Home / Forum / Liebe & Beziehung / Traurig und verzweifelt

Traurig und verzweifelt

8. Juni 2009 um 12:19

Hallo,

Von mir gibt es schon ein paar Beiträge zu meinem Ex und mir.
Riesiger Krach Anfang Jahr, Wiedersehen im Februar, grosse Freude seinerseits, wollte aber nicht wieder anfangen, da er zuerst seine Probleme lösen muss. Dann wieder Krach, war aber bereit mit mir abends zu telefonieren, aber wieder weniger warme Worte. Danach sah ich ihn mit einer Frau, war aber nicht seine Freundin, machte ihm eine Szene und er ging später parfumiert mit Blumenstrauss weg. Er sagte, er hätte niemanden, und wieder doch, es sei alles noch im Anfang. Es ist durchaus möglich, dass er es nur sagte, um mir weh zu tun. Das glaubte ich jedenfalls, er ist dazu in der Lage, wir beide sind so.

UND JETZT : Ich zerriss ein Kettchen mit Kreuz, das meiner Mutter gehört hatte und warf es in seinen Briefkasten. In der Zwischenzeit hatte er seine Telefonnummern geändert. Ich schrieb ihm, er solle seine Wunden heilen, ich meine. Er schickte mir eine Mailadresse, die er nur für mich eingerichtet hat und schrieb er wolle die Kette reparien lassen. Er sagte, es wäre für uns BEIDE nicht der richtige Zeitpunkt gewesen, eine solche Beziehung anzufangen. (Er hat ja auch grosse Probleme). Danach unglücklicherweise wieder Krach. Alle Frauen gingen ihm auf die Nerven (er wurde 2x verlassen). Ich liess 6 Wochen nichts von mir hören. Dann kam er und gab die reparierte Kette zurück mit Geschenken in meinen Briefkasten. Spät abends kam ein Glückwunschmail. ICH hatte das Gefühl, er wollte mir Freude bereiten, später aber sagte er, er hätte die sachen nur geschenkt, weil ich mehr davon hätte als er. Jedenfalls änderte sich der Ton, von "Guten Tag", ging es wieder auf "Hallo" und endete mit "ich wünsche Dir eine schöne Woche, bis bald". Ich liess 2 Wochen verstreichen und habe letzten Mittwoch geschrieben, seither keine Antwort.

Gestern und vorgestern habe sein Viertel nach seinem Auto durchgekämmt, es war nirgends. Ich habe so Angst, dass er doch jemanden hat. Natürlich kann es ja auch andere Erklärungen geben. BIN ICH NUR UNGEDULDIG UND ängstlich ?

Man sagte mir, wiederzusammen kommen braucht Zeit. Und er will nicht, dass ich von ihm abhängig bin. Er schreibt immer, er hoffe, dass ich bald wieder Arbeit finde, schreibt bewundernd von mir.

ICH KANN IHN NICHT LOSLASSEN, ICH LIEBE IHN SO SEHR. Wie soll ich glücklich sein, wenn mein grösster Wunsch u. grösstes Glück eine Beziehung sind ? Mein Leben bedeutet mir ansonsten so wenig !!!!

Was tun ?

LG Primavera

Mehr lesen

8. Juni 2009 um 14:02


"Mein Gefühl sagt mir...........
sagt mir, und meine Bekannten, dass ich Recht habe.
Danke für Deine Antwort, - Du bestätigst mir direkt, dass ich doch eine gute Chance haben kann."

Es war wohl doch ein bißchen mehr Wahrheit in meinen Worten, als du gehofft hast!?

Aber das soll keine Schadenfreude sein! Es tut mir wirklich leid, daß ich recht hatte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2009 um 14:16
In Antwort auf freieraccount


"Mein Gefühl sagt mir...........
sagt mir, und meine Bekannten, dass ich Recht habe.
Danke für Deine Antwort, - Du bestätigst mir direkt, dass ich doch eine gute Chance haben kann."

Es war wohl doch ein bißchen mehr Wahrheit in meinen Worten, als du gehofft hast!?

Aber das soll keine Schadenfreude sein! Es tut mir wirklich leid, daß ich recht hatte


Also gut, die Geschenke waren nur um sein schlechtes Gefühl zu überstreichen und nicht um mir Freude zu machen. Also gut, er hat also doch jemanden.

Warum aber die Freude darüber, dass ich ihm geantwortet habe ? Warum "bis bald" ?

SAGE JETZT BITTE NICHT : so sind die Männer !

Warum den Kontakt beibehalten ?

Scheisse, man Leben macht mir keine Freude mehr.
Ich möchte meine Tiere einschläfern lassen und zum Fenster rausspringen !

ICH HASSE DIESES LEBEN, ICH HASSE GOTT !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2009 um 21:05
In Antwort auf debbie_12673273


Also gut, die Geschenke waren nur um sein schlechtes Gefühl zu überstreichen und nicht um mir Freude zu machen. Also gut, er hat also doch jemanden.

Warum aber die Freude darüber, dass ich ihm geantwortet habe ? Warum "bis bald" ?

SAGE JETZT BITTE NICHT : so sind die Männer !

Warum den Kontakt beibehalten ?

Scheisse, man Leben macht mir keine Freude mehr.
Ich möchte meine Tiere einschläfern lassen und zum Fenster rausspringen !

ICH HASSE DIESES LEBEN, ICH HASSE GOTT !

Wahrscheinlich hast du diesen Spruch auch schon tausend Mal gehört,
aber das Leben geht wirklich weiter! Im Moment nicht wirklich tröstlich, das ist klar.

Warum er den Kontakt beibehalten möchte? Vielleicht will er einfach nur nett sein, weil er weiß, wie sehr du leidest. Vielleicht hat er es auch nur gesagt, weil er dich nicht noch mehr verletzen wollte, als zu sagen, daß er nichts mehr von dir hören will.
Doch spekulieren bringt nichts!

Doch was können deine Tiere dafür? Sie sind immer an deiner Seite. Warum sollen sie darunter leiden, daß er sich von dir getrennt hat? Wahrscheinlich hast du es jetzt nur so dahingesagt - hoffentlich jedenfalls!?

Das Leben geht wirklich weiter!! Doch Erklärungen kann nur er dir geben.
Fühl dich gedrückt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2009 um 0:37
In Antwort auf freieraccount

Wahrscheinlich hast du diesen Spruch auch schon tausend Mal gehört,
aber das Leben geht wirklich weiter! Im Moment nicht wirklich tröstlich, das ist klar.

Warum er den Kontakt beibehalten möchte? Vielleicht will er einfach nur nett sein, weil er weiß, wie sehr du leidest. Vielleicht hat er es auch nur gesagt, weil er dich nicht noch mehr verletzen wollte, als zu sagen, daß er nichts mehr von dir hören will.
Doch spekulieren bringt nichts!

Doch was können deine Tiere dafür? Sie sind immer an deiner Seite. Warum sollen sie darunter leiden, daß er sich von dir getrennt hat? Wahrscheinlich hast du es jetzt nur so dahingesagt - hoffentlich jedenfalls!?

Das Leben geht wirklich weiter!! Doch Erklärungen kann nur er dir geben.
Fühl dich gedrückt!

Angst ist dumm
Hallo,

wer immer Du bist und Danke für Deine Worte.

Meine Verzweiflung war echt, - meine Tiere liebe ich über alles. Ich sprach aus tiefster Verzweiflung und es wäre, um sie zu schützen gewesen. Ein Bekannte rief mich an, glücklicherweise, und bog mich genug zurecht, dass ich den Abend überstehen konnte.

Als ich von Spaziergang mit meinem Hund zurückkam, - da hatte ich eine Mail von ihm bekommen, als hätte er es gespürt. Ich, die dachte, er hätte jemanden anders, weil sein Wagen zwei Tage lang nicht im Viertel war, musste erfahren, dass sein Vater einen schweren Autounfall erlitt, sein Neffe einen Asthmaanfall am Tag danach und heute, konnte er seine Ware nicht verkaufen, weil die Käuferin einen Kreislaufkollaps erlitt. Das schreibt er nicht, um mir etwas vorzulügen. Er schreibt sogar, dass er genug von seiner Familie hat, die immer ihn zu Hilfe hinzuzieht, so dass er keine Zeit für sich hat. Er spricht vom November, als wir zusammen waren.

Zwar schreibt er nichts von sehen, und endet nur mit "Profitiere von den nächsten Sonnentagen, ciao, bis bald". Ich denke, es ist wohl so, dass er erst sein Leben in den Griff bekommen möchte, bevor er eine Beziehung beginnt. Das gibt mir wieder Hoffnung. Es stimmt ja, Liebe ist geteilte Freude. Freude hat aber nur der, der glücklich ist in seinem Leben. Ich werde wohl Geduld aufbringen müssen. Einbrüche, habe ich sicher wieder, aber ich werden versuchen daran zu arbeiten. Er war nur ANGST.

VIEL VERZWEIFLUNG WEGEN NICHTS !!!!

Mal abwarten, - nur glücklich und stark, wird er mich wieder interessant finden, das weiss ich. Machen ist sehr schwer in meinem Leben, dass wirklichen ein Scherbenhaufen ist.

Danke und Liebe Grüsse

Primavera

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2009 um 17:13
In Antwort auf debbie_12673273

Angst ist dumm
Hallo,

wer immer Du bist und Danke für Deine Worte.

Meine Verzweiflung war echt, - meine Tiere liebe ich über alles. Ich sprach aus tiefster Verzweiflung und es wäre, um sie zu schützen gewesen. Ein Bekannte rief mich an, glücklicherweise, und bog mich genug zurecht, dass ich den Abend überstehen konnte.

Als ich von Spaziergang mit meinem Hund zurückkam, - da hatte ich eine Mail von ihm bekommen, als hätte er es gespürt. Ich, die dachte, er hätte jemanden anders, weil sein Wagen zwei Tage lang nicht im Viertel war, musste erfahren, dass sein Vater einen schweren Autounfall erlitt, sein Neffe einen Asthmaanfall am Tag danach und heute, konnte er seine Ware nicht verkaufen, weil die Käuferin einen Kreislaufkollaps erlitt. Das schreibt er nicht, um mir etwas vorzulügen. Er schreibt sogar, dass er genug von seiner Familie hat, die immer ihn zu Hilfe hinzuzieht, so dass er keine Zeit für sich hat. Er spricht vom November, als wir zusammen waren.

Zwar schreibt er nichts von sehen, und endet nur mit "Profitiere von den nächsten Sonnentagen, ciao, bis bald". Ich denke, es ist wohl so, dass er erst sein Leben in den Griff bekommen möchte, bevor er eine Beziehung beginnt. Das gibt mir wieder Hoffnung. Es stimmt ja, Liebe ist geteilte Freude. Freude hat aber nur der, der glücklich ist in seinem Leben. Ich werde wohl Geduld aufbringen müssen. Einbrüche, habe ich sicher wieder, aber ich werden versuchen daran zu arbeiten. Er war nur ANGST.

VIEL VERZWEIFLUNG WEGEN NICHTS !!!!

Mal abwarten, - nur glücklich und stark, wird er mich wieder interessant finden, das weiss ich. Machen ist sehr schwer in meinem Leben, dass wirklichen ein Scherbenhaufen ist.

Danke und Liebe Grüsse

Primavera

Was soll ich nun denken ?
Hallo,

bin mal wieder hier.

Und mal wieder am Zweifeln und Verzweifeln.

Den ganzen Juni hatten einen sehr netten Mailkontakt, schrieben ein einander jede Woche. Er schrieb er drücke mir die Daumen für ein berufl. Projekt und es endete immer mit "Schöne Woche, geniesse das Wetter" o.ä.


Dazwischen habe ich ihn in 1 Woche zweimal gesehen. Einmal fuhr er mit dem Auto an mir langsam vorbei (Fenster offen, glaube ich), und gab dann Gas, als er an mir vorbei war. Er winkte nicht, ich auch nicht. Ich zögerte ihn zu grüssen, panikte sogar ein wenig. Er entschuldigte sich damit, wie ich auch, dass er nicht sicher war, dass ich es gewesen sei und er sehr müde gewesen war. Das zweite Mal, war im Supermarkt. Ich ging an ihm vorbei, er sah mich, ich drehte den Rücken und redete dann mit dem Verkäufer. Kurzum, ich wartete darauf, dass er mich ansprechen würde. Ich weiss zwar, er ist etwas schüchtern und wir beide haben wohl viel falschen Stolz.

Als ich ihm dann per Mail mitteilte, dass ein ehemaliger Freund von ihm im gleichen Projekt angestellt wurde, reagierte er komisch. Dieser Kerl hat ihn um 18.000 betrogen, das wusste ich, als ich es schrieb, dachte mir aber nichts böses dabei es zu erwähnen. Das hat ihn wohl wütend gemacht. Er meinte, für ihn sei diese Arbeit wegen diesem Typ vorbei, er ginge da nicht mehr hin, und insbesondere, da wir uns ja dort kennengelernt hatten und es ja jetzt vorbei sei, solle ich ihn überhaupt nicht mehr an derartige Aktivitäten erinnern und natürlich auch nicht an diesen Kerl. Sein Fehler sei, dass er sein ganzes Leben zu gutmütig und zu nett gewesen sei, aber seit 4 Monaten habe er sich schwer geändert, niemand belästige ihn mehr. Er wolle sich von der Welt zurückziehen und sich nur noch um sein Leben kümmern. Das kommt mir wie ein Stich in die Seite, denn vor 4 Monaten haben wir uns das letzte Mal persönlich gesprochen und er hat gezeigt, dass er mich noch mag. Auf jedem Fall endete das Mail, mit "Ich hoffe, Du kannst von Zeit zu Zeit auch eine Pause machen und Dich um die Probleme des Augenblicks kümmern. Verbringe einen schönen Sommer und geniesse die Feste. Bis bald".

Als wir uns kennenlernten, war es wütend und sagte er wolle eine Pause, das war Ende Juni 2008. Jetzt Ende 2009, das gleiche. Er scheint wütend zu sein, aber ich frage mich, ob er den schönen Sommer, wie ein Bekannter von mir meint, nur auf die Jahreszeit bezieht, oder, ob er meint, wir sprechen uns erst nach einigen Monaten wieder. Letztes Jahr habe ich mich nach einem Monat wieder gemeldet und dann ging es gut.

Er hat heute meinen Brief bekommen, ich habe noch nichts gehört. Ich habe versucht ihn aufzubauen, er solle sich keine Vorwürfe machen, weil er immer ausgenutzt werde, etc. Ich stellte auch das Missverständnis mit diesem Betrüger klar, - es war nur Dummheit von mir, keine Boshaftigkeit.

Wie muss ich das nun alles verstehen ?

LG Primavera

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2009 um 18:05


Fahr' in Urlaub, - ich bin arbeitslos und weiss im Moment nicht einmal, wie ich mein Hobby finanzieren soll, aber lassen wir das.

Du sagst mir mit anderen Worten also, ich soll ich vergessen, er hat kein Interesse mehr an mir. Aber er hat auch Probleme, und so lange unsere Probleme existieren, geht es uns beiden nicht gut. Das wir erst die Probleme lösen sollen, verstehe ich.

Ich habe keinen Tunnelblick, ich liebe ihn wirklich und ohne ihn habe ich keine Lust mehr, mein Leben ist nur noch Scheisse !

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 14:42


An mich selber denken ? Ich suche Arbeit, (viele andere auch), ich brauche Geld, meine beste Freundin hat mich hintergangen, ich habe nicht das Geld meinen Sport auszuüben, etc. Wenn man Arbeit sucht, dann denkt man nur an sich, glaube mir das.

Allerdings, wieder mit ihm zusammen sein ist ein bisschen mehr als nur das Eine.... Das ist einfach Sonnenschein im Leben. Das kannst Du nirgends kaufen, nie erzwingen. Das Gefühl kann man auch nicht abstellen. Ich habe versucht, im Februar, einen Ersatz für ihn zu finden. Das ist grauenhaft.

Es ist wohl war, ich suche hier Ideen, von denen, bei denen es auch mal so war und wieder ok ist. Bei einer Bekannten ging es 3 Jahre, mit internationalen Grenzen dazwischen. Den einzigen Rat, den sie mir geben konnte, war "ihr müsst euch sehen, auch wenn es nur zuerst als Freunde ist".
Ausheulen liegt mir nicht, dafür bin zu positiv, auch wenn ihr hier nur meine Einbrüche erlebt. Ist ein bisschen unlogisch, oder ?

Ich habe ihn heute vor meinen Haus gesprochen (ohne Make-up, mit schlechten Haaren). Er sagte, er hätte meinen Brief nicht mehr erwartet, da er ja schon am 24.06. geschrieben hätte. Er dachte ich sei in Urlaub oder böse auf ihn. Auch war er sehr unsicher mich zu grüssen. Und er hätte auch einen anderen Weg einschlagen können.

Ich weiss nicht, was das heisst, aber es kann ein Anfang sein. Ihr sagt alle "lass los". Wo aber ist mein Knopf zum Abstellen ? Und was ist, wenn ich das nicht will ? Schliesslich gibt es ja auch wieder Leute, die zusammen kommen !!! Und daran arbeite ich ! Ich meine, es gibt doch auch Hoffnung im Leben und nicht nur "lass' gehen".

Ich denke an mich und an das Leben, das ich haben will.

LG Primavera

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 21:07

Du arme
aber hast du in dem ganzen verzweifelten wollen auch mal daran gedacht, was der andere möchte,
Wenn du willst, muss der andere nicht wollen und ich habe das Gefühl, du willst vor allem weil er nicht will. Würde er dir nachgeben, wärest du ganz schnell weg. Wenn Du ihn wirklich liebst , ich meine wirklich, dann willst du das es ihm gut geht auch ohne dich, . Ich meine das nicht hämisch aber betrachte das Ganze mal aus ein anderen Perspektive und es gibt auch andere Männer.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2009 um 12:33
In Antwort auf sharla_12563713

Du arme
aber hast du in dem ganzen verzweifelten wollen auch mal daran gedacht, was der andere möchte,
Wenn du willst, muss der andere nicht wollen und ich habe das Gefühl, du willst vor allem weil er nicht will. Würde er dir nachgeben, wärest du ganz schnell weg. Wenn Du ihn wirklich liebst , ich meine wirklich, dann willst du das es ihm gut geht auch ohne dich, . Ich meine das nicht hämisch aber betrachte das Ganze mal aus ein anderen Perspektive und es gibt auch andere Männer.
LG

WARUM NICHT
...sehr richtig, wenn einer will, dann muss der andere nicht unbedingt wollen ! Wie wäre es aber dann mit eindeutig sein ? Das ist er wohl nicht, oder ? Ausserdem unterstellst Du mir unehrliche Gefühle und lediglich verletzten Stolz.

Seit wir uns vor meinem Haus getroffen haben, hat er mir zurückgeschrieben. Er hätte gerne mit mir weitergeplaudert, aber hätte eine Verabredung gehabt und nicht bleiben können. Er wünsche mir einen schönen Sommer und schöne Moment in guter Gesellschaft. IST JA WOHL KLAR, DASS ICH DACHTE, DER SAGT MIR, GEH' MIT ANDEREN AUS. Ich antwortete genauso vage wie er schrieb. Es kam fast 2 Wochen lang keine Antwort. Dann entschloss ich mich, mal nachzufragen was los sei und gleichzeitig deutlich zu sagen, mir hätte es auch Freude gemacht, mit ihm zu reden.

Die Antwort, Samstagnacht um halb 2, er war zu seiner Mutter gefahren, die krank war. Er bedankte sich nochmals für den Job-Tipp und FRAGTE MICH, OB ER MICH EINLADEN DÜRFE AM ABEND MEINER WAHL !!! und "Auf ganz bald".
Das war vor einer Woche. Ich habe zurückgeschrieben, noch keine Antwort.

VOILA ! Offensichtlich will jeder hier hören, dass ich sage : JA, MIR GEHT ES SO WIE EUCH ! ICH WURDE VERLASSEN UND ES GIBT U B E R H A U P T KEINE HOFFNUNG MEHR IHN ZURÜCKZUGEWINNEN !!!! Alles was ich höre von Euch, ist "Lass los". Ich will aber nicht ! Meint Ihr nicht vielleicht auch, dass ich mir das Ganze von sämtlich möglichen Seiten betrachtet habe ?!!! Soll ich mir jetzt einen anderen angeln, nur um ihn zu vergessen ??? Das habe ich bereits getan im Februar, - das interessiert mich nicht und ist ausserdem unfair gegenüber dem anderen !

Ihr seid alle so negativ, - ich habe aufgehört hier im Forum zu sein und schreibe wirklich nur noch, um zu sagen ES KANN JA AUCH MAL KLAPPEN !!!!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2009 um 18:52
In Antwort auf debbie_12673273

WARUM NICHT
...sehr richtig, wenn einer will, dann muss der andere nicht unbedingt wollen ! Wie wäre es aber dann mit eindeutig sein ? Das ist er wohl nicht, oder ? Ausserdem unterstellst Du mir unehrliche Gefühle und lediglich verletzten Stolz.

Seit wir uns vor meinem Haus getroffen haben, hat er mir zurückgeschrieben. Er hätte gerne mit mir weitergeplaudert, aber hätte eine Verabredung gehabt und nicht bleiben können. Er wünsche mir einen schönen Sommer und schöne Moment in guter Gesellschaft. IST JA WOHL KLAR, DASS ICH DACHTE, DER SAGT MIR, GEH' MIT ANDEREN AUS. Ich antwortete genauso vage wie er schrieb. Es kam fast 2 Wochen lang keine Antwort. Dann entschloss ich mich, mal nachzufragen was los sei und gleichzeitig deutlich zu sagen, mir hätte es auch Freude gemacht, mit ihm zu reden.

Die Antwort, Samstagnacht um halb 2, er war zu seiner Mutter gefahren, die krank war. Er bedankte sich nochmals für den Job-Tipp und FRAGTE MICH, OB ER MICH EINLADEN DÜRFE AM ABEND MEINER WAHL !!! und "Auf ganz bald".
Das war vor einer Woche. Ich habe zurückgeschrieben, noch keine Antwort.

VOILA ! Offensichtlich will jeder hier hören, dass ich sage : JA, MIR GEHT ES SO WIE EUCH ! ICH WURDE VERLASSEN UND ES GIBT U B E R H A U P T KEINE HOFFNUNG MEHR IHN ZURÜCKZUGEWINNEN !!!! Alles was ich höre von Euch, ist "Lass los". Ich will aber nicht ! Meint Ihr nicht vielleicht auch, dass ich mir das Ganze von sämtlich möglichen Seiten betrachtet habe ?!!! Soll ich mir jetzt einen anderen angeln, nur um ihn zu vergessen ??? Das habe ich bereits getan im Februar, - das interessiert mich nicht und ist ausserdem unfair gegenüber dem anderen !

Ihr seid alle so negativ, - ich habe aufgehört hier im Forum zu sein und schreibe wirklich nur noch, um zu sagen ES KANN JA AUCH MAL KLAPPEN !!!!

lg

Es kann
Wird es bei Dir aber nicht. Doch das kannst Du nicht objektiv sehen. Ich kenne solche Situation leider selbst. Du bist so eine Deinem "ich werd es euch zeigen, bei mir wird das klappen" drin, daß Du jede noch so kleine einfache Nettigkeit als Gefühl für Dich auslegst.

Warum wir Dir sagen, Du solltest loslassen? Weil Du es selber nicht merkst. Du schreibst - es kommt nichts. Dann kommt etwas, was ich vom Wortlaut her einfach nur als Nettigkeit seinerseits auffassen würde, und schon denkst Du, ER WILL JA DOCH NOCH. Dann schreibst Du wieder - von ihm kommt wieder tage-/wochenlang nichts. ???

Meinst Du, wir kennen solche Situationen nicht? Und wir haben alle, wirklich ALLE!! genau so gedacht wie Du und genau so reagiert.
Und wir können es objektiv sehen, auch ohne ihn zu kennen. Das braucht man nicht, daß merkt man an seinem Verhalten.

Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2009 um 18:56
In Antwort auf debbie_12673273

WARUM NICHT
...sehr richtig, wenn einer will, dann muss der andere nicht unbedingt wollen ! Wie wäre es aber dann mit eindeutig sein ? Das ist er wohl nicht, oder ? Ausserdem unterstellst Du mir unehrliche Gefühle und lediglich verletzten Stolz.

Seit wir uns vor meinem Haus getroffen haben, hat er mir zurückgeschrieben. Er hätte gerne mit mir weitergeplaudert, aber hätte eine Verabredung gehabt und nicht bleiben können. Er wünsche mir einen schönen Sommer und schöne Moment in guter Gesellschaft. IST JA WOHL KLAR, DASS ICH DACHTE, DER SAGT MIR, GEH' MIT ANDEREN AUS. Ich antwortete genauso vage wie er schrieb. Es kam fast 2 Wochen lang keine Antwort. Dann entschloss ich mich, mal nachzufragen was los sei und gleichzeitig deutlich zu sagen, mir hätte es auch Freude gemacht, mit ihm zu reden.

Die Antwort, Samstagnacht um halb 2, er war zu seiner Mutter gefahren, die krank war. Er bedankte sich nochmals für den Job-Tipp und FRAGTE MICH, OB ER MICH EINLADEN DÜRFE AM ABEND MEINER WAHL !!! und "Auf ganz bald".
Das war vor einer Woche. Ich habe zurückgeschrieben, noch keine Antwort.

VOILA ! Offensichtlich will jeder hier hören, dass ich sage : JA, MIR GEHT ES SO WIE EUCH ! ICH WURDE VERLASSEN UND ES GIBT U B E R H A U P T KEINE HOFFNUNG MEHR IHN ZURÜCKZUGEWINNEN !!!! Alles was ich höre von Euch, ist "Lass los". Ich will aber nicht ! Meint Ihr nicht vielleicht auch, dass ich mir das Ganze von sämtlich möglichen Seiten betrachtet habe ?!!! Soll ich mir jetzt einen anderen angeln, nur um ihn zu vergessen ??? Das habe ich bereits getan im Februar, - das interessiert mich nicht und ist ausserdem unfair gegenüber dem anderen !

Ihr seid alle so negativ, - ich habe aufgehört hier im Forum zu sein und schreibe wirklich nur noch, um zu sagen ES KANN JA AUCH MAL KLAPPEN !!!!

lg

PS:
"er will nicht, dass ich von ihm abhängig bin."

ABER DAS BIST DU!!! Das liest man in dem Wort, daß Du schreibst.

Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2009 um 13:02
In Antwort auf alenka_12291850

Es kann
Wird es bei Dir aber nicht. Doch das kannst Du nicht objektiv sehen. Ich kenne solche Situation leider selbst. Du bist so eine Deinem "ich werd es euch zeigen, bei mir wird das klappen" drin, daß Du jede noch so kleine einfache Nettigkeit als Gefühl für Dich auslegst.

Warum wir Dir sagen, Du solltest loslassen? Weil Du es selber nicht merkst. Du schreibst - es kommt nichts. Dann kommt etwas, was ich vom Wortlaut her einfach nur als Nettigkeit seinerseits auffassen würde, und schon denkst Du, ER WILL JA DOCH NOCH. Dann schreibst Du wieder - von ihm kommt wieder tage-/wochenlang nichts. ???

Meinst Du, wir kennen solche Situationen nicht? Und wir haben alle, wirklich ALLE!! genau so gedacht wie Du und genau so reagiert.
Und wir können es objektiv sehen, auch ohne ihn zu kennen. Das braucht man nicht, daß merkt man an seinem Verhalten.

Jenny

DU WEISST GAR NICHTS
Aus lauter Neugier bin ich hier eingestiegen, ich erwartete schon Eure negativen Sprüche und schreibe jetzt nochmal.

VIELLEICHT HAST DU RECHT, VIELLEICHT ABER AUCH ICH. Aber das ist meines Erachtens gar nicht die Frage.

Du weisst wirklich gar nichts ! Nur weil DU eine schlechte Erfahrung hast, brauchst Du den anderen nicht eine gute missgönnen !!!! Tut mir leid, ich bin direkt, - aber das kann man bei Dir ganz deutlich herauslesen. Es gibt Menschen, die kommen nach Jahren wieder zusammen `! Und wir haben uns getrennt, nicht weil einer den anderen betrogen hat, sondern weil wir beide Probleme hatten/haben`!!!!!

Ausserdem, wenn Du urteilen willst, dann bitte lese genau ! Ich sagte, er wollte jede Woche schreiben, wenn es 2 waren, dann weil ich ihn warten lassen habe ! Daraufhin, war er enttäuscht und lässt mich vermutlich jetzt warten !!!

Bislang ist der Kontakt immer wieder positiver und freundlicher geworden, und es geht auf ein Treffen zu, sein Vorschlag. Ich weiss nicht warum er nicht schreibt. Vielleicht ist er beschäftigt, jedenfalls ich bin UNGEDULDIG, das stimmt.

Jedenfalls hat mir ein befreundeter Psychologe !!! geraten Geduld zu haben. Nur glückliche Menschen können glückliche Beziehungen haben.

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2009 um 13:05
In Antwort auf alenka_12291850

PS:
"er will nicht, dass ich von ihm abhängig bin."

ABER DAS BIST DU!!! Das liest man in dem Wort, daß Du schreibst.

Jenny


Natürlich bin ich abhängig, ist ja wohl klar. Ohne Arbeit, ohne Partner, mit der Aussicht meine Pferde nicht mehr halten zu können, weil von Sozialhilfe wird es nicht gehen - IST DOCH KLAR DASS MAN SICH AUF JEDES BISSCHEN GLüCK UND FREUDE STüRZT !!!!

Warum denkst Du wohl bin heute gut drauf und heute nachmittag schlecht ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2009 um 14:36
In Antwort auf debbie_12673273

DU WEISST GAR NICHTS
Aus lauter Neugier bin ich hier eingestiegen, ich erwartete schon Eure negativen Sprüche und schreibe jetzt nochmal.

VIELLEICHT HAST DU RECHT, VIELLEICHT ABER AUCH ICH. Aber das ist meines Erachtens gar nicht die Frage.

Du weisst wirklich gar nichts ! Nur weil DU eine schlechte Erfahrung hast, brauchst Du den anderen nicht eine gute missgönnen !!!! Tut mir leid, ich bin direkt, - aber das kann man bei Dir ganz deutlich herauslesen. Es gibt Menschen, die kommen nach Jahren wieder zusammen `! Und wir haben uns getrennt, nicht weil einer den anderen betrogen hat, sondern weil wir beide Probleme hatten/haben`!!!!!

Ausserdem, wenn Du urteilen willst, dann bitte lese genau ! Ich sagte, er wollte jede Woche schreiben, wenn es 2 waren, dann weil ich ihn warten lassen habe ! Daraufhin, war er enttäuscht und lässt mich vermutlich jetzt warten !!!

Bislang ist der Kontakt immer wieder positiver und freundlicher geworden, und es geht auf ein Treffen zu, sein Vorschlag. Ich weiss nicht warum er nicht schreibt. Vielleicht ist er beschäftigt, jedenfalls ich bin UNGEDULDIG, das stimmt.

Jedenfalls hat mir ein befreundeter Psychologe !!! geraten Geduld zu haben. Nur glückliche Menschen können glückliche Beziehungen haben.

Alles Gute


"Nur weil DU eine schlechte Erfahrung hast, brauchst Du den anderen nicht eine gute missgönnen !!!! Tut mir leid, ich bin direkt, - aber das kann man bei Dir ganz deutlich herauslesen."

a => ich missgönne Dir überhaupt nichts! Wieso sollte ich? Und wenn Du richtig lesen könntest, hättest Du das auch aus meinen Zeilen herauslesen können.

b => Du bist nicht direkt! Du bist einfach nur blind und taub! DU hast um Rat gefragt, und dann bekommst Du einen (nicht von mir, ich meine das hier im Forum allgemein) und fängst sofort an loszupoltern, nur weil es nicht das ist, was Du hören möchtest.

c => mit abhängig meint er auch sicherlich nicht die finanzielle Seite. Damit meint er wohl eher, wie sehr Du an ihm hängst, das sich Deine ganze Welt anscheinend nur um ihn dreht und Du verzweifelt nicht ohne ihn sein willst. Und genau damit stößt Du ihn immer weiter weg. Du vermittelst hier den Eindruck, komplett unselbständig zu sein und Dich absolut verzweifelt an ihn zu klammern... Du kannst nicht ohne ihn leben?? Aber er wohl ohne Dich

d => warum es Dir morgens gut und mittags schlecht geht? Weil Du das Gefühl vermittelst, depressiv zu sein. Und das ist KEINESFALLS böse gemeint!! Wenn Du wirklich einen befreundeten Psychologen hast und er bisher nicht gemerkt hast, daß Du Unterstützung brauchst, dann ist er nicht befreundet

Eigentlich kommt Du rüber wie die drei Affen in einer Person (und NEIN, das ist KEIN Vergleich und auch NICHT als Beleidigung gedacht). Du kennst sie auch: nichts hören - nichts sagen - nichts sehen ....nicht, solange es nicht das ist, was man hören möchte.

Wünsche Dir auch alles Gute.

jenny


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2009 um 14:54
In Antwort auf alenka_12291850


"Nur weil DU eine schlechte Erfahrung hast, brauchst Du den anderen nicht eine gute missgönnen !!!! Tut mir leid, ich bin direkt, - aber das kann man bei Dir ganz deutlich herauslesen."

a => ich missgönne Dir überhaupt nichts! Wieso sollte ich? Und wenn Du richtig lesen könntest, hättest Du das auch aus meinen Zeilen herauslesen können.

b => Du bist nicht direkt! Du bist einfach nur blind und taub! DU hast um Rat gefragt, und dann bekommst Du einen (nicht von mir, ich meine das hier im Forum allgemein) und fängst sofort an loszupoltern, nur weil es nicht das ist, was Du hören möchtest.

c => mit abhängig meint er auch sicherlich nicht die finanzielle Seite. Damit meint er wohl eher, wie sehr Du an ihm hängst, das sich Deine ganze Welt anscheinend nur um ihn dreht und Du verzweifelt nicht ohne ihn sein willst. Und genau damit stößt Du ihn immer weiter weg. Du vermittelst hier den Eindruck, komplett unselbständig zu sein und Dich absolut verzweifelt an ihn zu klammern... Du kannst nicht ohne ihn leben?? Aber er wohl ohne Dich

d => warum es Dir morgens gut und mittags schlecht geht? Weil Du das Gefühl vermittelst, depressiv zu sein. Und das ist KEINESFALLS böse gemeint!! Wenn Du wirklich einen befreundeten Psychologen hast und er bisher nicht gemerkt hast, daß Du Unterstützung brauchst, dann ist er nicht befreundet

Eigentlich kommt Du rüber wie die drei Affen in einer Person (und NEIN, das ist KEIN Vergleich und auch NICHT als Beleidigung gedacht). Du kennst sie auch: nichts hören - nichts sagen - nichts sehen ....nicht, solange es nicht das ist, was man hören möchte.

Wünsche Dir auch alles Gute.

jenny


..........OOOPS
........da habe ich wohl einen Volltreffer gelandet !!!!


Keep smiling !


****************************** ****************************** ***************************
ICH SCHLIESSE DIE DISKUSSION HIER, BRINGT NICHTS, WIE ICH VORHER SCHON BEMERKT HABE.

Das ist Frust rauslassen, und kein positives Aufbauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2009 um 14:58
In Antwort auf debbie_12673273

..........OOOPS
........da habe ich wohl einen Volltreffer gelandet !!!!


Keep smiling !


****************************** ****************************** ***************************
ICH SCHLIESSE DIE DISKUSSION HIER, BRINGT NICHTS, WIE ICH VORHER SCHON BEMERKT HABE.

Das ist Frust rauslassen, und kein positives Aufbauen.

Einen Volltreffer??
Wo??

Irgendwie stimmt tatsächlich bei Dir etwas nicht. Ich wollte den anderen Schreiberinnen nicht glauben (danke für die PNs, ich hätte selbst drauf kommen sollten).... ich bin eines Besseren belehrt worden.

Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2009 um 15:03
In Antwort auf alenka_12291850

Einen Volltreffer??
Wo??

Irgendwie stimmt tatsächlich bei Dir etwas nicht. Ich wollte den anderen Schreiberinnen nicht glauben (danke für die PNs, ich hätte selbst drauf kommen sollten).... ich bin eines Besseren belehrt worden.

Jenny

Keep smiling


Bei Dir, Schätzchen !
Sonst würdest Du nämlich höflich bleiben ....


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2009 um 15:12
In Antwort auf debbie_12673273

Keep smiling


Bei Dir, Schätzchen !
Sonst würdest Du nämlich höflich bleiben ....



Süße, ich bin die ganze Zeit höflich geblieben! Ich habe Dich mit nichts beleidigt. Es kommt nur bei Dir nicht an. Du scheinst eine ziemlich verzerrte Wahrnehmung zu haben. Nun ja, es ist Dein Problem.

bye

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest