Home / Forum / Liebe & Beziehung / Total verkorkst?

Total verkorkst?

11. Juli 2014 um 16:03

Hallo an alle,

ich bin Mitte 20 und mittlerweile ziemlich verzweifelt. Ich hatte noch nie eine Beziehung; entweder wurde meine Liebe nicht erwidert oder ich habe einen Rückzieher gemacht, bevor es ernst wurde. Ich habe einfach so das Gefühl, dass ich nur das haben will, was ich nicht haben kann. Dieses unreife Verhalten kann in meinem Alter doch nicht mehr normal sein, oder?
Seit Februar diesen Jahres schreibe ich täglich mit einem Jungen, den ich letztes Jahr auf einer Party kennen gelernt habe. Da ich kurz nach dieser Party für ein Jahr ins Ausland gefahren bin, haben wir uns nicht wieder getroffen und erst Anfang diesem Jahres hat er mich aus heiterem Himmel angeschrieben. Er schrieb ständig sowas wie "Ich würde dich jetzt wahnsinnig gerne küssen" und hat sogar schon geplant, nächstes Jahr mit mir nach Paris zu fahren, wo er schon immer mal hin wollte. Da ich mich doch ziemlich nach einer Beziehung gesehnt habe, bin ich darauf eingegangen.
Vor etwa einem Monat bin ich zurück nach Deutschland gekommen und wir haben uns 2mal getroffen. Beim ersten Mal haben wir uns gut verstanden, er hat mich zum Abschied geküsst und mehrfach betont, wie glücklich er ist wegen mir.
Ich dachte zu dem Zeitpunkt auch, dass er mich glücklich machen würde.
Beim zweiten Mal war aber alles anders: Ich hatte so das Gefühl, wir könnten uns über nichts unterhalten, haben nur über unsere letzte Woche und die WM geredet und um ein peinliches Schweigen zu vermeiden, diese Themen ständig wiederholt. Noch dazu hat er nach fast jedem Satz, den ich gesagt habe, gekichert und mich mit diesem "verliebten" Blick angeschaut. Als er dann meine Hand nahm, wurde mir richtig schlecht. Es hat sich alles so falsch angefühlt! Ich wollte nur noch nach Hause...
Ich weiß wirklich nicht, was ich machen soll. Bin ich wirklich so beziehungsunfähig? Und soll ich mich nochmal mit ihm treffen? Ich will ihn nicht verletzen, er macht sich offensichtlich so große Hoffnungen und schreibt mir andauernd, wie glücklich er ist.
Ich fühle mich einfach so unter Druck gesetzt und könnte nur noch heulen.

Ich hoffe wirklich, ihr könnt mir helfen!
Danke im Vorraus

Mehr lesen

11. Juli 2014 um 16:14

Dann
sag ihm doch einfach, dass er mal einen Gang zurückschalten soll. Das er dich mit seinem Überschwang überrumpelt...
Und du solltest mal anfangen dich fallen zu lassen. Tu es einfach mal, lass dich ganz auf jemanden ein, ohne auf die Zweifel zu hören, die an dir nagen... Ansosnten wirst du wohl immer, bei jedem Kerl ein Haar in der Suppe finden und dein Dasein allein fristen müssen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2014 um 16:29

Das meinte ich nicht
wirklich. Ich meinte, dass sie aufhören soll an jedem Typen was zu suchen und auch zu finden, dass sie dazu veranlasst ihn von der Liste zu streichen.
Sie beklagt sich noch nie mit ihren Mitte 20 einen Freund gehabt zu haben, beschreibt, wie ihr die Düse geht beim zweiten Date und daraus schließe ich, dass sie einfach Panik vor dem hat was kommen würde... Wahrscheinlich drängt der jetztige Typ sich ihr mit seinen Gefühlen auch zu sehr auf (machen Männer meiner Erfahrung nach gerne, wenn sie interessiert sind) und das verschreckt sie. Aber anstatt jetzt gleich zu sagen, wir haben nichts gemeinsam, sollte sie mit dem Typen reden, ihm klar machen das es ihr zu fix geht und sich dann noch ein oder zweimal mit ihm treffen. Wenn sich dann wirklich rausstellt, dass er ein Vollpfosten ist, dann bitte kann sie den Kontakt abbrechen...
Sie macht sich selbst zu viele Gedanken darüber, sie sollte sich einfach mal treiben lassen und den Kopf ein Stück weit abschalten. Denn anfangs gefiel er ihr (er und der Kontakt den sie miteinander pflegten) und jetzt ist er absolut bescheuert? Wie das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram