Home / Forum / Liebe & Beziehung / Total ratlos , brauche dringend Hilfe

Total ratlos , brauche dringend Hilfe

14. Oktober 2017 um 13:54

Hallo,

dies ist das erste mal, dass ich mich an so ein Forum wende. Ich wäre unendlich dankbar, wenn sich jemand meinen Text durchliest, auch wenn er etwas länger wird

Ich ,w25, bin mit meinem Freund (28) seit ca 2,5 Jahren zusammen. Anfangs war alles toll wie bei jedem. Das einzige Problem schon immer war meine Eifersucht. Vor dieser Beziehung war ich 5 Jahre mit einem Mann zusammen, der mich wie sich am Ende raustellte bestimmt 15 mal oder öfter betrogen hat. Ich habe nie was geahnt , nie geschnüffelt habe einfach vetraut. Raus kam es, indem eine der Frauen sich mit mir Treffen wollte und mir zuvor Screenshots geschickt hat, aus dem eindeutig hervorging , dass er mich mit ihr öfter betrogen hat. Nach und nach kam so viel ans Licht und ich trennte mich. Seitdem fällt es mir jedoch schwer zu vetrauen. Daher war ich von Anfang an misstrauisch meinem jetzigen Freund gegenüber, was eigtl. total unfair war, da er mir nie Anlass gab. Trotzdem habe ich seitdem versucht zu kontrollieren und ab und zu mal heimlich in sein Handy geschaut, aber nichts gefunden. Das war die Vorgeschichte.

Auf jeden Fall lief es dann eine Weile traumhaft, er hat ein Haus gekauft und wollte, dass ich einziehe. Klar hatten wir manchmal Streit und da ging es of darum, dass ich imme wollte, dass er direkt nach seiner Arbeit zu mir kommt und er manchmal meinte er braucht auch mal ne Stunde für sich. Ich habe es immer so gesehen, dass er mich dann nicht sehen wollte und habe Motzattacken bekommen und wir haben deshalb oft gestritten. Er sagte mir oft, dass ihn das sehr stört. Auch wenn er mal mit Freunden weg wollte, auch wenn es nur was Essen gehen war, habe ich gemotzt. nach dem Motto: " will er lieber mit seinem Kumpel was essen als mich zu sehen" Total doof, ich sehe es im Nachhinein ein. Aber lange Zeit nicht.Immer wenn er darüber reden wollte gab es Streit und endete damit, dass wir nicht mehr redeten und am nächsten Tag war es dann wieder ok.

Naja und ich hatte heimlich immer mal wieder in sein Facebook geschaut bestimmt so 6 Monate und nie was gefunden.

Zum eigentlichen Problem:
Seit gut 3 Monaten wohnt er bei mir (wohne in einer WG, da ich studiere) , da er das Haus komplett renoviert. Dies kostet sehr viel Arbeit, da er noch seinen normalen Job hat und immer danach das haus renoviert. Und es kommen immer wieder Probelme, so dass es sich hinzieht. Manchmal kam er erst um 22 Uhr heim und war total erschöpft und ich war dann sauer, wenn er sich nciht direkt um mich kümmerte. Und es gab sehr, sehr oft Streit wir mussten uns ja quasi jeden Abend sehen.

Naja und irgendwie waren die letzten Wochen so schlecht zwischen uns , dass ich wieder misstrausich wurde, zudem er auch plötzlich meinte , dass es im moment vllt ganz gut wäre, wenn wir doch nicht direkt zusammenziehen. Also habe ich sein Handy kontrolliert und war selbst asbolut geschockt, was ich dort fand. Und zwar schrieb er nein er flirtete mit seiner Arbeitskollegin (grad mal 19 Jahre alt) , aber so richtig. So Sachen wie "Wenn wir uns mal treffen würde, wären das kurze Nächte"
oder " du machst mich so heiß"
"wir müssen uns mal treffen" doch es wurde nie konkret , also er hat nicht gefragt " sollen wir uns heute Abend treffen"

Es ging auch daraus hervor, dass noch kein Treffen stattfand. Ich war total geschockt, da er auch eiegntlich ein schüchterner Typ ist und ich ihm so flirten niemals zugertraut hätte. Erst wollte ich warten und schauen, ob er sich wirklcih mit ihr getroffen hätte, denn es war immer so unkonkret und ich hab gehofft es wäre einfach so Dahergeschreibe , zumal sie auch einen Freund hat, und keine Ahnung was ......aber ich hielt es nicht aus und konfrontierte ihn. Er war geschockt und hat sich entschuldigt und meinte er hätte es gemacht weil wir nur noch Streit hatten und er könnte es sich selbst nicht erklären und dass es ihm total leid tut und dass er sich aber niemals mit ihr getroffen hätte, es sei einfach nur so geschrieben naja was hätte er auch sonst sagen sollen. Ich werde es niemals wissen, ob er es getan hätte oder nicht.

Dann bin ich ein paar Stunden weg und als ich wiederkam haben wir nochmal ruhig über alles gesprochen. Da offenbarte er mir dann, dass er seit langem nicht mehr so glücklich sei, wegen diesen Kontrollen meinerseits und dass er nie mal was mit seinen Freunden machen konnte oder dass er manchmal einen Abend zu hausebleibne wollte bei sich , aber ich dann gemotzt hätte und so weiter.

Und nun hat er vorgeschlagen ein paar Tage bei einem Kumepl zu schlafen, damit wir uns überlegen können, wie es weitergehen soll.

Ich weiß irgendwie gar nichts mehr. Kann ich ihm dieses Geschreibe verzeihen, da körperlich nichts lief ? Oder hätte er es doch getan, wenn ich nicht dahinter gekommen wäre? Ich habe gedacht er wird total um mich kämpfen oder so , aber dass er selbst Zeit zum Nachdenken möchte , hört sich so an , als wolle er die Beziehung selbst nicht mehr. Während des Streits meinte er auch zu mir, dass er jetzt merkt, dass er die Beziehung doch noch will und dass es ihm total leid tut , was er da geschrieben hat. Er sagte er weiß, dass das alles kein Grund war so Dinge zu schreiben, und keine Entschuldigung aber dass er es gemacht hat weil er nicht mehr glücklich war und immer wenn er es ansprechen wollte , bin ich ausgerastet und es gab Streit.Ich weiß gar nichts mehr habt ihr irgendwelche Tipps oder Ratschläge ?

Mehr lesen

14. Oktober 2017 um 15:52

Das ist leider wahr  
Ich weiß, dass ich viele Fehler gemacht habe und bereue dies aus...ich frage mich halt, ob man sowas unter den Umständen verzeihen kann , da ja noch nichts gelaufen ist und wir wirklich seit drei Monaten, seit der Renovierung jeden Abend nur Streit haben.....und ein naiver Teil in mir hofft auch , dass es wirklich nur Geschreibe war denn manchmal wenn sie zb mal schrieb : " Du willst mich doch gar nicht"  schrieb er nicht konkret sondern " willst du mich denn" also wie ein Spiel, vllt wollt er nur wissen, ob er sie haben könnte, ach ich weiß es einfach nicht...es gibt nur 2 Optionen: die Trennung oder wir versuchen es wieder hinzubekommen, und ich weiß, dass ich mich dann auch gewaltig ändern und an mir arbeiten muss! Doch ich frage mich, ob ich das was war überhaupt verzeihen kann  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2017 um 20:12

Weiß keiner Rat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook