Home / Forum / Liebe & Beziehung / Thema pornos...bitte um rat

Thema pornos...bitte um rat

27. Dezember 2009 um 21:28 Letzte Antwort: 28. Dezember 2009 um 16:28

hey...

ich weiß nicht weiter und mir gehts schlecht.
habe das zweite mal (das andre mal länger her zwar), bei meinem freund im inet-verlauf gesehn auf was für seiten er war. beim ersten mal hatte ihm angeblich nen arbeitskollege nen link geschickt und nun meinte er, dass er mit nem kumpel getelt hat und der meinte da is jmd, den die kennen, die war in deren parallelklasse.unbeabsichtigt drauf gekomm, ich wollte ne seite wegen kino eingeben....mich verletzt das

hab ihn drauf angesprochen und er reagierte scheiße, er ging nach unten etc...
ich weiß nicht, ob er sich die nur anguckt oder davor sitzt und...die vorstellung allein tut mir weh...ich möchte ehrlich gesagt keinen freund, der sowas macht.
es gibt mädels, die finden das ok, andre nicht...ich finds nich ok, entweder hat man ne freundin oder nicht.,...

leider ich allgemein eifersüchtig, weil ich schlechte erfahrungen früher mit manchen typen gemacht hab und er ne blöde vergangenheit hat und jmd war, der mädels verarscht.
er hat sich geändert....und deshalb liebe ich ihn so, er baut mich auf und ist trotzdem wieder nett zu mir, auch wenn ich kacke zu ihm war...
er ist 20 und ich werd 19, sind 2 jahre jetzt zusamm. klar hat man hier und da mal stress, aber wir raufen uns immer wieder zusamm...andre freundinnen von mir warn in der zeit schon 10mal auseinander und zusamm wieder mit ihrem freund...

ich kann mit keinem so drüber reden, weil manche freundinnen verstehn mich, weil die sowas auch hassen und andre verstehn das nicht, weil die sowas nicht schlimm finden...aber menschen sind verschieden...

ich möchte keinen freund der sowas macht, entweder hat man ne freundin oder nicht...

was soll ich machen? schluss?
ich liebe ihn aber so...

bitte um rat <3

Mehr lesen

27. Dezember 2009 um 21:32


kipp ihm doch nen eimer wasser über den monitor.

im ernst: jeder mensch hat seine triebe und vorlieben. wenn er sie nicht vor aller augen stillen darf, dann tut er es halt heimlich. wobei ich von so harmlosen dingen wie pornos gucken rede.

du wirst wohl damit leben müssen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2009 um 21:41

......
Ich gehöre auch zu der Sorte Mensch, die sowas nicht schlimm findet. Weiß aber nicht ob das mit dem Alter zusammen hängt.

Ich finde es besser wenn mein Freund sich seine Fantasie anhand von Sexseiten und Bildern anregt, anstatt dass er sie von anderen Frauen holt - das wäre doch viel schlimmer. Die Frauen von den Seitne kann er doch nicht haben - nicht mal anfassen.

Schau dir doch mal mit ihm zusammen sowas intensiver an und frage ihn dann was ihn dabei besonders anmacht - sei einfach mal neugierig....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2009 um 21:44
In Antwort auf an0N_1213117099z


kipp ihm doch nen eimer wasser über den monitor.

im ernst: jeder mensch hat seine triebe und vorlieben. wenn er sie nicht vor aller augen stillen darf, dann tut er es halt heimlich. wobei ich von so harmlosen dingen wie pornos gucken rede.

du wirst wohl damit leben müssen.

...
...aber wie kann er zu mir sagen, dass er mich liebt und zufrieden mit mir ist? er weiß genau was früher vorgefallen ist...was ich für erfahrungen gemacht hab...
ich hab wenig oberweite etc und mag mich deswegen selber nich, das weiß er, aber zeig ich nich oft...er sagt er findet mich hübsch etc...
ich bin im bett offen und er beschwert sich auch nich...aber wie kommt das dann das er nich sooft bock hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2009 um 21:58

Wenn ich ein kerl wäre,....
würde ich mich wahrscheinlich für die pornos und gegen dich entscheiden.
wenn du bei sowas schon rumzickst, dann will ich nicht wissen, wie du dich sonst aufführst.

du machst beim sex wahrscheinlich auch immer das licht aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2009 um 22:01

...
also mein freund macht das auch ab und zu. aber ich kann dich verstehen, dass du dich schlecht fühlst. ging mir am anfang auch so. aber wegen dem schluß zu machen wäre zu übertrieben, wenn du ihn und er dich liebt! auf jeden fall brauchst du dich nicht hintergangen fühlen, denn deinem freund, denk ich mir zumindest, geht es nur um den akt selbst. und nicht um die mädchen oder schon gar nicht erst um gefühle!!!! männer reagieren sich gerne mal auf so eine weise ab.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2009 um 22:03
In Antwort auf an0N_1283462099z

...
...aber wie kann er zu mir sagen, dass er mich liebt und zufrieden mit mir ist? er weiß genau was früher vorgefallen ist...was ich für erfahrungen gemacht hab...
ich hab wenig oberweite etc und mag mich deswegen selber nich, das weiß er, aber zeig ich nich oft...er sagt er findet mich hübsch etc...
ich bin im bett offen und er beschwert sich auch nich...aber wie kommt das dann das er nich sooft bock hat?

Vielleicht
hat er sich schon vor dem bildschirm ausgetobt.

sorry, ich weiß der war böse, aber ich konnt's mir einfach nicht verkneifen.

bei euch scheinen noch eine menge andere probleme vorzuherrschen. erzähl doch mal weiter...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2009 um 22:06
In Antwort auf an0N_1283462099z

...
...aber wie kann er zu mir sagen, dass er mich liebt und zufrieden mit mir ist? er weiß genau was früher vorgefallen ist...was ich für erfahrungen gemacht hab...
ich hab wenig oberweite etc und mag mich deswegen selber nich, das weiß er, aber zeig ich nich oft...er sagt er findet mich hübsch etc...
ich bin im bett offen und er beschwert sich auch nich...aber wie kommt das dann das er nich sooft bock hat?

...
Wieso soll er - außer mit deinem Gemecker - unzufrieden mit dir sein?
Wenn du jetzt schlechte Erfahrungen mit jemand anderem hast, kann er dafür auch nichts - genausowenig dafür, dass du dich selbst nicht magst.

Was heißt "nicht so oft Bock"?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2009 um 22:21

...
Wenn sich meine Frau den Brad Pitt, den Mickey Rourke oder sonst einen dieser tollen Typen reinzieht, muss ich dann auch sauer sein??? (ich kann mit solchen Filmen null anfangen; da hat 'nen Porno für mich 5 mal mehr Handlung).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2009 um 22:29

Ich glaube...
das ist eine Frage des Alters bzw der Erfahrung bzw des Slbstbewusstseins.
In deinem Alter hätte mich sowas glaub auch gestört, mittlerweile finde ich es absolut nicht mehr beängstigend.
Schmachtest du nicht auch Robert Buckley in Lipstick Jungle an, wenn er halbnackt durchs Bild und dann in Nicos Bett hüpft?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2009 um 22:41
In Antwort auf emmi_12731294

Ich glaube...
das ist eine Frage des Alters bzw der Erfahrung bzw des Slbstbewusstseins.
In deinem Alter hätte mich sowas glaub auch gestört, mittlerweile finde ich es absolut nicht mehr beängstigend.
Schmachtest du nicht auch Robert Buckley in Lipstick Jungle an, wenn er halbnackt durchs Bild und dann in Nicos Bett hüpft?

...
ne, das ist es ja...ich bin mit ihm zufrieden und liebe ihn.
zudem habe ich früher die erfahrungen gemacht,
das super hübsche typen meist arschlöcher sind,
das warn meine erfahrungen zumindest leider...
mein freund ist auch hübsch, er war früher frauenschwarm.
das war ja au so nen ding zwischendurch, dass ich bedenken hatte, dass er das nich durchhält, die ganze zeit eine freundin zu haben...aber nun sind es zwei jahre
aber naja...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 1:31

Und was willst du hier?
Du weißt, dass es Leute gibt die das stört und welche die das nicht stört und auch noch alles dazwischen. Das hast du ja schon von deinen Freundinnen erfahren und was erwartest du nun hier von uns?

"Entweder man hat ne Freundin oder nicht..."
"Er soll sich an mir befriedigen und ansonsten an niemandem..."

Ja er hat ne Freundin,dich, aber du besitzt weder ihn, noch kannst du sein Denken konntrollieren. Seine Gedanken, seine Fantasien und auch seine Sexualität gehören ihm. Und Selbstbefriedigung ist eine Ergänzug zu einer Sexualität mit dir! Und ein Porno ist dazu lediglich Mittel zum Zweck weil Männer auf optische Reize stark reagieren.

Du hast ein Problem, nein ich würde sagen du hast sogar Komplexe. Du magst dich nicht, du magst deine Figur, deine Brüste nicht. Und du machst ihn dafür verantwortlich dir die Bestätigung zu geben die du haben willst und kannst nicht damit umgehen, dass er auch mal Dinge tut die dir nicht so gefallen und zweifelst gleich wieder an der Beziehung. Weißt du welche Verantwortung du ihm da aufzwingst und welche Macht du ihm über dich gibst? Er ist dein Freund weil er mit dir zusammen sein will und nicht um dich um jeden Preis glücklich zu machen. Für das eigene Glück ist man selbst verantwortlich. Zum Thema Brüste würde ich dir mal raten den Thread "Warum spielt die Körbchengröße so ne große Rolle?" anzuschauen.

Du hast ein Problem und das sind nciht die Pornos die sich dein Freund anschaut. Dein Problem ist, dass du dich nicht begehrenswert fühlst und von deinem Freund verlangst, dass er dir das Gefühl geben soll. Das klappt aber nur solange er nichts macht was dich zum zweifeln bringen könnte. Du möchtest sein Denken und sein Fühlen beherrschen und kontrollieren um dich an ihm aufzubauen. Aber das geht nicht. Es ist wie ein schmales Brett. Solange man es aufrecht hinstellt und so hält, bleibt es stehen. Aber wenn man sich auch nur kurz abwendet fällt es um.

DU musst lernen mit DIR klar zu kommen und die Verantwortung für dein Wohlbefinden nicht auf Andere abzuwälzen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 8:42
In Antwort auf kuschro

Und was willst du hier?
Du weißt, dass es Leute gibt die das stört und welche die das nicht stört und auch noch alles dazwischen. Das hast du ja schon von deinen Freundinnen erfahren und was erwartest du nun hier von uns?

"Entweder man hat ne Freundin oder nicht..."
"Er soll sich an mir befriedigen und ansonsten an niemandem..."

Ja er hat ne Freundin,dich, aber du besitzt weder ihn, noch kannst du sein Denken konntrollieren. Seine Gedanken, seine Fantasien und auch seine Sexualität gehören ihm. Und Selbstbefriedigung ist eine Ergänzug zu einer Sexualität mit dir! Und ein Porno ist dazu lediglich Mittel zum Zweck weil Männer auf optische Reize stark reagieren.

Du hast ein Problem, nein ich würde sagen du hast sogar Komplexe. Du magst dich nicht, du magst deine Figur, deine Brüste nicht. Und du machst ihn dafür verantwortlich dir die Bestätigung zu geben die du haben willst und kannst nicht damit umgehen, dass er auch mal Dinge tut die dir nicht so gefallen und zweifelst gleich wieder an der Beziehung. Weißt du welche Verantwortung du ihm da aufzwingst und welche Macht du ihm über dich gibst? Er ist dein Freund weil er mit dir zusammen sein will und nicht um dich um jeden Preis glücklich zu machen. Für das eigene Glück ist man selbst verantwortlich. Zum Thema Brüste würde ich dir mal raten den Thread "Warum spielt die Körbchengröße so ne große Rolle?" anzuschauen.

Du hast ein Problem und das sind nciht die Pornos die sich dein Freund anschaut. Dein Problem ist, dass du dich nicht begehrenswert fühlst und von deinem Freund verlangst, dass er dir das Gefühl geben soll. Das klappt aber nur solange er nichts macht was dich zum zweifeln bringen könnte. Du möchtest sein Denken und sein Fühlen beherrschen und kontrollieren um dich an ihm aufzubauen. Aber das geht nicht. Es ist wie ein schmales Brett. Solange man es aufrecht hinstellt und so hält, bleibt es stehen. Aber wenn man sich auch nur kurz abwendet fällt es um.

DU musst lernen mit DIR klar zu kommen und die Verantwortung für dein Wohlbefinden nicht auf Andere abzuwälzen!

...
und weil sich das durch die schlechten erfahrungen früher nun mal nich gebessert hat und so nun das vertrauen zu ihm auch nicht da ist, kann ich ja gleich schluss machen...er lügt eh, wenn er sagt er machts nich...nur was ist der nächste schritt? fremdgehen? darauf hab ich kb...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 8:47
In Antwort auf an0N_1283462099z

...
und weil sich das durch die schlechten erfahrungen früher nun mal nich gebessert hat und so nun das vertrauen zu ihm auch nicht da ist, kann ich ja gleich schluss machen...er lügt eh, wenn er sagt er machts nich...nur was ist der nächste schritt? fremdgehen? darauf hab ich kb...

Mädel...
...fremdgehen und pornos schauen ist ja wohl ein himmelweiter unterschied...

damit du in deinem weiteren leben nicht all zu viele enttäuschungen erlebst, solltest du lernen, dass jeder mensch ein sexuelles eigentständiges wesen ist und du nicht die herrin über die triebe deines freundes bist!

dein freund weiss doch genau, dass du theater machst, wenn er dir die wahrheit sagt...also was bleibt ihm übrig???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 10:21

...
was soll denn sowas? das bringt gar nix. nur mehr stress.
dann kann man die beziehung ja gleich knicken...
du glaubst es nich ,aber mein freund ist auch eifersüchtig, er möchte nich das ich kontakt zu meinem ex oder meinem ehemaligen bf hab, der auch mal was von mir wollte...er hat von sich aus , ohne mich zu fragen, seine nr bei icq, im handy und bei svz etc gelöscht. aber das ist erlaubt?
...er guckt sich die pornos an,weil er mit iwas ja unzufrieden sein muss. zb meinem aussehen oder unsrem sexleben.
wobei er sich bisher noch nie beschwert hat...das versteh ich ja nich...wie kann er mir ins gesicht lügen, dass er mich liebt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 10:31
In Antwort auf an0N_1283462099z

...
was soll denn sowas? das bringt gar nix. nur mehr stress.
dann kann man die beziehung ja gleich knicken...
du glaubst es nich ,aber mein freund ist auch eifersüchtig, er möchte nich das ich kontakt zu meinem ex oder meinem ehemaligen bf hab, der auch mal was von mir wollte...er hat von sich aus , ohne mich zu fragen, seine nr bei icq, im handy und bei svz etc gelöscht. aber das ist erlaubt?
...er guckt sich die pornos an,weil er mit iwas ja unzufrieden sein muss. zb meinem aussehen oder unsrem sexleben.
wobei er sich bisher noch nie beschwert hat...das versteh ich ja nich...wie kann er mir ins gesicht lügen, dass er mich liebt.

...
...man hätte nich solche komplexe, wenn durch so ne kacke, dass dann noch weiter runtergezogen wird...wie dumm ist das...wenn er mich ehrlich lieben würde, würde er wahrheit sagen, sowas nicht machen etc...ich habe keine lust mehr...wenn er trinkt, wird er aggressiv und ein arsch...nun bekomm ich mit, wenn er allein ist macht er wohl sowas...bringt die beziehung noch was?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 10:31
In Antwort auf an0N_1283462099z

...
was soll denn sowas? das bringt gar nix. nur mehr stress.
dann kann man die beziehung ja gleich knicken...
du glaubst es nich ,aber mein freund ist auch eifersüchtig, er möchte nich das ich kontakt zu meinem ex oder meinem ehemaligen bf hab, der auch mal was von mir wollte...er hat von sich aus , ohne mich zu fragen, seine nr bei icq, im handy und bei svz etc gelöscht. aber das ist erlaubt?
...er guckt sich die pornos an,weil er mit iwas ja unzufrieden sein muss. zb meinem aussehen oder unsrem sexleben.
wobei er sich bisher noch nie beschwert hat...das versteh ich ja nich...wie kann er mir ins gesicht lügen, dass er mich liebt.

NEIN!!!!!
er ist nicht unzufrieden mit eurem sex und natürlich liebt er dich.. ... und pornos sind was gaaaaaanz anderes!! das hat nichts mit dir zu tun!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 10:34
In Antwort auf an0N_1283462099z

...
...man hätte nich solche komplexe, wenn durch so ne kacke, dass dann noch weiter runtergezogen wird...wie dumm ist das...wenn er mich ehrlich lieben würde, würde er wahrheit sagen, sowas nicht machen etc...ich habe keine lust mehr...wenn er trinkt, wird er aggressiv und ein arsch...nun bekomm ich mit, wenn er allein ist macht er wohl sowas...bringt die beziehung noch was?

Wenn du komplexe hast...
...dann arbeit an dir! das kann kein partner ausgleichen...dafür bist du selbst verantwortlich.

dass er trinkt und aggressiv wird, ist was anderes...damit musst du nicht leben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 10:43
In Antwort auf jaana_11887320

NEIN!!!!!
er ist nicht unzufrieden mit eurem sex und natürlich liebt er dich.. ... und pornos sind was gaaaaaanz anderes!! das hat nichts mit dir zu tun!

...
das ist ne antwort, die man nu oft gehört hat.
aber es ist nich so leicht.
von andren nur leicht gesagt.
es ist einfach so, ich denke er liebt mich nich mehr so,
denn er war mal anders. und ich versteh nich warum er diese kacke macht, aber sonst sexfaul ist. er weiß genau, er kann jederzeit ankommen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 10:47
In Antwort auf an0N_1283462099z

...
das ist ne antwort, die man nu oft gehört hat.
aber es ist nich so leicht.
von andren nur leicht gesagt.
es ist einfach so, ich denke er liebt mich nich mehr so,
denn er war mal anders. und ich versteh nich warum er diese kacke macht, aber sonst sexfaul ist. er weiß genau, er kann jederzeit ankommen...

Weil sex...
...mit dir nicht dasselbe ist, wie sich schnell einen runterzuholen...machmal will man einfach nicht das ganze programm...

ob er dich liebt, merkst du an anderen dingen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 11:00
In Antwort auf jaana_11887320

Weil sex...
...mit dir nicht dasselbe ist, wie sich schnell einen runterzuholen...machmal will man einfach nicht das ganze programm...

ob er dich liebt, merkst du an anderen dingen....

...
an was bitte?
er schätzt nix, ich mach soviel für ihn...
wenn wa streiten, sagt man sachen die man eig nich so meint, aber einen verletzen...zb hat er dann gestern, als ich ihn druaf angesprochen hab, gesagt das er mich vllt mal betrügen sollte, damit ich was merk...was soll sowas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 11:35
In Antwort auf an0N_1283462099z

...
...man hätte nich solche komplexe, wenn durch so ne kacke, dass dann noch weiter runtergezogen wird...wie dumm ist das...wenn er mich ehrlich lieben würde, würde er wahrheit sagen, sowas nicht machen etc...ich habe keine lust mehr...wenn er trinkt, wird er aggressiv und ein arsch...nun bekomm ich mit, wenn er allein ist macht er wohl sowas...bringt die beziehung noch was?

...
Ich versteh dich echt nicht.

Du hast eine Scheiss-Beziehung, und dein Hauptproblem ist sein Pornokonsum? Warum hängst du dich grade an der Kleinigkeit auf, obwohl es genug größere Probleme in deiner Beziehung gibt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 11:40
In Antwort auf an0N_1283462099z

...
an was bitte?
er schätzt nix, ich mach soviel für ihn...
wenn wa streiten, sagt man sachen die man eig nich so meint, aber einen verletzen...zb hat er dann gestern, als ich ihn druaf angesprochen hab, gesagt das er mich vllt mal betrügen sollte, damit ich was merk...was soll sowas

Das sind dinge
...die darauf hinweisen, dass er dich nicht liebt! aber sicher nicht, dass er pornos schaut...

ein mensch der dich liebt, respektiert dich...das tut er nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 11:46
In Antwort auf an0N_1283462099z

...
...aber wie kann er zu mir sagen, dass er mich liebt und zufrieden mit mir ist? er weiß genau was früher vorgefallen ist...was ich für erfahrungen gemacht hab...
ich hab wenig oberweite etc und mag mich deswegen selber nich, das weiß er, aber zeig ich nich oft...er sagt er findet mich hübsch etc...
ich bin im bett offen und er beschwert sich auch nich...aber wie kommt das dann das er nich sooft bock hat?

Er hat nicht...
... "so oft Bock", weil man irgendwann auf einen Menschen, der ständige Unzufriedenheit mit sich selbst ausstrahlt, der nur am Meckern und Motzen ist und sich selbst nicht mag und einem auch noch Vorwürfe wegen nichts und wieder nichts macht, eben irgendwann keine Lust mehr hat. Lust hat man auf jemanden, der Freude am Leben hat, der sich selbst toll findet, der gleichzeitig geben und nehmen kann und die Dinge von ihrer positiven Seite sieht. Der mit sich selbst und seinem Umfeld im Reinen ist.

Dein Freund würde sich Pornos auch dann anschauen, wenn zwischen euch alles okay wäre. Nur würde es Dich, wenn Du mit Dir selbst glücklich wärst, nicht stören und Du würdest Deine Nase nicht in Angelegenheiten stecken, die Dich nichts angehen! Genau, Selbstbefriedigung ist eine persönliche Angelegenheit, die den Partner/ die Partnerin rein GAR NICHTS angeht. Du überschreitest seine Grenzen, wenn Du ihn auf solche Dinge ansprichst - das ist doch peinlich und vollkommen unangebracht!

Was wäre, wenn Dein Freund eifersüchtig wäre auf Dein Kopfkino, wenn Du's Dir selbst machst?? Wenn er Dir Vorwürfe machen würde, Szenen und Dir verbieten wollte, an das zu denken, an das Du dabei eben denkst? Du würdest es als Kontrolle empfinden und Dir an den Kopf greifen! Und wenn er dann noch sagen würde, dass sein Selbstbewusstsein wegen Deiner Gedanken bei Deiner Selbstbefriedigung im Keller wäre, würdest Du wohl denken: Junge, Du tickst wohl nicht mehr richtig...!

Und genau dieser Film läuft gerade umgekehrt bei euch ab. Einfach bloß absurd!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 11:47

Wenn
ich das so lese, sind diese Pornos wohl das geringste Problem in eurer Beziehund, denn davon abgesehen stimmt da wohl etwas grundlegendes wie Respekt und Ehrlichkeit überhaupt nicht.
Vielleicht solltest du dir einmal überlegen, was in eurer Beziehung überhaupt stimmt und dich glücklich sein läßt.
Gibt es da überhaupt irgendwelche Punkte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 12:16
In Antwort auf ofi21

Wenn
ich das so lese, sind diese Pornos wohl das geringste Problem in eurer Beziehund, denn davon abgesehen stimmt da wohl etwas grundlegendes wie Respekt und Ehrlichkeit überhaupt nicht.
Vielleicht solltest du dir einmal überlegen, was in eurer Beziehung überhaupt stimmt und dich glücklich sein läßt.
Gibt es da überhaupt irgendwelche Punkte?

...
es gibt leider mehr negative glaub ich ,aber trotzdem lieb ich ihn...
er ist zb nich nachtragend und lebt tag für tag...das heißt wenn ich mal schuld am stress war, ist es dann wieder ok...dann ist er immer für mich da und ist trotzdem mit mir zusamm auch wenn ich stress mit schule etc manchmal an ihm ablass...
negativ is halt, dass er unordentlich ist, nich zuverlässig, nich mit geld umgehn kann, aggressiv wird, wenn er trinkt und die sache mit den pornos nun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 12:18
In Antwort auf jaana_11887320

Das sind dinge
...die darauf hinweisen, dass er dich nicht liebt! aber sicher nicht, dass er pornos schaut...

ein mensch der dich liebt, respektiert dich...das tut er nicht!

...
also soll ich lieber schluss machen?
aber wie soll ich allein leben, er gehört zu meinem alltag und ich liebe ihn...wie soll ich mein abi etc dann schaffen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 12:25
In Antwort auf an0N_1283462099z

...
und weil sich das durch die schlechten erfahrungen früher nun mal nich gebessert hat und so nun das vertrauen zu ihm auch nicht da ist, kann ich ja gleich schluss machen...er lügt eh, wenn er sagt er machts nich...nur was ist der nächste schritt? fremdgehen? darauf hab ich kb...

Jedesmal
wenn es um das Thema geht red ich gegen eine Wand.
Wenn man nichtmal bereit ist, über die Meinungen anderer nachzudenken und somit mal seine eigene Position und Meinung zu überdenken und dann evtl. zu merken, dass da was dran sein könnte, was hat es für einen Zweck zu schreiben?

Du hast schlechte Erfahrungen gemacht, das ist natürlich nicht schön aber bei aller Vorsicht sollte man sich auch für was Neues öffnen können und darf das nicht auf den neuen Partner übertragen.

"er guckt sich die pornos an,weil er mit iwas ja unzufrieden sein muss. zb meinem aussehen oder unsrem sexleben.
wobei er sich bisher noch nie beschwert hat...das versteh ich ja nich...wie kann er mir ins gesicht lügen, dass er mich liebt."

Wenn er Pornos schaut hat da gar nichtsmit dir zu tun! Warum denken viele Frauen, dass alles was der Partner tut automatisch etwas mit ihnen zu tun hat? Die Gedanken der Männer kreisen nicht pausenlos um die Partnerin. Ich weiß das, ich bin einer! Wenn er gerne mit Freunden unterwegs ist, glaubt ihr, ihr seid ihm nicht mehr wichtig, wenn er sich mal einen oder auch zwei Tage lang nicht meldet, glaubt ihr er liebt euch nicht mehr, wenn er Pornos schaut, glaubt ihr ihm fehlt etwas AN EUCH! Das stimmt aber nicht!
Auch wenn einem sexuell mit der Partnerin nichts fehlt, schauen viele Männer Pornos. Und warum befriedigt er sich dann selbst, wenn ihnen an der Partnerin nichts fehlt? Weil es eine schöne Sache ist bei der man sich entspannen, und sich voll und ganz auf sich selbst konzentrieren kann. Man kann sich mit einfachen Mitteln Entspannung und Befriedigung verschaffen.
Bei Sex mit der Freundin muss man auch auf sie achten, mehr noch als auf sich selbst. Man muss ein Vorspiel machen, sich darauf konzentrieren und sich zurückhalten um ihr auch Vergnügen zu verschaffen. Das macht natürlich auch sehr viel Spaß, ist aber eine komplett andere Ebene der eigenen Sexualität.
Bei der Selbstbefriedigung kann man sich ganz egoistisch nur mit sich selbst beschäftigen. Glaubst du, du hättest etwas davon, wenn er jedesmal, wenn er Lust hat sich bei dir schnelle Befriedigung holt? Dann würde hier ein Thread stehen, er liebt mich nicht, ich werde nur bentutz oder so ähnlich.
Seine Sexualität gehört nicht dir! Ebensowenig wie deine ihm gehört. Er schenkt dir in dieser Beziehung einen Teil seiner Sexualität, aber nur einen Teil. Der Rest gehört ihm und wenn er das Bedürfnis nach schneller Befriedigung und Entspannung hat dann verschafft er sich diese. Pornos schauen ist kein Fremdgehen und auch nicht die Vorstufe zum Fremdgehen.

Er lügt dich nicht an und wird sehr zufrieden mit eurem gemeinsamen Sexleben sein, wenn er sich nicht beschwert. Aber weil DU undzufreiden mit DIR SELBST bist, beziehst du alles was passiert, auf dich.

Er hat auch an sich zu arbeiten wenn er eiversüchtig ist wenn du mit deinem Ex Kontakt hast. Dass ihn das stört, nervt dich aber dir ist klar, dass ein Ex ein erreichbarer Mensch ist und Pornos nur Bilder oder Filme? Und trotzdem kannst du seine Reaktion nicht nachvollziehen?

Ich denke ihr seid in eurem Alter beide noch nicht in eurer Persönlichkeit genug gefestigt um da drüber zu stehen. Nur du machst dich und dein Glück komplett von einer anderen Person abhängig die dich aufbauen soll. Das ist aber nicht die Aufgabe eines Partners (siehe oben das Beispiel mit dem Brett)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 12:43
In Antwort auf an0N_1283462099z

...
es gibt leider mehr negative glaub ich ,aber trotzdem lieb ich ihn...
er ist zb nich nachtragend und lebt tag für tag...das heißt wenn ich mal schuld am stress war, ist es dann wieder ok...dann ist er immer für mich da und ist trotzdem mit mir zusamm auch wenn ich stress mit schule etc manchmal an ihm ablass...
negativ is halt, dass er unordentlich ist, nich zuverlässig, nich mit geld umgehn kann, aggressiv wird, wenn er trinkt und die sache mit den pornos nun.

Nun
zu den Pornos habe ich eine andere Einstellung als du. Wenn mein Partner sich sowas ansehen möchte, ist es mir schlichtweg egal. Solche Dinge muß allerdings jeder für sich selber entscheiden.

Wie ich weiter unten in einer Antwort an tigerle lesen kannst, scheinst du mir total abhängig von deinem Freund zu sein und du solltest dir sehr intensiv überlegen, ob es noch Liebe oder diese Abhängigkeit ist, die dich mit deinem Freund verbindet.

Abhängigkleit ist kein guter Grundsatz in einer Beziehjung und führt dazu, dass der Abhängige sich immer mehr aufgibt und seine eigenen Interessen und Bedürfnisse, die vielleicht nicht ganz mit der Meinung des Partners übereinstimmen, hinten an stellt oder gar ganz aufgibt.
Das widerum wird auf Dauer zu einer starken Einschränkung der eigenen Lebensqualität und wer das mit sich machen läßt, ist nicht mehr in der Lage in einer Partnmerschaft glücklich zu sein bzw. zu werden.

Natürlich scheint es dem Abhängigen absolut unmöglich, sich aus so einer Partnerschaft zu lösen.
Aber sei gewiß, schafft er es, wird er später, wenn er seine eigene Lebensqualität auf diese Weise wieder zurückgewinnen kann ganz anders darüber denkt und froh ist, nicht mehr so in einer Beziehung leben zu müssen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 12:50
In Antwort auf an0N_1283462099z

...
also soll ich lieber schluss machen?
aber wie soll ich allein leben, er gehört zu meinem alltag und ich liebe ihn...wie soll ich mein abi etc dann schaffen.

Mädel,
ob du Schluss machst oder nciht ist deine Entscheidung, und die Verantwortung für dich und dein Leben überträgst du auf andere. Die Entscheidung ob du Schluss machen sollst überträgst du auf uns, weil du unsischer bist. Die Verantwortung für dein Wohlbefinden überträgst du auf deinen Freund, weil du unsicher bist, Die Verantwortung für dein Leben möchtest du nicht übernehmen, weil du Angst hast und unsicher bist ob du alleine zurecht kommst. Er ist nicht dafür verantwortlich, dass du acuh ohne ihn zurecht kommen würdest, sondern DU. Ebenso ist er nicht dafür verantwortlich, dass du dein Abi schaffst, sondern DU. Du zweifelst an DIR SELBST und überträgst deshalb die Verantwortung für dich auf andere.
Das ist nicht gesund also nimm dein Leben selbst in die Hand. Mach dir klar was du willst und was wichtig ist im Leben. Abi ist wichtig, Pornos sind es nicht. Das mal ans Anstoß. Was noch wichtig oder unwichtig ist bekommst du auch selber raus wenn du dich mal mit dir selbst beschäftigst.

PS: Ich hab weiter unten noch was längeres geschrien.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 12:53
In Antwort auf tyche26

Er hat nicht...
... "so oft Bock", weil man irgendwann auf einen Menschen, der ständige Unzufriedenheit mit sich selbst ausstrahlt, der nur am Meckern und Motzen ist und sich selbst nicht mag und einem auch noch Vorwürfe wegen nichts und wieder nichts macht, eben irgendwann keine Lust mehr hat. Lust hat man auf jemanden, der Freude am Leben hat, der sich selbst toll findet, der gleichzeitig geben und nehmen kann und die Dinge von ihrer positiven Seite sieht. Der mit sich selbst und seinem Umfeld im Reinen ist.

Dein Freund würde sich Pornos auch dann anschauen, wenn zwischen euch alles okay wäre. Nur würde es Dich, wenn Du mit Dir selbst glücklich wärst, nicht stören und Du würdest Deine Nase nicht in Angelegenheiten stecken, die Dich nichts angehen! Genau, Selbstbefriedigung ist eine persönliche Angelegenheit, die den Partner/ die Partnerin rein GAR NICHTS angeht. Du überschreitest seine Grenzen, wenn Du ihn auf solche Dinge ansprichst - das ist doch peinlich und vollkommen unangebracht!

Was wäre, wenn Dein Freund eifersüchtig wäre auf Dein Kopfkino, wenn Du's Dir selbst machst?? Wenn er Dir Vorwürfe machen würde, Szenen und Dir verbieten wollte, an das zu denken, an das Du dabei eben denkst? Du würdest es als Kontrolle empfinden und Dir an den Kopf greifen! Und wenn er dann noch sagen würde, dass sein Selbstbewusstsein wegen Deiner Gedanken bei Deiner Selbstbefriedigung im Keller wäre, würdest Du wohl denken: Junge, Du tickst wohl nicht mehr richtig...!

Und genau dieser Film läuft gerade umgekehrt bei euch ab. Einfach bloß absurd!

...
das stimmt ich bin auch unzufrieden mit mir selbst, aber es war schon mal schlimmer, jetzt gehts. weil er mir das gefühl gab, ich hab nen wert. aber iwie hat das nachgelassen. wenn gott einen vernünftig geschaffen hätte, wär man auch glücklicher.
trotzdem denken viele mädels so, dass wenn der typ sowas macht, ist er unzufrieden mit dem sexleben etc und da kann er sich nich beschwern eig bzw hat er noch nich.
selbstbefriedigung ist zudem nich jedermanns sache.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 12:58
In Antwort auf kuschro

Jedesmal
wenn es um das Thema geht red ich gegen eine Wand.
Wenn man nichtmal bereit ist, über die Meinungen anderer nachzudenken und somit mal seine eigene Position und Meinung zu überdenken und dann evtl. zu merken, dass da was dran sein könnte, was hat es für einen Zweck zu schreiben?

Du hast schlechte Erfahrungen gemacht, das ist natürlich nicht schön aber bei aller Vorsicht sollte man sich auch für was Neues öffnen können und darf das nicht auf den neuen Partner übertragen.

"er guckt sich die pornos an,weil er mit iwas ja unzufrieden sein muss. zb meinem aussehen oder unsrem sexleben.
wobei er sich bisher noch nie beschwert hat...das versteh ich ja nich...wie kann er mir ins gesicht lügen, dass er mich liebt."

Wenn er Pornos schaut hat da gar nichtsmit dir zu tun! Warum denken viele Frauen, dass alles was der Partner tut automatisch etwas mit ihnen zu tun hat? Die Gedanken der Männer kreisen nicht pausenlos um die Partnerin. Ich weiß das, ich bin einer! Wenn er gerne mit Freunden unterwegs ist, glaubt ihr, ihr seid ihm nicht mehr wichtig, wenn er sich mal einen oder auch zwei Tage lang nicht meldet, glaubt ihr er liebt euch nicht mehr, wenn er Pornos schaut, glaubt ihr ihm fehlt etwas AN EUCH! Das stimmt aber nicht!
Auch wenn einem sexuell mit der Partnerin nichts fehlt, schauen viele Männer Pornos. Und warum befriedigt er sich dann selbst, wenn ihnen an der Partnerin nichts fehlt? Weil es eine schöne Sache ist bei der man sich entspannen, und sich voll und ganz auf sich selbst konzentrieren kann. Man kann sich mit einfachen Mitteln Entspannung und Befriedigung verschaffen.
Bei Sex mit der Freundin muss man auch auf sie achten, mehr noch als auf sich selbst. Man muss ein Vorspiel machen, sich darauf konzentrieren und sich zurückhalten um ihr auch Vergnügen zu verschaffen. Das macht natürlich auch sehr viel Spaß, ist aber eine komplett andere Ebene der eigenen Sexualität.
Bei der Selbstbefriedigung kann man sich ganz egoistisch nur mit sich selbst beschäftigen. Glaubst du, du hättest etwas davon, wenn er jedesmal, wenn er Lust hat sich bei dir schnelle Befriedigung holt? Dann würde hier ein Thread stehen, er liebt mich nicht, ich werde nur bentutz oder so ähnlich.
Seine Sexualität gehört nicht dir! Ebensowenig wie deine ihm gehört. Er schenkt dir in dieser Beziehung einen Teil seiner Sexualität, aber nur einen Teil. Der Rest gehört ihm und wenn er das Bedürfnis nach schneller Befriedigung und Entspannung hat dann verschafft er sich diese. Pornos schauen ist kein Fremdgehen und auch nicht die Vorstufe zum Fremdgehen.

Er lügt dich nicht an und wird sehr zufrieden mit eurem gemeinsamen Sexleben sein, wenn er sich nicht beschwert. Aber weil DU undzufreiden mit DIR SELBST bist, beziehst du alles was passiert, auf dich.

Er hat auch an sich zu arbeiten wenn er eiversüchtig ist wenn du mit deinem Ex Kontakt hast. Dass ihn das stört, nervt dich aber dir ist klar, dass ein Ex ein erreichbarer Mensch ist und Pornos nur Bilder oder Filme? Und trotzdem kannst du seine Reaktion nicht nachvollziehen?

Ich denke ihr seid in eurem Alter beide noch nicht in eurer Persönlichkeit genug gefestigt um da drüber zu stehen. Nur du machst dich und dein Glück komplett von einer anderen Person abhängig die dich aufbauen soll. Das ist aber nicht die Aufgabe eines Partners (siehe oben das Beispiel mit dem Brett)

...
klar versuch ich das zu verstehen, aber ich finds schwierig, weil ich nicht so denke.
menschen sind halt verschieden. er weiß, dass ich das nich mag und eigentlich ist es
so , das wenn man jmd liebt, dann macht man so was au nicher ist derjenige von uns beiden der immer sagt ich liebe dich so sehrauch iwas von heiraten und wohnung etcdas kann er vergessen , so nicht. es geht allgemein ums vertrauen, nicht nur jetzt wegen weibern, sondern allgemein, er sagt zb er erledigt was, vergisst es oder hatte kb, man kann sich nich auf ihn verlassen. er sagt er hat es erledigt, aber hat es nicht, das ist lügen.
Pornos schauen ist kein Fremdgehen und auch nicht die Vorstufe zum Fremdgehen,
das empfinden manche frauen leider so. so wie du denkst, wieso versteht die mich nicht, denkt frau das auch, wieso versteht er mich nich. wie verletztend etc das ist
für mich lügt er, wenn er sagt, er liebt mich und findet mich hübsch und ist mit dem sexleben zufrieden
das stimmt ich bin auch unzufrieden mit mir selbst, aber es war schon mal schlimmer, jetzt gehts. weil er mir das gefühl gab, ich hab nen wert. aber iwie hat das nachgelassen. wenn gott einen vernünftig geschaffen hätte, wär man auch glücklicher.
deswegen wunderts mich ja, ich bin offener geworden etc und er kann sich nich beschweren, er kann immer ankommdas is ja das , was ich nich versteh.
das mit dem, dass er an sich arbeitet, kannst knicken. bisher hat er aus nix gelernt.
noch nich mal reden kann man mit ihm, er geht dann weg oder schaltet auf durchzug und guckt tv. respektlos.
vllt sollte ich mal mehr kontakt mit meinem ex haben, dass er mal was merkt.
das ding ist leider, dass ich mit solchen sachen nich viel erreich bei ihm, hab ich schon mal probiert. anstatt das er kämpft, sagt er ja dann geh doch, amch doch schlussalso bin ich ihm nich so wichtig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 12:59
In Antwort auf an0N_1283462099z

...
das stimmt ich bin auch unzufrieden mit mir selbst, aber es war schon mal schlimmer, jetzt gehts. weil er mir das gefühl gab, ich hab nen wert. aber iwie hat das nachgelassen. wenn gott einen vernünftig geschaffen hätte, wär man auch glücklicher.
trotzdem denken viele mädels so, dass wenn der typ sowas macht, ist er unzufrieden mit dem sexleben etc und da kann er sich nich beschwern eig bzw hat er noch nich.
selbstbefriedigung ist zudem nich jedermanns sache.

DU GANZ ALLEINE
musst dir einen WERT beimessen!

Nicht ein anderer. Ansonsten wurde hier schon alles gesagt, vor allem von Kuschro. Druck dir diese Postings aus und lese sie immer mal wieder durch und beschäftige dich gedanklich damit. Könnte dich sehr viel weiter bringen.

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 13:09

@allsoap
Ich wollte der TS keine Empfehlung geben sich zu trennen, sondern sollte sie ihre Beziehung dahingehend überdenken, was auf der Postiv (Haben) Seite steht und ob das für sie ausreichend ist, diese Beziehung aufrecht zu erhalten.

Natürlich kann der Freund gleiches tun und dies sollte man ihm auch empfehlen, würde er sich an ein Forum um Rat wenden.
Hat er hier allerdings nicht und dementsprechend kann man natürlich nur auf die TS eingehen.

Ich kann die Frauen, die nicht damit umgehen können, wenn der Partner (oder umgekehrt) Pornos schaut nicht verstehen.
Mir ist sowas völlig egal und sehe darin keine Konkurrenz.
So denkt nunmal allerdings nicht jede Frau und ich kann nur von mir reden aber niemanden dazu zwingen oder überreden, so zu empfinden wie ich.
Das muß aus jedem selbst kommen.

In diesem Fall denke ich allerdings, läuift soviel "schräg", das die Pornos wohl nur der letzte Tropfen waren um das "Beziehungskrisenfaß" zum überlaufen zu bringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 13:11
In Antwort auf an0N_1283462099z

...
das stimmt ich bin auch unzufrieden mit mir selbst, aber es war schon mal schlimmer, jetzt gehts. weil er mir das gefühl gab, ich hab nen wert. aber iwie hat das nachgelassen. wenn gott einen vernünftig geschaffen hätte, wär man auch glücklicher.
trotzdem denken viele mädels so, dass wenn der typ sowas macht, ist er unzufrieden mit dem sexleben etc und da kann er sich nich beschwern eig bzw hat er noch nich.
selbstbefriedigung ist zudem nich jedermanns sache.

Großer Denkfehler...
... Du schreibst, es war mal besser mit Deinem Selbstbewusstsein, weil ER Dir das Gefühl gegeben hat, einen Wert zu haben. Dieses Gefühl muss aber von DIR SELBST kommen! Du darfst die Höhe Deines Selbstwertes nicht davon abhängig machen, was andere tun oder nicht tun! Zum einen ist das unfair dem Partner gegenüber, zum anderen macht es auf Dauer - wie man bei Dir sehen kann - nicht wirklich glücklich und unabhängig.

Lass erst mal die Vorstellung sausen, dass Dein Freund Pornos schaut, weil er unzufrieden ist mit dem, was ihr im Bett habt. Es wäre sehr einfach und simpel gedacht, der Pornoguckerei Deines Freundes die Schuld an allem zu geben! Es ist natürlich viel schwerer, diese Vorstellung fallen zu lassen und nach dem zu schauen, was Dich wirklich unglücklich macht. Meiner Meinung nach bist Du das SELBST. Du denkst zu sehr in "wenn - dann"-Kategorien, die allesamt auf Deine Person zurückgehen. Wenn mein Freund das und das macht, dann heißt das dies und jenes.... Wenn er Pornos schaut, dann ist er unzufrieden mit mir. Wenn er kaum noch Lust auf Sex hat, dann liebt er mich nicht mehr. Wenn er abends gähnt, heißt das, er langweilt sich mit mir und verlässt mich morgen...
Du verstehst?? Und Gott ist übrigens auch nicht der, der Schuld hat an dem Dilemma, in dem Du steckst. Fang einfach mal an und sei großzügiger in allem: Will sagen - bevor Du wegen irgendwas losmeckerst, atme tief ein und überleg, ob es das jetzt wirklich wert ist und vor allem, ob es gerade fair ist, jemand anderem Vorwürfe zu machen wegen etwas, woran Du selbst schuld bist. Fang an, andere so zu behandeln, wie Du selbst gern behandelt werden möchtest!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 14:01
In Antwort auf an0N_1283462099z

...
klar versuch ich das zu verstehen, aber ich finds schwierig, weil ich nicht so denke.
menschen sind halt verschieden. er weiß, dass ich das nich mag und eigentlich ist es
so , das wenn man jmd liebt, dann macht man so was au nicher ist derjenige von uns beiden der immer sagt ich liebe dich so sehrauch iwas von heiraten und wohnung etcdas kann er vergessen , so nicht. es geht allgemein ums vertrauen, nicht nur jetzt wegen weibern, sondern allgemein, er sagt zb er erledigt was, vergisst es oder hatte kb, man kann sich nich auf ihn verlassen. er sagt er hat es erledigt, aber hat es nicht, das ist lügen.
Pornos schauen ist kein Fremdgehen und auch nicht die Vorstufe zum Fremdgehen,
das empfinden manche frauen leider so. so wie du denkst, wieso versteht die mich nicht, denkt frau das auch, wieso versteht er mich nich. wie verletztend etc das ist
für mich lügt er, wenn er sagt, er liebt mich und findet mich hübsch und ist mit dem sexleben zufrieden
das stimmt ich bin auch unzufrieden mit mir selbst, aber es war schon mal schlimmer, jetzt gehts. weil er mir das gefühl gab, ich hab nen wert. aber iwie hat das nachgelassen. wenn gott einen vernünftig geschaffen hätte, wär man auch glücklicher.
deswegen wunderts mich ja, ich bin offener geworden etc und er kann sich nich beschweren, er kann immer ankommdas is ja das , was ich nich versteh.
das mit dem, dass er an sich arbeitet, kannst knicken. bisher hat er aus nix gelernt.
noch nich mal reden kann man mit ihm, er geht dann weg oder schaltet auf durchzug und guckt tv. respektlos.
vllt sollte ich mal mehr kontakt mit meinem ex haben, dass er mal was merkt.
das ding ist leider, dass ich mit solchen sachen nich viel erreich bei ihm, hab ich schon mal probiert. anstatt das er kämpft, sagt er ja dann geh doch, amch doch schlussalso bin ich ihm nich so wichtig.

Das ist ein Trugschluss
Das hab ich schon versucht dir zu erklären. Man kann und sollte nicht alles abstellen was einem Partner, einer Partnerin nciht gefällt. Dafür ist der Partner nicht da. Man geht keine Symbiose ein, sondern hat immernoch eigene Bedürfnise, Wünsche und Gewohnheiten, kurz: ein eigenes Leben neben der Beziehung.
Da prallen bei manchen Themen eben unterschiedlcihe Meinungen aufeinander, das ist in einer Beziehung eben so. Und man kann nicht alles ändern was den Partner stört, denn sonst müsste man sich verbiegen und wäre nicht mehr man selbst und würde zwangsläufig unglücklich werden. Da muss man eben Prioritäten setzen und die Reife haben gewisse Dinge zu akzeptieren auch wenn sie einem nicht gefallen und auch eigenltich nicht wichtig sind oder zu sagen der Punkt ist mir so sehr wichtig und da kann ich keine Kompromisse eingehen. Dann muss man sich trennen.
Und Pornos sind eben nicht wichtig, AUSSER das gemeinsame Sexleben kommt DADURCH zu kurz. Dann muss man darüber reden woran es liegt und was fehlt oder was einem nicht gefällt oder man gerne hätte. Aber er sagt ja ihm fehlt nix. Weist er dich öfter mal ab wenn du Sex willst? Wenn nicht, dann sind Pornos, ist Selbstbefriedigung kein Problem.

Was ich aber bei dir rauslese, sind die Pornos nur ein kleines Symptom, das eigentliche Problem ist deine Unzufreidenheit mit dir selbst, deinem Aussehen, deiner Beziehung weil er aggessiv wird wenn er trinkt usw.

Ihr könt beide nicht eure Interessen vertreten, deswegen scuht er auch Ausreden für seinen Pornokonsum. Selbstbefriedigung ist ncihts wofür man sich rechtfertigen müsste. Aber du bist auch so unsicher, dass du eine ehrliche Antwort nicht verkraftet oder akzeptiert hättest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 14:15
In Antwort auf an0N_1283462099z

...
also soll ich lieber schluss machen?
aber wie soll ich allein leben, er gehört zu meinem alltag und ich liebe ihn...wie soll ich mein abi etc dann schaffen.

Du bist nicht fähig ohne ihn zu leben?
aber glücklich bist du auch nicht mit ihm...

deine beziehung ist alles andere als gesund und normal...

und wenn du dein abi nicht ohne ihn schaffst, dann ist das mehr als bedenklich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 14:16
In Antwort auf an0N_1283462099z

...
klar versuch ich das zu verstehen, aber ich finds schwierig, weil ich nicht so denke.
menschen sind halt verschieden. er weiß, dass ich das nich mag und eigentlich ist es
so , das wenn man jmd liebt, dann macht man so was au nicher ist derjenige von uns beiden der immer sagt ich liebe dich so sehrauch iwas von heiraten und wohnung etcdas kann er vergessen , so nicht. es geht allgemein ums vertrauen, nicht nur jetzt wegen weibern, sondern allgemein, er sagt zb er erledigt was, vergisst es oder hatte kb, man kann sich nich auf ihn verlassen. er sagt er hat es erledigt, aber hat es nicht, das ist lügen.
Pornos schauen ist kein Fremdgehen und auch nicht die Vorstufe zum Fremdgehen,
das empfinden manche frauen leider so. so wie du denkst, wieso versteht die mich nicht, denkt frau das auch, wieso versteht er mich nich. wie verletztend etc das ist
für mich lügt er, wenn er sagt, er liebt mich und findet mich hübsch und ist mit dem sexleben zufrieden
das stimmt ich bin auch unzufrieden mit mir selbst, aber es war schon mal schlimmer, jetzt gehts. weil er mir das gefühl gab, ich hab nen wert. aber iwie hat das nachgelassen. wenn gott einen vernünftig geschaffen hätte, wär man auch glücklicher.
deswegen wunderts mich ja, ich bin offener geworden etc und er kann sich nich beschweren, er kann immer ankommdas is ja das , was ich nich versteh.
das mit dem, dass er an sich arbeitet, kannst knicken. bisher hat er aus nix gelernt.
noch nich mal reden kann man mit ihm, er geht dann weg oder schaltet auf durchzug und guckt tv. respektlos.
vllt sollte ich mal mehr kontakt mit meinem ex haben, dass er mal was merkt.
das ding ist leider, dass ich mit solchen sachen nich viel erreich bei ihm, hab ich schon mal probiert. anstatt das er kämpft, sagt er ja dann geh doch, amch doch schlussalso bin ich ihm nich so wichtig.

Noch was...
"das stimmt ich bin auch unzufrieden mit mir selbst, aber es war schon mal schlimmer, jetzt gehts. weil er mir das gefühl gab, ich hab nen wert."

Das is genau das was ich mit dem Brett meinte. Du hast dich von ihm hochziehen lassen, machst dich dadurch aber von ihm emotinoal abhängig. Du musst dich von selbst aufrichten oder zumindest dann selber aufrecht stehen bleiben, auch wenn er als Stütze wegfällt. DAS ist das was du dir klar machen musst und irgendwie hinbekommen musst. "Gott" ist nicht schuld, dass er dich nicht "besser" ausgestattet hat. Du hast einen Köper und mit dem musst du klar kommen, ihn akzeptieren, DICH SELBST so akeptieren und mögen wie du bist. Und dann kann dich niemand mehr runterziehen wenn du es nicht zulässt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 14:56

...
was hab ich denn für potentiale?
die hab ich ja anscheinend nich, wenn mein freund pornos guckt etc...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 14:59
In Antwort auf kuschro

Das ist ein Trugschluss
Das hab ich schon versucht dir zu erklären. Man kann und sollte nicht alles abstellen was einem Partner, einer Partnerin nciht gefällt. Dafür ist der Partner nicht da. Man geht keine Symbiose ein, sondern hat immernoch eigene Bedürfnise, Wünsche und Gewohnheiten, kurz: ein eigenes Leben neben der Beziehung.
Da prallen bei manchen Themen eben unterschiedlcihe Meinungen aufeinander, das ist in einer Beziehung eben so. Und man kann nicht alles ändern was den Partner stört, denn sonst müsste man sich verbiegen und wäre nicht mehr man selbst und würde zwangsläufig unglücklich werden. Da muss man eben Prioritäten setzen und die Reife haben gewisse Dinge zu akzeptieren auch wenn sie einem nicht gefallen und auch eigenltich nicht wichtig sind oder zu sagen der Punkt ist mir so sehr wichtig und da kann ich keine Kompromisse eingehen. Dann muss man sich trennen.
Und Pornos sind eben nicht wichtig, AUSSER das gemeinsame Sexleben kommt DADURCH zu kurz. Dann muss man darüber reden woran es liegt und was fehlt oder was einem nicht gefällt oder man gerne hätte. Aber er sagt ja ihm fehlt nix. Weist er dich öfter mal ab wenn du Sex willst? Wenn nicht, dann sind Pornos, ist Selbstbefriedigung kein Problem.

Was ich aber bei dir rauslese, sind die Pornos nur ein kleines Symptom, das eigentliche Problem ist deine Unzufreidenheit mit dir selbst, deinem Aussehen, deiner Beziehung weil er aggessiv wird wenn er trinkt usw.

Ihr könt beide nicht eure Interessen vertreten, deswegen scuht er auch Ausreden für seinen Pornokonsum. Selbstbefriedigung ist ncihts wofür man sich rechtfertigen müsste. Aber du bist auch so unsicher, dass du eine ehrliche Antwort nicht verkraftet oder akzeptiert hättest.

...
doch, ich hab das gefühl schon, dass er mich abweist.
es sind phasen, mal mehr , mal weniger. kommt auch drauf an, wie müde er von der arbeit ist. aber wenn er so müde ist für alles, wieso kann er sich dann an pc setzen und sowas machen? da hab ich kein verständnis für. denn real is doch viel besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 15:05
In Antwort auf tyche26

Großer Denkfehler...
... Du schreibst, es war mal besser mit Deinem Selbstbewusstsein, weil ER Dir das Gefühl gegeben hat, einen Wert zu haben. Dieses Gefühl muss aber von DIR SELBST kommen! Du darfst die Höhe Deines Selbstwertes nicht davon abhängig machen, was andere tun oder nicht tun! Zum einen ist das unfair dem Partner gegenüber, zum anderen macht es auf Dauer - wie man bei Dir sehen kann - nicht wirklich glücklich und unabhängig.

Lass erst mal die Vorstellung sausen, dass Dein Freund Pornos schaut, weil er unzufrieden ist mit dem, was ihr im Bett habt. Es wäre sehr einfach und simpel gedacht, der Pornoguckerei Deines Freundes die Schuld an allem zu geben! Es ist natürlich viel schwerer, diese Vorstellung fallen zu lassen und nach dem zu schauen, was Dich wirklich unglücklich macht. Meiner Meinung nach bist Du das SELBST. Du denkst zu sehr in "wenn - dann"-Kategorien, die allesamt auf Deine Person zurückgehen. Wenn mein Freund das und das macht, dann heißt das dies und jenes.... Wenn er Pornos schaut, dann ist er unzufrieden mit mir. Wenn er kaum noch Lust auf Sex hat, dann liebt er mich nicht mehr. Wenn er abends gähnt, heißt das, er langweilt sich mit mir und verlässt mich morgen...
Du verstehst?? Und Gott ist übrigens auch nicht der, der Schuld hat an dem Dilemma, in dem Du steckst. Fang einfach mal an und sei großzügiger in allem: Will sagen - bevor Du wegen irgendwas losmeckerst, atme tief ein und überleg, ob es das jetzt wirklich wert ist und vor allem, ob es gerade fair ist, jemand anderem Vorwürfe zu machen wegen etwas, woran Du selbst schuld bist. Fang an, andere so zu behandeln, wie Du selbst gern behandelt werden möchtest!

LG

...
aber wie kommts denn, dass er manchmal mich abblockt oder sexfaul is, aber er hat zeit sich an pc zu setzen etc oder wie? so müde kann er dann ja doch nich nach der arbeit sein...
in real is doch viel besser...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 15:08
In Antwort auf an0N_1283462099z

...
was hab ich denn für potentiale?
die hab ich ja anscheinend nich, wenn mein freund pornos guckt etc...


Wo ist eigentlich der *mitdemKopfaufdenTischknallsmi ley*

Hab jetzt alle deine Kommentare gelesen...du kannst,oder willst nicht verstehen,was dir die Schreiberlinge sagen wollen.
DEIN Freund ist nicht für DEIN Glück zuständig!!!
Wenn du damit nicht leben kannst,dann such dir eben Jemanden,der an dir hängt,wie eine Klette...vielleicht ist es ja DAS,was du unter Liebe verstehst
sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 15:11

...
doch, in irgendner weise is es gewisse konkurrenz. gerade wenn man früher erfahrungen gemacht hat, wie ich, das welche was von mir wollten , ich war die liebe , hübsche, süße und dann war doch ne andre besser und es hieß, du bist mir zu schlank, hast mir zu wenig oberweite etc...das ist ziemlich deprimierend etc...durch meinen freund jetzt hab ich mich aufgerappelt. asber mit solchen pornos etc, zieht einen das wieder runter. gedanken von früher kommen auf. das ich wieder ausgetauscht werde. der nächste schritt ist vllt fremdgehen. und wenn er besoffen ist erst recht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 15:13

...
...was ist wenn er demnächst mit welchen camt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 15:21
In Antwort auf an0N_1283462099z

...
doch, ich hab das gefühl schon, dass er mich abweist.
es sind phasen, mal mehr , mal weniger. kommt auch drauf an, wie müde er von der arbeit ist. aber wenn er so müde ist für alles, wieso kann er sich dann an pc setzen und sowas machen? da hab ich kein verständnis für. denn real is doch viel besser.

Nein das ist es eben nicht!
Wenn man müde und KO ost dann kann man sich selbst befriedigen, aber sich nicht unbedingt auch noch auf jemand anderen einlassen. Ich weiß nicht ob du das verstehst. Selbst wenn du ihm ohne Gegenleistung einen blasen würdest oder ihn mit der Hand befriedigst, hätte er evtl. noch ein schlechtes Gewissen dabei.
Da kann er den Stress ganz alleine abbauen, ohne auf jemanden außer sich selbst achten zu müssen.

Das hat sicher ncihts mit deiner Oberweite zu tun und cih finde es bedenklich, dass du sagst: "ich weiß, dass ich mich erst aktzeptier, wenn ich ne größere oberweite hab. man sieht das ja im tv, wie glücklich die dann alle sind usw..."
Glaubst du ein bischen Silikom würde dich glücklich machen?
Ich bin ein Mann und kenne nur Männer die kleine und natürliche Brüste viel besser finden als gemachte. Klar schaut man sich auch gerne mal z.B. Pamela Anderson an, aber als Freundin möchte amn die doch dann nicht haben. So Frauen sind ein Objekt das man ab und zu in seinen Fantasien hat, aber nicht als Freundin haben möchte. Möchtest du nur ein Objekt sein? Schau dir doch mal z.B. Kylie Minogue, Keira Knightley, Nicole Kidman oder Milla Jovovich an. Die haben alle keine große Oberweite und sind dennoch sehr sexy Frauen die viele Männer toll finden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 15:30
In Antwort auf an0N_1283462099z

...
doch, in irgendner weise is es gewisse konkurrenz. gerade wenn man früher erfahrungen gemacht hat, wie ich, das welche was von mir wollten , ich war die liebe , hübsche, süße und dann war doch ne andre besser und es hieß, du bist mir zu schlank, hast mir zu wenig oberweite etc...das ist ziemlich deprimierend etc...durch meinen freund jetzt hab ich mich aufgerappelt. asber mit solchen pornos etc, zieht einen das wieder runter. gedanken von früher kommen auf. das ich wieder ausgetauscht werde. der nächste schritt ist vllt fremdgehen. und wenn er besoffen ist erst recht...

Eine
lebendige "Gegnerin" ist sicherlich Konkurrenz aber in diesen Filmchenm geht es doch gar nicht um die Frauen an sich oder wie sie aussehen.
Denk doch mal nach, worum geht es in Pornos denn?
Zum größten Teil doch um Sex, den Geschlechtsakt, ums poppen oder wie immer man das nennen will, um sich daran zu erregen.
Weißt du ich glaube in den allerwenigsten Fällen kann dir ein Mann nach gucken eines Pornos überhaupt sagen, welche Haarfarbe die Darstellerin hatte, frag ihn wie groß die Brüste waren, er wird es nicht wissen, allerhöchstens das sie geil waren aber im Gesamtkontext des Filmes gesehen. Eine Körbchengröße wird er dir nicht nennen können.

Und glaubst du allen ernstes, nach ansehen eines Pornos, wird der Mann herauszufinden versuchen, wer die Darstellerin war, sie ausfindig machen und mit ihr eine Beziehung anfangen ??

Fremd gehen Männer doch nicht mit einer Pornodarstellerin, sondern mit anderen und aus völlig anderen Gründen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 15:34


nur mal so nebenbei, hattest du beim auswählen deines Nicks auch feminina in Erwägung gezogen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 16:02
In Antwort auf ofi21

Eine
lebendige "Gegnerin" ist sicherlich Konkurrenz aber in diesen Filmchenm geht es doch gar nicht um die Frauen an sich oder wie sie aussehen.
Denk doch mal nach, worum geht es in Pornos denn?
Zum größten Teil doch um Sex, den Geschlechtsakt, ums poppen oder wie immer man das nennen will, um sich daran zu erregen.
Weißt du ich glaube in den allerwenigsten Fällen kann dir ein Mann nach gucken eines Pornos überhaupt sagen, welche Haarfarbe die Darstellerin hatte, frag ihn wie groß die Brüste waren, er wird es nicht wissen, allerhöchstens das sie geil waren aber im Gesamtkontext des Filmes gesehen. Eine Körbchengröße wird er dir nicht nennen können.

Und glaubst du allen ernstes, nach ansehen eines Pornos, wird der Mann herauszufinden versuchen, wer die Darstellerin war, sie ausfindig machen und mit ihr eine Beziehung anfangen ??

Fremd gehen Männer doch nicht mit einer Pornodarstellerin, sondern mit anderen und aus völlig anderen Gründen.

...
naja, aber warum sind in den pornos denn keine dicken oder hässlichen zu sehn? das hat ja schon nen grund...

er versucht vllt nicht beziehung zu der dann aufzubauen, aber auf der straße und in diskotheken laufen genug auch solcher rum, die so aussehen...

und warum gehen männer dann fremd?
wenn der mann zufrieden mit dem sexleben wär etc, dann macht er sowas eig nich...er kann doch fast alles haben, was will er noch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 16:05
In Antwort auf skyeye70


Wo ist eigentlich der *mitdemKopfaufdenTischknallsmi ley*

Hab jetzt alle deine Kommentare gelesen...du kannst,oder willst nicht verstehen,was dir die Schreiberlinge sagen wollen.
DEIN Freund ist nicht für DEIN Glück zuständig!!!
Wenn du damit nicht leben kannst,dann such dir eben Jemanden,der an dir hängt,wie eine Klette...vielleicht ist es ja DAS,was du unter Liebe verstehst
sky

...
...ein bisschen^^ mein ex war so...das war toll,
er war nur iwann zu krass und wollte mich noch dünner haben, weil er auf topmodels steht etc, wollte ne tussi aus mir machen...
mein freund jetzt liebt mich wie ich bin...dachte ich zumindest.
anscheinend ist er ebenfalls ein lügner und möchte eigentlich ne freundin mit großer oberweite etc...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2009 um 16:09
In Antwort auf an0N_1283462099z

...
naja, aber warum sind in den pornos denn keine dicken oder hässlichen zu sehn? das hat ja schon nen grund...

er versucht vllt nicht beziehung zu der dann aufzubauen, aber auf der straße und in diskotheken laufen genug auch solcher rum, die so aussehen...

und warum gehen männer dann fremd?
wenn der mann zufrieden mit dem sexleben wär etc, dann macht er sowas eig nich...er kann doch fast alles haben, was will er noch?

Warum männer fremd gehen?
meinst du wenn du alles im bett mitmachst, dass dir dann ein mann immer treu ist? oder anders herum...wenn du dich weigerst, dass er dann fremd geht...



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen