Home / Forum / Liebe & Beziehung / Totales Dilemma

Totales Dilemma

13. Mai 2010 um 3:52

Na ja, wie die Überschrift schon verrät, stecke ich in einer sehr unangenehmen Situation.
Eine sehr gute Freundin von mir, macht es mir zurzeit nicht ganz leicht. Und das völlig unbewusst. Wir kennen uns jetzt seit 2 1/2 Jahren und schon damals fand ich sie einfach nur toll. Anfangs war es wohl eine ganz normale Freundschaft. An eine Beziehung hatte ich nie gedacht. Immerhin lagen Welten zwischen uns, und von Liebe war auch nicht zu sprechen. Das sollte jedoch nicht lange so bleiben. Nach ein paar Monaten erwischte ich mich selbst, wie ich sie anschaute und immer öfter an sie dachte. Aus Angst ich könnte mit den Gefühlen, die sich da bei mir entwickelten, die ganze Freundschaft versauen, schob ich den Gedanken immer schön weit von mir weg. Anfangs mit Erfolg! Doch wehe wenn wir zusammen mit unseren anderen Freunden etwas unternommen haben. Denn in diesen Momenten hatte ich wirklich schwer damit zu kämpfen es wieder los zu werden. Um es genauer auszudrücken... Ich war ein Feigling. Gute 1 1/2 Jahre ging das so und ich konnte wirklich gut damit leben, denn eine Freundschaft war mir wichtiger. Mit der Zeit veränderte auch ich mich... Ich bekam Selbstvertrauen, ein besseres Aussehen und wenn ich wollte sogar Charme. Die Freundschaft lief wirklich super und es bahnten sich sogar wieder die Gedanken an eine Beziehung an... Zumindest bei mir. Obwohl, bei ihr eigentlich auch.... Nur nicht mit mir.
Sicherlich könnt ihr euch denken wie geschockt ich war, als ich sie mit einem Freund Hand in Hand in meine Richtung laufen sah... Den puren Hass den ich für ihren Freund empfinde wird heruntergeschluckt, obwohl es mir manchmal schwer fällt, da er auch noch arrogant ist, er meint er wärs..! Nur komisch, dass nur ich das so sehe, alle anderen finden ihn nett.... Klar, sie sind ja auch nicht in seine Freundin verliebt.
Das ist jetzt beinahe 1 Jahre her und meine Methode funktioniert einfach nicht mehr. Ich sehe sie so oft, dass ich jetzt also beinahe 1 Jahr lang an sie denken muss. Ab und zu ist es wieder gut, aber sie macht es mir wirklich nicht leicht. Wir sind immer noch gute Freunde und sind auf einigen Partys, verstehen uns klasse. Sie nimmt mich oft in den Arm und so laufen wir dann Arm in Arm durch den Wasen, feiern und sollte sie einmal müde sein, dann lehnt sie sich auch mal bei mir an. Mir ist völlig klar, dass so etwas in einer Freundschaft normal ist. Aber solche Situationen machen mich völlig kaputt. In letzter Zeit sehen wir uns etwas weniger, was es mir etwas leichter macht. Aber so langsam kann ich nicht mehr. Sie bemerkt das höchstwahrscheinlich gar nicht, aber ihre Art und Weise, wie sie mit mir umgeht, macht mich fertig. Jeden Morgen eine Umarmung als hätte man sich schon seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen und ein Lächeln... Das glaubt ihr gar nicht. Immer gut drauf. Das ist einfach ihre Art, dass macht sie auch mit anderen Leuten aus meinem Freundeskreis. Damit haben die anderen Jungs auch kein Problem. Aber mich macht es verrückt. Ich bin eher weniger der Typ, der ständig lacht. Aber sollte sie lächeln, dann muss ich es einfach auch. Am Samstag ist es genau ein Jahr her, seit dem ich es immer weniger unter Kontrolle habe. Aber ich kann nicht mit ihr reden, das würde alles versauen. Vor allem hätte es noch nicht einmal einen Sinn, immerhin hat sie einen Freund. Seinetwegen nehme ich keine Rücksicht, aber ihretwegen schon... Denn sie ist "leider" sehr glücklich mit ihm. Eins ist aber sicher, das geht jetzt schon über 1 Jahr so und ich weiß nicht wie lange ich es noch schaffe. Nie hätte ich gedacht, dass es so heftig sein könnte. Andere Leute habe ich immer nur verständnislos angeschaut, wenn sie von ihrem Liebeskummer erzählten. Inzwischen liege ich sogar nachts wach. Um genau zu sein sitze ich nachts um 10 vor 4 am Rechner und berichte der ganzen Welt über mein Problem. Es ist total Paradox, einerseits Liebe ich sie, anderseits krampft sich mein Magen zusammen, sollte ich sie sehen. Unfassbar, ich möchte sie gar nicht lieben!

Mehr lesen

13. Mai 2010 um 9:24

das ist so traurig...
schnüff..... c
verlass die stadt, oder das land, oder am besten gleich den kontinent...meld dich bei der nasa, lass dich ins weltall schiessen und er nur noch bei McDoof...

Gefällt mir

13. Mai 2010 um 13:09
In Antwort auf zsimplelifez

das ist so traurig...
schnüff..... c
verlass die stadt, oder das land, oder am besten gleich den kontinent...meld dich bei der nasa, lass dich ins weltall schiessen und er nur noch bei McDoof...

Das Land verlassen?
Das kann ich natürlich nicht machen, und das wäre auch keine Lösung. Sie weniger sehen funktioniert noch nicht ganz so gut, da sie in meiner Para ist. Ab nächstem Jahr trennen sich wohl unsere Wege. Aber unseren Freundeskreis werden wir höchstwahrscheinlich weiterhin behalten. Gibt es denn irgendetwas das mir helfen könnte?
Vor 3 Monaten habe ich eine Beziehung mit einer anderen angefangen. So verwirrt wie ich war, dachte ich wirklich ich bin über sie hinweg und hab mich in jemand anderen verliebt. Aber das war völliger Schwachsin und die Beziehung hat auch nicht wirklich geklappt, wen wundert es? Gibt es denn keine Tipps? Gibt es jemand mit einer ähnlichen Situation?

Gefällt mir

13. Mai 2010 um 13:34
In Antwort auf scrubs11

Das Land verlassen?
Das kann ich natürlich nicht machen, und das wäre auch keine Lösung. Sie weniger sehen funktioniert noch nicht ganz so gut, da sie in meiner Para ist. Ab nächstem Jahr trennen sich wohl unsere Wege. Aber unseren Freundeskreis werden wir höchstwahrscheinlich weiterhin behalten. Gibt es denn irgendetwas das mir helfen könnte?
Vor 3 Monaten habe ich eine Beziehung mit einer anderen angefangen. So verwirrt wie ich war, dachte ich wirklich ich bin über sie hinweg und hab mich in jemand anderen verliebt. Aber das war völliger Schwachsin und die Beziehung hat auch nicht wirklich geklappt, wen wundert es? Gibt es denn keine Tipps? Gibt es jemand mit einer ähnlichen Situation?


Zwar nicht so extrem und in der Art, aber dennoch gleich.
Bei mir ist die von dir beschriebene Situation auf eine Klassenkameradin von mir zutreffend.
Sie war echt eine tolle Freundin und ich war Kopfmässig in sie verknallt.
Jedesmal wenn wir uns getroffen haben, ob zu Partys oder einfach so, war ich voll happy.
Heute ist sie verheiratet und hat zwei süße Mädchen und alles was ich in dieser Zeit für Sie empfand weiß sie bis heute nicht.
Ich bin glücklich, das sie glücklich ist und freue mich für Sie. Sie ist immernoch ein guter Freund.
Du hast quasi den selben "Fehler" gemacht wie ich. Dich nicht getraut ihr deine Gefühle zu gestehen. Nur so hättest du reinen Tisch gehabt.
Mein Tip also, vergiß es das du je an Sie ran kommst, und unterstütze sie bei allem und freu dich für sie.

Gefällt mir

13. Mai 2010 um 13:36

-
Das ist wohl das Einzige, auf das ich auch hoffen kann. Aber 5 oder 6 Jahre? Das ist eine lange Zeit mit wenig Aussicht auf Besserung. Bei dir weiß die Person, dass du in sie verliebt bist?

Gefällt mir

13. Mai 2010 um 13:43
In Antwort auf neytir1


Zwar nicht so extrem und in der Art, aber dennoch gleich.
Bei mir ist die von dir beschriebene Situation auf eine Klassenkameradin von mir zutreffend.
Sie war echt eine tolle Freundin und ich war Kopfmässig in sie verknallt.
Jedesmal wenn wir uns getroffen haben, ob zu Partys oder einfach so, war ich voll happy.
Heute ist sie verheiratet und hat zwei süße Mädchen und alles was ich in dieser Zeit für Sie empfand weiß sie bis heute nicht.
Ich bin glücklich, das sie glücklich ist und freue mich für Sie. Sie ist immernoch ein guter Freund.
Du hast quasi den selben "Fehler" gemacht wie ich. Dich nicht getraut ihr deine Gefühle zu gestehen. Nur so hättest du reinen Tisch gehabt.
Mein Tip also, vergiß es das du je an Sie ran kommst, und unterstütze sie bei allem und freu dich für sie.

Wow
Ja, das war eindeutig ein Fehler. Aber mich für alles freuen und sie in allem unterstützen was sie macht? Das ist sehr Selbstlos und durchaus bewundernswert, aber auch im Rahmen des Möglichen? Ich soll mich also damit abfinden sie niemals zu bekommen, ein schrecklicher Gedanke...

Gefällt mir

13. Mai 2010 um 13:48

Noch gar nicht drann gedacht,
dass es ihr möglichweiße unangenehm wäre, davon zu erfahren.... Ein Grund mehr, es ihr nicht zu erzählen.. -.-

Gefällt mir

13. Mai 2010 um 13:57
In Antwort auf scrubs11

Wow
Ja, das war eindeutig ein Fehler. Aber mich für alles freuen und sie in allem unterstützen was sie macht? Das ist sehr Selbstlos und durchaus bewundernswert, aber auch im Rahmen des Möglichen? Ich soll mich also damit abfinden sie niemals zu bekommen, ein schrecklicher Gedanke...


Ja ich sags mal krasser. Du hast nur 2 Möglichkeiten. Hinnehmen und dich für sie freuen das sie glücklich ist oder ihr sagen das du was für sie empfindest, wobei das in ihrer jetzigen Situation vielleicht unklug wäre.
Aber es bringt nix jetzt zu jammern und sich Gedanken zu machen "was wäre wenn"
Es kommt immer anders als man glaubt. Und das einzige was du machen kannst ist, dich an den Gedanken zu klammern das es bei ihr nicht klappt und du nochmal die Chance hast. Darauf zu bauen wäre aber alles andere als schlau.
So wie du bis jetzt alles geschildert hast, würde ich sie als gute Freundin behalten wollen. Ich geh zu meiner Klassenkameradin zu jeder Feier, war sogar bei der Hochzeit ihr Fahrer. Das ist sogar manchmal besser als eine richtige Beziehung.

Gefällt mir

13. Mai 2010 um 14:15

Nur 2 Möglichkeiten?
Aber ich sag es ihr doch nicht, weil ich sie als Freundin behalten möchte. Wenn ich die Freunschaft beende, was gar nicht so einfach ist, wenn man die gleichen Freundeskreis hat, dann kann ich es ebensogut versuchen. Aber ich glaube, dass ich beim Lotto besser aufgehoben wäre. Außerdem muss das eine ziemlich unangenehme Situation sein, wenn sie dann einfach nichts sagt... Aber ich sehe schon, scheinbar gibt es wirklich nur zwei Möglichkeiten... Und keine von Beiden spricht mich wirklich an...

Gefällt mir

13. Mai 2010 um 14:49

Ich werde es versuchen
Ihren Freund sehe ich Gott sei dank nur sehr selten zusammen mit ihr. Ich werde den Kontakt nun einmal verringern, so gut es klappt. Ich hoffe es klappt.

Gefällt mir

14. Juli 2010 um 23:01

Es geht wieder los...
Erst einmal danke für die vielen Antworten. Bisher hat es wirklich prima geklappt mich ein wenig von ihr abzukapseln.

Gestern haben wir unseren Abschluss gefeiert und sie war mal wieder um mich rum. Mittags haben wir noch ganz normal geredet und zusammen gefeiert, jedoch war das nicht lange so. Nachmittags lag sie dann (mal wieder) in meinen Armen. Von mir vollkommen ohne Hintergedanken. Beinahe so als würde es mir gar nichts mehr ausmachen. Sie rückt immer dichter und dichter an mich ran, ich denk mir nichts dabei und plötzlich war mir klar, dass ist jetzt nicht mehr freundschaftlich, so wie sie sich an mich randrückt. Das ging dann ne ganze Weile so und irgendwann lagen wir dann nur noch streichelnd da. Zuerst war ihr Alkoholpegel meine Erklärung dafür, aber sie war nicht betrunken. Abends bin ich mit dem Quad meines Freundes und mit ihr als Sozia über die Feldwege gefahren, wir haben angehalten und geredet, die Sterne betrachtet und noch mehr geredet. Wir waren wirklich lange da draußen und es war super romantisch. Sie fragte sogar warum wir nie zusammen gewesen wären und beichtete mir, dass sie vor einem Jahr was von mir wollte. (Hatte sie da nicht schon ihren Freund?) Natürlich ärger ich mich jetzt für meine Feigheit vor einem Jahr. Hätte ich es ihr nur gesagt... Später am Lagerfeuer lagen wir dann nur noch da und waren kurz vor einem Kuss, aber sowas von kurz. Aber ihre Freundin stand genau im falschen Moment hinter uns um ihr zu sagen, dass sie gehen müssten. anfangs haben wir so getan als hätten wir sie nicht gehört. aber das hat leider nicht viel gebracht. Nun frag ich mich:
Wie verhält sich das auf unsere Freundschaft? Wie verhalte ich mich jetzt ihr gegenüber? Und vor allem, was zum Teufel tut sie da? Sie hat einen Freund! Ich persönlich hätte keine Probleme damit, wenn sie mit ihm Schluss macht. Aber dazu läuft die Beziehung zwischen ihr und ihm zu gut.

Ich brauch jetzt wohl wieder Ratschläge...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen