Home / Forum / Liebe & Beziehung / Total verknallt in meinen Kollegen - was soll ich tun?!

Total verknallt in meinen Kollegen - was soll ich tun?!

23. Mai 2014 um 23:54

Ich weiß nicht, ob ihr mir weiterhelfen könnt, aber ich muss es loswerden... Ich bin in meinen Kollegen verliebt. Wir arbeiten seit längerem zusammen. Und mit der Zeit kamen die Gefühle. Eigentlich ist er gar nicht mein Typ, aber in letzter Zeit merke ich, dass er mir immer wichtiger wird, dass ich mich freue, ihn auf der Arbeit zu sehen und mein Herz einen kleinen Sprung macht, wenn er mich anruft oder SMS schreibt. Er meldet sich häufig außerhalb der Arbeitszeit, aber meist wegen Sachen, die mit der Arbeit zu tun haben. Es sind aber wirklich unwichtige Dinge, die wir auch in der Firma klären könnten.

Wir arbeiten zusammen in einem Büro und sehen uns wirklich sehr häufig und auch meistens nur zu zweit.
Wir reden seit kurzer Zeit viel über privates, er offenbart viel persönliche Dinge, die ich nicht jedem erzählen würde und ich hatte auch irgendwie das Gefühl, dass ihm das schwer gefallen ist. Er berührt mich oft "aus Versehen" und sucht meine Nähe. Unsere Mittagspause verbringen wir eigentlich immer zusammen. Wir verstehen uns super, lachen total viel miteinander. Wenn wir nahe zusammen sitzen (weil wir z. B. zusammen am PC arbeiten müssen), habe ich das Gefühl, dass er nervös ist und er verspricht sich öfter, aber ganz zufällig berührt er dann doch wieder meine Hand. Wenn ich am werkeln bin, spüre ich häufig seine Blicke im Nacken und wenn ich zu ihm sehe, sagt er oft er muss dringend mal runter oder sieht auf den Boden.

Er erkundigt sich häufig, wie es mir geht oder was ich am Wochenende so mache. Um eine Verabredung hat er mich noch nicht gebeten, er ist auch sehr schüchtern. Er sagt, er freut sich wenn er mich sieht und sagt oft, dass er meine Persönlichkeit und meinen Stil gerne mag. Außerdem findet er mein Lachen absolut ansteckend und ich heitere ihn auf.
Er ist sehr aufmerksam und hat neulich sogar seinen freien Tag nicht genommen, weil es mir nicht so gut ging (das wollte ich natürlich nicht, er stand einfach trotzdem da, damit ich nicht allein arbeiten muss, bei uns geht es oft drunter und drüber). Die letzten paar Monate bringt er auch öfter kleine Geschenke mit oder kauft Sachen für unser Büro, die vor allem mir gefallen (von sich aus würde er sowas nie irgendwo hinstellen ).
Wir sind beide Single und ich bin 10 Jahre jünger als er. Aber vom Altersunterschied merke ich gar nichts...

Ich glaube schon, dass er sich auch ein wenig in mich verguckt hat. Aber die Situation ist wirklich schwierig wegen der Arbeit. Wie würdet ihr euch denn verhalten oder hat jemand von euch schon mal die Erfahrung mit "Liebe am Arbeitsplatz" gemacht? Wie würdet ihr an meiner Stelle weiter vorgehen und wie einen Schritt auf ihn zumachen? Oder soll ich mir das ganze lieber aus dem Kopf schlagen? Ich bin ja schon aufgeregt, da kann auch einiges schief gehen.

Mehr lesen

24. Mai 2014 um 19:05

@gesendet am 23/05/14 um 23:54
Er hört sich verliebt an, aber was machst du, wenn ihr eine Beziehung beginnt, und es läuft nicht gut? Dann musst du ihn täglich sehen. Ich weiß nicht, ob es das wert ist.

Ich habe einmal mit einem Kollegen geflirtet und dann aber die Niederlassung gewechselt. Der Wechsel hatte nichts mit ihm zu tun, aber ich habe gemerkt, dass er charakterliche Defizite hat und dass ich mir mit ihm nichts vorstellen kann. ich war dann extrem dankbar, dass mein neuer Arbeitsplatz ein paar Kilometer von meinem alten Arbeitsplatz entfernt war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2014 um 23:59

Aber...
Na klar, vor genau dieser Situation habe ich Angst - aber es deshalb gar nicht versuchen? Ich weiß auch nicht was ich tun soll, hatte gehofft, dass jemand auch etwas positives zu berichten hat oder mir hier einen Rat geben kann. Ich finde die Situation extrem belastend, weil wir uns ja wirklich so gut verstehen, aber enger als wir beide kann man fast nicht mehr zusammen arbeiten.
Danke für deine Antwort und deine Erfahrung mit diese Situation

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2014 um 6:51
In Antwort auf hazel_12087545

Aber...
Na klar, vor genau dieser Situation habe ich Angst - aber es deshalb gar nicht versuchen? Ich weiß auch nicht was ich tun soll, hatte gehofft, dass jemand auch etwas positives zu berichten hat oder mir hier einen Rat geben kann. Ich finde die Situation extrem belastend, weil wir uns ja wirklich so gut verstehen, aber enger als wir beide kann man fast nicht mehr zusammen arbeiten.
Danke für deine Antwort und deine Erfahrung mit diese Situation

@gesendet am 24/05/14 um 23:59
Ja, ich würde es lassen. Selbst wenn das gut geht - in jeder Beziehung gibt es mal Streit, und das kann man dann nicht aus dem Berufsalltag komplett raushalten. Die Anderen sehen die angespannten Gesichter oder gewise unterschwellige Bemerkungen. Das nervt die Zuhörer.
Ich hatte mal einen Chef, dessen Frau in der selben Abteilung arbeitete (das war noch nicht mal nebeneinander)...............

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2014 um 10:16

"Eigentlich ist er gar nicht mein Typ ..."
... das sagte vor einer kleinen Weile, die (EX)Freundin eines Kumpels zu mir, auf meine Frage was da mit dem anderen Herren am laufen sei.

Bei dem Spruch, schrillen meine Alarmglocken DIREKT!!!

Und um auf Dein Anliegen zu reagieren - "Never ... the Company". Lasse die Finger davon, lasse es in die Hosen gehen und ihr versteht Euch nichtmehr ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2014 um 20:49

Bloß nicht im Büro
Wenn dies wer mitbekommt, seid ihr beide raus.
Draußen treffen ok - nur was ist wenn ihr auseinander geht, aber miteinander arbeiten müsst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen