Forum / Liebe & Beziehung

Total lieber Mann aber zu dick

Letzte Nachricht: 27. Januar 2016 um 12:53
M
meryem_12873800
17.01.16 um 16:43

Ich habe einen echt tollen mann kennen gelernt. Könnte mir wirklich mehr mit ihm vorstellen.leider ist er oben herum (sein Bauch) ziemlich korpulent. Natürlich ist das ziemlich oberflächlich. Aber ich habe angst ihn meinen Eltern vorzustellen weil ich nicht möchte das sie schlecht von ihm denken bzw. Denken was ist das für einer...

Mehr lesen

py158
py158
17.01.16 um 17:20

Der Vorteil ist,
dass dein Freund ja jederzeit abnehmen kann, sollte das erforderlich sein. Wäre er jetzt z.B. zu blöd für deine Eltern, wird die Sache schon wesentlich schwieriger. Ich erspare dir jetzt die Frage, warum dein Freund eigentlich deinen Eltern gefallen muss und nicht dir selbst.

2 -Gefällt mir

M
meryem_12873800
17.01.16 um 17:57

...
Ich von einfach ein mensch der es allen recht machen will. Ich will meine Eltern nicht enttäuschen und will Das die sich zufrieden sind. ..

1 -Gefällt mir

L
lleulu_12102636
17.01.16 um 19:29

Wenn er dir zu dick wäre, hätte ich Verständnis
Aber zu dick für deine Eltern? Bitte?
Gefällt er dir? Ist er faul und ist nie von der Couch zu bekommen? Dann könnte es zum Problem werden, aber wenn er aktiv ist und nunmal einfach gerne isst und Bauch hat, was soll's. Hauptsache du hast Lust ihn anzufassen und es ekelt dich nicht beim Sex. Er sollte dir schon gefallen. Aber deinen Eltern muss er doch optisch nicht gefallen. Wo sind wir denn?

2 -Gefällt mir

M
meryem_12873800
17.01.16 um 21:17
In Antwort auf lleulu_12102636

Wenn er dir zu dick wäre, hätte ich Verständnis
Aber zu dick für deine Eltern? Bitte?
Gefällt er dir? Ist er faul und ist nie von der Couch zu bekommen? Dann könnte es zum Problem werden, aber wenn er aktiv ist und nunmal einfach gerne isst und Bauch hat, was soll's. Hauptsache du hast Lust ihn anzufassen und es ekelt dich nicht beim Sex. Er sollte dir schon gefallen. Aber deinen Eltern muss er doch optisch nicht gefallen. Wo sind wir denn?

Er
Er ist eigentlich schon eher aktiv.kein fauler Kerl der nur den ganzen tag auf dem Sofa sitzt

Ihr habt recht. Ich mache mir viel zu viel Gedanken was andere denken anstatt einfach meinen Herz zu folgen...aber ich bin halt so

1 -Gefällt mir

L
lleulu_12102636
17.01.16 um 21:41
In Antwort auf meryem_12873800

Er
Er ist eigentlich schon eher aktiv.kein fauler Kerl der nur den ganzen tag auf dem Sofa sitzt

Ihr habt recht. Ich mache mir viel zu viel Gedanken was andere denken anstatt einfach meinen Herz zu folgen...aber ich bin halt so

Sex, schwimmen, Radfahren,
es gibt so vieles zu tun. Aber dumme Menschen können nicht einfach abnehmen. Untreue auch nicht, faule ebenso wenig. Du scheinst ein toller Mann kennengelernt zu haben. Und wäre sein Bauch nicht da, hätte ihn dir vielleicht schon jemand weg geschnappt
Also sei dankbar und sei stolz auf ihn für das was er ist und das was er tut. Eine gehörlose Freundin von mir hat kaum Freunde weil viele sich daran stören, dass man sie für geistig behindert hält (da sie ja laut und komisch spricht). Mich juckt es nicht. Sie ist meine Freundin und sie ist toll wie sie ist. Ob sie nun gestikulieren muss und oft laut redet weil sie ja nichts hört. Nie würde ich mich für sie schämen. Und sie ist oft dabei wenn es bei uns eine Party gibt. Ich habe nicht vor sie zu verstecken.

3 -Gefällt mir

J
josue_12509424
18.01.16 um 14:54

Wenn Du Dich schon vor Deinen Elten für ihn schämst
dann lass es bleiben, da wird nie was draus.

Gefällt mir

M
meryem_12873800
19.01.16 um 7:21

Danke
Danke euch für eure Antworten!

Meine Eltern haben mir nie irgendwelche Idealen Vorstellungen vorgelebt oder beigebracht, ich habe auch keine 90/60/90. Aber meine Eltern sind einfach die wichtigsten Menschen in meinem Leben...

Ich denke einfach zu viel nach anstatt einfach zu tun. Egal was ich tue, ich überlege mir immer "Was denkt die Gesellschaft?" Total bescheuert, ich weiß, aber ich kann das nicht ablegen.

Ich persönlich ekel mich jetzt nicht vor ihm oder sonst was, sonst ginge das ja gar nicht. Ich finde es auch nicht soooo schlimm...

Gefällt mir

D
donald_12076245
21.01.16 um 3:12

..
"Ich persönlich ekel mich jetzt nicht vor ihm oder sonst was, sonst ginge das ja gar nicht. Ich finde es auch nicht soooo schlimm..."

Kannst du dir denn mehr mit ihm vorstellen? Das du mit ihm schläfst oder andere Sachen?
Wenn nicht, ist es wohl doch so schlimm. Denn dafür sollte man jemanden schon anziehend finden...Ansonsten wird es schwierig

Gefällt mir

M
meryem_12873800
21.01.16 um 16:56
In Antwort auf donald_12076245

..
"Ich persönlich ekel mich jetzt nicht vor ihm oder sonst was, sonst ginge das ja gar nicht. Ich finde es auch nicht soooo schlimm..."

Kannst du dir denn mehr mit ihm vorstellen? Das du mit ihm schläfst oder andere Sachen?
Wenn nicht, ist es wohl doch so schlimm. Denn dafür sollte man jemanden schon anziehend finden...Ansonsten wird es schwierig

...
Wie gesagt, ich ekel mich nicht vor ihm, könnte mir auch mehr mit ihm vorstellen, auch Sex. Aber ich denke einfach zu viel über die Gesellschaft nach

Gefällt mir

A
ashley_12845630
22.01.16 um 1:53

Liebe Lisamarie! (Oh, der Name zergeht auf meiner Zunge!)
Also: Du hast einen echt tollen Mann kennen gelernt. Sehr schön. NEIN! Ich stehe NICHT auf Männer! Ja ... wie ist das jetzt? Muss er DIR gefallen oder Deinen Eltern? Ich kenne Danny de Vito - persönlich nicht -, was wird das wohl für einer sein? Ein Tunichtgut, ein Nichtsnutz, ein Penner? Das fragst Du mal Deine Eltern, und dann sehen wir weiter, okay?

+++ Ich möchte mich für das Wort Penner entschuldigen. Es sind Menschen! Nur wollte ich es ein bisschen drastisch ausdrücken, zum Besseren Verständnis!!!!

Alles Gute und viel Erfolg!

lib

Gefällt mir

M
meryem_12873800
22.01.16 um 6:21

...
Ich habe die besten Familienverhältnisse die es gibt! Ich lieber meine Eltern und ich lasse nichts auf sie kommen! Sie würden auch nichts sagen gegen ihn. es geht rein um meine idealistische Vorstellung und das ich zu viel nachdenke was andere denken!

Gefällt mir

A
ashley_12845630
22.01.16 um 10:16
In Antwort auf meryem_12873800

...
Ich habe die besten Familienverhältnisse die es gibt! Ich lieber meine Eltern und ich lasse nichts auf sie kommen! Sie würden auch nichts sagen gegen ihn. es geht rein um meine idealistische Vorstellung und das ich zu viel nachdenke was andere denken!

Aber
dann bist Du das Problem, nicht Dein Freund! Lass` es halt mal auf Dich zukommen ....

Liebe Grüße,

lib

1 -Gefällt mir

H
hepsie_11880294
22.01.16 um 10:45

Also ...
zunächst mal habe ich mir auch mal deinen Beitrag von ende November durchgelesen, in dem du einen "netten Mann" kennengelernt hast (im Netz) der aber nur Sex wollte, den du aber mit 25 noch nicht hattest und in dem Alter auch garnicht einschätzen kannst ob er nicht vielleicht doch mehr will als nur Sex.

Jetzt das hier.

Also zunächst mal solltest du dich für dein alter nicht schämen. Selbst wenn du erst 12 bist wäre das ja erstmal in Ordnung solange der Mann nicht anfang 30 war. Aber das du 25 bist und Jungfrau und so schreibst und es allen recht machen willst besonders deinen Eltern und natürlich so viel wert auf die "Gesellschaft" legst, scheint mir in dem zusammenhang recht unwahrscheinlich.
Möglichkeit A du bist wesentlich jünger.
Möglichkeit B du bist über alle Grenzen Naiv.
Also sei wenigstens ehrlich wenn du Tipps erwartest die dir auch irgendwie nutzen. Denn 13 Jährigen gibt man andere Ratschläge als 25 Jährigen.

Um aber aufs Thema zurück zu kommen. Ich glaube deine Eltern sind erwachsen genug um zwischen "Dick sein" und "sich völlig unkontrolliert gehen zu lassen" unterscheiden können.
Ich selbst wog 115kg bei 1,65 Körpergröße als Mann.
(jaja ich bin klein weiß ich)
Meine Eltern besonders mein Vater hat sich dafür sehr geschämt.
Nicht weil ich Dick war, sondern weil ich mich völlig grund und haltlos gehen gelassen habe und mit alles egal war.
Ich war nicht einfach nur etwas übergwewichtig sondern Fettleibig und ungepflegt.
Jetzt (65 kg bei gleicher Körpergröße) denke ich etwas anders über Dicke Menschen. Ich selbst bin übrigens 24 falls das was zur sache tut.

So gut wie kein Mensch muss Dick sein. Es gibt einige wenige Krankheiten aber die meisten sind behandelbar. Viele Menschen sind aus trägheit Dick. Wobei es eine ganz klare unterscheidung zwischen Moppelig und ungesund Fett gibt. Ersteres ist keine große sache. Derjenige steht vielleicht einfach nicht so auf Sport oder Isst gern ungesunde sachen. Kann aber trotzdem gepflegt und Attraktiv sein.
Beim zweiten fall liegt meist ein tiefer sitzendes Problem vor. Physisch oder Psychischer natur. Entweder mann wurde wegen einer Krankheit (schilddrüse z.b.) Dick oder man Isst aus frust etc.
Das Problem hierbei ist das man wenn man einmal Dick ist nicht "mal eben" abnehmen kann. Dazu gehört dann eine Menge. (Es gibt natürlich noch die Grauziffer die einfach gern Dick ist bzw die es garnicht juckt... aber die Vernachlässige ich hier mal)
Es ist nicht einfach nur eine Entscheidung Abzunehmen, die Treffen Tausende jeden Tag. Es ist viel Arbeit und ein kompletter Lebenswandel. Wenn der Stein einmal gekippt ist, geht es aber meistens sehr schnell. Bei mir waren es 40 Kilo in 6 Monaten. Und zwar ohne Zauberpillen die nicht funktionieren. (ich bin nicht hier zum Werbung machen)

Da ich weiß was dazu gehört und wie schwer das ist, bin ich bei den meisten Dicken Menschen die sagen "ja ich muss jetzt was tun" eher skeptisch. (wie gesagt reden wir nicht über 5 kilo Übergewicht sondern wirklich Dick).
Daher käme bzw kam nach meinem Wandel eine Beziehung mit jemandem der selbst Dick ist nicht wirklich in frage. Nicht weil ich oberflächlich bin oder es mir wichtig ist das meine Freundin 90/60/90 maße hat, sondern weil ich weiß das ich nicht die Kraft aufbringen kann jemanden durch einen solchen Weg zu begleiten. Ich selbst habe meine Damalige Freundin dabei verloren.

Du musst wissen in welche Kategorie er fällt, also ob er sein Übergwicht überhaupt als Problem definiert und ob er überhaupt so Dick ist das es ein Problem darstellt und dann, ob du dazu in der Lage bist ihn dadurch zu begleiten. Solltest du so alt sein wie ich dich schätze, bist du das nämlich ganz gewiss nicht.
Außerdem vielleicht ist er auch gern so wie er ist und dann würdest du dich daran immer stören.
Als allererstes musst du mit ihm darüber sprechen. Deine Eltern haben damit garnichts zu tun. Er kann wenn er will in wenigen Monaten abnehmen. Dann hätten deine Eltern sicher größten Respekt vor ihm.
Die frage ist nur will er, muss er überhaupt oder siehst du ihn vielleicht nur etwas kritisch und willst und kannst du dabei an seiner seite sein.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
meryem_12873800
22.01.16 um 11:25
In Antwort auf hepsie_11880294

Also ...
zunächst mal habe ich mir auch mal deinen Beitrag von ende November durchgelesen, in dem du einen "netten Mann" kennengelernt hast (im Netz) der aber nur Sex wollte, den du aber mit 25 noch nicht hattest und in dem Alter auch garnicht einschätzen kannst ob er nicht vielleicht doch mehr will als nur Sex.

Jetzt das hier.

Also zunächst mal solltest du dich für dein alter nicht schämen. Selbst wenn du erst 12 bist wäre das ja erstmal in Ordnung solange der Mann nicht anfang 30 war. Aber das du 25 bist und Jungfrau und so schreibst und es allen recht machen willst besonders deinen Eltern und natürlich so viel wert auf die "Gesellschaft" legst, scheint mir in dem zusammenhang recht unwahrscheinlich.
Möglichkeit A du bist wesentlich jünger.
Möglichkeit B du bist über alle Grenzen Naiv.
Also sei wenigstens ehrlich wenn du Tipps erwartest die dir auch irgendwie nutzen. Denn 13 Jährigen gibt man andere Ratschläge als 25 Jährigen.

Um aber aufs Thema zurück zu kommen. Ich glaube deine Eltern sind erwachsen genug um zwischen "Dick sein" und "sich völlig unkontrolliert gehen zu lassen" unterscheiden können.
Ich selbst wog 115kg bei 1,65 Körpergröße als Mann.
(jaja ich bin klein weiß ich)
Meine Eltern besonders mein Vater hat sich dafür sehr geschämt.
Nicht weil ich Dick war, sondern weil ich mich völlig grund und haltlos gehen gelassen habe und mit alles egal war.
Ich war nicht einfach nur etwas übergwewichtig sondern Fettleibig und ungepflegt.
Jetzt (65 kg bei gleicher Körpergröße) denke ich etwas anders über Dicke Menschen. Ich selbst bin übrigens 24 falls das was zur sache tut.

So gut wie kein Mensch muss Dick sein. Es gibt einige wenige Krankheiten aber die meisten sind behandelbar. Viele Menschen sind aus trägheit Dick. Wobei es eine ganz klare unterscheidung zwischen Moppelig und ungesund Fett gibt. Ersteres ist keine große sache. Derjenige steht vielleicht einfach nicht so auf Sport oder Isst gern ungesunde sachen. Kann aber trotzdem gepflegt und Attraktiv sein.
Beim zweiten fall liegt meist ein tiefer sitzendes Problem vor. Physisch oder Psychischer natur. Entweder mann wurde wegen einer Krankheit (schilddrüse z.b.) Dick oder man Isst aus frust etc.
Das Problem hierbei ist das man wenn man einmal Dick ist nicht "mal eben" abnehmen kann. Dazu gehört dann eine Menge. (Es gibt natürlich noch die Grauziffer die einfach gern Dick ist bzw die es garnicht juckt... aber die Vernachlässige ich hier mal)
Es ist nicht einfach nur eine Entscheidung Abzunehmen, die Treffen Tausende jeden Tag. Es ist viel Arbeit und ein kompletter Lebenswandel. Wenn der Stein einmal gekippt ist, geht es aber meistens sehr schnell. Bei mir waren es 40 Kilo in 6 Monaten. Und zwar ohne Zauberpillen die nicht funktionieren. (ich bin nicht hier zum Werbung machen)

Da ich weiß was dazu gehört und wie schwer das ist, bin ich bei den meisten Dicken Menschen die sagen "ja ich muss jetzt was tun" eher skeptisch. (wie gesagt reden wir nicht über 5 kilo Übergewicht sondern wirklich Dick).
Daher käme bzw kam nach meinem Wandel eine Beziehung mit jemandem der selbst Dick ist nicht wirklich in frage. Nicht weil ich oberflächlich bin oder es mir wichtig ist das meine Freundin 90/60/90 maße hat, sondern weil ich weiß das ich nicht die Kraft aufbringen kann jemanden durch einen solchen Weg zu begleiten. Ich selbst habe meine Damalige Freundin dabei verloren.

Du musst wissen in welche Kategorie er fällt, also ob er sein Übergwicht überhaupt als Problem definiert und ob er überhaupt so Dick ist das es ein Problem darstellt und dann, ob du dazu in der Lage bist ihn dadurch zu begleiten. Solltest du so alt sein wie ich dich schätze, bist du das nämlich ganz gewiss nicht.
Außerdem vielleicht ist er auch gern so wie er ist und dann würdest du dich daran immer stören.
Als allererstes musst du mit ihm darüber sprechen. Deine Eltern haben damit garnichts zu tun. Er kann wenn er will in wenigen Monaten abnehmen. Dann hätten deine Eltern sicher größten Respekt vor ihm.
Die frage ist nur will er, muss er überhaupt oder siehst du ihn vielleicht nur etwas kritisch und willst und kannst du dabei an seiner seite sein.

...
Ich bin weder naiv noch bin ich 13, ich bin wirklich 25

Gefällt mir

D
dalya_12944159
22.01.16 um 11:34

Was
bedeutet "ziemlich korpulent"?
Etwas mollig wie Leo diCaprio, ein Bierbauch oder Schwergewicht à la Ottfried Fischer?

Prinzipiell würde ich sagen, dass es keine Liebe ist, wenn einen Äußerlichkeiten stören, aber mit einem 200kg-Mann würde ich auch nichts anfangen, im wahrsten Sinne des Wortes.
Weil man ab einem bestimmten Übergewicht einfach kein aktives Leben mehr führen kann und ich mehr möchte, als nur auf dem Sofa zu sitzen.

Gefällt mir

D
dalya_12944159
22.01.16 um 12:28

Erstens
bin ich eine Frau und 2. weiß ich sehr wohl, dass Übergewicht die Bewegung/Kondition einschränkt. Das ist einfach so.
Und ja, übergewichtig war ich schon; hatte mal einen BMI von 29. Das ist nicht schön, da kommt man bei jeder Treppe ins Schwitzen und Wandern mutiert dann zum Kraftsport.

Gefällt mir

D
dalya_12944159
22.01.16 um 12:30


"manche dinge gehen halt nun mal mit so richtig dicken nicht"

>>>Ja, ist leider so.
Ich liebe es zB, Achterbahn zu fahren und da passt man ab einem gewissen Übergewicht auch nicht mehr rein, geschweige denn, dass der Körper das noch mitmachen würde.

Es gibt sehr viele Aktivitäten, die ab einem bestimmten Übergewicht nicht mehr möglich sind und auch im Alltag tun sich Adipöse erheblich schwerer.

Gefällt mir

H
hepsie_11880294
22.01.16 um 12:32

Das ist Diskreminierung !!
Ich erwarte das Kajaks für Dicke gebaut werden !
Das geht so nicht ! XD

Mal ernsthaft und ich darf das sagen ich war Fett !! 115 kilo auf 1,65m das ist etwa wie 200 auf 1,80 ... naja fast zumindest XD
Jeder gehirnamputierte kann sich an zwei Fingern ausmalen das man als Dicker Mensch eingeschränkt ist. Und man ist es ! Man kann sich das so schön reden wie man will.
Dazu sind nichtmal irgendwelche speziellen Sportarten nötig. Das fängt schon beim Autofahren an und geht beim Treppensteigen weiter ... Man kann es nicht so gut wie normal gebaute Menschen. Ich hatte Knie Probleme dadurch und ich als Ex-Fetti kann sagen, das man dann tatsächlich lieber auf der Couch bleibt ...

Immer dieses Fette können auch glücklich sein. Nein können sie nicht. Wenn sies behaupten verstecken sie sich hinter einer Mauer die sie aus Selbstschutz errichtet haben. Keiner will früher sterben weil er Fett ist und keiner ist gern eingeschränkt in seinen Bewegungen und schwitzt alle drei schritte ... Einfach nein ...

1 -Gefällt mir

D
dalya_12944159
22.01.16 um 12:41
In Antwort auf hepsie_11880294

Das ist Diskreminierung !!
Ich erwarte das Kajaks für Dicke gebaut werden !
Das geht so nicht ! XD

Mal ernsthaft und ich darf das sagen ich war Fett !! 115 kilo auf 1,65m das ist etwa wie 200 auf 1,80 ... naja fast zumindest XD
Jeder gehirnamputierte kann sich an zwei Fingern ausmalen das man als Dicker Mensch eingeschränkt ist. Und man ist es ! Man kann sich das so schön reden wie man will.
Dazu sind nichtmal irgendwelche speziellen Sportarten nötig. Das fängt schon beim Autofahren an und geht beim Treppensteigen weiter ... Man kann es nicht so gut wie normal gebaute Menschen. Ich hatte Knie Probleme dadurch und ich als Ex-Fetti kann sagen, das man dann tatsächlich lieber auf der Couch bleibt ...

Immer dieses Fette können auch glücklich sein. Nein können sie nicht. Wenn sies behaupten verstecken sie sich hinter einer Mauer die sie aus Selbstschutz errichtet haben. Keiner will früher sterben weil er Fett ist und keiner ist gern eingeschränkt in seinen Bewegungen und schwitzt alle drei schritte ... Einfach nein ...

Als Dicker Mensch eingeschränkt
Deswegen hatte ich ja nachgehakt, wie dick der betreffende Mann denn eigentlich nun ist.

Ich hatte übrigens von "ganz Dicken" geredet, um es mit BMI auszudrücken: 30+
Die sind definitiv eingeschränkt.

Gefällt mir

H
hepsie_11880294
22.01.16 um 13:08

Ja so im groben stimm das ..
jeder "Sportler" hat einen erhöhten Bmi ... Der Bmi setzt ja auch nur das Gewicht zur Größe in Relation. Ist also nicht sehr aussagekräftig. Der Körperfettanteil macht da schon mehr aus.

Das mit dem Basketball stimmt natürlich ich bin mit meinen 1,65 auch ein lausiger Basketballer
Als generell unsportlich vielleicht nicht. Aber man kann "kurze" sicherlich als generell lausige basketballer betrachten.
Bei Frauen finde ich schon das man allgemein sagen kann sie sind weniger leistungsfähig. Zumindest was Kraft angeht sieht es im schnitt nunmal so aus.
Dafür haben sie meistens mehr in der Birne als Männer ...

Sicher gibt es auch Sportarten die man als Dicker noch machen kann. Aber man ist nunmal schnell aus der Puste ... Mittlerweile zählt sogar Zocken mit all seinen E-Sports Ligen als "Sport" ich bin mir ziemlich sicher viele Dicke sind da ganz gut drin ...

Nein Pauschalisieren kann man nicht und die Disskusion entfernt sich glaube ich hier ohnehin von dem Betroffenen mehr zu einer allgemeinen Disskusion über Fettleibigkeit

Gefällt mir

D
donald_12076245
22.01.16 um 17:47
In Antwort auf meryem_12873800

...
Wie gesagt, ich ekel mich nicht vor ihm, könnte mir auch mehr mit ihm vorstellen, auch Sex. Aber ich denke einfach zu viel über die Gesellschaft nach

Dann
sollte es dir wirklich total egal sein, was deine Eltern oder die Gesellschaft denken. DU möchtest mit ihm zusammen sein, DU planst eventuell eine Zukunft mit einem Mann. Was bringt es mir z.b. mit jemandem zusammen zu sein, den ich total schrecklich finde, meine Familie ihn aber mag? Die müssen nicht irgendwann mit ihm zusammen wohnen oder gar Kinder mit diesem Mann kriegen. Wenn ich in einer Beziehung bin, dann gehen mir die Meinungen anderer echt am A.. vorbei. Ich hatte mal einen Freund, mir wurde immer wieder (das sogar vor ihm und in einer riesigen Runde) gesagt, wie hässlich er doch sei, ich zu hübsch und ich was besseres verdient hätte. Mir war es in dem Moment aber egal, da ich ihn damals geliebt hatte.

Sollte dir der Mann jedoch nicht gut tun, handgreiflich werden oder wie auch immer, deine Eltern bekommen das mit, dann ist es z.B. verständlich das sie dir dazu etwas sagen.
Und selbst wenn sie ihn nicht mögen sollten, ich denke solange du glücklich bist, werden es deine Eltern auch sein und komplett hinter dir stehen.

Gefällt mir

A
aretha_12170286
22.01.16 um 22:02

Die Lüge
über die inneren Werte.

Gefällt mir

D
dalya_12944159
22.01.16 um 22:53
In Antwort auf hepsie_11880294

Ja so im groben stimm das ..
jeder "Sportler" hat einen erhöhten Bmi ... Der Bmi setzt ja auch nur das Gewicht zur Größe in Relation. Ist also nicht sehr aussagekräftig. Der Körperfettanteil macht da schon mehr aus.

Das mit dem Basketball stimmt natürlich ich bin mit meinen 1,65 auch ein lausiger Basketballer
Als generell unsportlich vielleicht nicht. Aber man kann "kurze" sicherlich als generell lausige basketballer betrachten.
Bei Frauen finde ich schon das man allgemein sagen kann sie sind weniger leistungsfähig. Zumindest was Kraft angeht sieht es im schnitt nunmal so aus.
Dafür haben sie meistens mehr in der Birne als Männer ...

Sicher gibt es auch Sportarten die man als Dicker noch machen kann. Aber man ist nunmal schnell aus der Puste ... Mittlerweile zählt sogar Zocken mit all seinen E-Sports Ligen als "Sport" ich bin mir ziemlich sicher viele Dicke sind da ganz gut drin ...

Nein Pauschalisieren kann man nicht und die Disskusion entfernt sich glaube ich hier ohnehin von dem Betroffenen mehr zu einer allgemeinen Disskusion über Fettleibigkeit

BMI
Ich rede hier nicht von Muskelprotzen oder Leistungssportlerinnen, sondern von "ganz normalen" Menschen.
Und da sagt der BMI schon was aus.

Ab 25 gilt man als übergewichtig und wenn man, wie gesagt, nicht extrem sportlich ist und extrem Muskeln hat, dann ist man einfach zu dick.

Adipositas beginnt bei einem BMI von 30, und nein, das kann man sich nicht mehr schön reden.

Natürlich hat man im Alltag keine Probleme, wenn man 5kg zuviel auf die Waage bringt, aber die TE beschrieb den Mann als "ziemlich korpulent" und ich stelle mir darunter eben jemanden vor, der auch schon medizinisch gesehen stark übergewichtig ist.
Und mit starkem Übergewicht ist Vieles anstrengender, nicht nur Sport, sondern jede Art von Bewegung. Sogar Schuhe zubinden etc.

Das hat nichts mit inneren Werten zu tun, sondern einfach damit, wie man sich sein Leben vorstellt.
Es gibt genug schlanke Menschen, die trotzdem nicht sportlich/unternehmungslustig sind und zu solchen würde auch ein "ziemlich korpulenter" Partner passen.
Aber jemand, der aktiv ist (nicht nur im Sinne von Sport), der fängt mit einem Couchpotatoe nichts an.

Und es ist halt nunmal so, dass "Dicke" sich meist auch nicht gerne bewegen und sportliche Betätigung meiden.

Gefällt mir

H
hepsie_11880294
25.01.16 um 11:13
In Antwort auf dalya_12944159

BMI
Ich rede hier nicht von Muskelprotzen oder Leistungssportlerinnen, sondern von "ganz normalen" Menschen.
Und da sagt der BMI schon was aus.

Ab 25 gilt man als übergewichtig und wenn man, wie gesagt, nicht extrem sportlich ist und extrem Muskeln hat, dann ist man einfach zu dick.

Adipositas beginnt bei einem BMI von 30, und nein, das kann man sich nicht mehr schön reden.

Natürlich hat man im Alltag keine Probleme, wenn man 5kg zuviel auf die Waage bringt, aber die TE beschrieb den Mann als "ziemlich korpulent" und ich stelle mir darunter eben jemanden vor, der auch schon medizinisch gesehen stark übergewichtig ist.
Und mit starkem Übergewicht ist Vieles anstrengender, nicht nur Sport, sondern jede Art von Bewegung. Sogar Schuhe zubinden etc.

Das hat nichts mit inneren Werten zu tun, sondern einfach damit, wie man sich sein Leben vorstellt.
Es gibt genug schlanke Menschen, die trotzdem nicht sportlich/unternehmungslustig sind und zu solchen würde auch ein "ziemlich korpulenter" Partner passen.
Aber jemand, der aktiv ist (nicht nur im Sinne von Sport), der fängt mit einem Couchpotatoe nichts an.

Und es ist halt nunmal so, dass "Dicke" sich meist auch nicht gerne bewegen und sportliche Betätigung meiden.

Stimme ich dir zu ...
aaaaber XD Sorry wenn ich das hier x mal betonen muss, aber der Bmi ist und bleibt dennoch müll ...

Ich treibe sport und bin weder fett noch ein Muskelprotz .. Ich bin ein relativ normal definierter 1,65 kleiner Typ der um die 70 kilo wiegt. Leichter Six pack ansatz also alles andere als Fett. Laut Bmi mit 26,... Aber Übergewichtig. alles ab 75 kilo Wäre schon Adipositas. Ich schätze aber ganz stark, das selbst wenn ich jetzt 5 Kilo zunehme, kein Mensch der Welt auf die Idee käme mich auch nur als Dick zu bezeichnen geschweige denn mir krankhafte Fettsucht zu unterstellen.

Muskeln wiegen wesentlich mehr als Fett und man muss längst kein "Muskelprotz" sein um dadurch mal schnell 5 Kilo mehr zu wiegen.
Das einzige was wirklich eine aussagekräftige Zahl liefert ist der Körperfettanteil in %.
Denn auch jemand mit einem Bmi von 22 kann "Fett" sein wenn er sich absolut garnicht bewegt ... Macht er dann nen Monat Sport wiegt er sogar noch mehr nimmt aber Fett ab ...

Bmi ist schön ums mal schnell zu überschlagen und sicher trifft ein extrem Bmi oft auch zu. Aber dazwischen ist ein ganz großer grauer Bereich der nicht viel aussagt.

Gefällt mir

D
dalya_12944159
27.01.16 um 12:53
In Antwort auf hepsie_11880294

Stimme ich dir zu ...
aaaaber XD Sorry wenn ich das hier x mal betonen muss, aber der Bmi ist und bleibt dennoch müll ...

Ich treibe sport und bin weder fett noch ein Muskelprotz .. Ich bin ein relativ normal definierter 1,65 kleiner Typ der um die 70 kilo wiegt. Leichter Six pack ansatz also alles andere als Fett. Laut Bmi mit 26,... Aber Übergewichtig. alles ab 75 kilo Wäre schon Adipositas. Ich schätze aber ganz stark, das selbst wenn ich jetzt 5 Kilo zunehme, kein Mensch der Welt auf die Idee käme mich auch nur als Dick zu bezeichnen geschweige denn mir krankhafte Fettsucht zu unterstellen.

Muskeln wiegen wesentlich mehr als Fett und man muss längst kein "Muskelprotz" sein um dadurch mal schnell 5 Kilo mehr zu wiegen.
Das einzige was wirklich eine aussagekräftige Zahl liefert ist der Körperfettanteil in %.
Denn auch jemand mit einem Bmi von 22 kann "Fett" sein wenn er sich absolut garnicht bewegt ... Macht er dann nen Monat Sport wiegt er sogar noch mehr nimmt aber Fett ab ...

Bmi ist schön ums mal schnell zu überschlagen und sicher trifft ein extrem Bmi oft auch zu. Aber dazwischen ist ein ganz großer grauer Bereich der nicht viel aussagt.

Lies mal genauer
"Ab 25 gilt man als übergewichtig und wenn man, wie gesagt, nicht extrem sportlich ist und extrem Muskeln hat, dann ist man einfach zu dick."

>>> Du bist scheinbar sportlich und hast ordentlich Muskeln.
Zudem ist ein BMI von 26 noch bei niemandem extrem zu viel.

Der BMI ist schon ein ganz guter Anhaltspunkt, bei mir zB beginnts ab 65kg kritisch zu werden und das ist auch so. Darüber kann ich keine engen Sachen mehr tragen, ohne andere damit optisch zu belästigen und ich fühle auch nicht mehr wohl/fit.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers