Home / Forum / Liebe & Beziehung / Total Ratlos! Mit dem Ex getroffen, Gefühle noch da!

Total Ratlos! Mit dem Ex getroffen, Gefühle noch da!

30. Juni 2008 um 19:13

Bin mit meinem Ex seit 10 Monaten auseinander. Hatten aber immer noch unregelmäßig Kontakt.
Er wohnt in einer anderen Stadt und hat eine neue Freundin.
Trotzdem rief er mich an und fragte wann ich denn mal kommen würde. Bin dann mit meiner freundin dahin gefahren und das lief dann so ab:

Wir verbrachten den Montag mit nem freund in der Stadt. Habe mich bei meinem Ex gar nicht gemeldet, weder gesagt dass wir da sind, noch dass wir in seine Bar kommen.
Abends sitzen wir in ner Pizzaria. Gegen halb elf klingelt mein Handy, mein ex... Er fragt ob wir in der Stadt seien und ob wir denn noch inseine Bar kommen würden. Ich sagte, dass wir wohl nach dem essen auf n white Russian vorbei kommen.
Wir sind dann also dahin.Er steht hinter der Bar, ich gehe darauf zu, er kommt her und ich nehme in kurz zur Begrüßung in den Arm. Wir setzen uns an einen Tisch in der Mitte. Er kommt mit 5 kurzen zu uns. So, jetzt seid ihr erst richtig da! Beim anstossen kann er mir nicht in die Augen sehen.
Er geht wieder hinter die Bar, aber ich merke wie er mich die ganze Zeit beobachtet. Ich gehe raus um eine zu rauchen, er steht auch draussen. Ich frage ihn, ob er später noch mit uns weg geht. Ihr wollt in ne Disco, oder? Da ist es so laut und voll, lass uns doch b ein Bier trinken gehen. Ich bin aber mit den anderen hier und muss mich da wohl anpassen. Ja ich schau mal...
Später wollen die anderen dann los, ich gehe zu ihm an die Bar. Er sagt:Wir beide können auch allein weg gehen... Ich sage:Nein, komm nach und dann sehen wir weiter!
Wir gehen also los, es ist so voll da, dass meine und ich da nicht rein wollen. Sie will ins Bett. Wir gehen also wieder in den Laden von meinem Ex. Hey , jetzt hol ich dich ab! Das ist super, ich bin hier gleich fertig. Er ruft meiner freundin ein Taxi. Es ist nur noch ein Stammgast von da. Ich kenne ihn noch von früher und setze mich zu ihm an den Tresen. Mein Ex macht mir einen TnT. Wir unterhalten uns zu dritt, mein Ex und ich lachen wieder über die gleichen Witze.
Etwas später sind wir allein in seiner Bar. Sitzen am Tresen und trinken Cider. Wie früher...

Wir reden über die arbeit und andere belanglose dinge. Irgendwann sagt er:Ich konnte das nicht. Mit der Fernbeziehung. Ich hab mich immer so allein gefühlt und habe keine Grenzen, wenn keiner da ist, der auf mich wartet. Er sagt:Wir haben zu gut zusammen gepasst. Unsere Blicke die wir uns gegenseitig zu werfen sagen mehr als tausend Worte. Es ist so viel Gefühl und Sehnsucht in diesen Blicken... Du hast auch ein fieses Dekoltee heute... Das letzte Mal sagtest du, es wäre abartig...! Wir lachen. Haben dann irgendwann wieder den gleichen Gedanken. Ich kann immer noch Walzer tanzen! sagt er und führt es mir vor. Er redet von damals, als wir nur geknutscht haben.
Er sagt dass wir immer guten Sex hatten.
Er geht Zigaretten holen, ich geh hinterher um zu sehen was sich in dem Hinterzimmer sogetan hat. Ich merke wie er nach kommt und nur 1 cm hinter mir steht. Ich tue so als merke ich es nicht und setze mich wieder an die Bar. Er kommt dazu. Sieht mich an und sagt:" darf ich dich mal drücken? Ja, du darst. Er steht auf, nimmt mich in den Arm und drückt mich so fest als wolle er mich nicht mehr los lassen. Sein Kopf liegt an meinem Hals und er atmet schwer ein und aus. Ich sageu riechst noch wie sonst... Entschuldigung. Plötzlich macht er sich los und geht in eine dunkle Ecke des Ladens. Ich glaube, er mußte seine Tränen verstecken. Ich drehe mich auch weg, ich muß auch weinen. Kann mich aber beruhigen. Er kommt zurück und sagt er muß gehen, sonst passiert was dummes.
Wir nehmen uns wieder in den Arm, halten uns ganz fest. Ich frage:Warum machst du das? Weil ich dich so gern mag! Ich mag dich auch so gern!
Gehen raus und er ruft zwei Taxen. Er nimmt mich wieder in den Arm, wir sehen uns in die Augen. Er sagt:Telefonieren wir? Ja ruf mich an. Er gibt mir ein Küsschen auf den Mund, ich drehe mich um und steige ins Taxi. Ich winke, sehe noch wir er sich eine Zigarette anzündet.
Ich habe mich dann erst gar nicht gemeldet und ihm aber dann doch n Brief geschrieben.
Das mich das halt alles verwirrt hat und so. Was ich fühle...
"Wenn du das ähnlich siehst gibt es in ferner Zukunft einen Funken Hoffnung für uns." das war mein letzter Satz.
Hab 1 mal versucht ihn anzurufen, konnte ihn aber nicht erreichen. Setdem hab ich nix mehr von ihm gehört.
Wie soll ich das alles deuten?
Ich weiß nicht weiter!
Habt ihr n guten rat?

Mehr lesen

30. Juni 2008 um 19:51

Kann ich nachvollziehen
Hi Naddel,

ich kann Dir gut verstehen. Alte Gefühle kommen immer mal wieder hoch, wenn man sich sieht und auch grad dann, wenn man ne Zeit getrennt war.

Auch wenn es schwer fällt, versuche Dir über Deine Gefühle klar zu werden und lass auch ihm die Zeit über alles nachzudenken. Warte eine Weile ab und wenn Du Dir sicher bist, was Du willst, dann melde Dich. Vielleicht hat er ja dann auch bemerkt, dass er immer noch an Dir hängt und Ihr könnt auf einer neuen Basis nochmal von vorn anfangen.

Wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück und Drück dir die Daumen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2008 um 20:03
In Antwort auf aijana_12185042

Kann ich nachvollziehen
Hi Naddel,

ich kann Dir gut verstehen. Alte Gefühle kommen immer mal wieder hoch, wenn man sich sieht und auch grad dann, wenn man ne Zeit getrennt war.

Auch wenn es schwer fällt, versuche Dir über Deine Gefühle klar zu werden und lass auch ihm die Zeit über alles nachzudenken. Warte eine Weile ab und wenn Du Dir sicher bist, was Du willst, dann melde Dich. Vielleicht hat er ja dann auch bemerkt, dass er immer noch an Dir hängt und Ihr könnt auf einer neuen Basis nochmal von vorn anfangen.

Wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück und Drück dir die Daumen.

Danke dir,
sind seit dem 2 monate vergangen, ich glaub das sagt alles aus...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest