Home / Forum / Liebe & Beziehung / Torschlußpanik!

Torschlußpanik!

26. Januar 2007 um 10:51 Letzte Antwort: 26. Januar 2007 um 11:04

Hallo!

Ich bin momentan sehr traurig, da sich mein Freund nach zwei Jahren Beziehung relativ plötzlich von mir getrennt hat.
Wir wollten heuer zusammenziehen und hatten auch schon Zukunftspläne mit heiraten und Kindern geschmiedet. Ich habe ihn sehr geliebt und dachte er mich auch.
Der Grund für die Trennung war, dass er unsere Meinungsverschiedenheiten nicht ausgehalten hat. Wir haben zwar nicht oft gestritten, aber es gibt eben Zeiten, in denen die Meinungsverschiedenheiten geballt auftreten und das hat er nicht ausgehalten. Die Liebe seinerseits war anscheinend nicht so groß um gewisse "schlechte Zeiten" durchzustehen.
Mein Problem ist, dass ich sehr lange darunter leide, wenn eine Beziehung zu einer Person kaputt geht, die ich sehr geliebt habe, bei meinem Exfreund war es auch so. Ich kann mich nicht so schnell wieder neu binden. Ich weiß es hört sich blöd an, aber ich werde bald 24 und möchte gerne Kinder, noch vor meinem 30. Lebensjahr. Meine ganzen Träume die ich mit ihm hatte sind wie eine Seifenblase zerplatzt und ich habe Angst, dass ich dieses Ziel nicht mehr verwirklichen kann. Ich will ja auch nicht irgendeinen Mann. Ich will einen passenden, so wie er für mich war. Ich weiß nicht ob ich so schnell wieder bereit bin für eine Beziehung und ob ich so schnell auch so einen Mann wie ihn finde. Ich bin total fertig. Ich wünsche mir nichts mehr in meinem Leben wie eine Familie mit mindestens zwei Kindern. Ich höre mich sicher total blöd an, aber es geht mir echt schlecht deswegen.

Mehr lesen

26. Januar 2007 um 11:04

Ach süße...
mit noch nicht einmal 24 jahren solltest du noch nicht so eine panik haben.

stell dir mal vor besagter (ex)freund wäre zu feige gewesen sich zu trennen, ihr würdet heiraten, zwei kinder bekommen und dann plötzlich, nach 17 ehejahren, will er die scheidung. DAS wäre doch schlimm, oder?

ist ja klar dass man immer eine gewisse zeit braucht um über den anderen hinwegzukommen. aber es geht bestimmt einfacher wenn du wieder neue leute kennen lernst, die dir helfen, deinen kummer zu vergessen. allein bleiben wäre jetzt das falsche.

denk nicht immer an die zukunft oder deine pläne. sonst wirst du dir einfach nur den nächstbesten krallen um deinen traum von familie zu verwirklichen. es muss eben der richtige sein. oder willst du eine miese beziehung in kauf nehmen, nur um das zu erreichen?

stress dich mal nicht so sehr. morgen sieht alles schon wieder ganz anders aus. eine freundin von mir ist 28 und trennte sich von ihrem freund, mit dem sie 5 jahre zusammen war, da er partout keine kinder wollte. und siehe da, innerhalb von 2 monaten fand sie den richtigen, 5 monate später machte er ihr einen antrag.

das leben lässt sich nicht vorhersehen oder planen. nimm das was kommt und freu dich einfach auf die zukunft ohne zu stressen. klar, ist schön wenn man so früh kinder hat, aber wenns denn zwei drei jahre später ist, ist doch auch nicht schlimm, oder? dann ist man auch noch viel reifer, hat schon karriere gemacht etc.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram