Home / Forum / Liebe & Beziehung / Traumfrau gefunden - Beziehung perfekt

Traumfrau gefunden - Beziehung perfekt

7. Juli 2002 um 18:50

Wie immer fehlen mir die richtigen Worte zum Einstieg aber das ist nicht so schlimm )

Die Leute, die es interessiert, werden es mir nachsehen können und gespannt weiterlesen...

Ja, ich habe meine Traumfreu gefunden. Jedoch nicht wie die meisten Autonormalverbraucher auf der Straße, in einer Bar oder in der Disco- nein im Internet!
Ich kam gerade aus einer 3jährigen Beziehung, die an einer Eifersuchtsneurose ihrerseits scheiterte und der eh schon seit längerem die Luft raus war. Es fing alles damit an, dass meine Exfreundin unser gemeinsames Kind verlor..aber das gehört hier nicht her, es sollte nur eine Art Vorgeschichte werden.

Ich habe meine jetzige Freundin zum ersten Mal in einer Partycommunity angesprochen und mir wirklich Mühe gegeben ihr nicht diese typischen 0815 Sprüche an den Kopf zu werfen, wie man sieht hat es sich gelohnt
Na ja, man sprach über dieses und jenes, ich fragte nach ihrer Emailadresse und wenig später hatten wir Emailkontakt. Mich hat es damals gereizt, weil in ihrem Gästebuch sehr viele männliche Mitglieder verzeichnet waren, die ihr schon sehr deutlich zu verstehen gaben, wie wundervoll zu sein scheint.
Irgendwie habe ich es geschafft ihr Interesse zu wecken und der Kontakt intensivierte sich. Wir schrieben und die erste zeit häufig Mails, in denen wir uns gegenseitig unsere Probleme anvertrauten und bald ging es soweit, dass man sich täglich sah. Dank des lieben Icq-Programms hatten wir bald die Möglichkeit uns täglich zu sehen, was wir natürlich auch taten.
Stunde um Stunde unterhielten wir uns und es kamen immer wieder neue Gespräche auf, in denen wir uns gegenseitig analysierten - somit wußten wir bald, was in dem anderen vorgeht und erahnten die Reaktionen, die folgen würden. Einen Monat hat es ungefähr gedauert bis es zum ersten Mal so heftig in meinem Bauch kribbelte, dass ich total unsicher wurde ihr gegenüber. Später stellte sich natürlich raus, dass das Gefühl auf Gegenseitigkeit beruhte, keiner jedoch etwas sagte.. Tja, wir waren beide zu unsicher und iritiert.
Wenig später ging das Sms schreiben los, da sie in den Urlaub fuhr. Ehrlich gesagt, lies ich sie etwas zappeln, weil ich mir eine Reaktion erhofft habe, die mir vielleicht mehr offenbaren würde, als ich eh schon wußte..
ich hatte Glück. Bei einer Rechnung von 200 € allein von Sms in einer Woche könnt ihr euch sicher denken, dass wir das Handy nicht mehr aus der Hand gelegt haben. Wir haben geschrieben wie die Weltmeister und bald war es für uns klar, dass es nicht nur das berühmte "Verknalltsein" ist, sondern eine Liebe heranwächst, die noch keiner von uns so erlebt und empfunden hat.
Kaumw ar sie aus dem urlaub zurück, einigten wir uns darauf, es miteinander zu versuchen...seitdem sind wir ein Paar. Uns trennen ca. 900 Km, wir kennen unsere Stimmen, haben jedoch noch nie miteinander telefoniert, sie hat einige persönliche Sachen von mir bekommen (Pullover, selbstgeschriebenes Lied, also ein Tape) und doch können wir sagen, dass wir unseren Traumpartner gefunden haben.
Ich habe in meinem Leben noch keine Beziehung geführt, die so sehr auf Gesprächen und Gefühlen geleitet wird in der jetztigen. Falls ihr denkt, dass es traurig sei, was ich hier schreibe- keineswegs.
Meine Freundin gibt mir den Halt, den ich mir wünsche, bringt mich jeden Tag zum Lächeln und versteht mich besser als jeder andere, der mich schon weit aus länger als 20 Jahren kennt...

Schatz, auf diesem Wege noch einmal: Ja, ich liebe dich über alles, ich genieße es mit dir jeden Tag zu träumen und du bist mir wichtiger als alles andere auf der Welt! Heute hast du es mir wieder einmal gezeigt, dass ich dich brauche... Ti amo principessa )

Mehr lesen

8. Juli 2002 um 19:45

Ich freue mich mit euch ...
moege diese liebe lange halten.

gruss
sunshine

p.s. vergesst nicht, das pflänzchen täglich zu gießen, mit ihm zu sprechen und es ab und an zu düngen

Gefällt mir

8. Juli 2002 um 21:43
In Antwort auf tove_12644117

Ich freue mich mit euch ...
moege diese liebe lange halten.

gruss
sunshine

p.s. vergesst nicht, das pflänzchen täglich zu gießen, mit ihm zu sprechen und es ab und an zu düngen

Danke, lieb von dir...
Danke für dieses liebe Statement

Nein, keine Angst wir werden es täglich gießen und gut pflegen
Auch wenn es schwer wird, denn bald ist sie für 3 Wochen weg und ich muss mich mit ihren lieben Sms zufrieden geben...an diese Handyrechnung mag ich gar nicht denken

Sunshine, ich hoffe dir geht es genauso und Schmetterlinge fliegen in deinem Bauch!

Liebe Grüße, ciao
Tigerchen

Gefällt mir

8. Juli 2002 um 22:32
In Antwort auf elvar_12720796

Danke, lieb von dir...
Danke für dieses liebe Statement

Nein, keine Angst wir werden es täglich gießen und gut pflegen
Auch wenn es schwer wird, denn bald ist sie für 3 Wochen weg und ich muss mich mit ihren lieben Sms zufrieden geben...an diese Handyrechnung mag ich gar nicht denken

Sunshine, ich hoffe dir geht es genauso und Schmetterlinge fliegen in deinem Bauch!

Liebe Grüße, ciao
Tigerchen

Nein ... bei mir fliegen keine schmetterlinge -
ab irgendwann habe ich es ihnen verboten. ich geniesse es, wenn ich zeilen wie deine lese oder im täglichen leben mitbekomme, wie gluecklich menschen sind. ich kann mich sehr mit euch freuen, bei denen es so ist.

bin deswegen nicht maennerfeindlich ... einfach nur "bedient" und meine seele hat keinen platz mehr fuer blaue flecken.
kann gluecklicherweise gut mit mir alleine sein. das vereinfacht das ganze.

sollte mich dennoch per gelegenheit der blitz treffen, lasse ich es dich wissen.

es gruesst dich schmunzelnd
sunshine




Gefällt mir

8. Juli 2002 um 22:43
In Antwort auf tove_12644117

Nein ... bei mir fliegen keine schmetterlinge -
ab irgendwann habe ich es ihnen verboten. ich geniesse es, wenn ich zeilen wie deine lese oder im täglichen leben mitbekomme, wie gluecklich menschen sind. ich kann mich sehr mit euch freuen, bei denen es so ist.

bin deswegen nicht maennerfeindlich ... einfach nur "bedient" und meine seele hat keinen platz mehr fuer blaue flecken.
kann gluecklicherweise gut mit mir alleine sein. das vereinfacht das ganze.

sollte mich dennoch per gelegenheit der blitz treffen, lasse ich es dich wissen.

es gruesst dich schmunzelnd
sunshine




...Schmunzeln?
....du hast ihnen verboten zu fliegen?
Schade, ich denke du weißt, was dir entgeht... Bei ir ist eben wieder ein ganzer Schwarm geflogen, als meine Freundin noch einmal kurz online kam..

Warum lässt du es nicht zu, dass sich dir ein Mann nähert? Dir scheint etwas sehr weh getan zu haben und du verschließt dich vielleicht dem Menschen, der diese Wunden heilen kann und dir über die Erlebnisse hinweghelfen kann. Hast du darüber schon einmal nachgedacht!
In Mitfühlen spiegelt sich oft auch etwas Sehnsucht und Neid, was ich dir nicht unterstellen möchte aber ich finde es traurig lesen zu müssen, dass du deinen Gefühlen nach außen hin keine Chance gibst wieder Fuß zu fassen bei einem anderen Menschen...
Ich hoffe nur, du überlegst es dir noch einmal oder es begegnet dir irgendwann noch einmal ein Mann, der dein herz zum Hüpfen bringt und dich alles plötzlich vergessen lässt...

Es grüßt dich ein leicht angetrunkenes Tigerchen

Du solltest öfter schmunzeln, es steht dir

Gefällt mir

8. Juli 2002 um 23:33

Hoi tiger...
eine frage beschäftigt mich ... kennt ihr euch auch real?

grüßle, pain4me

Gefällt mir

8. Juli 2002 um 23:44
In Antwort auf lynne_12661553

Hoi tiger...
eine frage beschäftigt mich ... kennt ihr euch auch real?

grüßle, pain4me

Hey Pain..
..nein, wir kennen uns nicht real.
Wir kennen unsere Stimmen und sie weiß auch, wie ich rieche, da sie meinen Pullover hat

Damit die Frage beantwortet?

Gefällt mir

9. Juli 2002 um 0:06
In Antwort auf elvar_12720796

Hey Pain..
..nein, wir kennen uns nicht real.
Wir kennen unsere Stimmen und sie weiß auch, wie ich rieche, da sie meinen Pullover hat

Damit die Frage beantwortet?

Hoi herr tiger
ja... meine frage ist damit beantwortet

grüßle, pain4me

Gefällt mir

9. Juli 2002 um 5:58
In Antwort auf elvar_12720796

...Schmunzeln?
....du hast ihnen verboten zu fliegen?
Schade, ich denke du weißt, was dir entgeht... Bei ir ist eben wieder ein ganzer Schwarm geflogen, als meine Freundin noch einmal kurz online kam..

Warum lässt du es nicht zu, dass sich dir ein Mann nähert? Dir scheint etwas sehr weh getan zu haben und du verschließt dich vielleicht dem Menschen, der diese Wunden heilen kann und dir über die Erlebnisse hinweghelfen kann. Hast du darüber schon einmal nachgedacht!
In Mitfühlen spiegelt sich oft auch etwas Sehnsucht und Neid, was ich dir nicht unterstellen möchte aber ich finde es traurig lesen zu müssen, dass du deinen Gefühlen nach außen hin keine Chance gibst wieder Fuß zu fassen bei einem anderen Menschen...
Ich hoffe nur, du überlegst es dir noch einmal oder es begegnet dir irgendwann noch einmal ein Mann, der dein herz zum Hüpfen bringt und dich alles plötzlich vergessen lässt...

Es grüßt dich ein leicht angetrunkenes Tigerchen

Du solltest öfter schmunzeln, es steht dir

Suesses tiegerchen ...
der name passt zu dir, wie meiner zu mir.
warum ich es nicht zu lasse, dass sich mir ein mann naehert? evtl. weil da viele jahre erfahrung und beobachtung liegen? dazu, dass der richtige aller wahrscheinlichkeit nach noch nicht dabei war, der mein interesse so richtig wecken konnte und bei dem ich erkennen durfte, dass es ihm dabei auch um mich und nicht ueberwiegend um sich selbst geht.

"... und kommt die morgendämmerung
und das erwachen
- nach einer weile wirst du scharfsinnig
und lernst den unterschied
zwischen haendchen halten
und eine seele binden
und du lernst
dass liebe etwas anderes ist
als sich aufzustuetzen
- und gemeinschaft
ist nicht sicherheit
- und du faengst an zu lernen,
dass kuesse keine vertraege sind
und geschenke keine versprechungen
- und du beginnst
deine fehler mit erhobenem kopf
zu akzeptieren,
mit offenen augen,
mit der anmut einer frau
nicht dem kummer eines kindes ...
und du lernst,
all deine strassen heute zu bauen
weil morgen der boden fuer plaene
zu unsischer ist
- und zukunft eine art flucht bedeutet
- nach einer weile wirst du lernen
dass sogar die sonne brennt
wenn du zuviel davon bekommst
- und so pflanzst du deinen eigenen garten
und verwoehnst deine eigene seele
statt auf jemanden zu warten
der dir blumen bringt
- und du lernst
dass du es wirklich ertragen kannst
und dass du wirklich stark bist
und dass du wirklich wertvoll bist
- und du lernst
und du lernst
- mit jedem abschied lernst du" -lori moore-

wie du auf die idee kommst, dass sich hinter mitfuehlen, sehnsucht und neid verstecken koennte, kann ich generell nicht nachvollziehen. doch so sieht jeder die dinge anders ... wohl eben aus erfahrungswerten zusammengezimmert.

bei dieser aussage musste ich an eine begegnung auf einer vernissage denken, bei welcher ich in einer gruppe stand und mir eine frau bewundernd das kompliment machte, wie gelassen ich so manche situation meistere und das ueber viele jahre, seit sie mich kennt.

das kompliment konnte ich kaum in mir aufnehmen, als eine krächzende stimme dazwischen fuhr und sagte: "alles nur gleichgueltigkeit - alles nur gleichgueltigkeit!"

du siehst, auch hier scheiden sich die geister.
was fuer den einen "gelassenheit" ist, ist fuer den anderen "gleichgueltigkeit".

an diese interpretation muss ich sehr oft denken.
grinse in mich hinein und gehe meinen weg.

du darfst mir glauben, mein umfeld sieht es genau wie du. kaum jemand versteht, dass ich "alleine" bin, doch es bescheinigt mir ebenso jede(r), dass ich nicht wie ein "vertrocknetes pflänzlein" wirke; ganz im gegenteil. die kraft, die andere in sinnlose partnerschaften verschwenden, bleibt mir erhalten, bis es zack-batsch-bum macht und dann bin ich auch "aufnahmebereit".

nur wertvoll muss sie sein, meine zweierbeziehung.
ein geben und ein nehmen im einklang! ... dann steht dem allem nichts mehr im wege.

ich bin mir sicher, wenn all' die turbulenzen meines derzeitigen lebens bewaeltigt sind und etwas ruhe eingekehrt ist, wird es auch den mann geben, der mein herz zum huepfen bringt. im moment koennte ich mich einer partnerschaft gar nicht richtig widmen, deshalb laesst sie noch auf sich warten. mein schutzengel weiss schon, was er tut!

du siehst, hopf und malz sind noch nicht verloren und zum schmunzeln, strahlen, lachen, froehlich sein gibt es fuer mich öfters einen grund, weil ich mich auch ueber kleinigkeiten und mit meinen mitmenschen noch freuen kann. einfach nur so!

hoffe, dein raeuschlein hast du ausgeschlafen und wuensche dir einen gelungenen start in den neuen tag.

herzlichst
sunshine

p.s. freue mich dennoch ueber dein zartes glueck, denn ich kenne diese gefuehle auch. neidlos und ohne sehnsucht!

Gefällt mir

9. Juli 2002 um 9:53
In Antwort auf tove_12644117

Suesses tiegerchen ...
der name passt zu dir, wie meiner zu mir.
warum ich es nicht zu lasse, dass sich mir ein mann naehert? evtl. weil da viele jahre erfahrung und beobachtung liegen? dazu, dass der richtige aller wahrscheinlichkeit nach noch nicht dabei war, der mein interesse so richtig wecken konnte und bei dem ich erkennen durfte, dass es ihm dabei auch um mich und nicht ueberwiegend um sich selbst geht.

"... und kommt die morgendämmerung
und das erwachen
- nach einer weile wirst du scharfsinnig
und lernst den unterschied
zwischen haendchen halten
und eine seele binden
und du lernst
dass liebe etwas anderes ist
als sich aufzustuetzen
- und gemeinschaft
ist nicht sicherheit
- und du faengst an zu lernen,
dass kuesse keine vertraege sind
und geschenke keine versprechungen
- und du beginnst
deine fehler mit erhobenem kopf
zu akzeptieren,
mit offenen augen,
mit der anmut einer frau
nicht dem kummer eines kindes ...
und du lernst,
all deine strassen heute zu bauen
weil morgen der boden fuer plaene
zu unsischer ist
- und zukunft eine art flucht bedeutet
- nach einer weile wirst du lernen
dass sogar die sonne brennt
wenn du zuviel davon bekommst
- und so pflanzst du deinen eigenen garten
und verwoehnst deine eigene seele
statt auf jemanden zu warten
der dir blumen bringt
- und du lernst
dass du es wirklich ertragen kannst
und dass du wirklich stark bist
und dass du wirklich wertvoll bist
- und du lernst
und du lernst
- mit jedem abschied lernst du" -lori moore-

wie du auf die idee kommst, dass sich hinter mitfuehlen, sehnsucht und neid verstecken koennte, kann ich generell nicht nachvollziehen. doch so sieht jeder die dinge anders ... wohl eben aus erfahrungswerten zusammengezimmert.

bei dieser aussage musste ich an eine begegnung auf einer vernissage denken, bei welcher ich in einer gruppe stand und mir eine frau bewundernd das kompliment machte, wie gelassen ich so manche situation meistere und das ueber viele jahre, seit sie mich kennt.

das kompliment konnte ich kaum in mir aufnehmen, als eine krächzende stimme dazwischen fuhr und sagte: "alles nur gleichgueltigkeit - alles nur gleichgueltigkeit!"

du siehst, auch hier scheiden sich die geister.
was fuer den einen "gelassenheit" ist, ist fuer den anderen "gleichgueltigkeit".

an diese interpretation muss ich sehr oft denken.
grinse in mich hinein und gehe meinen weg.

du darfst mir glauben, mein umfeld sieht es genau wie du. kaum jemand versteht, dass ich "alleine" bin, doch es bescheinigt mir ebenso jede(r), dass ich nicht wie ein "vertrocknetes pflänzlein" wirke; ganz im gegenteil. die kraft, die andere in sinnlose partnerschaften verschwenden, bleibt mir erhalten, bis es zack-batsch-bum macht und dann bin ich auch "aufnahmebereit".

nur wertvoll muss sie sein, meine zweierbeziehung.
ein geben und ein nehmen im einklang! ... dann steht dem allem nichts mehr im wege.

ich bin mir sicher, wenn all' die turbulenzen meines derzeitigen lebens bewaeltigt sind und etwas ruhe eingekehrt ist, wird es auch den mann geben, der mein herz zum huepfen bringt. im moment koennte ich mich einer partnerschaft gar nicht richtig widmen, deshalb laesst sie noch auf sich warten. mein schutzengel weiss schon, was er tut!

du siehst, hopf und malz sind noch nicht verloren und zum schmunzeln, strahlen, lachen, froehlich sein gibt es fuer mich öfters einen grund, weil ich mich auch ueber kleinigkeiten und mit meinen mitmenschen noch freuen kann. einfach nur so!

hoffe, dein raeuschlein hast du ausgeschlafen und wuensche dir einen gelungenen start in den neuen tag.

herzlichst
sunshine

p.s. freue mich dennoch ueber dein zartes glueck, denn ich kenne diese gefuehle auch. neidlos und ohne sehnsucht!

Guten morgen sunshine..
...ich wünsche dir auch einen wunderschönen Tag

Ja, mein Rausch konnte ich ausschlafen und nicht einmal ein Anzeichen von Katerstimmung ist zu verspüren, also Glück gehabt :-p

Ich habe mir eben deinen Beitrag ca. 3 Mal durchgelesen und ich war sehr begeistert davon, wie du mir beschrieben hast, was in dir vorgeht... weil ich es mir sehr gut vorstellen konnte, was du meinst, auch wenn ich es selber nie so erlebt habe.
An dieser Stelle wollte ich kurz aufmerken, dass sie Mails und die Gespräche ebenso tiefsinnig sind, die ich mit meiner Freundin führe

Nun zu dir..
Ich glaube zu verstehen, wie du dich fühlst und kann dir nur meinen Respekt entgegenbringen, denn das, was du für dich beschlossen hast, machen die wenigsten.
Die meisten stürzen sich gedankenlos in eine neue Beziehung, in der sie ihr Glück suchen und scheitern an ihren Ängsten oder einfach an der Hoffnung es gäbe mehr als nur das,w as sie ohnehin schon besaßen..

Liebe Sunshine, ich wünsche dir wirklich alles, alles Liebe und ich hoffe, dass du weiterhin so glücklich sein wirst, denn mir kommst du ziemlich ausgeglichen und wohl bedacht vor

Liebe Grüße, ciao
Tigerchen

PS: Genieß das Wetter, wer weiß wie lange die Sonne noch scheint

Gefällt mir

9. Juli 2002 um 23:29
In Antwort auf elvar_12720796

Guten morgen sunshine..
...ich wünsche dir auch einen wunderschönen Tag

Ja, mein Rausch konnte ich ausschlafen und nicht einmal ein Anzeichen von Katerstimmung ist zu verspüren, also Glück gehabt :-p

Ich habe mir eben deinen Beitrag ca. 3 Mal durchgelesen und ich war sehr begeistert davon, wie du mir beschrieben hast, was in dir vorgeht... weil ich es mir sehr gut vorstellen konnte, was du meinst, auch wenn ich es selber nie so erlebt habe.
An dieser Stelle wollte ich kurz aufmerken, dass sie Mails und die Gespräche ebenso tiefsinnig sind, die ich mit meiner Freundin führe

Nun zu dir..
Ich glaube zu verstehen, wie du dich fühlst und kann dir nur meinen Respekt entgegenbringen, denn das, was du für dich beschlossen hast, machen die wenigsten.
Die meisten stürzen sich gedankenlos in eine neue Beziehung, in der sie ihr Glück suchen und scheitern an ihren Ängsten oder einfach an der Hoffnung es gäbe mehr als nur das,w as sie ohnehin schon besaßen..

Liebe Sunshine, ich wünsche dir wirklich alles, alles Liebe und ich hoffe, dass du weiterhin so glücklich sein wirst, denn mir kommst du ziemlich ausgeglichen und wohl bedacht vor

Liebe Grüße, ciao
Tigerchen

PS: Genieß das Wetter, wer weiß wie lange die Sonne noch scheint

Hey tigerchen ...
komme eben (22.30 h) aus der firma. im briefkasten den netten brief einer lieben freundin mit bildern von einer wanderung und hier die zeilen von dir - was will ich als tagesabschluss noch mehr? dankeschoen.

doch, ich bin und fuehle mich aufrichtig so, wie ich schreibe ... es gibt keinen grund mir oder anderen etwas vor zu machen. hat kurze beine. ich brauche lange, weil ich viel hinter mich zu bringen habe.

ich danke dir fuer deine lieben gruesse und guten wuensche und sammle sie zusammen mit bereits vielen anderen als kleine mosaiksteinchen. eines tages wird daraus ein farbenprächtiges bild geworden sein, welches mich an all' die netten begegnungen erinnert, die mich auf meinem langen weg zum ziel begleitet haben.

auf gut deutsch: du hast mit deiner geschichte und deinem jugendlichen gemüt unter der rubrik "angenehme abwechslung" ein plätzchen in meinem tagebuch gefunden, in welches ich, trotz chronischem zeitmangel, z.Zt. besonders viel notizen mache, weil mein leben seit okt. 2000 schicksalhaft eben besonders (kunter)bunt, aber auch enorm interessant ist ... in absolut alle richtungen.

was mir noch vorschwebt ... ein paar tage als obdachlose unter obdachlosen. hörte mir bereits mit 15 / 16 / 17 jahren schon gerne deren lebensgeschichte an.

irgendwann, wenn ich den mut habe, werde ich meine eintragungen als unterhaltsame kurzgeschichten frei geben. erfolgreiche test's, unter einem pseudonym, wurden bereits gestartet. zwei sponsoren warten schon darauf. ich lasse mir zeit bis ich vollends überzeugt bin. solange beobachte ich meine beiden freundinnen, die bereits seit jahren in der öffentlichkeit mit ihren gelungenen werken ihre erfahrungen auf diesem gebiet sammeln.

fiel mir grad so ein; hoffe, ich habe dich nicht gelangweilt. jetzt aber schluss.

muede gruesse
an's verliebte tigerchen
von
sunshine

p.s. uebrigens, das mit dem pulli ist ja eine heiße idee.

Gefällt mir

10. Juli 2002 um 15:05

So, jetzt will ich ...
..auch mal was dazu sagen )

ich bin nämlich die andere glückliche Hälfte, die ihren Traummann gefunden hat..

An alle die meinen, dass es verrückt und eigentlich total unverständlich ist: ihr habt recht, denn genauso dachte ich vor zwei monaten auch so. An alle die meinen, diese Geschichte sei traurig und es handelt sich um zwei Menschen die einsam sind, keine Freunde haben und sich diese darum im Netz suchen, so kann ich euch nur sagen, dass das nicht stimmt.

Ich weiss eigentlich garnicht was ich meinem Schatz hinzufügen soll, denn genau das gleiche geht in mir auch vor.

Auch wenn das nicht einer "normalen" beziehung entspricht, es ist wunderschön und ich bin superglücklich.

Ich habe noch nie eine so innige und vertrauensvolle Beziehung gehabt, und Schatz, ich liebe dich auch über alles und bin froh dich zu haben )))


Gefällt mir

10. Juli 2002 um 15:22
In Antwort auf tove_12644117

Hey tigerchen ...
komme eben (22.30 h) aus der firma. im briefkasten den netten brief einer lieben freundin mit bildern von einer wanderung und hier die zeilen von dir - was will ich als tagesabschluss noch mehr? dankeschoen.

doch, ich bin und fuehle mich aufrichtig so, wie ich schreibe ... es gibt keinen grund mir oder anderen etwas vor zu machen. hat kurze beine. ich brauche lange, weil ich viel hinter mich zu bringen habe.

ich danke dir fuer deine lieben gruesse und guten wuensche und sammle sie zusammen mit bereits vielen anderen als kleine mosaiksteinchen. eines tages wird daraus ein farbenprächtiges bild geworden sein, welches mich an all' die netten begegnungen erinnert, die mich auf meinem langen weg zum ziel begleitet haben.

auf gut deutsch: du hast mit deiner geschichte und deinem jugendlichen gemüt unter der rubrik "angenehme abwechslung" ein plätzchen in meinem tagebuch gefunden, in welches ich, trotz chronischem zeitmangel, z.Zt. besonders viel notizen mache, weil mein leben seit okt. 2000 schicksalhaft eben besonders (kunter)bunt, aber auch enorm interessant ist ... in absolut alle richtungen.

was mir noch vorschwebt ... ein paar tage als obdachlose unter obdachlosen. hörte mir bereits mit 15 / 16 / 17 jahren schon gerne deren lebensgeschichte an.

irgendwann, wenn ich den mut habe, werde ich meine eintragungen als unterhaltsame kurzgeschichten frei geben. erfolgreiche test's, unter einem pseudonym, wurden bereits gestartet. zwei sponsoren warten schon darauf. ich lasse mir zeit bis ich vollends überzeugt bin. solange beobachte ich meine beiden freundinnen, die bereits seit jahren in der öffentlichkeit mit ihren gelungenen werken ihre erfahrungen auf diesem gebiet sammeln.

fiel mir grad so ein; hoffe, ich habe dich nicht gelangweilt. jetzt aber schluss.

muede gruesse
an's verliebte tigerchen
von
sunshine

p.s. uebrigens, das mit dem pulli ist ja eine heiße idee.

The sun is shining
Hey liebe Sunshine..

Das mit dem Tag genießen, hat sich dann wohl erübrigt, wenn ich lese, dass du erst gegen 22.30 Uhr aus dem Büro kommst Mein mitleid, es sei denn der Job macht dir riesen Spaß, was ich bei den temperaturen nicht ganz nachvollziehen könnte

Du hast mich neugierig gemacht und mich eher weniger gelangweilt

Du bist also dabei deine Gedanken und Erfahrungen in eine Art Tagebuch zu schreiben, was du später einmal, wenn du dich dazu bereit fühlst und dein Werkr deiner Meinung nach vollendet und gelungen ist, veröffentlichen...

Ich fühle mich geehert, wenn ich darüber nachdenke, dass du uns eine Zeile in deinem Buch widmest und würde michs ehr darüber freuen, wenn du mich wissen lässt, wann es soweit sein wird..
Denn einen Abnehmer hast du sicher gerade eben bekommen

Liebe Grüße, ciao
Tigerchen

Gefällt mir

11. Juli 2002 um 20:28
In Antwort auf elvar_12720796

The sun is shining
Hey liebe Sunshine..

Das mit dem Tag genießen, hat sich dann wohl erübrigt, wenn ich lese, dass du erst gegen 22.30 Uhr aus dem Büro kommst Mein mitleid, es sei denn der Job macht dir riesen Spaß, was ich bei den temperaturen nicht ganz nachvollziehen könnte

Du hast mich neugierig gemacht und mich eher weniger gelangweilt

Du bist also dabei deine Gedanken und Erfahrungen in eine Art Tagebuch zu schreiben, was du später einmal, wenn du dich dazu bereit fühlst und dein Werkr deiner Meinung nach vollendet und gelungen ist, veröffentlichen...

Ich fühle mich geehert, wenn ich darüber nachdenke, dass du uns eine Zeile in deinem Buch widmest und würde michs ehr darüber freuen, wenn du mich wissen lässt, wann es soweit sein wird..
Denn einen Abnehmer hast du sicher gerade eben bekommen

Liebe Grüße, ciao
Tigerchen

Hey tigerle ...
war von gestern morgen bis heute abend ausser haus. seit dem tod meines vaters vor kurzem, steht fuer mich nun zusaaetzlich die betreuung meines muetterleins an. trotzdem: ganz auf die schnelle ein paar gruesse und danke fuer deine zeilen.

inzwischen hat sich ja auch deine freundin zu wort gemeldet - ich find's guuuuuut! ihr macht es schon richtig. ist's nicht selten genug, dass jemand die freude in dieser form erlebt? ... und ausnahmen bestaetigen die regel. lebt und liebt es, wie's ist!

"mitleid" fuer meine person, liebes tigerle, ist nicht nur nicht noetig, sondern unangebracht. mein einsatz von heute, ist die ernte von morgen und bringt mich meinem ziel, meinen visionen, meiner intuition immer naeher. es laeuft mir alles gut von der hand. ich kenne meine grenzen und halte diese voller disziplin mit ein.

seit ich in kleinen rahmen gezielt plane bekomme ich enorm viel unter in meiner zeit.

ich wuerde dir gerne mehr erzaehlen, doch wohin mich meine gefuehle fuehren, weiss ich selbst noch nicht. ich spuere einfach, dass etwas neues in den naechsten 24 - 36 monaten ansteht. so wie ich mich derzeit fuehle war es immer, wenn eine groessere, gravierende aenderung fuer mich anstand. dann war es stets die vorfreude und gesunde neugierde, die alles befluegelte und beschleunigte.

hoert sich sicherlich irre an, aber ist so bei mir. step for step haeutet es sich. langjaehrige insider schuetteln schon wieder laechelnd den kopf. sie kennen das und "zittern" mit, was jetzt wieder kommt.

das mit dem buch wird u.a. dazu gehoeren. da bin ich mir inzwischen zu 90 % sicher, obwohl ich es selbst in den letzten jahren wiederholt verworfen habe, doch die stubser von aussen scheinen nicht sinnlos.

vor einigen tagen bekam ich von einem verlag eine "erinnerung" mit der anfrage nach dem stand der dinge. dort habe ich mich mal vor ewigen zeiten nach verschiedenen ablaeufen erkundigt und auf wunsch auch ein manuskript hingegeben. seither melden sie sich von zeit zu zeit. duerfte nicht das schlechteste zeichen sein.

dies nur kurz ... mein leben ist also scho recht, wie's isch.

gruessle
an dich und dein liebes
sunshine




Gefällt mir

11. Juli 2002 um 23:30
In Antwort auf tove_12644117

Hey tigerchen ...
komme eben (22.30 h) aus der firma. im briefkasten den netten brief einer lieben freundin mit bildern von einer wanderung und hier die zeilen von dir - was will ich als tagesabschluss noch mehr? dankeschoen.

doch, ich bin und fuehle mich aufrichtig so, wie ich schreibe ... es gibt keinen grund mir oder anderen etwas vor zu machen. hat kurze beine. ich brauche lange, weil ich viel hinter mich zu bringen habe.

ich danke dir fuer deine lieben gruesse und guten wuensche und sammle sie zusammen mit bereits vielen anderen als kleine mosaiksteinchen. eines tages wird daraus ein farbenprächtiges bild geworden sein, welches mich an all' die netten begegnungen erinnert, die mich auf meinem langen weg zum ziel begleitet haben.

auf gut deutsch: du hast mit deiner geschichte und deinem jugendlichen gemüt unter der rubrik "angenehme abwechslung" ein plätzchen in meinem tagebuch gefunden, in welches ich, trotz chronischem zeitmangel, z.Zt. besonders viel notizen mache, weil mein leben seit okt. 2000 schicksalhaft eben besonders (kunter)bunt, aber auch enorm interessant ist ... in absolut alle richtungen.

was mir noch vorschwebt ... ein paar tage als obdachlose unter obdachlosen. hörte mir bereits mit 15 / 16 / 17 jahren schon gerne deren lebensgeschichte an.

irgendwann, wenn ich den mut habe, werde ich meine eintragungen als unterhaltsame kurzgeschichten frei geben. erfolgreiche test's, unter einem pseudonym, wurden bereits gestartet. zwei sponsoren warten schon darauf. ich lasse mir zeit bis ich vollends überzeugt bin. solange beobachte ich meine beiden freundinnen, die bereits seit jahren in der öffentlichkeit mit ihren gelungenen werken ihre erfahrungen auf diesem gebiet sammeln.

fiel mir grad so ein; hoffe, ich habe dich nicht gelangweilt. jetzt aber schluss.

muede gruesse
an's verliebte tigerchen
von
sunshine

p.s. uebrigens, das mit dem pulli ist ja eine heiße idee.

Hihi
das mit dem pulli ist zumindest eine bessere idee als ein vollgedieselter teddybär den jemand den ich sehr mag von ihren freund bekommen hat. der teddy war total süss und er roch so super sie hat sich eingebildet das ihr "traummann" genauso riecht. er tat das auch soweit man ihn nicht unvorbereitet besucht hat aber wehe man hat sich nicht vorher angekündigt unvorstllbar das ein "mann" 4 wochen ohne duschen auskommt und bis zum himmel stinken kann. die beziehung hielt noch eine weile aber der ekel verflog nie.

ein pullover sagt sicher mehr aus als ein vollgedieselter teddybär darum grats zur idee

wünsch dir glück und hoffe das erste treffen verläuft nicht so wie bei dem mädel das ich meine. ich musste sie festhalten ansonsten wäre sie umgekippt und ihr lautes "oh mein gott" klingt mir heut noch in den ohren und ihre enttäuschten ausdruck ihrer augen wird mir niewieder aus meinen gedanken gehen.

liebe kann so schön sein wenn man einander vertrauen kann darum macht das beste draus und werdet glücklich

Gefällt mir

12. Juli 2002 um 2:00
In Antwort auf tove_12644117

Hey tigerle ...
war von gestern morgen bis heute abend ausser haus. seit dem tod meines vaters vor kurzem, steht fuer mich nun zusaaetzlich die betreuung meines muetterleins an. trotzdem: ganz auf die schnelle ein paar gruesse und danke fuer deine zeilen.

inzwischen hat sich ja auch deine freundin zu wort gemeldet - ich find's guuuuuut! ihr macht es schon richtig. ist's nicht selten genug, dass jemand die freude in dieser form erlebt? ... und ausnahmen bestaetigen die regel. lebt und liebt es, wie's ist!

"mitleid" fuer meine person, liebes tigerle, ist nicht nur nicht noetig, sondern unangebracht. mein einsatz von heute, ist die ernte von morgen und bringt mich meinem ziel, meinen visionen, meiner intuition immer naeher. es laeuft mir alles gut von der hand. ich kenne meine grenzen und halte diese voller disziplin mit ein.

seit ich in kleinen rahmen gezielt plane bekomme ich enorm viel unter in meiner zeit.

ich wuerde dir gerne mehr erzaehlen, doch wohin mich meine gefuehle fuehren, weiss ich selbst noch nicht. ich spuere einfach, dass etwas neues in den naechsten 24 - 36 monaten ansteht. so wie ich mich derzeit fuehle war es immer, wenn eine groessere, gravierende aenderung fuer mich anstand. dann war es stets die vorfreude und gesunde neugierde, die alles befluegelte und beschleunigte.

hoert sich sicherlich irre an, aber ist so bei mir. step for step haeutet es sich. langjaehrige insider schuetteln schon wieder laechelnd den kopf. sie kennen das und "zittern" mit, was jetzt wieder kommt.

das mit dem buch wird u.a. dazu gehoeren. da bin ich mir inzwischen zu 90 % sicher, obwohl ich es selbst in den letzten jahren wiederholt verworfen habe, doch die stubser von aussen scheinen nicht sinnlos.

vor einigen tagen bekam ich von einem verlag eine "erinnerung" mit der anfrage nach dem stand der dinge. dort habe ich mich mal vor ewigen zeiten nach verschiedenen ablaeufen erkundigt und auf wunsch auch ein manuskript hingegeben. seither melden sie sich von zeit zu zeit. duerfte nicht das schlechteste zeichen sein.

dies nur kurz ... mein leben ist also scho recht, wie's isch.

gruessle
an dich und dein liebes
sunshine




Guten Abend...
Guten Abend oder eher gute Nacht liebe Sunshine

Nein, diesmal werde ich nicht von Mitleid sprechen, denn du hast mir geschrieben, dass es unangebracht und unnötig sei und domit spare ich es mir für jemand anderen auf, der es vielleicht nötiger hat
Ich habe mich ehrlich gesagt schon etwas gewundert, als ich gestern keine zeilen vorfand, umso mehr freue ich mich jetzt etwas von dir zu lesen.
Ja, mein kleiner Schatz hat sich auch zu Wort gemeldet, wenn auch nur mit ein paar Zeilen, aber ich weiß, dass sie müde war und deswegen kann ich ihr nicht böse sein

Meiner einer kommt gerade aus dem Bett, weil ich bis vor 5 Minuten noch einen Brief geschrieben habe. Es ist mittlerweile die 8. Seite und ich weiß nicht, wieviele es noch werden, denn ich schreibe schon den zweiten Tag daran und mir kommen immer neue Gedanken, die ich loswerden möchte, die mir wichtig erscheinen...einfach Gedanken, die ich meiner Freundin nicht vorenthalten möchte.

Tja, bald ist es soweit. Eine kleine Bewährungsprobe steht und bevor Drei Wochen lang fährt sie weg und ich werde zurückbleiben. Einerseits ist die Angst da, was nach dem urlaub sein wird, andererseits der feste Glaube, dass es hält. Ob es so eintritt, wie wir es uns wünschen, können wir erst sagen, wenn die zeit überstanden und das Vermissen wieder erloschen ist
Bis dahin hoffe ich einfach mal und werde mein handy wohl wieder auf eine harte Probe stellen, mich mit Arbeit eindecken und so früh schlafen gehen, wie nur möglich

Für mich hört es sich nicht irre an, was du erlebst, eher kann ich dich sehr gut nachempfinden. Mein Leben geht im Moment auch step for step voran und ich wie eben schon erwähnt, steht auch mir eine neue Erfahrung bevor. Und sicherlich zittern in dieser Situation zwei Leute mit und nicht wie bei dir die Freunde )
Ich hoffe, dass ich dich mit der Art meiner Freundin noch einmal zu schreiben, dass ich sie liebe nicht gelangweilt aber ich denke, du wirst dich, wie auch an den anderen zeilen wenigstens etwas erfreuen.

Liebe Grüße, ciao
Tigerchen

Gefällt mir

12. Juli 2002 um 5:04
In Antwort auf elvar_12720796

Guten Abend...
Guten Abend oder eher gute Nacht liebe Sunshine

Nein, diesmal werde ich nicht von Mitleid sprechen, denn du hast mir geschrieben, dass es unangebracht und unnötig sei und domit spare ich es mir für jemand anderen auf, der es vielleicht nötiger hat
Ich habe mich ehrlich gesagt schon etwas gewundert, als ich gestern keine zeilen vorfand, umso mehr freue ich mich jetzt etwas von dir zu lesen.
Ja, mein kleiner Schatz hat sich auch zu Wort gemeldet, wenn auch nur mit ein paar Zeilen, aber ich weiß, dass sie müde war und deswegen kann ich ihr nicht böse sein

Meiner einer kommt gerade aus dem Bett, weil ich bis vor 5 Minuten noch einen Brief geschrieben habe. Es ist mittlerweile die 8. Seite und ich weiß nicht, wieviele es noch werden, denn ich schreibe schon den zweiten Tag daran und mir kommen immer neue Gedanken, die ich loswerden möchte, die mir wichtig erscheinen...einfach Gedanken, die ich meiner Freundin nicht vorenthalten möchte.

Tja, bald ist es soweit. Eine kleine Bewährungsprobe steht und bevor Drei Wochen lang fährt sie weg und ich werde zurückbleiben. Einerseits ist die Angst da, was nach dem urlaub sein wird, andererseits der feste Glaube, dass es hält. Ob es so eintritt, wie wir es uns wünschen, können wir erst sagen, wenn die zeit überstanden und das Vermissen wieder erloschen ist
Bis dahin hoffe ich einfach mal und werde mein handy wohl wieder auf eine harte Probe stellen, mich mit Arbeit eindecken und so früh schlafen gehen, wie nur möglich

Für mich hört es sich nicht irre an, was du erlebst, eher kann ich dich sehr gut nachempfinden. Mein Leben geht im Moment auch step for step voran und ich wie eben schon erwähnt, steht auch mir eine neue Erfahrung bevor. Und sicherlich zittern in dieser Situation zwei Leute mit und nicht wie bei dir die Freunde )
Ich hoffe, dass ich dich mit der Art meiner Freundin noch einmal zu schreiben, dass ich sie liebe nicht gelangweilt aber ich denke, du wirst dich, wie auch an den anderen zeilen wenigstens etwas erfreuen.

Liebe Grüße, ciao
Tigerchen

Bin spaet dran ... hab's eilig
gehe gleich aus dem haus - bis naechste woche. melde mich dann und wenn du willst und dein maedel uns vertraut (... was sie zu 100 und mehr % schon aus altersgruenden kann) hinterlaß eine e mail adresse, unter der wir gemeinsam und vertraulicher, weil zu wertvoll, deine 3 wochen "durchstehen".

bis denne
gruss sunshine

Gefällt mir

12. Juli 2002 um 5:12
In Antwort auf mo_12504632

So, jetzt will ich ...
..auch mal was dazu sagen )

ich bin nämlich die andere glückliche Hälfte, die ihren Traummann gefunden hat..

An alle die meinen, dass es verrückt und eigentlich total unverständlich ist: ihr habt recht, denn genauso dachte ich vor zwei monaten auch so. An alle die meinen, diese Geschichte sei traurig und es handelt sich um zwei Menschen die einsam sind, keine Freunde haben und sich diese darum im Netz suchen, so kann ich euch nur sagen, dass das nicht stimmt.

Ich weiss eigentlich garnicht was ich meinem Schatz hinzufügen soll, denn genau das gleiche geht in mir auch vor.

Auch wenn das nicht einer "normalen" beziehung entspricht, es ist wunderschön und ich bin superglücklich.

Ich habe noch nie eine so innige und vertrauensvolle Beziehung gehabt, und Schatz, ich liebe dich auch über alles und bin froh dich zu haben )))


Hey nini ...
geniesse deine drei wochen - ich streife solange mit tigerchen durch seine gefuehlswelt. stuetze ihn, wenn die sehnsucht zu gross wird und freue mich mit ihm, wenn er ueber jedes sms von dir einen luftsprung macht... sofern erwuenscht natuerlich.

wollte euch dieses angebot einfach machen.

gruss
sunshine

Gefällt mir

12. Juli 2002 um 14:44

???
Hallo Tigerchen!

Natürlich freue ich mich sehr für Euch! Trotzdem muss ich 'mal einige Zweifel anmelden: Auch ich habe meinen Schatz im Internet kennengelernt. Dort haben wir uns per Chat und Mails ausgetauscht und das hat uns sicherlich sehr aufeinander neugierig gemacht. Aber ich würde nie so weit gehen, zu sagen, dass das damals schon Liebe war. Die hat sich erst später entwickelt, nach dem realen Kennenlernen!

Ich bin der Meinung, dass man einen Menschen unbedingt auch in der Realität kennen muss, um ihm wirklich lieben zu können. Du schreibst, dass Ihr noch nicht einmal miteinder telefoniert. Wie kann man von Liebe sprechen, wenn man nur auf virtuellem Wege miteinander kommuniziert? Dass Ihr verliebt seit, das spreche ich Euch nicht ab, aber um von Liebe sprechen zu können, muss man wesentlich mehr vom Partner wissen. Man muss seíne Eigenarten kennenlernen, seine Macken, erleben, wie er sich z.B. Freunden gegenüber verhält, man muss den Partner in den Arm nehmen können, ihn küssen können usw.. (die Liste könnte unendlich fortgesetzt werden). Ihr wisst doch voneinander garnicht, ob ihr die Nähe des anderen als angenehmt empfinden würdet, ob Ihr auch in der Realität miteinander harmonieren könntet. Ohne das zu wissen, denke ich, kann man nicht von Liebe sprechen.

Wer hindert Euch daran, wenigstens miteinander zu telefonieren. Da kriegt man doch schon wesentlich mehr vom Partner mit.

Und wer hindert Euch daran, dass Ihr Euch 'mal trefft? Klar, bei dieser Entfernung geht das sicherlich nicht oft, aber hin und wieder sicherlich!

Für mich hört sich das alles so ein bischen nach Vermeidungstaktik an. Warum habt Ihr Angst vor der Realität? Warum verlasst Ihr nicht die Anonymität der virtuellen Welt und traut Euch in die Realität?

Liebe Grüsse

Morgaine

Gefällt mir

12. Juli 2002 um 17:05
In Antwort auf Morgaine65

???
Hallo Tigerchen!

Natürlich freue ich mich sehr für Euch! Trotzdem muss ich 'mal einige Zweifel anmelden: Auch ich habe meinen Schatz im Internet kennengelernt. Dort haben wir uns per Chat und Mails ausgetauscht und das hat uns sicherlich sehr aufeinander neugierig gemacht. Aber ich würde nie so weit gehen, zu sagen, dass das damals schon Liebe war. Die hat sich erst später entwickelt, nach dem realen Kennenlernen!

Ich bin der Meinung, dass man einen Menschen unbedingt auch in der Realität kennen muss, um ihm wirklich lieben zu können. Du schreibst, dass Ihr noch nicht einmal miteinder telefoniert. Wie kann man von Liebe sprechen, wenn man nur auf virtuellem Wege miteinander kommuniziert? Dass Ihr verliebt seit, das spreche ich Euch nicht ab, aber um von Liebe sprechen zu können, muss man wesentlich mehr vom Partner wissen. Man muss seíne Eigenarten kennenlernen, seine Macken, erleben, wie er sich z.B. Freunden gegenüber verhält, man muss den Partner in den Arm nehmen können, ihn küssen können usw.. (die Liste könnte unendlich fortgesetzt werden). Ihr wisst doch voneinander garnicht, ob ihr die Nähe des anderen als angenehmt empfinden würdet, ob Ihr auch in der Realität miteinander harmonieren könntet. Ohne das zu wissen, denke ich, kann man nicht von Liebe sprechen.

Wer hindert Euch daran, wenigstens miteinander zu telefonieren. Da kriegt man doch schon wesentlich mehr vom Partner mit.

Und wer hindert Euch daran, dass Ihr Euch 'mal trefft? Klar, bei dieser Entfernung geht das sicherlich nicht oft, aber hin und wieder sicherlich!

Für mich hört sich das alles so ein bischen nach Vermeidungstaktik an. Warum habt Ihr Angst vor der Realität? Warum verlasst Ihr nicht die Anonymität der virtuellen Welt und traut Euch in die Realität?

Liebe Grüsse

Morgaine

Hi Morgaine
Es ist normal, dass die Beziehung die wir haben nicht normal ist. Ich bestreite auch nicht, dass ich nicht weiss, wie sich seine Haut anfühlt, wie schnell ich eine Gänsehaut bekomme wenn er mir in den Nacken atmet oder wie schön es ist, neben ihm einzuschlafen und aufzuwachen und seine Nähe zu spüren.
Aber was ich spüren kann, ist dass er mich liebt, wie wir uns gegenseitig zum Lachen bringen, stundenlang über unsere Probleme reden können und dann wieder über ganz alltägliche und unwichtige Dinge ..es ist schön jemandem 100%ig vertrauen zu können.

Auch bei deiner "Vermeidungstaktik" muss ich dir widersprechen...denn du kennst die ganze Hintergrundgeschichte nicht. Es hat niemand gesagt, dass wir uns vorgenommen haben uns nie zu sehen. Wir sind nur beide gerade zufrieden mit der Situation wie sie jetzt ist. Wir verstehen uns klasse und es ist wunderschön ohne sturre Planung alles auf sich zu kommen zu lassen.

Wir hatten neulich erst ein Gespräch und keiner von uns weiss, wie es weitergeht... natürlich tut es weh sich einzugestehen, dass das nicht für immer so bleibt, aber das ist in jeder Beziehung so und ich denke dass das auch ein Grund ist, diese Gefühle nicht als Spinnerei abzutun sondern es einfach zu geniessen..

Natürlich ist es falsch, sich so reinzusteigern dass man die Realität verdrängt und sich von der Außenwelt abschirmt, aber ich denke nicht, dass das bei uns der Fall ist.

Ich kann dich verstehen, wenn du denkst dass man nicht von Liebe reden kann, aber ich weiss, dass du dich irrst.. denn die Gefühle sind da und ich denke wir sind alt genung das richtig zu deuten..

Lg, nini

Gefällt mir

12. Juli 2002 um 17:08
In Antwort auf tove_12644117

Hey nini ...
geniesse deine drei wochen - ich streife solange mit tigerchen durch seine gefuehlswelt. stuetze ihn, wenn die sehnsucht zu gross wird und freue mich mit ihm, wenn er ueber jedes sms von dir einen luftsprung macht... sofern erwuenscht natuerlich.

wollte euch dieses angebot einfach machen.

gruss
sunshine

Hi sunshine
das ist lieb von dir *gg*

ich habe natürlich nichts dagegen...
ich hoffe dir geht es gut und du arbeitest nicht zu viel )
ich hab ja zum glück semesterschluss und werde meinen urlaub sicherlich geniessen

Lieben gruss, nini

Gefällt mir

14. Juli 2002 um 18:57

Visualität ist eine Grundeigenschaft des Menschen
Eure ist wohl Innigkeit und gemeinsam in einer eigenen Welt leben wollen. Hier kommt mir das vor wie ein eigener Planet, aber gibt es dort keinen Wunsch nach Leidenschaft, nach Schmecken, Fühlen, Wärme, Zärtlichkeit, auch nicht nach Zorn, Streit, Neid usw. Wie lebt Ihr dann in der Welt draußen? Die setzt sich doch nur aus diesen Dingen und noch viel mehr zusammen?Fluchtpunkt Cyberworld? Ich habe keine Wertung darüber, aber denke darüber nach.
liebe Grüße an Euch alle, die Ihr zweifellos eine besonders liebenswerte Spezies seid

Gefällt mir

15. Juli 2002 um 9:12
In Antwort auf mo_12504632

Hi Morgaine
Es ist normal, dass die Beziehung die wir haben nicht normal ist. Ich bestreite auch nicht, dass ich nicht weiss, wie sich seine Haut anfühlt, wie schnell ich eine Gänsehaut bekomme wenn er mir in den Nacken atmet oder wie schön es ist, neben ihm einzuschlafen und aufzuwachen und seine Nähe zu spüren.
Aber was ich spüren kann, ist dass er mich liebt, wie wir uns gegenseitig zum Lachen bringen, stundenlang über unsere Probleme reden können und dann wieder über ganz alltägliche und unwichtige Dinge ..es ist schön jemandem 100%ig vertrauen zu können.

Auch bei deiner "Vermeidungstaktik" muss ich dir widersprechen...denn du kennst die ganze Hintergrundgeschichte nicht. Es hat niemand gesagt, dass wir uns vorgenommen haben uns nie zu sehen. Wir sind nur beide gerade zufrieden mit der Situation wie sie jetzt ist. Wir verstehen uns klasse und es ist wunderschön ohne sturre Planung alles auf sich zu kommen zu lassen.

Wir hatten neulich erst ein Gespräch und keiner von uns weiss, wie es weitergeht... natürlich tut es weh sich einzugestehen, dass das nicht für immer so bleibt, aber das ist in jeder Beziehung so und ich denke dass das auch ein Grund ist, diese Gefühle nicht als Spinnerei abzutun sondern es einfach zu geniessen..

Natürlich ist es falsch, sich so reinzusteigern dass man die Realität verdrängt und sich von der Außenwelt abschirmt, aber ich denke nicht, dass das bei uns der Fall ist.

Ich kann dich verstehen, wenn du denkst dass man nicht von Liebe reden kann, aber ich weiss, dass du dich irrst.. denn die Gefühle sind da und ich denke wir sind alt genung das richtig zu deuten..

Lg, nini

Liebe
Hallo Nini!

Ich wünsche Euch von ganzem Herzen, dass es Liebe ist und dass Euch diese wunderschönen Gefühle bleiben und sich noch vertiefen können! Toi toi toi für die Zukunft!

Herzliche Grüße

Morgaine

Gefällt mir

15. Juli 2002 um 14:12
In Antwort auf tove_12644117

Bin spaet dran ... hab's eilig
gehe gleich aus dem haus - bis naechste woche. melde mich dann und wenn du willst und dein maedel uns vertraut (... was sie zu 100 und mehr % schon aus altersgruenden kann) hinterlaß eine e mail adresse, unter der wir gemeinsam und vertraulicher, weil zu wertvoll, deine 3 wochen "durchstehen".

bis denne
gruss sunshine

E-Mail Adresse
Ciao Sunshine...

Da ich zur Zeit etwas schreibfaul und auch sehr angenehm abgelenkt werde, hinterlasse ich nur kurz meine Adresse:

RustyRic@web.de

Liebe Grüße, vielleicht lese ich ja etwas von dir
Tigerchen

Gefällt mir

15. Juli 2002 um 18:32
In Antwort auf elvar_12720796

E-Mail Adresse
Ciao Sunshine...

Da ich zur Zeit etwas schreibfaul und auch sehr angenehm abgelenkt werde, hinterlasse ich nur kurz meine Adresse:

RustyRic@web.de

Liebe Grüße, vielleicht lese ich ja etwas von dir
Tigerchen

Tigerchen ...
hab's zur kenntnis genommen - bin heute abend bei einer freundin, schlafe dort ... sie hat viel mit mir zu besprechen. melde mich morgen abend ueber die e mail adresse.

angenehme ablenkung ist immer gut - ich gönne sie dir.

bin z.zt. ein bisserl (sehr) traurig. meine kleine katze ist seit vier tagen nicht zurueck gekommen. sie war in der zeit, da ich mich von allen und allem zurueckgezogen habe eben immer um mich.

sie hat oft auf ihre "ausgaenge" verzichtet, wenn sie spuerte, dass mir ihre gegenwart gut tut. jetzt grueble ich natuerlich, was mit ihr ist und ob sie meine hilfe gebraucht haette und ich war nicht da.

bis dann
schlaf gut
sunshine

Gefällt mir

17. Juli 2002 um 0:12
In Antwort auf tove_12644117

Tigerchen ...
hab's zur kenntnis genommen - bin heute abend bei einer freundin, schlafe dort ... sie hat viel mit mir zu besprechen. melde mich morgen abend ueber die e mail adresse.

angenehme ablenkung ist immer gut - ich gönne sie dir.

bin z.zt. ein bisserl (sehr) traurig. meine kleine katze ist seit vier tagen nicht zurueck gekommen. sie war in der zeit, da ich mich von allen und allem zurueckgezogen habe eben immer um mich.

sie hat oft auf ihre "ausgaenge" verzichtet, wenn sie spuerte, dass mir ihre gegenwart gut tut. jetzt grueble ich natuerlich, was mit ihr ist und ob sie meine hilfe gebraucht haette und ich war nicht da.

bis dann
schlaf gut
sunshine

Guten Abend..
Hey liebe Sunshine...

Das mit deiner Katze tut mir leid, ich habe selber einen Kater und wenn ich mir vorstelle, dass er nicht mehr da wäre, dann würde er mir sicher auch fehlen..

Ich warte schon auf deine Mail und schaue gelegentlich mal nach aber leider war bis jetzt noch keine da

Ich kann gerade nicht schlafen, obwohl ich es sollte

Na ja, es liegt wohl nur daran, dass mein Schatz eingeschlafen ist und ich als Letzter eine Sms schrieb, obwohl ich gerne noch etwas von dir gehört hätte... Tja, der Abschied ist immer schwer
Aber genug gejammert, ich freue mich auf deine Mail und noch einmal einen lieben Dank, dass du versuchst mich aufzubauen

Liebe Grüße,ciao
Tigerchen

Gefällt mir

17. Juli 2002 um 6:26
In Antwort auf elvar_12720796

Guten Abend..
Hey liebe Sunshine...

Das mit deiner Katze tut mir leid, ich habe selber einen Kater und wenn ich mir vorstelle, dass er nicht mehr da wäre, dann würde er mir sicher auch fehlen..

Ich warte schon auf deine Mail und schaue gelegentlich mal nach aber leider war bis jetzt noch keine da

Ich kann gerade nicht schlafen, obwohl ich es sollte

Na ja, es liegt wohl nur daran, dass mein Schatz eingeschlafen ist und ich als Letzter eine Sms schrieb, obwohl ich gerne noch etwas von dir gehört hätte... Tja, der Abschied ist immer schwer
Aber genug gejammert, ich freue mich auf deine Mail und noch einmal einen lieben Dank, dass du versuchst mich aufzubauen

Liebe Grüße,ciao
Tigerchen

Hey tigerchen ...
habe auch schon ein richtig schlechtes gewissen, dass ich mein versprechen, dir gestern noch zu schreiben, nicht eingehalten habe. sorry! ist nicht meine art.

mir sind so viele gedanken durch den kopf und ich wusste sie nicht zu formulieren; so drueckte ich irgendwann den knopf und loeschte alles. kuddel - muddel, lari - fari, nichts fuer ein gespraechspartner wie dich!

meine kleine katze ist seit gestern morgen in der frueh zurueck. wo die wohl gesteckt hat? meines erachtens war dieser ausflug nicht freiwillig.

gestern mittag bin ich ueber die mittagszeit dann
extra nach hause, um nach ihr zu schauen. als ich mich ein paar minuten hinsetzte, kuschelte sie sich sehr an mich. sie zitterte innerlich noch richtig. mein naehe schien ihr gut zu tun.

abends gegen 20.00 uhr fuhr ich dann aus verschiedenen gruenden, weshalb ich schon letzte woche zur aerztin mit ihr wollte, in die tierarztpraxis. das brachte mich mit dem schreiben zusaetzlich in verzug.

jetzt ist sie von der medizinischen seite her gesehen "rundumerneuert". fuer die seelische seite bin ich nun zustaendig. in der zurueckliegenden nacht hat sie ziemlich getraeumt und war entsprechend unruhig.

dies nur als zwischenbericht, dass dein blick in's kistchen nichts in's leere laeuft. sobald es mir gelingt, kommt mehr ueber's e mail.

dicke regentropfennasse gruesse schickt dir fuer einen guten start in diesen tag

sunshine

p.s. ist dein maedel schon "on tour"?

Gefällt mir

17. Juli 2002 um 9:03
In Antwort auf tove_12644117

Hey tigerchen ...
habe auch schon ein richtig schlechtes gewissen, dass ich mein versprechen, dir gestern noch zu schreiben, nicht eingehalten habe. sorry! ist nicht meine art.

mir sind so viele gedanken durch den kopf und ich wusste sie nicht zu formulieren; so drueckte ich irgendwann den knopf und loeschte alles. kuddel - muddel, lari - fari, nichts fuer ein gespraechspartner wie dich!

meine kleine katze ist seit gestern morgen in der frueh zurueck. wo die wohl gesteckt hat? meines erachtens war dieser ausflug nicht freiwillig.

gestern mittag bin ich ueber die mittagszeit dann
extra nach hause, um nach ihr zu schauen. als ich mich ein paar minuten hinsetzte, kuschelte sie sich sehr an mich. sie zitterte innerlich noch richtig. mein naehe schien ihr gut zu tun.

abends gegen 20.00 uhr fuhr ich dann aus verschiedenen gruenden, weshalb ich schon letzte woche zur aerztin mit ihr wollte, in die tierarztpraxis. das brachte mich mit dem schreiben zusaetzlich in verzug.

jetzt ist sie von der medizinischen seite her gesehen "rundumerneuert". fuer die seelische seite bin ich nun zustaendig. in der zurueckliegenden nacht hat sie ziemlich getraeumt und war entsprechend unruhig.

dies nur als zwischenbericht, dass dein blick in's kistchen nichts in's leere laeuft. sobald es mir gelingt, kommt mehr ueber's e mail.

dicke regentropfennasse gruesse schickt dir fuer einen guten start in diesen tag

sunshine

p.s. ist dein maedel schon "on tour"?

Ciao Sunshine..
...guten morgen!

Ich habe leider kaum zeit, da mein terminkalender voll ist aber mich freut es zu hören, dass deine kleine Katze wieder da ist.
Wenn du dir weiter solch große Mühe mitihr gibst, wird sie sicher schnell wieder quicklebendig und wird es dir mit noch mehr Kuscheleinheiten daken

Ist doch kein Problem, dass keine Mail von dir kam, ich habe mir schon gedacht, dass du verhindert bist

Ich wünsche dir einen schönen Tag, mit sonnigen Grüßen, denn hier ist es herrlich warm

Liebe Grüße, ciao
Tigerchen

PS: Nein, sie fährt erst in der Nacht auf den 27. los..

Gefällt mir

28. Juli 2002 um 1:51
In Antwort auf elvar_12720796

Ciao Sunshine..
...guten morgen!

Ich habe leider kaum zeit, da mein terminkalender voll ist aber mich freut es zu hören, dass deine kleine Katze wieder da ist.
Wenn du dir weiter solch große Mühe mitihr gibst, wird sie sicher schnell wieder quicklebendig und wird es dir mit noch mehr Kuscheleinheiten daken

Ist doch kein Problem, dass keine Mail von dir kam, ich habe mir schon gedacht, dass du verhindert bist

Ich wünsche dir einen schönen Tag, mit sonnigen Grüßen, denn hier ist es herrlich warm

Liebe Grüße, ciao
Tigerchen

PS: Nein, sie fährt erst in der Nacht auf den 27. los..

...alleine
Tja, jetzt ist sie weg und ich sitze hier alleine
Komme gerade von meinem Balkon, wo ich eben noch ein Glas Wein trank und ihre Sms las...
Oh man, kennt ihr das, wenn es so verdammt weh tut, obwohl man weiß, dass man Sms bekommt und täglich etwas von der Person hört, die man am Meisten liebt?
Freue mich, denn in 3 Stunden stehen wir gemeinsam auf unseren Balkons und schauen den Sonnenaufgang an.. Das sind dann Momente, in denen man sich nahe ist, auch wenn man tausende von Kilometern entfernt ist..

Sunshine, ich schreibe dir bald eine Mail, versprochen...ich kam nur leider bis heute nicht dazu, weil ich mich so gut es geht, versuche abzulenken...leider nicht immer mit Erfolg, wie man gerade merkt..

Liebe Grüße und eine gute Nacht an euch alle

Buona notte, ciao
ein trauriges Tigerchen

Gefällt mir

28. Juli 2002 um 12:22
In Antwort auf elvar_12720796

...alleine
Tja, jetzt ist sie weg und ich sitze hier alleine
Komme gerade von meinem Balkon, wo ich eben noch ein Glas Wein trank und ihre Sms las...
Oh man, kennt ihr das, wenn es so verdammt weh tut, obwohl man weiß, dass man Sms bekommt und täglich etwas von der Person hört, die man am Meisten liebt?
Freue mich, denn in 3 Stunden stehen wir gemeinsam auf unseren Balkons und schauen den Sonnenaufgang an.. Das sind dann Momente, in denen man sich nahe ist, auch wenn man tausende von Kilometern entfernt ist..

Sunshine, ich schreibe dir bald eine Mail, versprochen...ich kam nur leider bis heute nicht dazu, weil ich mich so gut es geht, versuche abzulenken...leider nicht immer mit Erfolg, wie man gerade merkt..

Liebe Grüße und eine gute Nacht an euch alle

Buona notte, ciao
ein trauriges Tigerchen

Schoen von dir zu lesen ...
habe mir schon gedacht, dass es dir gerade jetzt nicht besonders gut geht und du mit deinen gedanken verstaendlicherweise woanders bist.

ich bin da fuer dich, wann immer du den kontakt brauchst und wuenscht - lass dir zeit, tu dir um himmels willen keinen zwang an! unser kontakt soll keine verpflichtung sein / werden!

du siehst, ich schalte mich parallel ebenso auf diese welle ein und lese so ja , wie es dir geht.
moege dein kummer nicht zu sehr ausarten.

liebe gruesse
sunshine

Gefällt mir

28. Juli 2002 um 22:55
In Antwort auf tove_12644117

Schoen von dir zu lesen ...
habe mir schon gedacht, dass es dir gerade jetzt nicht besonders gut geht und du mit deinen gedanken verstaendlicherweise woanders bist.

ich bin da fuer dich, wann immer du den kontakt brauchst und wuenscht - lass dir zeit, tu dir um himmels willen keinen zwang an! unser kontakt soll keine verpflichtung sein / werden!

du siehst, ich schalte mich parallel ebenso auf diese welle ein und lese so ja , wie es dir geht.
moege dein kummer nicht zu sehr ausarten.

liebe gruesse
sunshine

Danke..
..für die lieben Worte, aber im Moment kann mich selbst meine Familie aufbauen..es tut einfach tierisch weh aber ich denke es legt sich, wenn ich mich erst einmal daran "gewöhnt" habe, dass ich sie länger nicht sehe..
Soeben habe ich wieder eine Sms bekommen..freu..
Na ja, zur Zeit steigere ich mich in die Arbeit und genieße die schönen Tage, in denen ich mich mit surfen und bräunen ablenke...
Ich melde mich, versprochen..und ich sehe es bestimmt nicht als Zwang..

Liebe Grüße, ciao
Tigerchen

Gefällt mir

21. August 2002 um 0:14

Wir habens getaaaaaan
Ich war noch nie in meinem leben so gespannt darauf, einen Menschen atmen zu hören...sein grinsen..das lachen...

und es war wunderschön )

Schaaaaatz, ich liiiiiiiebe dich...du bist furchtbar süss

Gefällt mir

21. Februar 2010 um 19:39

Mich würde mal interessieren...
ob die Beziehung denn gehalten hat?????

Ich kann mir das beim besten Willen nicht vorstellen.

Übrigens ist es keine Liebe, wenn ich einen Menschen garnicht richtig kenne und nicht gelernt habe, auch mit seinen Fehlern zu leben. Das ist eine Illusion oder bestenfalls VERliebtsein!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen