Home / Forum / Liebe & Beziehung / Total komplizierte Geschichte

Total komplizierte Geschichte

31. Juli 2009 um 0:37

Hallo,
also ich versuche es mal ganz kurz zu fassen was mich im Moment in manchen Nächten nicht schlafen lässt weil ich mir so viele Gedanken mache...
Mein (Ex?)freund und ich kennen uns jetzt seit 1,5 Jahren und haben nach einer sehr stressigen Zeit Ende Januar versucht uns zu trennen. Ich schreibe extra versucht, weil es nicht wirklich geklappt hat, wir haben immer sehr viel Kontakt gehabt und unternehmen viel gemeinsam. Ich muss dazu sagen dass er auch immer wieder die Nähe zu mir sucht und sagt dass er mich nicht verlieren will...
Diese Situation besteht ja nun schon ein Weilchen, und jetzt ist es so dass er sich mit einer anderen trifft...und mir gegenüber deswegen ein schlechtes gewissen hat, was ich ihm aber auch nicht nehmen kann und auch nicht nehmen will... aber trotzdem sagt er dass er mich lieb hat, und wir fahren jetzt am wochenende gemeinsam weg zum zelten mit freunden...
es ist auch offensichtlich so, dass die andere nicht weiß dass wir uns trotzdem noch sehen und uns auch sehr nahe kommen wenn wir uns sehen...
Ich werde langsam nicht mehr schlau aus der Situation, ich habe ihn sehr lieb und ich möchte nicht ohne ihn sein, aber ich verstehe nicht warum die situation so sein muss wie sie jetzt ist... ich habe das gefühl dass er sich noch die "Hörner abstoßen" will, und dass er angst hat etwas zu verpassen... andererseits sagt er mir immer wieder dass er familie möchte, aber er schafft es nicht die entscheidung dafür zu treffen...
Ich würde mich sehr freuen wenn ich viele Antworten von euch bekommen würde, ich weiß langsam nicht mehr weiter, aber wir können offensichtlich nicht auf den Anderen verzichten
meint ihr dass er wirklich noch gefühle für mich hat? was soll das alles???
danke schon mal für eure antworten, bin echt total verzweifelt

Mehr lesen

31. Juli 2009 um 13:13

Hallo!
Ich denke er hat noch Gefühle für dich und kann sich nicht entscheiden und will sich auch nicht entscheiden. Muss er ja auch nicht, denn ihm stehen 2 Türen offen. Wenn du ihn liebst und er dich auch und du auch mal wieder frei sein möchtest von den ganzen Gedanken und was mach ich nun und jetzt, dann rede mit ihm. Man tut dies meist nicht aus Angst verletzt zu werden. Sag ihm was du fühlst, sag ihm das du bereit wärest für den nächsten Schritt und triff eine Entscheidung. Lass ihm etwas Zeit um sich darüber im klaren zu werden was er möchte aber finde heraus was du möchtest. Dieses hin und her macht eine Minute glücklich und 3 Minuten unglücklich. Wenn er sich die Hörner abstossen will dann lass ihn auch, aber nicht mehr bei dir.
Man kann nicht vor der Entscheidung davon laufen, irgendwann muss man sie selber treffen um auch wieder frei zu sein. Entweder für Ihn oder für jemanden der sich für dich entscheidet. Ich hoffe ich habe dir ein wenig helfen können.!!! Aber es ist ja auch nur meine Meinung. Mal sehen ob noch jemand eine andere Idee hat um dir zu helfen. Liebe Grüße!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2009 um 10:14
In Antwort auf janeka_12878535

Hallo!
Ich denke er hat noch Gefühle für dich und kann sich nicht entscheiden und will sich auch nicht entscheiden. Muss er ja auch nicht, denn ihm stehen 2 Türen offen. Wenn du ihn liebst und er dich auch und du auch mal wieder frei sein möchtest von den ganzen Gedanken und was mach ich nun und jetzt, dann rede mit ihm. Man tut dies meist nicht aus Angst verletzt zu werden. Sag ihm was du fühlst, sag ihm das du bereit wärest für den nächsten Schritt und triff eine Entscheidung. Lass ihm etwas Zeit um sich darüber im klaren zu werden was er möchte aber finde heraus was du möchtest. Dieses hin und her macht eine Minute glücklich und 3 Minuten unglücklich. Wenn er sich die Hörner abstossen will dann lass ihn auch, aber nicht mehr bei dir.
Man kann nicht vor der Entscheidung davon laufen, irgendwann muss man sie selber treffen um auch wieder frei zu sein. Entweder für Ihn oder für jemanden der sich für dich entscheidet. Ich hoffe ich habe dir ein wenig helfen können.!!! Aber es ist ja auch nur meine Meinung. Mal sehen ob noch jemand eine andere Idee hat um dir zu helfen. Liebe Grüße!!

Hallo Goldmarie
also, wir sind ja am wochenende zum zelten gefahren, war auch alles sehr schön und vor allem das wetter hat gepasst
wir waren dann samstag abend noch lange spazieren, alleine, und haben geredet.
Wir sind sowieso das ganze wochenende hand in hand durch die gegend gelaufen, und beim spaziergang hat er seinen arm um mich gelegt. irgendwann hat er dann auch angefangen meine brust zu streicheln und ich habe ihn auch nicht daran gehindert weil es einfach zu schön war...wir haben dann schon geschmust und so und ich habe ihn dann gefragt warum er immer wieder zu mir kommt wenn er doch eine andere trifft die davon nichts weiß und er sagte dass er sich bei ihr nicht richtig heimisch fühlt so wie bei mir und dass er nicht richtig verliebt in sie ist und dass sich diese sache wie er es nennt wahrscheinlich bald erledigt haben könnte... ich habe da nicht sofort was gesagt weil ich erst mal darüber nachdenken wollte, und er sagte dann noch, dass er bei mir eben das gefühl hat sich nicht verstellen zu müssen und dass er im zusammensein mit mir das gefühl hat, zuhause zu sein. das hat mich ziemlich umgehauen muss ich sagen, denn er sagte ich bin für ihn wie seine familie, und die liebt er über alles wie er auch wieder gesagt hat... als wir dann zum zeltplatz zurückkamen waren unsere freunde leider schon wieder ziemlich lautstark am feiern und wir konnten nicht mehr weiterreden, aber das alles gibt mir schon zu denken...
Ich meine, ich habe mich riesig darüber gefreut und finde dass es sich doch eigentlich ganz gut anhört, oder wie siehst du das?
freue mich auf neue antworten
liebe grüße Alix

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Ich hab dich lieb...was soll ich davon halten???
Von: ada_11864385
neu
19. Juli 2009 um 13:14
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook