Home / Forum / Liebe & Beziehung / Träume von anderen Männern

Träume von anderen Männern

19. August um 17:57 Letzte Antwort: 21. August um 13:28

Hallo,
also ich bin seit 5,5 jahren in einer glücklichen Beziehung. Seit 2,5 jahren wohnen wir zusammen und wir sind super glücklich. Wir unternehmen viel, unterhalten uns und verbringen viel Zeit miteinander. Es läuft wirklich super. Auch das intime gehört für uns dazu.
mein problem ist, dass ich es einfach nicht sein lassen kann, an andere Männer zu denken.  Manchmal geht es soweit das ich sogar mit jemandem schreibe und wie planen und zu treffen aber dazu kommt es nicht weil ich alles wieder absage. Ich träume davon ihm fremd zu gehen und dieses sind gute Gefühle. Warum ist das so? Das ist doch nicht normal oder? 

Mehr lesen

19. August um 18:04

Du bist halt polygamisch, bei Männern etwas häufiger als bei Frauen.
Es ist normal wie so vieles anders auch. 

Gefällt mir
19. August um 18:05
In Antwort auf user1324317157

Hallo,
also ich bin seit 5,5 jahren in einer glücklichen Beziehung. Seit 2,5 jahren wohnen wir zusammen und wir sind super glücklich. Wir unternehmen viel, unterhalten uns und verbringen viel Zeit miteinander. Es läuft wirklich super. Auch das intime gehört für uns dazu.
mein problem ist, dass ich es einfach nicht sein lassen kann, an andere Männer zu denken.  Manchmal geht es soweit das ich sogar mit jemandem schreibe und wie planen und zu treffen aber dazu kommt es nicht weil ich alles wieder absage. Ich träume davon ihm fremd zu gehen und dieses sind gute Gefühle. Warum ist das so? Das ist doch nicht normal oder? 

Ne das ist nicht normal.
Keine Ahnung warum so ist, du bist super glücklich, warum willst du dir jetzt nen Prob schaffen ?

Gefällt mir
19. August um 19:19
In Antwort auf iban

Ne das ist nicht normal.
Keine Ahnung warum so ist, du bist super glücklich, warum willst du dir jetzt nen Prob schaffen ?

Weil sie polygamisch ist und das ist eben eine von der Natur gegebene normale Sache.

Ihre Polygamie wiegt halt schwerer als die von der Gesellschaft anerzogene Monogamie. Männer sind von Natur aus mehrheitlich nicht Monogam, liegt eben in der Natur der Sache.

Sie kann ihre Polygamie leugnen oder unterdrücken ob sie damit glücklich wird, steht in den Sternen.
 

Gefällt mir
19. August um 19:38
In Antwort auf murmel800

Weil sie polygamisch ist und das ist eben eine von der Natur gegebene normale Sache.

Ihre Polygamie wiegt halt schwerer als die von der Gesellschaft anerzogene Monogamie. Männer sind von Natur aus mehrheitlich nicht Monogam, liegt eben in der Natur der Sache.

Sie kann ihre Polygamie leugnen oder unterdrücken ob sie damit glücklich wird, steht in den Sternen.
 

Wie du schon sagtest; Monogamie ist von der Gesellschaft ANERZOGEN. Das heißt im Klartext; Frauen sind genauso scharf auf Abwechslung wie Männer.

1 LikesGefällt mir
19. August um 21:17
In Antwort auf murmel800

Du bist halt polygamisch, bei Männern etwas häufiger als bei Frauen.
Es ist normal wie so vieles anders auch. 

Danke, aber wie kann ich das in meine Beziehung einbringen? 
ich weiss, dass mein Partner das nicht gutheißen würde.

Gefällt mir
19. August um 21:20

Danke für die Antworten.

mein partner würde eine offene Beziehung zb. Auf keinen Fall für gut heißen.

Ich weiss wirklich nicht wie ich es machen soll

Gefällt mir
20. August um 8:53

Sei mit deiner jetzigen Beziehung ehrlich, wirst sehen wie er dazu steht. Hoffe dass er dann auch alles beendet. Würdest du mir das antun, glaub mir, ich würde dir alles gute für deine Zukunft wünschen aber bestimmt nicht mit mir. 

1 LikesGefällt mir
20. August um 10:22
In Antwort auf melville

Sei mit deiner jetzigen Beziehung ehrlich, wirst sehen wie er dazu steht. Hoffe dass er dann auch alles beendet. Würdest du mir das antun, glaub mir, ich würde dir alles gute für deine Zukunft wünschen aber bestimmt nicht mit mir. 

Danke für die ehrlichen Worte. Genauso würde ich ja auch reagieren wenn man mir das antun würde. Genau das ist ja mein Problem.... 

Gefällt mir
20. August um 12:01

Es ist deine Entscheidung, es mangelt nicht an Männern welche bereit sind eine Polygame Beziehung zu führen => auch einseitig also dass nur du andere Partner hast hin und wieder.
Alternativ unterdrückst du deine Bedürfnisse und lebst damit.

 

Gefällt mir
20. August um 12:19

Wie war dein Verhalten früher einmal vor dieser Beziehung? 

Wie lebtest du in Singlezeiten, hattest du deine "Träume" verwirklichen können mit wechselnden Sex-Partnern? 

Vielleicht melden sich deine "Sehnsüchte" stellvertretend als Symptom für etwas Fehlendes im Alltag, sei es lapidar für mehr Freiraum, quasi als Kompensation. Dann ginge es dir weniger um Sex als um mehr Ausgeglichenheit im Alltag.

Gefällt mir
20. August um 15:10
In Antwort auf sonnenwind4

Wie war dein Verhalten früher einmal vor dieser Beziehung? 

Wie lebtest du in Singlezeiten, hattest du deine "Träume" verwirklichen können mit wechselnden Sex-Partnern? 

Vielleicht melden sich deine "Sehnsüchte" stellvertretend als Symptom für etwas Fehlendes im Alltag, sei es lapidar für mehr Freiraum, quasi als Kompensation. Dann ginge es dir weniger um Sex als um mehr Ausgeglichenheit im Alltag.

Über meine Single zweiten darf ich gar nicht sprechen 
ich habe richtig gelebt. 

Ich glaube ich brauche mehr Bestätigung... jedoch ist das verbotene auch super spannend.... 

Gefällt mir
20. August um 15:17

So viele Widersprüche in so wenigen Worten, über die du nicht sprechen möchtest .  

Gefällt mir
20. August um 15:19
In Antwort auf user1324317157

Hallo,
also ich bin seit 5,5 jahren in einer glücklichen Beziehung. Seit 2,5 jahren wohnen wir zusammen und wir sind super glücklich. Wir unternehmen viel, unterhalten uns und verbringen viel Zeit miteinander. Es läuft wirklich super. Auch das intime gehört für uns dazu.
mein problem ist, dass ich es einfach nicht sein lassen kann, an andere Männer zu denken.  Manchmal geht es soweit das ich sogar mit jemandem schreibe und wie planen und zu treffen aber dazu kommt es nicht weil ich alles wieder absage. Ich träume davon ihm fremd zu gehen und dieses sind gute Gefühle. Warum ist das so? Das ist doch nicht normal oder? 

Du musst dich selbst fragen in wie weit du dich einer polygamen fantasie hingeben willst. Reicht es dir monogam zu leben und einfach die fantasie für dich zu haben? Wenn du damit gut fährst, würd ich alles lassen wie es ist. Aber du bist komplett normal. So gehts vielen frauen - die wenigsten reden darüber. 
Ich glaube jeder mensch hat fantasien die er aber nie in die tat umsetzen würde.. tzdm denkt man av und zu so und das is voll ok. 

Gefällt mir
20. August um 15:42
In Antwort auf user1324317157

Danke für die ehrlichen Worte. Genauso würde ich ja auch reagieren wenn man mir das antun würde. Genau das ist ja mein Problem.... 

Weisst du, auch wenn du es deinem Freund erklärst und angenommen er reagiert so wie ich reagieren würde : Ich hätte einen riesen Respekt vor deiner Ehrlichkeit auch wenn die Beziehung dahin wäre. Und du kannst dich im Spiegel anschauen ohne kotzen zu müssen, da es irgendwann aus der Fantasie Realität werden wird und du das ganze hinter dem Rücken deines Freundes getan hättest. Das wäre mein Fazit dazu. 

1 LikesGefällt mir
20. August um 15:47

Ich hätte da diverse Filme wo genau das passiert was du dir so erträumt. Nach Hollywood Manier wird ja alles gut, man verzeiht etc. Realität sieht da wesentlich anders aus. 
- Unfaithful
- a walk on the Moon
- Three
- Book of Love (mit Simon Baker)
usw. usw... 

Gefällt mir
21. August um 13:28
In Antwort auf user1324317157

Hallo,
also ich bin seit 5,5 jahren in einer glücklichen Beziehung. Seit 2,5 jahren wohnen wir zusammen und wir sind super glücklich. Wir unternehmen viel, unterhalten uns und verbringen viel Zeit miteinander. Es läuft wirklich super. Auch das intime gehört für uns dazu.
mein problem ist, dass ich es einfach nicht sein lassen kann, an andere Männer zu denken.  Manchmal geht es soweit das ich sogar mit jemandem schreibe und wie planen und zu treffen aber dazu kommt es nicht weil ich alles wieder absage. Ich träume davon ihm fremd zu gehen und dieses sind gute Gefühle. Warum ist das so? Das ist doch nicht normal oder? 

Ich habe auch immer Fantasien von zwei Frauen: die eine putzt, die andere kocht. 

Gefällt mir