Home / Forum / Liebe & Beziehung / Total verknallt und alles versaut

Total verknallt und alles versaut

8. März 2005 um 7:44

Hallo. Ich hab versucht mich auf meinen neune Bekannten einzlassen und zu genießen. Hab ihm von Anfang an nicht getraut und konnt mir nicht vorstellen was er mit mir will. Aber immer wieder sagte er mir das er es total ernt meine.

Am Wochende lag ich krank im Bett und er war mit seinen Kumpels unterwegs. Nicht eine SMS hat er mit mal geschrieben. Muß sagen das er nur We da ist. Sonntag ist mir dann der Kragen geplatzt und ich hab ihm eine böse SMS geschrieben von wegen verar.... kann ich mich allein und ich hoff er hatte seinen Spaß.

Irgendwann schrieb er zurück das es wohl besser so ist und das Wochendbeziehungen eben doch scheiße sind und jetzt will er nur ein Freundschaft.

Ich wollte mir eine kleine Mauer um mich bauen um mich nicht in ihn zu verlieben. Wie ich befürchtet hab hat das nicht geklappt. Jetzt sitz ich hier bin todunglücklich, weiß nicht ob das nun alles Spiel war oder ob da von seiner Seite mehr ist. Ich würd ihn ja nochmal eine SMS schicken und genau nach fragen aber ich will ihm nicht hinterher rennen.

Wie seht ihr das aus männlicher Sicht. Ich weiß ich bin manchmal ganz schön zickig und flipp ab und zu mal aus aber wenn er es wirklich ernst meinte dann schmeißt man doch nicht gleich alles hin oder? Zumal ich ihm gleich gesagt hab ich bin lang ruhig nur wenns knallt dann richtig.

Mehr lesen

8. März 2005 um 10:04

Schließe mich
an die Meinung von Traumfee voll und ganz an!!
Sei froh, dass du ihn los bist, bevor es noch richtig angefangen hat!
LG, Mandolin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2005 um 10:25

Die Art
Das ist es ja. Seine Art hat mich total gefangen. Hab sojemand noch nie vorher getroffen. Hab auch nix dagegen, daß er sich mit seinen Kumpels trifft. Mir ging es nur drum das er mal wenigstens nachfragt wie es mir geht.

Warum muß mir sowas passieren.Im Januar hab ich mich von meinem Ex Freund getrennt. Es ist der liebste Kerl auf der Welt aber ich hab ihn nicht mehr geliebt. Er war wie ein Bruder. Einen Tag später hab ich IHN dann kennengelernt und hab ihm gesagt, daß ich erst mal Solo bleiben will, er eigentlich gar nicht mein Typ ist und außerdem viel zu jung. Dann ist das passiert was ich nie wollte es hat mich voll erwischt.

Wärend die Trennung von meinem Ex wie eine Erlösung war und es mir super ging, ist das jetzt wie Folter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2005 um 11:35
In Antwort auf noemi_12186558

Die Art
Das ist es ja. Seine Art hat mich total gefangen. Hab sojemand noch nie vorher getroffen. Hab auch nix dagegen, daß er sich mit seinen Kumpels trifft. Mir ging es nur drum das er mal wenigstens nachfragt wie es mir geht.

Warum muß mir sowas passieren.Im Januar hab ich mich von meinem Ex Freund getrennt. Es ist der liebste Kerl auf der Welt aber ich hab ihn nicht mehr geliebt. Er war wie ein Bruder. Einen Tag später hab ich IHN dann kennengelernt und hab ihm gesagt, daß ich erst mal Solo bleiben will, er eigentlich gar nicht mein Typ ist und außerdem viel zu jung. Dann ist das passiert was ich nie wollte es hat mich voll erwischt.

Wärend die Trennung von meinem Ex wie eine Erlösung war und es mir super ging, ist das jetzt wie Folter.

Das kenn ich!
Mach mal frag ich ich warum es diese Gefühle überhaupt gibt.Ich kann dich da voll und ganz verstehn.Es wäre so einfach zu leben, wenn mann sich über solche Dinge keinen Kopf machen müsste.Ich habe im Prinzip das selbe Problem, nur ich habe da keine sone SMS oder was geschickt.Sag auf keinen Fall das es Dir Leid tut was du geschrieben hast.Weil das halt nun mal das gewesen ist was du gedacht hast und die Wahrheit ist, das du enttäuscht bist.Entweder rafft er das oder der Typ ist es nicht wert!
Vom Regen in die Traufe.Mann Denk das da jemand ist, auf den mann nur gewartet hat und dann unterscheidet der eine sich nicht von dem anderen.

Kopf hoch ist immer leicht gesagt
Aber meine Oma sagt immer: Keine Sache kann so schlecht sein, um für eine andere wider gut zu sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2005 um 12:48

Kann Martha
nur zustimmen. Das hab ich auch schon in Erfahrung bringen müssen.

Vielleicht klappt ja noch ne verspätete Entschuldigung. Und eine direkte Aussprache. Wünsche dir viel Glück dabei

Liebe Grüße
Daria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2005 um 14:47

Ja so bin ich
Aber schon immer gewesen. Wahrscheinlich weil ich ne andere Denkweise habe wie die Männer. Freitag morgen ist er nach Hause gefahren und ich sollt mich melden wenn ich fertig bin mit arbeiten um was auszumachen. Eine Stunde später hab ich ihm geschrieben das ich krank ins Bett mußte. Er wollte sich nochmal melden. Abends kam dann ne Nachricht, daß er zum Fußball geht und wir uns am anderen Tag in der Disco sehen.
Da hab ich geantwortet "Wir sehen uns nicht lieg morgen im Bett". Hätte erwartet daß er wenigstens sagt ich komm nochmal vorbei. Aber das ist eben meine denkweise mal mit dem Zaunsfeld zu winken und er müßte ja wissen was ich will.

Ab da kam nichts mehr. Sonntag dann hat es mir gereicht und ich hab diese böse Nachricht geschrieben. Hab mich gestern auch dafür entschuldigt und er meint es ist besser wenn wir nur Freunde sind. Wir sind doch zu unterschiedlich. Im nächsten Satz wieder "Vielleicht denk ich aber auch falsch".

Aber anstatt mal klar zu sagen er will nicht mehr und es war ein Irrtum mit uns, nein er sagt wir reden nochmal drüber wenn er in 2 Wochen wieder da ist. Am Telefon möchte er das nicht klären. Menno was soll ich nun davon halten?

Ich würd ihn gern nochmal fragen aber ich seh ihn ja erst in 2 Wochen wieder. So lang halt ich das einfach nicht aus. Ich hab schon richtige Bauchschmerzen deshalb.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest