Home / Forum / Liebe & Beziehung / tinder, dating, texting oder hab ich das beim texten verhaut?

tinder, dating, texting oder hab ich das beim texten verhaut?

7. Juli 2017 um 13:19

Ich hatte seit meiner letzten Beziehung gefühlt 100 Dates via diversen Online Plattformen und genau 2 Frauen waren dabei die mich dann auch für mehr interessiert hätten. Mehr im Bezug auf öfters treffen und kennenlernen. Bei der ersten hab ich es vergeigt weil ich dachte da draußen gibt es eh noch  genug andere und die zweite Trat erst kürzlich in mein Leben. Sie war erfrischend anders und wir hatten sehr viel gemeinsam. Da gab es dauernd “Aha” Momente.
Leider ist sie erst 3 Monate von ihrem Ex getrennt und ich habe in den Gesprächen bemerkt, und das sagt sie auch selber, das sie noch nicht drüber hinweg ist. Keine Frage, ich wäre nur der Lückenbüßer gewesen. Nur am Ende ist das auch hinfällig, da sie mich geghostet hat.
Anscheinend war das texten ihr zu langweilig, den Eindruck hat sie jedoch erweckt und ich hab vielleicht zu viel darin gesehen. Sie jedoch nicht, auch wenn sie beim zweiten Date schon von Heiraten gesprochen hat weil eben soviel gemeinsam und wir dann den Insider Gag hatten.

Mir ist natürlich klar. Zwei mal getroffen bedeutet nichts. Nur leider passiert sowas halt  so selten bei mir. Meist sind die Dates die immer gleichen Gespräche und dann eine Verabschiedung wo beide wissen, das wird nix mehr. Wenn dann mal eine Frau dabei ist, mit der ich mich sehr gut verstehe und auch viel geflirtet wird, dann ist es eben nicht so toll wenn sich daraus dann nichts mehr entwickelt.

Ich glaube das texten hier auch ein Problem werden kann. Gerade Whats App. Wenn Mann hier nicht dauernd lustig, frech etc ist, dann wird es der Frau Langweilig und schon wird man geghostet. Bei ihr war es so das zwei Mal die Frage nach einem treffen nicht erwiedert wurde. Sie hat zwar halbherzige Vorschläge gemacht für einen Ersatztermin, aber ich hab bemerkt das es bei ihr einen Punkt gab, wo das texten nicht mehr so war wie noch kurz nach dem zweiten Date.


Und ja, da stell ich mir die Frage ob texten zu dem geführt hat, dass sie so auf Distanz ging. 

Mehr lesen

7. Juli 2017 um 13:28

Sogar meine Glaskugel weiß keinen Rat.

​Das Kernproblem beim Online Dating ist u. a. auch, dass die Auswahl speziell für Frauen sehr groß ist. Und viele (wenn es nicht um ONS geht) den perfekten Partner suchen. eInmal etwas falsches geschrieben, einen potentiell besseren kennengelernt - das wars dann auch schon.

​Zum anderen hast Du aus meiner Sicht generell ein Problem. Wenn Du (gefühlt) 100 Dates hattest, und nur 2 waren für Dich wirklich interessant, machst Du etwas entscheidendes falsch. Keine Ahnung warum, aber vielleicht solltest Du auch mal an Deinen Ansprüchen arbeiten (und ggf. erkennen, dass Du mit Deinen Ansprüchen nie die passende Partnerin findest).

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2017 um 13:39
In Antwort auf kampus78

Sogar meine Glaskugel weiß keinen Rat.

​Das Kernproblem beim Online Dating ist u. a. auch, dass die Auswahl speziell für Frauen sehr groß ist. Und viele (wenn es nicht um ONS geht) den perfekten Partner suchen. eInmal etwas falsches geschrieben, einen potentiell besseren kennengelernt - das wars dann auch schon.

​Zum anderen hast Du aus meiner Sicht generell ein Problem. Wenn Du (gefühlt) 100 Dates hattest, und nur 2 waren für Dich wirklich interessant, machst Du etwas entscheidendes falsch. Keine Ahnung warum, aber vielleicht solltest Du auch mal an Deinen Ansprüchen arbeiten (und ggf. erkennen, dass Du mit Deinen Ansprüchen nie die passende Partnerin findest).

 

Danke für deine Antwort. 
Ja, da gebe ich Dir recht. Die Ansprüche sind auf beiden Seiten sehr hoch. Ich glaube allerdings auch das sie vielleicht eher einen ONS gesucht hat, und bemerkt hat das ich das ich was anderes Suche. Und beim zweiten Date sind wir uns dann zwar bisschen näher gekommen, aber na ja. 
Beim texten war sie anfangs sehr schnell am Antworten. Dann aber hörte das auf und meien Frage nach einem Treffen wurde mit einer längeren Ausführung von "Leider keine Zeit" plus halbherzigen Alternativen Vorschlag beantwortet. 

Nur ich hab ihr klar gesagt, texten ist nicht meins. Lieber wiedersehen oder zumindest telefonieren. Leider mag sie telefonieren nicht so. Dachte eine 30jährige Frau wäre da anders. 

Meine Ansprüche: Ich möchte eine Frau kennenlernen. So sein wie ich bin und das sie das akzeptiert. Bei den beiden war das der Fall. Und ich finde eben Gemeinsamkeiten wichtig. Die hat man halt gerade bei Online Dating nicht so oft. Ansonsten sind meine Ansprüche mittlerweile sehr gering geworden. 
Leider sind Dates Routine geworden. Und ich merke auch wenn die Frau das nur routiniert abwickelt.
Bei besagter Frau hab ich deshalb bei beiden Dates Überraschungsmomente eingebaut, die mich von anderen Männern abheben sollten. Dachte schon das man so besser in Erinnerung bleibt. 
Aber gebe Dir natürlich recht. Sie ist 3 Monate Single und datet erst seit wenigen Wochen wieder. Da ist natürlich der "potentiell bessere" immer ein  Thema. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2017 um 13:46

was sind denn z.B. die besagten überraschungsmomente?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2017 um 14:04
In Antwort auf molchel258

was sind denn z.B. die besagten überraschungsmomente?

beim ersten date hatte ich eine tasche dabei, sind in einen park und anstatt des lokals haben wir uns auf eine parkbank gesetzt. ich hatte eine flasche guten wein dabei und gläser. was sie sehr positiv überrascht hat. 
beim zweiten dann waren wir in zwei lokalen, dann zum auto. wo ich eine kühlbox hatte mit nachspeise und wieder eine flasche wein, gläser etc. haben uns auf die stufen von einem lokal gesetzt und das genossen und dabei via handy musik gehört. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook