Home / Forum / Liebe & Beziehung / Traummann... traumfrau

Traummann... traumfrau

18. Oktober 2012 um 21:45

was ist das eigentlich? Ich hatte gerade eine Diskussion darüber, dass ich das meinem Partner nicht sage "er sei mein Traummann". Da fing ich an, glücklich in dem was ich bin, darüber nachzudenken, was das sein soll - ein Traumpartner. Für mich gibt es das nicht, war mein Resultat. Was ist für euch eine Traumfrau oder ein Traummann bzw sind eure
Partner die Traumpartner für euch?

Mehr lesen

18. Oktober 2012 um 22:07

Das klingt
sehr schön und wunderbar. Keine Erwartungen zu stellen ist auch meine Devise und ich bin glücklich.... Aber ein Traummann ist ja eigentlich jemand, der alle nicht gestellten Erwartungen erfüllen würde. Und da das keiner kann, bin ich auf das Resultat gekommen, dass es das für mich nicht gibt...denn man hat ja irgendwann aufgehört Anforderungen zu stellen und ist glücklich...hat man sich arrangiert? Ein Traummann gehört für mich ins Märchenbuch - es ist dieser utopische Ritter auf seinem Gaul .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2012 um 22:15

Ja
ich verstehe was du meinst und ich lebe das auch so, ich nenne es nur nicht "Traummann" - ulkig, dieselben Argumente wie deine sind auch jene meines Mannes .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2012 um 22:27

Ein traumann
ist für mich ein mann der für mich "perfekt" ist (und das trotz seinen ecken und kanten)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2012 um 22:36

Mein
traummann ist derjenige,der zu mir passt...ferddich aus

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2012 um 20:28


Meien Traumfrau ist für mich die Person die in ihrer Unperfektheit für mich perfekt ist. Nicht mehr und nicht weniger.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2012 um 20:29

Ein Traummann
ist für mich das, was ich mir mit ca. 14 als perfekten späteren Ehemann ausgemalt habe. Ich hatte da ein Bild vor Augen, wie er aussehen soll, was für Hobbies er hat, welchen Beruf er hat, wie er charakterlich ist und und und.
Zum Glück ist dieses Bild im laufe der Jahre aus meinem Kopf verschwunden. Würde mich heute jemand fragen, wie mein Traummann z.B. aussehen soll, könnte ich darauf keine Antwort geben. Ich kann unterscheiden zwischen Männern, die mir gefallen und denen, die mir nicht gefallen und das in jeglicher Hinsicht, nicht nur auf's Optische bezogen. Aber so wie manche Leute sagen, ihr Traummann muss 1,80 groß sein usw. so etwas hab ich nicht in meinem Kopf und das finde ich gut so, denn für mich ist ein Traummann eine Fantasie, eine Träumerei, die irgendwann der Vergangenheit angehört und wenn sie der Vergangenheit angehört, dann hat man die Möglichkeit, reale Männer kennen und lieben zu lernen und wenn mich ein Mann glücklich macht, dann ist das toll. Wenn diesen Mann, der mich glücklich macht nun andere Frauen in meiner Situation als ihren Traummann beschreiben würden, dann ist das ok und einfach nur eine Frage, wie man Dinge definiert, aber für mich ist ein Traummann eine bloße Fantasievorstellung, die große Probleme mit sich bringt, wenn man sich nicht von ihr lösen kann und daher ständig die Männer der Realität mit dem eigenen Traummann der Fantasie vergleicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2012 um 14:29

Die Macken lieben...
das fällt nach meiner Erfahrung vielen schwer. So stell ich mir meinen Traummann, Traumfrau auch vor. Da würde ich sofort hinziehen. Da würde ich wahrscheinlich sofort meine Ängste vergessen. So was schönes habe ich ja noch nie gehört.
Liebe Grüße R.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2012 um 15:09

Der Traumpartner
ist was für den Traum, er ist in der Regel fehlerlos. Der Partner hingegen für die Zeit, wenn Frau wach ist, auf seine Macken gilt es Rücksicht zu nehmen

Man / frau kann sich meiner Meinung nach ziemlich von einer Beziehung ablenken, indem fortwährend was auch immer für ein Traumpartner gesucht wird. Der ist dann noch grüner und saftiger als der/die Vorgänger/in, noch attraktiver, noch freundlicher, noch wilder, noch reicher, noch gebüldeter, noch toleranter, noch, noch, noch

Dabei kann man ganz schnell die schönen Stunden aus dem Auge verlieren, die sich Partner ansonsten bereiten können, wenn sie nicht grad damit beschäftigt sind, einem Traumbild hinterher zu jagen.

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2012 um 15:27
In Antwort auf py158

Der Traumpartner
ist was für den Traum, er ist in der Regel fehlerlos. Der Partner hingegen für die Zeit, wenn Frau wach ist, auf seine Macken gilt es Rücksicht zu nehmen

Man / frau kann sich meiner Meinung nach ziemlich von einer Beziehung ablenken, indem fortwährend was auch immer für ein Traumpartner gesucht wird. Der ist dann noch grüner und saftiger als der/die Vorgänger/in, noch attraktiver, noch freundlicher, noch wilder, noch reicher, noch gebüldeter, noch toleranter, noch, noch, noch

Dabei kann man ganz schnell die schönen Stunden aus dem Auge verlieren, die sich Partner ansonsten bereiten können, wenn sie nicht grad damit beschäftigt sind, einem Traumbild hinterher zu jagen.

Freundliche Grüße,
Christoph


Gut auf den Punkt gebracht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2012 um 15:42
In Antwort auf py158

Der Traumpartner
ist was für den Traum, er ist in der Regel fehlerlos. Der Partner hingegen für die Zeit, wenn Frau wach ist, auf seine Macken gilt es Rücksicht zu nehmen

Man / frau kann sich meiner Meinung nach ziemlich von einer Beziehung ablenken, indem fortwährend was auch immer für ein Traumpartner gesucht wird. Der ist dann noch grüner und saftiger als der/die Vorgänger/in, noch attraktiver, noch freundlicher, noch wilder, noch reicher, noch gebüldeter, noch toleranter, noch, noch, noch

Dabei kann man ganz schnell die schönen Stunden aus dem Auge verlieren, die sich Partner ansonsten bereiten können, wenn sie nicht grad damit beschäftigt sind, einem Traumbild hinterher zu jagen.

Freundliche Grüße,
Christoph

.............
ja, so kann man das aus einer anderen Perspektive auch betrachten. Geht ja vielen so. Weil sie erst später sich den Partner genauer betrachten, wenn überhaupt. Meine Mutter betrachtet ihren Exmann immer noch teilweise völlig falsch. Mittlerweile habe ich aber gelernt richtig hinzusehen. Man muss auch wissen, womit man leben kann und womit nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2012 um 15:46

.....
entschuldige, aber einen Traumann der einen fesselt kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Du hast ein Bild mit einer gefesselten Frau. Da bekomme ich ja vom hinsehen schwer Luft. Das wäre ein Mann, der so eine Frau sieht, zum wegrennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram