Home / Forum / Liebe & Beziehung / Total verzweifelt

Total verzweifelt

11. August 2012 um 11:59

Hallo ihr Lieben.
Ich bin total verzweifelt und wende mich an euch um mal ein paar neutrale meinungen zu hören,
es geht um ihn (N.), wir haben uns vor etwa 3 monaten auf einer Party kennengelernt.
Wir haben uns geküsst, nummern getauscht, ich bin nicht mit zu ihm gegeangen.
Er meldete sich am nächste Tag auch direkt, es folgten per chat viele gspräche.
Etwas später das erste Date, traumhat schön, wir sind total auf einer wellenlänge,
das wir leider nicht in der selbe stadt wohnen macht das ganze etwas komplizierter.
Jedoch immer sehr guten KOntakt, er meldete sich auch von sich aus.
Weitere Dates folgten, er verhielt sich als wären wir zusammen, küsste mich öffentlich, händchen haltebn usw
Bis ich also letzte Woche mal gefragt hab was denn das mit uns beiden ür ihn ist.
Er sagte er habe sehr schlechte erfahrungen gemacht und es fällt ihm schwer sich auf etwas neues einzulassen.
Sagte jhedoch auch dass er es mit mirt probieren will wenn wir denn ab oktober in der gleichen stadt studieren (wir haben uns beide dort beworben).
War für mich ok da ich auch keien fernbeziheung möchte.
Jetzt steht aber fest dass wir nicht in der selben stadt studieren werden da ich eine absage bekommen habe, zwischen uns lägen dann 50 km (1,5 stunde busfahrt). Für mich ist das kein Problem, er ist es mir wert und ich denke dass 50 km eine machbare entfernung sind.
Er meinte jedoch heute dass es es sich nicht vorstellen kann neben der uni noch 1,5 stunden hin und zurück zu fahren und er nicht denkt dass wir es schaffen würden. HInzu kommt dass es für ihn ja so ein grosser Schritt wäre sich wieder auf eine Beziheung einzulassen.

Und nun sitz ich hier.
Eine Freundin von mir hatte auch mit ihm geredet und er sagte ihr wie viel ich ihm bedeute und dass er sich total den kopf daran zerbricht.
Auch denke ich nicht dass er mich nur ins Bett kriegen wollte, da er heute sagte dass er mir nicht wehtun möchte und wir das machen was mich glpcklich macht, und er den kontakt zu mir nicht verlieren möchte.

Ich glaube ihm auch dass es ihm nach schlechten erfahrungen schwer fällt sich auf etwas neues einzulassen und ich denke ich habe ihm auch geziegt das es mir ernst ist.
aber wie kann ich ihn davon überzeugen den mut auzubringen sich wirklich darauf einzulassen?
Bis Oktober ist es noch eine Weile, diese Zeit könnten wir zusammen verbeingen und dann wäre er 50km weg aber immer noch die wochenende hier.
Wieso reicjht ihm das nicht?
Was kann ich tun dass er an uns glaubt?
Gibt es überhaupt noch eine Chance?

Ich bin so verliebt in diesen Mann,
ich weiss nicht mehr weiter

Ich wäre euch über eure Hilfe mehr als dankbar!

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Nach dem 1. Date: Und nun?
Von: arya_12266598
neu
6. Juni 2016 um 14:07
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen