Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Total verwirrt über Mann

Letzte Nachricht: 11:58
L
linea
19.01.23 um 11:11


Hallo Ihr lieben, ich bin neu hier und hoffe, ihr könnt etwas ordnung in mein Chaos bringen
Erstmal zu mir, ich bin Single und mitte 30.

Ich bin jetzt seit einiger Zeit in einem Sportverein und besuche dort mehrere Kurse, wobei ich bei einigen Kursen den selben Kursleiter habe.
Und der verwirrt mich irgendwie....
Er schwankt irgendwie immer zwischen total ernst und streng und 12 Jährigem Jungen.
Er spricht so gut wie nie über privates und startet auch kaum von sich aus gespräche, wirkt so eher abweisend, lässt mich gefühlt aber nicht aus den Augen, wenn er kann.
Klar, wenn viele leute da sind muss er sich um alle kümmern, aber es fällt schon irgnedwie auf, das er mich mehr beachtet.
Zudem gibt es auch immer wieder echt komische Situationen, die irgendwie strange sind.
Hier mal eine:
Wir sollten zu zweit eine Übung machen und da wir eine ungerade Zahl waren musste unser Trainer mittmachen, da ich gerade in seiner nähe stand hat er beschlossen, das ich mit ihm übe. Ein andere Kursteilnehmer hat sich aber angeboten mit mir zu üben, das unser Trainer etwas Zeit zum rumgehen hat und nicht mit dem Anfänger (mir) üben muss sondern mit einer anderen Person üben kann, die schon lange dabei ist. Anstatt einfach nur zu sagen "ne passt schon" hat er die Person richtig asngemault  total übertrieben irgendwie.
Oder als nach einer Liste gefragt habe, was wir alles fürs Training brauchen hat er mir einfach einen Teil von seinem Material geschenkt.
Wenn ich ihn so mal anspreche, wenn nicht viele in der Nähe sind klingt er manchmal auch so, als wäre er total unsicher, leise und nervös.
Zu seiner Körperhaltung kan man nichts sagen, da er Sportler ist steht er denke ich immer gerade und aufrecht. Aber irgnediwe kommt es mir so vor, das er sich vor mir immer noch etwas mehr "aufbaut". Manchmal sieht man sogar, das er mich eigentlich am Arm oder so berühren will, aber auf halbem weg wieder zurück zieht.

Andererseits spricht er halt kaum und hat mich bestimmt schon 10 mal gefragt, wie ich den genannt werden möchte (wir haben mehrere Personen mit dem gleichen Vornamen) und wirkt oft eher abweisend.

Irgendwie lässt er mich nicht los, ich weiß aber echt nicht, was ich davon halten soll. Ist er nur nett, hat er interesse oder ist es ihm einfach egal und ich verstehe da was total falsch?

Könnt ihr mir bei dem Wirrwar helfen?
Und nein, er ist weder Tennislehrer noch Fitnesstrainer, er muss nicht nett von Berufswegen sein

Mehr lesen

T
theclaw
19.01.23 um 11:59

Ich würde ihm Signale deines Interesses senden. Also schau ihm mal etwas länger als üblich in die Augen, lächle ihn an. Oder ein dezentes Kompliment. Vielleicht wird er dann mutiger. Wäre auch vorher intressant zu wissen, ob er schon ne Beziehung hat.

Gefällt mir

L
linea
19.01.23 um 11:59

Ach ja, was ich noch schreiben wollte, manchmal, oder eigentlich immer benimmt er sich, wie ein 12 Jähriger, der alles tut um einen Lacher zu kassieren, was ihn aber auch irgendwie sympathisch macht.
 

Gefällt mir

L
linea
19.01.23 um 12:08
In Antwort auf theclaw

Ich würde ihm Signale deines Interesses senden. Also schau ihm mal etwas länger als üblich in die Augen, lächle ihn an. Oder ein dezentes Kompliment. Vielleicht wird er dann mutiger. Wäre auch vorher intressant zu wissen, ob er schon ne Beziehung hat.

Direkt gefragt habe ich nicht, trau ich mich irgendwie nicht 
Er hat schon ein Kind und so am rande habe ich in einem Gespräch mal mittbekommen, das er gefragt wurde, ob die Kinder dieses Wochenende bei ihm sind. Bei Facebook habe ich auch mal nach ihm gesucht, da steht nur, das er mal verheiratet war, zum Status steht aber nichts und ein Ring ist mir auch nicht aufgefallen, auf älteren Bildern trägt er aber einen.
Ich will jetzt auch nicht zu aufdringlich sein, nicht das ich alles falsch verstehe und da garnichts ist oder er vielleicht sogar was gegen mich hat....

Blickkontakt versuche ich oft, wobei das für ihn denke ich mal normal ist, das er angesehen wird, wenn er was erklärt.
Aktuell versuche ich einfach freundlich zu sein und ihn nett an zu lächeln.
Ich habe ihm auch schon mal eine kleinigkeit für seine Tochter mitgebracht, worüber er sich sehr gefreuht hat.
 

Gefällt mir

Anzeige
det92
det92
19.01.23 um 22:02

Direkt gefragt habe ich nicht, trau ich mich irgendwie nicht.

Na dann wird sich da auch nicjts daraus entwickeln und er das Interesse wieder verlieren.


Hört sich so an, als sei er getrennt und völlig aus der Übung was Anbandlungsvorgänge anbelangt. Etwas Interesse an dir oder deinem Körper scheint vorhanden. 😉

Ich empfehle kesse Frechheit oder Abhakung

1 -Gefällt mir

L
linea
20.01.23 um 9:39
In Antwort auf det92

Direkt gefragt habe ich nicht, trau ich mich irgendwie nicht.

Na dann wird sich da auch nicjts daraus entwickeln und er das Interesse wieder verlieren.


Hört sich so an, als sei er getrennt und völlig aus der Übung was Anbandlungsvorgänge anbelangt. Etwas Interesse an dir oder deinem Körper scheint vorhanden. 😉

Ich empfehle kesse Frechheit oder Abhakung

Neinst du? Ich kann ihn irgendwie garnicht deuten, weil mal so, mal so...
Aber was freche Kommentare angeht kann ich mich von natur aus nicht zurück halten

Was meinst du, könnte er irgendwan von sich aus was sagen, wenn er interesse hat oder wird da nie was kommen?
 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

det92
det92
20.01.23 um 10:19

Das ist schon mal gut 😀 Nein ich glaube nicht das von ihm viel kommrn wird...

Wir wissen ja nicht, wie es zu Ende ging mit der Ex...

Wenn sein Herz gebrochen ist, könnte es sein das er zaudert, sich auf was neues einzulassen. Weil er noch verletzt ist/nicht komplett damit abgeschlossen hat. 

Wenn er seine Ex verlassen hat, bildet er sich vielleicht ein, dass die nächste Frau "perfekt" sein sollte und bis dahin steckt er in Bezug auf Frauen die nicht seinem (unrealistischen) Beuteschema entsprechen, nicht das ganz große Eangagement hinein.

In beiden Szenarien kann die Person von einer frechen, proaktiven Frau aus dem Schneckenhaus geholt werden. So etwas ist selten...

Man sagt nicht umsonst "den Kopf verdrehen" "jemand um den Finger wickeln" oder "sich einen Mann anlachen"

Am Ende hält er sich für deinen "Auserwählten" oder, dass er dich erobert hätte.

1 -Gefällt mir

Anzeige
L
linea
20.01.23 um 11:37
In Antwort auf det92

Das ist schon mal gut 😀 Nein ich glaube nicht das von ihm viel kommrn wird...

Wir wissen ja nicht, wie es zu Ende ging mit der Ex...

Wenn sein Herz gebrochen ist, könnte es sein das er zaudert, sich auf was neues einzulassen. Weil er noch verletzt ist/nicht komplett damit abgeschlossen hat. 

Wenn er seine Ex verlassen hat, bildet er sich vielleicht ein, dass die nächste Frau "perfekt" sein sollte und bis dahin steckt er in Bezug auf Frauen die nicht seinem (unrealistischen) Beuteschema entsprechen, nicht das ganz große Eangagement hinein.

In beiden Szenarien kann die Person von einer frechen, proaktiven Frau aus dem Schneckenhaus geholt werden. So etwas ist selten...

Man sagt nicht umsonst "den Kopf verdrehen" "jemand um den Finger wickeln" oder "sich einen Mann anlachen"

Am Ende hält er sich für deinen "Auserwählten" oder, dass er dich erobert hätte.

Ich habe nur irgendwie immernoch sorge, das ich da was total falsch auffasse, wie Wunschdenken.
Nicht das ich mir einen neuen Sportverein suchen muss...

Dafür spricht (subjektiv):
- Er beobachtet mich mehr als die anderen
- Wenn es gerade keinem auffält scheint er mich zu bevorzugen
- Wir umarmen uns zur Begrüßung und er fragt immer leise, wie es mir geht, macht er bei den anderen nicht (das Fragen)
- Wenn er was zeigt stützt er sich manchmal bei mir ab, obwohl ich mir sicher bin, das er es nicht bräuchte
- er verhält sich manchmal seltsam, wenn mir wer anders seine Hilfe anbitet

Dagegen: (subjektiv):
- Er spricht 0 über irgendwas außer den, was wir gerade machen
- Er sagt von sich aus generell nichts
- Seine Haltung ist zwar offen, er schaut mich auch an, aber sonnst regt sich kaum was in seinem Gesicht
- Wenn ich eine offene Frage stelle, zb. ob mich irgendwer ein Stück mitnehmen kann sagt er nichts, hinter mir höre ich aber ein flüstern, das er ja auch einen kleinen Umweg hätte machen können. 
Wieso sagt er dann nichts?

Hast du da vielleicht eine einschätzung, wieso ein Mann so reagiert?

Gefällt mir

A
abusimbel3
20.01.23 um 13:35
In Antwort auf linea

Ich habe nur irgendwie immernoch sorge, das ich da was total falsch auffasse, wie Wunschdenken.
Nicht das ich mir einen neuen Sportverein suchen muss...

Dafür spricht (subjektiv):
- Er beobachtet mich mehr als die anderen
- Wenn es gerade keinem auffält scheint er mich zu bevorzugen
- Wir umarmen uns zur Begrüßung und er fragt immer leise, wie es mir geht, macht er bei den anderen nicht (das Fragen)
- Wenn er was zeigt stützt er sich manchmal bei mir ab, obwohl ich mir sicher bin, das er es nicht bräuchte
- er verhält sich manchmal seltsam, wenn mir wer anders seine Hilfe anbitet

Dagegen: (subjektiv):
- Er spricht 0 über irgendwas außer den, was wir gerade machen
- Er sagt von sich aus generell nichts
- Seine Haltung ist zwar offen, er schaut mich auch an, aber sonnst regt sich kaum was in seinem Gesicht
- Wenn ich eine offene Frage stelle, zb. ob mich irgendwer ein Stück mitnehmen kann sagt er nichts, hinter mir höre ich aber ein flüstern, das er ja auch einen kleinen Umweg hätte machen können. 
Wieso sagt er dann nichts?

Hast du da vielleicht eine einschätzung, wieso ein Mann so reagiert?

Oje, das kann alles und nichts sein. Was du oben geschrieben hast, dass er nichts spricht und dich 10-mal gefragt hat, wie du genannt werden möchtest, kann darauf hindeuten, dass er einfach nicht weiß, was er sagen soll. Dann fragt er halt noch mal, wie du genannt werden möchtest.

Wenn dem so ist, wird da verbal bestimmt nichts Weitergehendes kommen. Er will, kennt den nächsten Schritt nicht und steht auf der Stelle. Dafür spricht, dass bei allem, das du bei „Dagegen“ aufzählst, es ums Reden und so geht.

Beim Machen sieht es anders aus. Vielleicht kannst du mit ihm mal was machen, wo er nicht so viel reden muss. Oder ihm beim Reden behilflich sein. Nur ihn direkt fragen, ob er den kleinen Umweg nimmt und dich mitnimmt. Oder etwas in der Art. 

Alles nur geraten und die ersten Gedanken, die mir beim Lesen gekommen sind.

1 -Gefällt mir

Anzeige
det92
det92
20.01.23 um 14:23
In Antwort auf linea

Ich habe nur irgendwie immernoch sorge, das ich da was total falsch auffasse, wie Wunschdenken.
Nicht das ich mir einen neuen Sportverein suchen muss...

Dafür spricht (subjektiv):
- Er beobachtet mich mehr als die anderen
- Wenn es gerade keinem auffält scheint er mich zu bevorzugen
- Wir umarmen uns zur Begrüßung und er fragt immer leise, wie es mir geht, macht er bei den anderen nicht (das Fragen)
- Wenn er was zeigt stützt er sich manchmal bei mir ab, obwohl ich mir sicher bin, das er es nicht bräuchte
- er verhält sich manchmal seltsam, wenn mir wer anders seine Hilfe anbitet

Dagegen: (subjektiv):
- Er spricht 0 über irgendwas außer den, was wir gerade machen
- Er sagt von sich aus generell nichts
- Seine Haltung ist zwar offen, er schaut mich auch an, aber sonnst regt sich kaum was in seinem Gesicht
- Wenn ich eine offene Frage stelle, zb. ob mich irgendwer ein Stück mitnehmen kann sagt er nichts, hinter mir höre ich aber ein flüstern, das er ja auch einen kleinen Umweg hätte machen können. 
Wieso sagt er dann nichts?

Hast du da vielleicht eine einschätzung, wieso ein Mann so reagiert?

Entweder schüchtern oder wenig Interesse... Vl will er auch nicht zu viel riskieren aus Korbangst. Genau wie du selbst geschrieben hast, dz eullst dir keinen anderen Verein suchen müssen.  😜

Trotzdem: Da hilft nur proaktiv sein. 😀 Frag ihn doch mal nach einer privaten Trainerstunde. Im Gegenzug lädst ihn zum essen ein. Oder ähnliches.


 

1 -Gefällt mir

L
linea
11:58

Erstmal Danke an alle, die sich hier beteiligt haben

Beim letzten Training hat er angeboten, das er auch leute einzeln Trainiert, wenn er gefragrt wird.
Das habe ich dan am Samstag auch gleich einfach mal gemacht und als Antwort kam nichts.
Für jemanden, der normalerweise immer und auch recht schnell Antwortet dürfte das Aussage genug sein.
Also alles falsch verstanden, kann passieren.
Ich glaube nicht, das er mich persönlich nochmal darauf ansprechen wird, also werde ich es einfach vergessen und Gut.

Danke für eur Tipps

Gefällt mir

Anzeige
Anzeige