Forum / Liebe & Beziehung

Traummann - soll ich warten??

12. November um 9:38 Letzte Antwort: 13. November um 9:15

Hallo Zusammen

Ich bin neu hier und suche nach Meinungen. vor genau 4 Jahren bin ich beruflich einem Mann begegnet, der mich einfach um den Verstand gebracht hat. Ich arbeitete in einer Firma und er fing dort an. Wir haben viel Zeit zusammen verbracht und es war von Anfang an eine Anziehung da, die auch die anderen im Geschäft gespürt haben. Leider waren wir beide in einer Beziehung.... Dennoch haben wir immer mal wieder privat sms ausgetauscht.. ja es war ein Flirt. Die Anziehung war einfach so stark ich kann das nicht in Worte beschreiben. Ich hatte sowas noch nie zuvor erlebt.

Vor 2 Jahren habe ich dann den Job gewechselt und wir haben uns as den Augen verloren. Ein, zweimal hatten wir Kontakt in dieser Zeit, mehr nicht. Nun zur jetzigen Situation... Ich habe mich zwischenzeitlich von meinem Freund getrennt (Anfang 2020) und wohne alleine. Vor gut 2 Monaten war ich zu Besuch in meinem alten Geschäft um eine Freundin abzuholen. Und da habe ich ihn wieder gesehen ..... es war ein kurzer Augenblick aber sie war wieder da.... diese Chemie... ich habe sie auch bei ihm gespürt er war total verlegen. Und ich auch! Ja und nun.... ich habe ihm kurz darauf geschrieben... er ist getrennt! Ich konnte es nicht fassen! Und nun hat unser Flirt wieder von vorne begonnen.... seit rund einem Monat sind wir wieder in Kontakt... wir schreiben nicht oft aber ich merke dass er auch will..... er redet davon dass wir uns bald treffen... ich weiss er ist zurückhaltend und scheu... glaube es zumindest... Letzten Monat war ich wieder zu Besuch im alten Geschäft um meine Freundin abzuholen.... wie es der Zufall wollte lief er gerade zur Tür hinein.... genau in diesem Moment als ich dort war. Wir waren wieder beide total verlegen. Er hat mir nachher geschrieben dass er mich fragen wollte ob ich noch zu ihm auf ein Glas Wein kommen will... leider war ich da schon wieder zu Hause... der Zufall wollte es nicht.... nicht diesmal....  

Er sagt der Reiz sei da..... er will..... aber ich merke er ist einfach noch nicht soweit.... er ist seit gut 3 Monaten single.... bzw. sie ist Anfang September ausgezogen... er zieht in einem Monat in seine neue Wohnung die er gekauft hat... er hat vieles zu regeln da sie verheiratet waren...... ich weiss ich muss ihm Zeit lassen.... aber wie lange ????

Mehr lesen

12. November um 9:42

... habe mich vertippt.... ich war diesen MONTAG wieder im alten Geschäft und habe ihn gesehen und er hat mich gefragt wegen dem Glas Wein..... das war diesen Montag nicht letzten Monat

Gefällt mir

12. November um 11:51

Der arme Mann ist gerade getrennt und lebt in Scheidung.

Es ist doch klar, dass er den Kopf gerade woanders hat.

Kennst du die Umstände ?

Vielleicht hat sie sich getrennt und er möchte gerne wieder zurück. Findet die Möglichkeit mit dir reizvoll, will sich aber die Chance bei der Ex nicht kaputt machen.

Oder er will gerade zur Ruhe kommen und nichts von der Damenwelt wissen bzw nur unverfänglichen Sex und er denkt, mit dir wird es wieder nur kompliziert.

Egal was es ist, entweder wartest du, bis er alles verarbeitet hat ( eine Trennung und Scheidung verarbeitet man mal nicht eben, manche brauchen Monate oder gar Jahre) oder du lebst dein Leben weiter und ob du noch Single bist, wenn er mental alles durch hat, ist dann Sache des Zufalls.

Gefällt mir

12. November um 11:53

Auf einen neuen Partner warten.
Nein.
Lebe einfach dein Leben.
Wenn man sich sieht oder mal schreibt ist doch OK.
Versteife Dich nicht auf eine Person.
(in einer Beziehung natürlich anders)

Gefällt mir

12. November um 12:45

Warum so kompliziert? Warum ewig warten und riskieren dass man aus duseligkeit den Traum Partner ziehen lässt? 
Einfach treffen, kennenlernen, telefonieren usw. Entweder man findet zueinander oder nicht. 

4 LikesGefällt mir

12. November um 15:38

Immer ran ! Eisen schmieden solange es heiß ist. (er single !)

Gefällt mir

12. November um 15:51
In Antwort auf user1295225960

Hallo Zusammen

Ich bin neu hier und suche nach Meinungen. vor genau 4 Jahren bin ich beruflich einem Mann begegnet, der mich einfach um den Verstand gebracht hat. Ich arbeitete in einer Firma und er fing dort an. Wir haben viel Zeit zusammen verbracht und es war von Anfang an eine Anziehung da, die auch die anderen im Geschäft gespürt haben. Leider waren wir beide in einer Beziehung.... Dennoch haben wir immer mal wieder privat sms ausgetauscht.. ja es war ein Flirt. Die Anziehung war einfach so stark ich kann das nicht in Worte beschreiben. Ich hatte sowas noch nie zuvor erlebt.

Vor 2 Jahren habe ich dann den Job gewechselt und wir haben uns as den Augen verloren. Ein, zweimal hatten wir Kontakt in dieser Zeit, mehr nicht. Nun zur jetzigen Situation... Ich habe mich zwischenzeitlich von meinem Freund getrennt (Anfang 2020) und wohne alleine. Vor gut 2 Monaten war ich zu Besuch in meinem alten Geschäft um eine Freundin abzuholen. Und da habe ich ihn wieder gesehen ..... es war ein kurzer Augenblick aber sie war wieder da.... diese Chemie... ich habe sie auch bei ihm gespürt er war total verlegen. Und ich auch! Ja und nun.... ich habe ihm kurz darauf geschrieben... er ist getrennt! Ich konnte es nicht fassen! Und nun hat unser Flirt wieder von vorne begonnen.... seit rund einem Monat sind wir wieder in Kontakt... wir schreiben nicht oft aber ich merke dass er auch will..... er redet davon dass wir uns bald treffen... ich weiss er ist zurückhaltend und scheu... glaube es zumindest... Letzten Monat war ich wieder zu Besuch im alten Geschäft um meine Freundin abzuholen.... wie es der Zufall wollte lief er gerade zur Tür hinein.... genau in diesem Moment als ich dort war. Wir waren wieder beide total verlegen. Er hat mir nachher geschrieben dass er mich fragen wollte ob ich noch zu ihm auf ein Glas Wein kommen will... leider war ich da schon wieder zu Hause... der Zufall wollte es nicht.... nicht diesmal....  

Er sagt der Reiz sei da..... er will..... aber ich merke er ist einfach noch nicht soweit.... er ist seit gut 3 Monaten single.... bzw. sie ist Anfang September ausgezogen... er zieht in einem Monat in seine neue Wohnung die er gekauft hat... er hat vieles zu regeln da sie verheiratet waren...... ich weiss ich muss ihm Zeit lassen.... aber wie lange ????

Hi,

so lange er nicht um Zeit bittet.... er wird selbst entscheiden ob er soweit ist...

mal ran an den Speck 😉

lg 
tabaluga

1 LikesGefällt mir

12. November um 17:33
In Antwort auf user1295225960

Hallo Zusammen

Ich bin neu hier und suche nach Meinungen. vor genau 4 Jahren bin ich beruflich einem Mann begegnet, der mich einfach um den Verstand gebracht hat. Ich arbeitete in einer Firma und er fing dort an. Wir haben viel Zeit zusammen verbracht und es war von Anfang an eine Anziehung da, die auch die anderen im Geschäft gespürt haben. Leider waren wir beide in einer Beziehung.... Dennoch haben wir immer mal wieder privat sms ausgetauscht.. ja es war ein Flirt. Die Anziehung war einfach so stark ich kann das nicht in Worte beschreiben. Ich hatte sowas noch nie zuvor erlebt.

Vor 2 Jahren habe ich dann den Job gewechselt und wir haben uns as den Augen verloren. Ein, zweimal hatten wir Kontakt in dieser Zeit, mehr nicht. Nun zur jetzigen Situation... Ich habe mich zwischenzeitlich von meinem Freund getrennt (Anfang 2020) und wohne alleine. Vor gut 2 Monaten war ich zu Besuch in meinem alten Geschäft um eine Freundin abzuholen. Und da habe ich ihn wieder gesehen ..... es war ein kurzer Augenblick aber sie war wieder da.... diese Chemie... ich habe sie auch bei ihm gespürt er war total verlegen. Und ich auch! Ja und nun.... ich habe ihm kurz darauf geschrieben... er ist getrennt! Ich konnte es nicht fassen! Und nun hat unser Flirt wieder von vorne begonnen.... seit rund einem Monat sind wir wieder in Kontakt... wir schreiben nicht oft aber ich merke dass er auch will..... er redet davon dass wir uns bald treffen... ich weiss er ist zurückhaltend und scheu... glaube es zumindest... Letzten Monat war ich wieder zu Besuch im alten Geschäft um meine Freundin abzuholen.... wie es der Zufall wollte lief er gerade zur Tür hinein.... genau in diesem Moment als ich dort war. Wir waren wieder beide total verlegen. Er hat mir nachher geschrieben dass er mich fragen wollte ob ich noch zu ihm auf ein Glas Wein kommen will... leider war ich da schon wieder zu Hause... der Zufall wollte es nicht.... nicht diesmal....  

Er sagt der Reiz sei da..... er will..... aber ich merke er ist einfach noch nicht soweit.... er ist seit gut 3 Monaten single.... bzw. sie ist Anfang September ausgezogen... er zieht in einem Monat in seine neue Wohnung die er gekauft hat... er hat vieles zu regeln da sie verheiratet waren...... ich weiss ich muss ihm Zeit lassen.... aber wie lange ????

Eine tolle Geschichte! Ich würde nicht weiter warten, nimm' die Initiative in die Hand und verabrede Dich mit ihm gerne auf ein Glas Wein.

Ich denke er ist mit anderen Dingen beschäftigt - vielleicht auch von der Frauenwelt enttäuscht da er sich im Scheidungsprozess befindet bzw. hierbei Stress hat die Dinge wieder in eine normale Situation ( neue Wohnung etc...) zu bringen.

Lass Dir bitte Zeit bitte mit Intimitäten, er könnte Dich ggfls. als Ausgleich nutzen weill er vielleicht schon lange keinen Sex mehr hatte. Ich bin der Meinung die Narben seiner Trennung sind und können natürlich nach 3 Monaten noch nicht verheilt sein.

Zeige ihm, dass Du eine Partnerin bist, die in diesen schwierigen Zeiten, Dinge für ihn und mit ihm bewältigen kannst.

Du musst Dich aber selbst dabei wohl fühlen und es auch wollen, diesen Weg zu gehen - es wird Situativ nicht einfach sein.

Dann glaube mir, hast Du eine tolle, eng verbundene Beziehung vor Dir!

LG

Gefällt mir

12. November um 18:25

Ich bin seit ungefaehr 3,5 Jahren in einer aehnlichen Situation. Wir vertrauen uns, haben schon gute und schlechte Zeiten zusammen durchgemacht. Er sagt, dass er keine neue Beziehung moechte, weil er Angst hat, dass es so enden koennte wie bei seiner Ex. Ich geniesse einfach die Zeit, die wir zusammen verbringen, setze ihn nicht unter Druck (den hatte er zur Genuege) und zeige ihm weiterhin, dass er mir vertrauen kann.

Gefällt mir

13. November um 6:35
In Antwort auf sibila

Ich bin seit ungefaehr 3,5 Jahren in einer aehnlichen Situation. Wir vertrauen uns, haben schon gute und schlechte Zeiten zusammen durchgemacht. Er sagt, dass er keine neue Beziehung moechte, weil er Angst hat, dass es so enden koennte wie bei seiner Ex. Ich geniesse einfach die Zeit, die wir zusammen verbringen, setze ihn nicht unter Druck (den hatte er zur Genuege) und zeige ihm weiterhin, dass er mir vertrauen kann.

Wie lange möchtest Du denn warten?

Gefällt mir

13. November um 7:37

Vielen lieben Dank für eure Meinungen! 

Mein Bauchgefühl sagt mir dass ich auf ihn warten soll... sicher nicht Monate oder Jahre aber zum jetzigen Zeitpunkt schon. Die Anziehung war einfach zu gross und die Geschichte zu speziell um das einfach wegzudenken. Ich möchte einfach herausfinden, was das zwischen uns ist. 

Gefällt mir

13. November um 9:00
In Antwort auf neugier-40

Wie lange möchtest Du denn warten?

Ich "warte" nicht, ich geniesse mein Leben, so wie es ist und komme ganz gut alleine klar.

Gefällt mir

13. November um 9:15

Das hört sich doch schon besser an

Gefällt mir