Home / Forum / Liebe & Beziehung / Total verknallt. was will er?

Total verknallt. was will er?

24. März 2014 um 3:04

hallo! ich habe vor einiger zeit jemanden kennengelernt. ich war von anfang an scharf auf ihn, mit jedem treffen wurde es "schlimmer", je mehr ich über ihn erfuhr, desto mehr mochte ich ihn. wir haben uns aber immer nur auf veranstaltungen getroffen, er wohnt leider auch nicht in meiner stadt, sondern ca 2 stunden entfernt.

letzte woche waren wir für ein paar tage in der gleichen stadt und haben uns dort getroffen. er wollte dann auch meine nummer haben, um ein weiteres treffen zu vereinbaren, was wir dann auch gemacht haben. wir haben einen tollen tag miteinander verbracht, uns super verstanden und über gott und die welt geredet. er meinte, er redet sonst eigentlich nicht viel, aber mit mir irgendwie schon. er ist allerdings nicht gerade ein aufreissertyp und flirtet auch null mit mir (ich im gegenzug natürlich auch nicht, will ihm ja keine angst machen, dem kleinen). dadurch ist es sehr schwer einzuschätzen, wie er mich sieht.

am abend trafen wir die anderen leute wieder, die wir unterwegs verloren hatten. einer seiner freunde und ich sind uns nicht ganz grün und hatten eine kleine kabbelei, woraufhin er mich total süß vor ihm verteidigt hat - das habe ich gar nicht mitbekommen, aber er kam danach zu mir und erzählte es mir, dass er sich wegen mir mit ihm gestritten hat (nicht vorwurfsvoll, eher so heldenhaft) fand ich zwar süß, aber auch blöd, weil ich lieber meinen knatsch selbst löse.

naja, am ende des abends waren leider alle sehr betrunken und ich habe auch was dummes gemacht, habe angedeutet, dass ich wegen eines anderen typen liebeskummer habe fragt mich nicht, warum!! hinzu kam, dass sein anderer kumpel mich ziemlich doll angegraben hat, was sicherlich auch nicht förderlich war.

jedenfalls habe ich ihm nun nach rückkehr von der reise geschrieben und er ist irgendwie distanziert. ich verstehe die welt nicht mehr. ich habe ihn sogar gefragt, ob wir uns mal wieder treffen wollen, daraufhin kam nur so, ja, "wenn er mal zeit hat, kommt er vielleicht mal vorbei" also das ist wohl eher ein nein

kann sich jemand einen reim daraus machen? kann es sein, dass ich alles falsch gedeutet hat und er komplett keinen bock auf mich hat (ausser vielleicht freundschaftlich)? wie soll ich mich weiter verhalten? bin einfach so verknallt und muss ständig an ihn denken!!!

Mehr lesen

24. März 2014 um 18:27

Ja, ich hab Mist gebaut
Aber soooo schlimm war es ja auch nicht und ich hab mich doch entschuldigt? er hat selbst seine Probleme mit dem Typen, mit dem ich Stress hatte und hat mich ja schließlich auch vor ihm in Schutz genommen (worum ich ihn nicht gebeten habe).

Betrunken haben wir uns zusammen. Er war bestimmt genauso betrunken wie ich und sagte ja auch, es sei Ok. Ach man ja, ich bin ein Idiot... Aber wir hatten doch bis zum ende einen tollen Tag zusammen, meint ihr wirklich, dass das nun alles zerstört hat und es keine Chance mehr gibt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2014 um 2:07

Nee...
natürlich nicht, dann denkt er ja, ich hab ne totale meise!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2014 um 18:53

Aber besser er denkt das, als dass er mich für völlig durchgeknallt hält?
dass ich (vermeintlich) auf jemand anderen stehe, das kann sich ja ändern....

ich habe im moment eh eher das gefühl, als sei es ihm sowieso völlig egal, auf wen ich stehe. warum also ein drama draus machen...

wichtiger ist mir die frage, warum er distanziert ist. ihr interpretiert es anscheinend so, als wenn er davon ausging, es geht zwischen uns was und dann "enttäuscht" war, dass ich anscheinend "vergeben" bin.

vielleicht distanziert er sich aber auch, weil er eben NICHTS von mir will und es ihm zu viel ist, wenn ich ihn um ein treffen bitte? das würde ich gern rausfinden bzw würden mich eure meinungen dazu interessieren, wie sein verhalten insgesamt zu deuten ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2014 um 21:20

Aehem,
du weisst ja selbst, dass du Mist gebaut hast.
Das passiert schon mal. Sieh es mal so, er antwortet
dir immer noch. Halte Kontakt und dann versuchs noch
mal in ein oder zwei Monaten oder reise in seine Stadt und versuch dich dann so in ein zwei Monaten mit ihm zu treffen.
Wichtig ist es jetzt nicht in den ersten Tagen aber dann
viele smsse zu schreiben und dann musst du abwarten wie
er reagiert.

Ich drück dir die Daumen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2014 um 13:27

Steh ich auf dem schlauch?
... wenn er interesse an mir (gehabt hätte), würde er doch meine "einladung" als zeichen nehmen, dass es sich vielleicht doch lohnt zu kämpfen?

wenn ich jemanden toll finde und der - ok - sagt, er hat wegen ner anderen liebeskummer... das heisst ja auch irgendwie, dass die andere sache vorbei ist. da würde ich mich doch nicht einfach verkriechen, sondern erst recht dran bleiben (vor allem, wenn die person auch alles andere als abgeneigt von mir ist). von daher schliesse ich aus seiner zurückhaltung eher, dass er mich einfach nicht will.

was würdet ihr denn in der situation machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2014 um 3:49

Wenn das mal so einfach wäre...
Einen Mann wie den trifft man nicht alle Tage - ich jedenfalls nicht. Stehe sonst immer auf eingebildete arsch****. Er ist anders, und deswegen werde ich nicht aufgeben. So schnell nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2014 um 1:18

Ich möchte ihn besser kennenlernen
Diese blöde Geschichte wird dann schon irgendwann keine rolle mehr spielen.... Jedenfalls hoffe ich das. Wenn ich am ball bleibe, wird er doch irgendwann verstehen, dass ER es ist, den ich will...? Noch kennen wir uns ja nichtnso gut, das wird er ja wohl nicht überbewerten... Vielleicht nimmt es sogar irgendwie etwas den druck aus der kennenlernphase? Er muss ja nicht gleich wissen. Dass ich ihm schon total verfallen bin, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2015 um 11:46
In Antwort auf agape_12038157

Steh ich auf dem schlauch?
... wenn er interesse an mir (gehabt hätte), würde er doch meine "einladung" als zeichen nehmen, dass es sich vielleicht doch lohnt zu kämpfen?

wenn ich jemanden toll finde und der - ok - sagt, er hat wegen ner anderen liebeskummer... das heisst ja auch irgendwie, dass die andere sache vorbei ist. da würde ich mich doch nicht einfach verkriechen, sondern erst recht dran bleiben (vor allem, wenn die person auch alles andere als abgeneigt von mir ist). von daher schliesse ich aus seiner zurückhaltung eher, dass er mich einfach nicht will.

was würdet ihr denn in der situation machen?

E

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Herz vs. verstand - er ist mein kollege. UND VERGEBEN!
Von: agape_12038157
neu
17. September 2015 um 22:51
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen