Home / Forum / Liebe & Beziehung / Tief in die Sch... geritten (lang)

Tief in die Sch... geritten (lang)

16. Februar 2010 um 19:30

Ich hab eine grosse Dummheit begangen.
Ich bin vor nem halben Jahr ins Ausland gegangen, um einen neuen Job anzufangen. Es gefällt mir gut und alles.
Aber mein Problem ist der Sohn meines Chefs. Wir sind supergut befreundet (schon bevor ich bei ihnen angfangen hab), also verbringen wir viel Zeit miteinander.
Er ist so ein kleiner Weiberheld. Seit ca. 2 1/2 Monaten hat er mal wieder eine Freundin. Wie immer das gleiche Spiel, erst erzählt er, es sei die grosse Liebe, aber jetzt langweilt sie ihn schon wieder (wobei sie auch nicht zusammen passen, sie ist sehr langweilig und es war halt der Reiz, dass sie noch Jungfrau war und er der erste Freund, sprich, sie hat sich etwas geziert und nicht gleich rumkriegen lassen).
Naja, um es kurz zu machen, am Montag waren wir feiern und sind im Bett gelandet. Als wir am nächsten Abend darüber redeten, passierte es wieder. Auch am Donnerstag und am Samstag. Jetzt ist er mit ihr im Skiurlaub, den er nicht mehr absagen konnte, und ich dreh durch.
Nicht nur, dass ich so blöd war, mit ihm zu schlafen (ich mein, ich kenn ihn ja viel zu gut und weiss, was er für ein Arsch gegenüber frauen ist), nein jetzt hab ich mich auch noch verliebt!!
Wie blöd kann frau sein?? Vom Verstand her, weiss ich, dass er ein Arsch ist und das es auf Dauer unmöglich sein wird, eine lockere Affäre zu haben und miteinander zu arbeiten, aber ich kann ihm nicht widerstehen!
Am Samstag war sein Cousin mit uns unterwegs, der mich schon die ganze Zeit anbaggert. Der sieht sehr gut aus! Ist zwei Köpfe grösser und vom Alter her auch passender. Aber was mach ich? Hab nur Augen für den anderen!
Wie seid ihr aus so ner verfahrenen Situation rausgekommen? Irgendwelche Tips?

Mehr lesen

18. Februar 2010 um 17:17

Das kenne ich...
...ich bin gerade so ziemlich genau in der selben Situation, auch verliebt in den Sohn meines Chefs.

Allerdings mit dem Unterschied, dass er lange keine Freundin hatte, wir nur einmal miteinander geschlafen haben, weil ich ziemliche Bedenken hatte, da er ja der Sohn vom Chef ist (ich mich aber natürlich auch verlieben musste), und auch ein ziemlicher "Womanizer" und Weiberheld.

Jetzt hat er seit ca. 1 Monat wieder eine Freundin, bei uns läuft momentan nix mehr, er hat mich wegen ihr auch paar mal versetzt (wir treffen uns einmal die Woche zum joggen und sind danach normalerweise auch immer gegangen), er ist jetzt aber schon wieder dabei, wieder mehr mit mir zu machen.
r macht auch komische Kommentare, dass er es ja sowieso nicht schafft, sich eine Freundin zu halten, dass wir ja mal wieder in die Sauna gehen könnten etc. Ich weiß nicht, wie er sich das vorstellt.

Natürlich habe ich noch andere gutaussehende Jungen kennengelernt, aber ich verstehe Dich - ich kann mich momentan gegen alle Vernunft für niemand anders begeistern.

Kannst ja mal meinen Beitrag lesen...habe ein paar gute tipps bekommen...besonders diesen: "Schau dass du Land gewinnst"...auch, wenn es schwerfällt...ich schaffe es gerade auch noch nicht, diesen Schritt zu gehen, aber ich drücke uns beiden die Daumen, dass wir es hinkriegen.

Ich glaube, die Gelegenheits-Geliebte zu sein, damit kann man wirklich schwer leben. Und wenn er sich ebenfalls in Dich verliebt hat, dann sollte er mit seiner Freundin Schluß machen. Es ist nicht fair ihr gegenüber, was ihr tut...ich kann es aber gut verstehen, ich muss mich auch voll zusammenreißen meine Finger von ihm zu lassen.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen