt mir

20. Januar um 14:42
In Antwort auf

Hallo Mädels ich weis nicht mehr was ich machen soll und versuche es kurz zu fassen:
Ich (20) mein Freund (23) sind seid 1 und halb jahren zusammen. Da mein Freund narzisstisch ist, hatten wir eine on/off beziehung. Ich hatte viele psychische probleme wegen ihm, bis ich mich letztendlich dazu entschied selber schluss zu machen, aber er wieder zurück kam und ich es ihm verziehen habe. Aber jetzt zum Problem: es läuft momentan gut zwischen uns und er verhält sich auch nicht mehr narzisstisch, dennoch habe ich Angst dass es später wieder vorkommt, wenn wir Heiraten und Kinder haben. Jetzt ist es so dass ich ständig an jemand anderen denken muss den ich schon lange kenne, aber wir keinen kontakt haben, als ich mit meinem jetzigen freund zusammen kam. Mir fehlt diese leidenschaft und auch schöner sex mit ihm. Ich muss ihn immer drauf hinweisen, aber ändern dran tut er nicht wirklich was. Er hat keinen Job und steht nicht fest im Leben was mir auch sorgen macht.
Da ich auch früh Kinder haben will. 
Ich liebe ihn zwar aber irgendwie auch nicht. Ich kann das nicht beschreiben. Ständig muss ich an den anderen Typen denken.
Ich bin ehrlich, der gedanke nicht mehr mit ihm zusammen zu sein macht mich traurig aber irgendwie ist es auch befreiend. Ich weis selber nicht was es ist und was ich machen soll. Er kommt mir eher so vor wie ein guter Freund aber nicht wie ein Beziehungs- Freund. Wir unternehmen nie was und er hat auch nie ideen was wir schönes machen könnten. Ich weis das er mich liebt und das merke ich auch, aber ich habe gerade ein gefühlschaos dass ich nicht weis wie ich damit umgehen soll.
Ich hoffe jemand kann mir bisschen dabei helfen LG

Natürlich wird er später wieder so machen.
Natürlich kannst du noch hoffen, dass er noch zu jung ist und ändert sich noch.
Aber ich bin ja ein bisschen älter und kann aus Erfahrung sagen, dass Menschen sich mit der Zeit nicht ändern. Leider so. Besonders narzisstische wie dein Freund.
Also ich würde mit ihm keine Pläne machen.
Natürlich haben wir kein Recht, Verantwortung für diese Entscheidung übernehmen. Das musst du entscheiden. Aber ich würde einfach ihn verlassen. Und je schneller desto besser.
 

Gefällt mir