Home / Forum / Liebe & Beziehung / Totale Ratlosigkeit

Totale Ratlosigkeit

16. April 2012 um 17:50

Hallo, ich habe gerade ein großes Problem und zwar bin ich (28) in einen Mann (33) verliebt und das schon seit über einem Jahr. Er hat noch überhaupt keine Erfahrung mit Frauen und ist diesbezüglich auch sehr sehr schüchtern. Er konnte anfangs noch nicht einmal mit mir reden ohne rot zu werden, selbst wenn es um etwas berufliches (wir waren Kollegen, sind des jetzt aber nicht mehr) ging. Außerdem blockt er auchimmer ab, wenn er von anderen zum Thema "Liebe etc. " gefragt wird. Z.B. wenn ein anderer Mann zu ihm sagt "die ist doch nicht zu verachten oder?" dann antwortet er einfach gar nicht. Und auch sonst ist die Kommunikation mit ihm etwas schwierig, man bekommt selten Antwort auf email und sms und wenn man anruft wird oft erst ein zwei tage später zurückgerufen (allerdings nicht nur bei mir sondern bei jedem).

So dass hört sich jetzt alles so an, als ob er gar kein Interesse an mir hätte. Allerdings ist es so, dass er im letzten Jahr total aufgetaut ist, also er war ständig bei mir als ichnoch dort gearbeitet habe, ist immer sofort zu mir gekommen, umarmt mich mittlerweile sogar wenn wir uns mal treffen und wir waren im märz mit Kollegen Skifahren, da hat er ständig den Blickkontakt gesucht und war immer neben mir beim essen etc...
Jetzt ist es so dass ich ihn als er letztens mir zum Geburtstag gratuliert hat gefragt habe, ob wir mal etwas unternehmen wollen und da war seine Antwort: ja können wir ja mal schauen der Tom (Kollege mit dem wir zusammen schon einmal etwas gemacht haben) ist da bestimmt auch dabei.

Jetzt waren meine Gedanken, dass er vielleicht Angst hat mit mir alleine etwas zu unternehmen (bindungsangst? zu schüchtern? oder warum ist jemand mit 33 noch so unerfarhren (hatte noch nie eine freundin) dass er noch nicht einmal groß über das Thema reden kann). Weil er hat mit Sicherheit mittlerweile mitbekommen, dass ich mehr für ihn empfinde bzw Interesse an ihm zeige. Wenn er einfach nur kein Interesse hätte, dann würde er ja z.B. auch nicht anrufen oder wie da letztens beim Skifahren ständig die Nähe und den Blickkontakt suchen oder?

Jetzt ist nur mein Problem, dass ich keine Ahnung hab wie ich mich verhalten soll? Weil ihm direkt von meinen Gefühlen erzählen geht auf keinen Fall weil er kann ja noch nicht mal ovberflächlich über so etwas mit seinen Freunden reden (hab ich ja mehrmals mitbekommen). Und ich will ihn ja auch nicht nerven, wenn ich dauernd anrufen (er ruft mich ja immerhin immer zurück, was er bei andern gar nicht tut), das nervt ja bestimmt.

Hat jemand eine Idee, wie ich vorgehen könnte bzw was ich tun kann?

LG Emma

Mehr lesen

16. April 2012 um 18:14

Also, wenn Du ein gutes Gefühl hast
Das Du mit dem M;ann durchaus eine nähere Beziehung führen könntest, und er nicht den "Schneid" hat die Initiative zu entwickeln....
Mußt Du es tun!
Es gibt eben immer "solche und solche"
Nicht jeder Mann kommt als "Verwegener Ritter" daher, aus welchen Grunde auch immer.
Das sagt ja auch gar nichts über seinen Charakter aus, wenn er etwas gehemmt ist auf dieser Strecke, es kann sich in jeden Fall ein wertvoller Mensch dahinter verbergen.
In wie weit, Du dann allerdings mit dieser "Zurückhaltung" später Dir vorstellen kannst umzugehen, kannst nur Du für Dich entscheiden.
Ich rate Dir, versuch es!
Alles Gute
Fritz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2012 um 4:38
In Antwort auf inigo_12755070

Also, wenn Du ein gutes Gefühl hast
Das Du mit dem M;ann durchaus eine nähere Beziehung führen könntest, und er nicht den "Schneid" hat die Initiative zu entwickeln....
Mußt Du es tun!
Es gibt eben immer "solche und solche"
Nicht jeder Mann kommt als "Verwegener Ritter" daher, aus welchen Grunde auch immer.
Das sagt ja auch gar nichts über seinen Charakter aus, wenn er etwas gehemmt ist auf dieser Strecke, es kann sich in jeden Fall ein wertvoller Mensch dahinter verbergen.
In wie weit, Du dann allerdings mit dieser "Zurückhaltung" später Dir vorstellen kannst umzugehen, kannst nur Du für Dich entscheiden.
Ich rate Dir, versuch es!
Alles Gute
Fritz

...
Ja ein gutes Gefühl habe ich schon, nur habe ich Angst ihn zu nerven. Aber ich habe mir jetzt halt überlegt, dass ich mich so ca. einmal die Woche melde und halt immer mal wieder frage. ob wir etwas unternehmen wollen, oder ist das doof, wenn immer ich frage? weil bisher war es so dass wenn wir uns gesehen haben er immer total gut gelaunt und froh war, aber nie von sich aus mal ein Treffen vorgeschlagen hat.

Und mit der Zurückhaltung hätte ich kein Problem, also sofern ich weiß woran ich bin....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen