Home / Forum / Liebe & Beziehung / Transfrauen haben es nicht einfach....

Transfrauen haben es nicht einfach....

22. Januar 2008 um 21:25

Hallo welche Frau kann es sich vorstellen eine Beziehung mit einer Transfrau zu führen? Sind diese Frauen lesbisch oder bisexuell.

Über zahlreiche Antworten wäre ich dankbar.

LG

Natascha

Mehr lesen

24. Oktober 2008 um 19:47

Lol
ich würde es mir schon vorstellen das eine frau eine transe liebt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2008 um 0:25

Falls deine Frage jetzt ernstgemeint ist
kann man das sicher nicht verallgemeinern. Denn ich bin ganz 100 % hetero, hab mich aber schon mal in nen Transmann verliebt und war auch mit ihm 4 Monate zusammen. Für mich wars ein ganz besonderer Mann. Und er stand auf Frauen, die ganz normal auf Männer stehen..... Na einfach so nehmen wies kommt, sonst könnt einem nämlich schwindlich dabei werden und letztendlich liebt man den Menschen, das hab ich bei der ganzen Geschichte auf jeden Fall gelernt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2008 um 0:27

Ne fertige Transfrau
hat keinen Anhänger mehr. Was du meinst ist ein Transvestit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2008 um 16:30

Ich denke du bringst die Begriffe durcheinander
Transfrauen sind Männer, die sich komplett zur Frau ungestalten lassen. Dazu gehört eine psychologische Phase von etwa einem Jahr, indem der ursprüngliche Mann als Frau in der Gesellschaft leben muss um das als Krankheit anerkennen zu lassen und die Behandlung bezahlt zu bekommen und überhaupt die rechtliche Genehmigung dafür zu bekommen. Dann folgt eine lebenslange Gabe von weiblichen Hormonen. Ich dieser Zeit verändert sich der Mann bereits körperlich zur Frau - hohe Stimme, femininere Figur, weil der Körper das Fett nicht mehr wie beim Mann, sondern wie bei einer Frau ablagert. Dies geschieht unter regelmäßigen Konakt mit einem Psychologen. Wenn das etwa ein weiteres Jahr durchgehalten ist, dann kann der Mann seinen Vornamen in Ausweisen, Führerschein etc. in einen weiblichen Vornamen ändern lassen und die Operationen beantragen, die ihn letztlich von Mann zur Frau körperlich ummodeln, sprich Brustentfernung und Entfernung des Penises samt Hoden und Bildung einer künstlichen Scheide. Manche gehen nicht so weit und behalten Ihren Penis, denn die künstlich erzeugten Geschlechtsorgane funktionieren natürlich dennoch nicht so, wie bei einem biologischen Mann oder einer biologischen Frau. Allerdings wird in den Personalpapieren nur das Geschlecht von männlich auf weiblich geänder, wenn der ganze Akt 100 %ig vollzogen ist. So gibt es Transfrauen die im Personalausweis sttehen haben Vorname 'Susi', Geschlecht Männlich. Die haben das Anhängsel noch. Bei Transmännern ist es übrigens umgekeht, sie verwandeln sich von Frau zu Mann. Es gibt dazu ne Menge Seiten im Internet z. B. Transfamily.de Hier kannst du dich ausführlich über die Begriffe informieren und was nun was ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2014 um 18:44
In Antwort auf riikka_12952477

Ich denke du bringst die Begriffe durcheinander
Transfrauen sind Männer, die sich komplett zur Frau ungestalten lassen. Dazu gehört eine psychologische Phase von etwa einem Jahr, indem der ursprüngliche Mann als Frau in der Gesellschaft leben muss um das als Krankheit anerkennen zu lassen und die Behandlung bezahlt zu bekommen und überhaupt die rechtliche Genehmigung dafür zu bekommen. Dann folgt eine lebenslange Gabe von weiblichen Hormonen. Ich dieser Zeit verändert sich der Mann bereits körperlich zur Frau - hohe Stimme, femininere Figur, weil der Körper das Fett nicht mehr wie beim Mann, sondern wie bei einer Frau ablagert. Dies geschieht unter regelmäßigen Konakt mit einem Psychologen. Wenn das etwa ein weiteres Jahr durchgehalten ist, dann kann der Mann seinen Vornamen in Ausweisen, Führerschein etc. in einen weiblichen Vornamen ändern lassen und die Operationen beantragen, die ihn letztlich von Mann zur Frau körperlich ummodeln, sprich Brustentfernung und Entfernung des Penises samt Hoden und Bildung einer künstlichen Scheide. Manche gehen nicht so weit und behalten Ihren Penis, denn die künstlich erzeugten Geschlechtsorgane funktionieren natürlich dennoch nicht so, wie bei einem biologischen Mann oder einer biologischen Frau. Allerdings wird in den Personalpapieren nur das Geschlecht von männlich auf weiblich geänder, wenn der ganze Akt 100 %ig vollzogen ist. So gibt es Transfrauen die im Personalausweis sttehen haben Vorname 'Susi', Geschlecht Männlich. Die haben das Anhängsel noch. Bei Transmännern ist es übrigens umgekeht, sie verwandeln sich von Frau zu Mann. Es gibt dazu ne Menge Seiten im Internet z. B. Transfamily.de Hier kannst du dich ausführlich über die Begriffe informieren und was nun was ist.

Transfrau
Hallo Twice88
ich bin selber Mann zu Frau Transsexuell also Brustentfernung stimmt schon mal gar nicht,das wird bei Frau zu Mann gemacht.Durch Hormone wird die Stimme nicht höher das ist nur mit einer Stimmerhöhung zu beheben.Seit Januar 2011 muß man nicht mehr dauernd fortpflanzungsunfähig sein,und der geschlechtseintrag und die Geburtsurkunde wird auch geändert also bei mir ist es so Patricia geschlecht weiblich,damals wurde es nach der OP geändert was seit januar 2011 nicht mehr ist.Es gibt Transfrauen die nach der OP mit einem Mann oder auch welche die mit einer Frau zusammen sind.Frau zu Mann ist wesentlich komplizierter und nicht alle Transmänner gehen auch den letzten Schritt und wollen einen Penis haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2016 um 12:49
In Antwort auf riikka_12952477

Falls deine Frage jetzt ernstgemeint ist
kann man das sicher nicht verallgemeinern. Denn ich bin ganz 100 % hetero, hab mich aber schon mal in nen Transmann verliebt und war auch mit ihm 4 Monate zusammen. Für mich wars ein ganz besonderer Mann. Und er stand auf Frauen, die ganz normal auf Männer stehen..... Na einfach so nehmen wies kommt, sonst könnt einem nämlich schwindlich dabei werden und letztendlich liebt man den Menschen, das hab ich bei der ganzen Geschichte auf jeden Fall gelernt.

Transfrau
Ich bin heterosexuell und liebe aber eine transfrau der aber noch komplett Mann ist. Was soll ich tun sollte er den Schritt zur Operation machen. ich liebe ihn und meine Gefühle kann ich nicht so einfach abstellen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen