Home / Forum / Liebe & Beziehung / Tipp oder idee?

Tipp oder idee?

1. März 2013 um 18:55 Letzte Antwort: 3. März 2013 um 11:57

folgende situation:
man lernt eine person kennen, datet einmal und alles gut soweit. ein paar wochen später eine unsensible reaktion und eine etwas längere schwierige phase.

nun macht man der person nochmal klar, dass man sie immer noch treffen will
daraufhin kommt die nachfrage der anderen person, ob es sein könne, dass sich der andere in die person verguckt hätte, weil diese manchmal das gefühl hatte, aber nicht genau wüsste ob.
die antwort der anderen person ist die, dass es ein stückweit schon so sei, man das aber nach einem treffen nicht wirklich sagen könne.
der letzte satz, der dann von der anderen person fällt: "hmm, das habe ich mir irgendwie gedacht...anders konnte ich mir das nicht erklären."

danach nix mehr. aber auch kein nachhaken von mir.
ist damit eh schon etwas ausgesagt?
klar, könnte ich direkt nachbohren, aber da die person ohnehin eher auf zeit aus ist und ich im prinzip jetzt gesagt habe wie es bei mir aussieht, wollte ich ihr auch die möglichkeit geben darauf zu antworten/einzugehen.
nach einer gewissen zeit nachfragen kann ich dann ja immer noch.
was denkt ihr?

Mehr lesen

1. März 2013 um 19:17

Du...
...meinst also, ich hätte sie doch direkt noch fragen sollen wie es bei ihr aussieht, obwohl gerade erst eine stressige zeit halbwegs überstanden ist?
finde ich viel druck auf einmal, hm?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. März 2013 um 19:24

Ja...
...und ich habe es ihr ja gesagt, dass ich mich schon ein wenig in sie verguckt habe.
zumal ich ihr ein paar sätze vorher gesagt habe, dass ich sie natürlich nochmal treffen will, aber es verständlicherweise die zeit davor sehr schlecht war.
ist sie da nicht am zug etwas zu sagen oder zu tun, sofern sie es überhaupt will?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. März 2013 um 23:50

Also...
..."keine antwort ist auch eine antwort"?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2013 um 11:50

Also...
...lana hat den post schon richtig verstanden.
die vorgeschichte habe ich oben doch kurz angerissen. es gab eine etwas längere schwierige zeit, weil ich mich vorher einmal etwas unsensibel verhalten habe.
ich habe sie daraufhin jetzt sonntag noch einmal auf ein treffen angesprochen und daraufhin ergab sich dann der dialog in dem sie fragte, ob ich mich ein stückweit in sie verguckt hätte, was ich bejahte, obwohl man das nach einem treffen ja immer schwer sagen kann. mich wunderte eben auch, dass sie es nicht wirklich wusste, sondern nur maximal ahnte. sie ist generell aber auch etwas schüchtern und nicht sonderlich selbstbewusst.
ihr letzter satz war dann eben der:
"hmm, das habe ich mir irgendwie gedacht...anders konnte ich mir das nicht erklären."

und da ich sie vorher eben schon mal unsensibel behandelt habe, will ich da jetzt eigentlich nicht direkt wieder druck ausüben und nachhaken. aber eine wirkliche antwort wie es bei ihr ist hat sie ja auch nicht gegeben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2013 um 21:40

Ja...
...ich versuche mich ja zu verabreden, aber in der zeit davor war da nicht wirklich dran zu denken.
ein paar sätze vor den o.g. hatte ich sie ja nochmal darauf angesprochen und daraus resultierte erst dieser dialog.
eigentlich wäre sie ja jetzt am zug.
irgendwie habe ich kein gutes gefühl. aber zwei wochen (also jetzt noch eine) wollte ich ihr zeit geben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2013 um 23:23

Ich...
...verstehe schon was du sagen willst und das ist ja auch logisch richtig.
mir gibt halt zu denken -und das hat weniger etwas mit feigheit zu tun-, dass sie mir zwischenzeitlich eben auch sagte, dass ich mal die bremse ziehen soll, weil es ihr zu viel war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. März 2013 um 11:57

@lana
ich werde das gespräch schon nochmal suchen und nachhaken, aber das kann auch noch ein paar tage dauern.
wobei mir meine gefühl zur zeit ohnehin eher etwas negatives sagt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram