Forum / Liebe & Beziehung / Psychologie & Beziehung

Träge & langweilig

26. Mai 2010 um 20:28 Letzte Antwort: 28. Oktober um 14:06

Hallo liebe gofeminin-Nutzer,

ich wende mich an euch, da ich schon viele Beiträge von euch gelesen habe und diese mir meistens geholfen haben.

Ich habe folgendes Problem.

Ich bin mit meinem Freund seit 1 Jahr zusammen.
Er arbeitet 8 Std am Tag und ich auch.

Wir wohnen getrennt und er besucht mich Dienstags und Sonntags. Manchmal kommt es vor dass wir zusätzlich noch 1-2 Tage in der Woche etwas unternehmen - eher selten.

Wenn er bei mir zu Besuch ist dann schläft er bei mir. Er holt mich von der Arbeit ab, wir kochen und essen gemeinsam und (unter der Woche) legen wir uns ins Bett und schauen fern. Meist dauert es keine 2 Stunden und er schläft ein. Fast immer.

Wenn wir Sonntags etwas machen, geht es fast genaus aus. SOnntags haben die Geschäfte nicht auf und man kann fast nichts unternehmen. ALSO: Langeweile pur!

Er ist ständig träge und total gelangweilt und bringt nie neue Ideen ein. Wenn wir mal am Freitag/Samstag was machen, dann mache ich meist die Vorschläge. Beispiel: Kino, Schwimmbad, Essen gehen, Shoppen..

Mehr fällt mir nicht ein was ich mit ihm machen kann.
Mir fehlt einfach das Gefühl für ihn interessant zu sein.

wenn ich ihn dann frage was denn los sei, dann kommt nur "Ich bin halt so.." aber das stimmt nicht.. er war NIE so!

Bitte bitte bitte helft mir - wie bekomme ich wieder "frischen WInd" in die Beziehung? Was kann ich tun damit es nicht immer langweilig abläuft und seine Trägkeit nachlässt?


Ich danke euch jetzt schon für eure Hilfe.

Mehr lesen

26. Mai 2010 um 20:46

Oh wei

das hört sich ja an wie ein Rentnerpaar aber bestimmt nicht wie eine noch relativ frische Beziehung. Warum seht ihr euch nicht das ganze Wochenende sondern nur So?
Von Freunden (deine, seine, gemeinsame) lese ich auch nichts. Habt ihr nur euch? Dann solltet ihr mal langsam auch wieder andere Kontakte knüpfen.
Und was heißt so war NIE denn genau? Kannst du das näher erklären? Seit wann ist er denn anders und wie war er vorher?

Ihr könntet Sport zusammen machen, Radtouren, Städtetrips, einen Kochkurs... Nur müssen es auch BEIDE wollen. Zwingen kannst du ihn ja auch nicht. Nur ihm mitteilen, wie unzufrieden du bist und dass du das auf Dauer nicht ertragen kannst, diese Trägheit also eure gesamte Beziehung aufs Spiel setzt. Hast du ihm das so deutlich denn schon mal mitgeteilt? Vielleicht kommt er ja dann in die Puschen.

LG

Gefällt mir

26. Mai 2010 um 21:07
In Antwort auf kilie_12351775

Oh wei

das hört sich ja an wie ein Rentnerpaar aber bestimmt nicht wie eine noch relativ frische Beziehung. Warum seht ihr euch nicht das ganze Wochenende sondern nur So?
Von Freunden (deine, seine, gemeinsame) lese ich auch nichts. Habt ihr nur euch? Dann solltet ihr mal langsam auch wieder andere Kontakte knüpfen.
Und was heißt so war NIE denn genau? Kannst du das näher erklären? Seit wann ist er denn anders und wie war er vorher?

Ihr könntet Sport zusammen machen, Radtouren, Städtetrips, einen Kochkurs... Nur müssen es auch BEIDE wollen. Zwingen kannst du ihn ja auch nicht. Nur ihm mitteilen, wie unzufrieden du bist und dass du das auf Dauer nicht ertragen kannst, diese Trägheit also eure gesamte Beziehung aufs Spiel setzt. Hast du ihm das so deutlich denn schon mal mitgeteilt? Vielleicht kommt er ja dann in die Puschen.

LG

:/
Erstmal danke für deine Antwort

Warum wir uns nicht das ganze Wochenende sehen? Naja, meistens macht er was mit seinen Jungs .. und nach seiner Aussage bin ich da "fehl am Platz".

Meine Freunde? Naja.. die meisten die ich kenne kann man nicht als Freunde bezeichnen. Die eine macht 24 Std was mit ihrem Freund und hat damit NIE Zeit (tolle Freundin). DIe andere siehr ihren Freund nur am Wochenende und hat dann also keine Zeit für mich alleine.

Naja, er war damals (vor ca. 1 Monat) noch nicht so.. er hat mir immer sein Interesse gezeigt und mir immer gezeigt dass er mich liebt und auch attraktiv findet. Aber jetzt, nichts mehr davon.

Gefällt mir

26. Mai 2010 um 21:21
In Antwort auf celine_12300150

:/
Erstmal danke für deine Antwort

Warum wir uns nicht das ganze Wochenende sehen? Naja, meistens macht er was mit seinen Jungs .. und nach seiner Aussage bin ich da "fehl am Platz".

Meine Freunde? Naja.. die meisten die ich kenne kann man nicht als Freunde bezeichnen. Die eine macht 24 Std was mit ihrem Freund und hat damit NIE Zeit (tolle Freundin). DIe andere siehr ihren Freund nur am Wochenende und hat dann also keine Zeit für mich alleine.

Naja, er war damals (vor ca. 1 Monat) noch nicht so.. er hat mir immer sein Interesse gezeigt und mir immer gezeigt dass er mich liebt und auch attraktiv findet. Aber jetzt, nichts mehr davon.

Lass mich mal nen Schuss ins Blaue abgeben

Ihr seid noch nicht so alt (um die 20), zumindest ER hat noch keine sehr langen beziehungen hinter sich. Deshalb ist partymachen mit Kumpels OHNE Freundin noch so wichtig und cool, deshalb kann er nicht damit umgehen, dass die anfänglichen Schmetterlinge langsam verflogen sind und jetzt eine Basis für eine funktionierende Beziehung, die nicht NUR auf körperlicher Anziehung beruht, vorhanden sein muss bwz entwickelt werden muss. Deshalb fällt er in Lethargie bzw. Schockstarre, er weiß das ganze selber nicht einzuordnen, will aber auch nichts am Zustand ändern. Weil er sich dann entscheiden müsste, ob er jetzt wirklich bereit für eine ernste Beziehung ist oder ob er den Schmetterlingen mit jemand anderem nachjagen will. Deshalb tut er lieber nichts und hoffst dass du dich ruhig verhältst. Denn objektiv spricht ja bei reiferern Menschen nichts dagegen, dass man seine Freundin zu Aktivitäten am Wochenende mitnimmt, es sei denn man ist jung und die Kumpels finden sowas doof, weil sie selber auch keine Freundinnen haben oder zumnindest nichts ernstes. Ansonsten MÖCHTE ein reiferer Mensch ja Zeit mit dem Menschen verbringen, den er liebt und hat auch Interesse daran, dass es diesem gutgeht.

Treffer? Was du dann machen sollst? Ihm klare Ansagen machen, was du von ihm und euer Beziehung erwartest, ihn fragen WARUM er sich so verhält und wenn von ihm nichts kommt, den Schlussstrich ziehen und warten, dass du einen erwachseneren Partner findest. Und ihn noch ein bischen auf der Weide grasen lassen. So schwer es fällt.

3 LikesGefällt mir

26. Mai 2010 um 21:31
In Antwort auf kilie_12351775

Lass mich mal nen Schuss ins Blaue abgeben

Ihr seid noch nicht so alt (um die 20), zumindest ER hat noch keine sehr langen beziehungen hinter sich. Deshalb ist partymachen mit Kumpels OHNE Freundin noch so wichtig und cool, deshalb kann er nicht damit umgehen, dass die anfänglichen Schmetterlinge langsam verflogen sind und jetzt eine Basis für eine funktionierende Beziehung, die nicht NUR auf körperlicher Anziehung beruht, vorhanden sein muss bwz entwickelt werden muss. Deshalb fällt er in Lethargie bzw. Schockstarre, er weiß das ganze selber nicht einzuordnen, will aber auch nichts am Zustand ändern. Weil er sich dann entscheiden müsste, ob er jetzt wirklich bereit für eine ernste Beziehung ist oder ob er den Schmetterlingen mit jemand anderem nachjagen will. Deshalb tut er lieber nichts und hoffst dass du dich ruhig verhältst. Denn objektiv spricht ja bei reiferern Menschen nichts dagegen, dass man seine Freundin zu Aktivitäten am Wochenende mitnimmt, es sei denn man ist jung und die Kumpels finden sowas doof, weil sie selber auch keine Freundinnen haben oder zumnindest nichts ernstes. Ansonsten MÖCHTE ein reiferer Mensch ja Zeit mit dem Menschen verbringen, den er liebt und hat auch Interesse daran, dass es diesem gutgeht.

Treffer? Was du dann machen sollst? Ihm klare Ansagen machen, was du von ihm und euer Beziehung erwartest, ihn fragen WARUM er sich so verhält und wenn von ihm nichts kommt, den Schlussstrich ziehen und warten, dass du einen erwachseneren Partner findest. Und ihn noch ein bischen auf der Weide grasen lassen. So schwer es fällt.

Deine Antwort..
.. treibt mir Tränen in die Augen. Es ist traurig aber ALLES wahr.

Ich werde ihm noch etwas Zeit lassen um die Situation bessern zu können. Sollte das nicht so sein muss ich eine Entscheidung fällen.

Danke für deine Unterstützung.

2 LikesGefällt mir

26. Mai 2010 um 21:41
In Antwort auf celine_12300150

Deine Antwort..
.. treibt mir Tränen in die Augen. Es ist traurig aber ALLES wahr.

Ich werde ihm noch etwas Zeit lassen um die Situation bessern zu können. Sollte das nicht so sein muss ich eine Entscheidung fällen.

Danke für deine Unterstützung.

Ich wollte dich nicht betrüben

aber manchmal lässt sich das nicht vermeiden. Also Treffer? Ihm Zeit lassen? Ja schon aber bitte vorher mit ihm ganz klar darüber reden. Er sollte wissen, wohin sein Verhalten führen kann und er sollte sich Gedanken machen, ob er schon bereit für eine richtige Beziheung ist und nicht nur für 'Kindergartenbeziehungen'. Ich denke nicht, dass er etwas ändern wird, wenn du keine klaren Ansagen machst. Warum sollte er denn auch? Für IHN läuft doch alles perfekt. er hat sein Single-Kumpelleben UND eine Freundin. Warum sollte er also etwas ändern? Du musst schon auch für deine Wünsche einstehen (die völlig berechtigt sind).

LG und viel Glück. Schreib mal, wie es weitergegangen ist.

Gefällt mir

28. Oktober um 12:00
In Antwort auf celine_12300150

Hallo liebe gofeminin-Nutzer,

ich wende mich an euch, da ich schon viele Beiträge von euch gelesen habe und diese mir meistens geholfen haben.

Ich habe folgendes Problem.

Ich bin mit meinem Freund seit 1 Jahr zusammen.
Er arbeitet 8 Std am Tag und ich auch.

Wir wohnen getrennt und er besucht mich Dienstags und Sonntags. Manchmal kommt es vor dass wir zusätzlich noch 1-2 Tage in der Woche etwas unternehmen - eher selten.

Wenn er bei mir zu Besuch ist dann schläft er bei mir. Er holt mich von der Arbeit ab, wir kochen und essen gemeinsam und (unter der Woche) legen wir uns ins Bett und schauen fern. Meist dauert es keine 2 Stunden und er schläft ein. Fast immer.

Wenn wir Sonntags etwas machen, geht es fast genaus aus. SOnntags haben die Geschäfte nicht auf und man kann fast nichts unternehmen. ALSO: Langeweile pur!

Er ist ständig träge und total gelangweilt und bringt nie neue Ideen ein. Wenn wir mal am Freitag/Samstag was machen, dann mache ich meist die Vorschläge. Beispiel: Kino, Schwimmbad, Essen gehen, Shoppen..

Mehr fällt mir nicht ein was ich mit ihm machen kann.
Mir fehlt einfach das Gefühl für ihn interessant zu sein.

wenn ich ihn dann frage was denn los sei, dann kommt nur "Ich bin halt so.." aber das stimmt nicht.. er war NIE so!

Bitte bitte bitte helft mir - wie bekomme ich wieder "frischen WInd" in die Beziehung? Was kann ich tun damit es nicht immer langweilig abläuft und seine Trägkeit nachlässt?


Ich danke euch jetzt schon für eure Hilfe.

Heissen Sex. Verführe ihn, zieh dir schöne Dessous an und sei nicht immer verfügbar! Mach auch mal ein we ohne ihn. LG 

Gefällt mir

28. Oktober um 14:06

Versuch selbst etwas zu ändern. Klar Corona setzt gerade Grenzen, aber weiche von Schema F ab, warum immer die beiden Tage, warum nicht mal andere. Seid doch aktiv, geht wandern, macht nen Ausflug oder andere sportlichen Aktivitäten.
Warte nicht nur ab, gib ihm Rückmeldung wie es Dir geht und was Du Dir wünscht. Es wäre schlecht Du machst es mit Dir aus und er fällt aus allen Wolken wenn Du dann die Trennung aussprechen solltest

1 LikesGefällt mir