Home / Forum / Liebe & Beziehung / Totales gefühlschaos - freund/affäre/ausspioniert

Totales gefühlschaos - freund/affäre/ausspioniert

20. Januar 2008 um 13:21

hallo an alle,

ich habe mir hier mal angemeldet, weil ich gerade echt nicht mehr weiter weiss und gern eure meinung hören würde.

vielen dank dafür im voraus.... und es ist eine lange geschichte.

ich bin mit meinem freund seit über 10 jahren zusammen, seit fast 4 jahren haben wir zusammen gewohnt.
im sommer 2006 war ein absoluter tiefpunkt in unserer beziehung erreicht. keine zärtlichkeiten, kein sex, nur noch alltag.
als er ein paar tage mit freunden weg war, war ich alleine zu hause und bin mit seinem computer (meiner ging damals nicht) ins internet. habe dort durch zufall gemerkt, dass er sich eine sexseite angesehen hat. da ich wissen wollte, das das für eine seite ist, habe ich mich dort angemeldet und mir die seite angesehen.
als er am nächsten tag wieder nach hause kam, habe ich ihn darauf angesprochen, ihm gesagt, dass ich mich dort angemeldet hatte und er hat mir erzählt, dass er auch dort ist.

für ihn war es kein problem und er meinte, wenn ich mir dort anregungen holen kann, damit es bei uns wieder besser läuft, kann ich dort bleiben.
war ganz lustig dort, ich habe ein bisschen gechattet aber nie im leben daran gedacht, dass man dort tatsächlich jemanden kennenlernen, geschweige denn treffen kann. nun, irgendwann schrieb mich ein mann an, und wir haben uns einfach nur sehr gut unterhalten... mein freund wusste das alles, wir haben bilder getauscht und irgendwann kam die frage nach einem treffen.
dem hat mein freund auch zugestimmt, und so habe ich den mann aus dem internet real kennen gelernt.

um den rest abzukürzen... wir sind sowas wie freunde geworden, haben uns mehr oder weniger regelmässig, also alle paar monate getroffen und haben einfach nur wunderbaren sex zusammen. aber er liebt mich nicht. hatte zwischenzeitlich immer mal eine freundin und er sieht uns als freunde, die auch sex zusammen haben.

mein freund wusste immer, wenn ich ihn traf aber mit der zeit hat es ihn gestört, dass daraus eine freundschaft wurde.

ich weiss auch nicht genau, was ich noch für meinen freund empfinde. ich habe ihn unheimlich gern, ich möchte ihn nicht missen, wir können so viel zusammen lachen, ich fühle mich bei ihm geborgen und wir kommen ganz gut miteinander aus. aber ich fühle mich... schon bevor ich den mann im internet kennen gelernt habe...sexuell nicht mehr von ihm angezogen. ich kann ihn nicht mehr so anmachen wie er es sich wünscht.

jetzt hat er ein programm auf meinem rechner installiert, so dass er mein passwort für mein e-mail-postfach rausbekam und dort lesen konnte, was ich mit diesem anderen mann geschrieben habe. ich wollte nie, dass er das liest, denn es sind sehr intime und private dinge dabei gewesen. ich fühle mich auf der einen seite gedemütigt, blossgestellt und auf der anderen seite kann ich ihn ja auch verstehen.

jetzt fordert er, dass ich absolut keinen kontakt mehr zu diesem anderen mann haben darf und die freundschaft vergessen soll. in meinem tiefsten inneren weiss ich aber, dass ich das nicht kann. manchmal überlege ich, ob ich diesen anderen mann liebe... aber es fehlt dazu noch so vieles, was ich bei meinem freund habe. nur der sex ist einfach sehr gut. und genau den kann ich mit meinem freund nicht mehr ausleben.

ich weiss gerade nicht mehr weiter... irgendwie stürmt alles auf mich ein und ich weiss nicht in welche richtung ich gehen soll.

entschuldigt bitte, dass es so lange ist, aber ich habe darüber seit 2006 noch nie gesprochen und ich versuche, meine gedanken zu ordnen.

ich wäre euch für eure meinungen sehr dankbar!

lg mondfrau

Mehr lesen

20. Januar 2008 um 13:44

....
Ich bin mir nicht sicher, ob ich dein Posting richtig verstehe. Ihr habt eine offene Ehe? Ich meine, dein Mann hatte auch Affären, und jetzt hast du eine?

Wenn dein Mann auch Freundinnen hatte, verstehe ich nicht, was er gegen diesen Mann haben könnte - es sei denn, er will jetzt plötzlich, daß eure Ehe monogam wird. Dann muß aber er sich auch dran halten. Oder will er jetzt nur deshalb nicht, daß du den Mann siehst, weil er gerade keine Freundin hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2008 um 13:51
In Antwort auf vena_11880019

....
Ich bin mir nicht sicher, ob ich dein Posting richtig verstehe. Ihr habt eine offene Ehe? Ich meine, dein Mann hatte auch Affären, und jetzt hast du eine?

Wenn dein Mann auch Freundinnen hatte, verstehe ich nicht, was er gegen diesen Mann haben könnte - es sei denn, er will jetzt plötzlich, daß eure Ehe monogam wird. Dann muß aber er sich auch dran halten. Oder will er jetzt nur deshalb nicht, daß du den Mann siehst, weil er gerade keine Freundin hat?

Keine ehe
hallo,

nein, wir sind nicht verheiratet.. bin sogar vor 3 wochen ausgezogen (aber das hatte andere gründe). und eigentlich hatten wir nie wirklich eine offene beziehung

er hat keine affären, möchte das auch nicht. obwohl ich ihm das gleiche recht zugestanden habe.

er begehrt mich nach wie vor, aber irgendwie ist mir das sexuelle verlangen nach ihm in all den jahren verloren gegangen. ich habe schon oft versucht mich wieder

er will generell, dass ich den kontak zu diesem mann unterbinde. er war früher nie eifersüchtig, hätte mich alles machen lassen und jetzt fängt er an, mir nachzuspionieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2008 um 14:57
In Antwort auf soyala_12039964

Keine ehe
hallo,

nein, wir sind nicht verheiratet.. bin sogar vor 3 wochen ausgezogen (aber das hatte andere gründe). und eigentlich hatten wir nie wirklich eine offene beziehung

er hat keine affären, möchte das auch nicht. obwohl ich ihm das gleiche recht zugestanden habe.

er begehrt mich nach wie vor, aber irgendwie ist mir das sexuelle verlangen nach ihm in all den jahren verloren gegangen. ich habe schon oft versucht mich wieder

er will generell, dass ich den kontak zu diesem mann unterbinde. er war früher nie eifersüchtig, hätte mich alles machen lassen und jetzt fängt er an, mir nachzuspionieren.

...
Ich finde es verständlich, daß er jetzt (endlich mal) eifersüchtig wird. Sein vorheriges Verhalten hätte ich eher nicht verstanden. Wenn du ihn nicht mehr begehrst, solltest du dich trennen, aber ich finde es zu viel verlangt, daß du erwartest, er soll deine Affäre tolerieren.

Von daher kann ich auch das mit dem Spionageprogramm ein bisschen nachvollziehen. In einer Beziehung sollte man die Privatsphäre respektieren, aber ihr habt ja sowieso keine Privatsphäre, solange er befürchten muß, daß du einen Liebhaber hast.

Er ist halt verzweifelt und versucht, die Situation mit Kontrolle in den Griff zu kriegen. Das wird nicht funktionieren.

Warum trennst du dich nicht?
Was du von ihm verlangst, ist auf jeden Fall zu viel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2008 um 15:22

...
Stimmt. Darauf war ich in meinem Posting gar nicht eingegangen. Die TE hat die Beziehung EINseitig für offen erklärt. Das war schon mal falsch. Und daran ändert auch nicht die "großzügige" Erlaubnis, dass der Partner auch herumv***** kann.

In einer Beziehung können grundlegende Bedingungen nur geändert werden, wenn beide damit einverstanden sind.

Auf jeden Fall hat der Freund der TE alles Recht, sich aufzuregen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2008 um 15:31
In Antwort auf vena_11880019

...
Ich finde es verständlich, daß er jetzt (endlich mal) eifersüchtig wird. Sein vorheriges Verhalten hätte ich eher nicht verstanden. Wenn du ihn nicht mehr begehrst, solltest du dich trennen, aber ich finde es zu viel verlangt, daß du erwartest, er soll deine Affäre tolerieren.

Von daher kann ich auch das mit dem Spionageprogramm ein bisschen nachvollziehen. In einer Beziehung sollte man die Privatsphäre respektieren, aber ihr habt ja sowieso keine Privatsphäre, solange er befürchten muß, daß du einen Liebhaber hast.

Er ist halt verzweifelt und versucht, die Situation mit Kontrolle in den Griff zu kriegen. Das wird nicht funktionieren.

Warum trennst du dich nicht?
Was du von ihm verlangst, ist auf jeden Fall zu viel.

...
vielen lieben dank für eure postings und ehrliche meinungen.

ich gebe euch in vielen dingen recht... die dinge haben sich mit der zeit schleichend entwickelt und ich habe nichts dagegen getan.

was nicht stimmt ist, dass ICH die beziehung einseitig für offen erklärt habe, sondern es war mit seine idee, dass ich mich mit diesem mann treffe.

warum trenne ich mich nicht... weil ich meinen freund nach wie vor sehr liebe. nur eben auf der sexuellen schiene klappt es nicht mehr.

vielleicht kommt auf dauer tatsächlich nur eine trennung in frage.

ich habe auch beschlossen, den kontakt zu diesem anderen mann einzustellen. es führt zu nichts... außer dass wir eben sex hatten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2008 um 15:36
In Antwort auf soyala_12039964

...
vielen lieben dank für eure postings und ehrliche meinungen.

ich gebe euch in vielen dingen recht... die dinge haben sich mit der zeit schleichend entwickelt und ich habe nichts dagegen getan.

was nicht stimmt ist, dass ICH die beziehung einseitig für offen erklärt habe, sondern es war mit seine idee, dass ich mich mit diesem mann treffe.

warum trenne ich mich nicht... weil ich meinen freund nach wie vor sehr liebe. nur eben auf der sexuellen schiene klappt es nicht mehr.

vielleicht kommt auf dauer tatsächlich nur eine trennung in frage.

ich habe auch beschlossen, den kontakt zu diesem anderen mann einzustellen. es führt zu nichts... außer dass wir eben sex hatten.

Unfassbar
wie egoistisch du bist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2008 um 15:58

Lol
sie liebt ihn wahrscheinlich für die anderen Dinge: Gewohnheit, reden, zusammen sitzen, kuscheln (vielleicht)

und den anderen liebt sie wegen Sex. Ist doch klar, daß sie sich nicht trennen will.

Egoistisch und hinterfo**** sowas!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2008 um 16:17

...
hallo cefeu,

ich glaube du kannst das in etwa nachvollziehen was in mir und auch in meinem freund vorging.

ich liebe ihn auf jeden fall noch sehr (um auf deine oben gestellte frage einzugehen) aber auf der einen ebene hat es eben nicht mehr gestimmt und so fanden wir es beide besser, darüber zu reden und er hat mir die möglichkeit eingeräumt, gewisse dinge mit anderen auszuleben...was auch für eine weile unser sexleben wieder sehr belebt hat.

diesen anderen mann liebe ich nicht. das ist ganz klar und ich bleibe sicher nicht aus bequemlichkeit bei meinem freund. sondern weil sowohl er mich als auch ich ihn noch liebe.

nur sind meine gefühle in der letzten zeit so durcheinander gekommen, dass ich einfach mal drüber reden musste.

mir war klar, dass ich vieles falsch gemacht habe... aber ich weiss dass es noch nicht zu spät ist und ich bin sehr froh einen partner zu haben, mit dem ich wirklich über ALLES reden kann.
sonst wäre eine diskussion über eine solche vereinbarung erst gar nicht möglich gewesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2008 um 16:24

Vielleicht....
solltest du dich eine Weile von deinem Freund zurückziehen und keinen Kontakt zu ihm haben, damit du herausfinden kannst, was du möchtest. Wenn ihr eine Zeitlang getrennt seit, wirst du merken, ob dir an ihm noch etwas liegt, ob du ihn vermisst oder nicht, weche Gefühle du für ihn hast. Höre auf dein Innerstes und triff dann eine Entscheidung. Wenn dies geschehen ist kannst du dir auch die anderen Fragen beantworten und euer gemeinsames Leben in Ordnung bringen bzw. ein neues Leben beginnen. Ausgangspunkt für all das, was du hier beschreibst, war der Tiefpunkt in eurer Beziehung.....und dort solltest du auch ansetzen.

LG Nighthawk

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2008 um 16:44
In Antwort auf iris_12942737

Unfassbar
wie egoistisch du bist!

Haha
Ich führe auch eine offene Beziehung mit meiner Freundin. Sie kann Männer mitbringen und mit ihnen poppen wie sie will. Das gleiche Techt gesteht sie mir zu.

Aber eins sollte von vornerein klar sein. Es sollte nur beim Poppen bleiben. Wenn sich daraus für den anderen auch Gefühle entwickeln solltet ihr ganz schnell aufhören mit diesen Geschichten. Man kann sich nur sexuelle Freiheiten einräumen wenn man sich seiner Liebe zum Partner sicher ist.

Stellt euch vor wenn jeder Swinger sich gleich beim Partnertausch verlieben würde...auch wenns nur verlieben in den Sex ist.

Meiner Meinung nach hat dir dein Partner Freiheiten gegeben die vielleicht dazu führen das die Beziehung zerbricht. Vielleicht hättest du dich selber im vorfelf fragen sollen ob es dir passieren "könnte" das du dich, auch wenns nur sexuell ist, verlieben könntest.

Überlege dir genau wer dir wichtiger ist und beende dann das schlechtere

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam