Home / Forum / Liebe & Beziehung / Träume der unerfüllten Jugendliebe

Träume der unerfüllten Jugendliebe

30. September 2015 um 19:18

Hallo liebes Forum,
dies ist mein erster Eintrag hier und auch wenn es "gofeminin" heißt - ich bin m Aber da es schon ähnliche Einträge gab/gibt, dachte ich mir, hier bin ich richtig.

Vorletzte Nacht war es mal wieder soweit und lässt mich seitdem nicht mehr los: Ich habe von meiner (unerfüllten) Jugendliebe geträumt.

Vorgeschichte: Als ich 17 war (glaube ich), verbrachte ich den Sommer (wie fast immer) im Freibad. Da gab es immer eine große rote KitKat-Matte, auf der bestimmt 20 Leute Platz fanden und man sich immer gegenseitig runterschmiss - Jugendliche halt Als ich gerade auf der Matte stand und Ausschau hielt, wem ich nun hochleben könnte, um ihn anschließend wieder runterzuschmeißen blickte ich in ihr Gesicht. Es war von meiner Seite aus Liebe auf den ersten Blick. Die Zeit blieb stehen und ich hatte sofort Schmetterlinge im Bauch. Diesen Moment werde ich niemals vergessen. Fortan ging ich jeden Tag ins Schwimmbad und traf sie auch wieder. Wenig später stellte ich sogar fest, dass sie auf die gleich Schule ging wie ich. Ich in der 11., sie in der 7. Klasse. Ich weiß, ein großer Altersunterschied in diesen jungen Jahren, aber was soll ich gegen meine Gefühle machen. 2 Jahre lang (!) hatte ich Schmetterlinge im Bauch, wachte nachts weinend im Schlaf auf, weil sie nicht bei mir war, usw. Leider empfand sie nicht dasselbe für mich.

Jahre später schrieb ich ihr einen Brief, in dem ich ihr alle meine Gefühle offenbarte. 2 Wochen später, wie es der Zufall so will, trafen wir uns in einem Geschäft für gebrauchte Möbel. Ich sprach sie an und sie wusste auch sofort wer ich war und dass der Brief von mir war. Sie sagte dann "Aber wir kennen uns doch gar nicht." Da wurde mir klar, dass sie nicht verstehen konnte, dass es für mich Liebe auf den ersten Blick war und unsere Blicke trennten sich.

Das Absurde daran: Wieder ein wenig später: Im FÖJ (Freiwilliges Ökologisches Jahr) war ich mit vielen Gleichaltrigen in einer Gruppe und bändelte gerade mit einem Mädchen an. Am Abend wurde dann zuviel getrunken und eine Freundin erzählte mir am nächsten Abend, dass ich irgendwann nur noch gerufen hätte "Ich will zu XY, ich will zu XY". Obwohl das damals schon Jahre zurücklag.

Irgendwann lief sie mal joggend an mir vorbei und ich sah sie nur noch im letzten Moment. Aber auch da spürte ich wieder etwas in mir aufflammen.

Und nun habe ich vor 2 Tagen von ihr geträumt, wie wir uns im Schwimmbad (einem anderen) trafen und uns lächelnd unterhalten haben.

Mir ist natürlich klar, dass ich da einem unerfüllten Wunschtraum hinterherlaufe und ich schamlos idealisiere/romantisiere. Und mir ist auch klar, dass das kein Schicksalswink ist, sondern eine Emotion, die sich tief in meinem emotionalen Gedächtnis eingegraben hat und sich immer wieder mal meldet. Aber es fühlt sich einfach so an, als wäre mein Herz noch immer bei ihr und egal, wie ich mich umschaue - mein Herz will in seinem innersten doch zu ihr. Leider ist sie in einer Beziehung und lebt ein paar hundert km weit weg.

Auch wenn es eine unerfüllte Liebe ist, jeder Gedanke an sie oder den Traum von vor 2 Tagen zaubern mir ein Lächeln aufs Gesicht

Ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht, was ich mir von diesem Tread jetzt erhoffe Ich glaube, ich wollte es einfach nur mal loswerden. Vielleicht hat ja jemand ähnliches erlebt und mag einfach davon berichten? Ein paar Gleichgesinnte oder Kommentare jeglicher Art täten mir gerade glaube ich ganz gut

Mehr lesen

30. September 2015 um 19:28

Traumhaft!
Ich finde Deine Geschichte einfach wunderschön!!
Einen wirklichen Rat kann ich Dir nicht geben, vielleicht nur so viel: Behalte diese Liebe im Herzen und öffne den Blick für die Realität!

LG

Natalie

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Beste Freundin unglücklich verliebt
Von: cedirus
neu
30. September 2015 um 19:08
Traue mich nicht Ihn anzusprechen
Von: hasni162
neu
30. September 2015 um 18:54
Kurzer teil einer flüchtlingsromanze
Von: pumpelstilzchen
neu
30. September 2015 um 17:55

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen