Home / Forum / Liebe & Beziehung / Teuflischer plan von der schwägerin-er verlässt mich-hilfe

Teuflischer plan von der schwägerin-er verlässt mich-hilfe

11. Juli 2007 um 14:32

hallo,

hoffe auf eure meinungen,sorry das es so lang ist...

also:
mein partner und i (22)kennen uns von klein auf.waren immer beste freunde.seit 2jahren sind wir ein paar.haben uns nie gestritten oder sonst etwas.bis zu dem tag als i mit ihm zusammen kam verstand i mich super mit seiner schwester.dann ging es los.sie hat mich öffentlich bloß gestellt und gedroht sie bringt uns auseinander.i sagte ihr immer das sie das nicht schaffen würde und wenn würde i gehen.2jahre ging es gut.da er und sie ein enges verhältnis haben wollte i nie das er denkt i würde zwischen denen stehen,darum habe i ihm nie erzählt was sie mit mir macht.dann,auf einer party sagte sie zu einer freundin von uns"heut krieg i dir alte auss haus raus."das war der tag der tage...sie war scheissfreundlich zu mir,und immer war ne olle mit dabei.i war auf der tanzfläche als sie freudestrahlend den raum betritt und mir ins ohr sagte "und tschüss".da wusste i eigentlich es das war. kurz darauf betrat mein freund den raum und meinte wir müssen uns unterhalten.er erzähle mir dann das er mit der "ollen" rumgeknutscht hat.i war natürlich erstmal strinksauer da i ja zuvor noch angegeben habe mit "das schaffst du nicht,wir gehören zusammen". wir sind dann gleih nach hause und haben geredet/gestritten.mir hing das in den nächten wochen so im magen das i etwas abweisender zu ihm war.i war soooo enttäuscht da alles supi vorher war,wenn wir irgendiw gestritten hätten,oder ihm irgedetwas gefällt hätte...aber so war es unbegreiflich für mich.er hat lange geweint und mir wieder gesagt wie dumm er ist und das er mich aber alles liebt.da ich in der woche leider nicht daheim bin blieb uns da nur der telefonische kontakt.von monatg bis freitag erzählte mir das alles ok ist und das er liebt.aber i habe gespürt das irgendwas anders ist.als i dann freitag zu ihm fuhr gab er mir einen kuss antwortete as er mich auch liebte,wie immer.i habe kaffee gekochtund begannen kuchen zu essen.ich fragte ihn wann wir meinen umzug beenden und er meinte nächte wo ist es besser.kurz darauf meinte er er mache schluss.erst nach langem bohren meinte er er hat sich in eine andere verliebt.i fragte wie da sein kann und er meine er ist sich sicher er hat mit ihr geschlafen.da fragte i wer und er meinte nach langem nachdenken "die olle".i fragte ihn ob er das ernst meint und er sagte mit tränen in den augen ja.i meinte er soll mir in die augen schauen,sagen das er mich nicht meher liebt und dann gehe ich...er konnte es nicht.er stand auf gab mir eine tüte mit meinen sachen und meinte den rest könnte i ein anderes ein anderes mal abholen.
i bin dann natürlich gegangen.beim nächsten besuch kam mir seine schwester entgegen und meinte"du wolltest es nicht glauben,i krieg immer was i will".er machte die tür auf und sah total verheult und fertig aus.er sah mich nicht an.i habe ihn gefragt ob wir reden wollen,er meinte nein.i sagte ihm das i unsere jahrzentlange freundschaft nihct gefährden möchte,er meinte ganz schnell hinzufügend er auch nicht.2wochen vergingen und i erfuhr das er mit der ollen zusammen war.i war entsetzt.wir tel noch wegen ein paar sachen.i merkte das er jedes wenn er ranging sich freute und sprach dann immer sehr leise.als i ihn irgendwann nochmal fragte ob er glücklich sei sagte er"ja,so ist es richtig wie es jetzt ist".dann bekam i eine sms von der ollen ich solle ihn in ruhe lassen...all unsere freunde sagen immer zu mir "mit der ist er nicht glücklich"und ich als seine beste freundin müsse ihn davor wahnen.toll,sicher bin i seine beste freundin aber auch seine ex.i bin total im zwiespalt.jetzt darf er keinen kontakt mehr zu mir haben.als i ihn letztens sah hat er mich belogen.er meinte es sei alles ok,aber i habe es ihm angesehen da es nicht so ist.jetzt habe i erfahren,obwohl es mir vorher schon klar war,dass das alles mit der olle inzeniert war.von vorn bis hinten.das alles ist nun 4monate her

ich weiß nicht was i machen soll...ja i liebe dieses mann noch aber unsere freundschaft ist mir wichtiger.

was würdet ihr machen?
versuchen ihn zurück zugewinnen und die feundschaft gefährden?
ihm als beste freundin sagen das sie die falsche ist?dann heisst es i will ihn nur zurück.ihm sagen da i nichts mehr von ihm will aber sagen das er einen fehler mit ihr macht?
ich will ihn als besten freund nicht verlieren,wenn es nicht schon passiert ist,mir ist es wichtiger das er glücklich ist und wenn es ohne mich ist ist es auch ok.aber mit der ist er es definitiv nicht.

bitte schreibt mir.

danke und lg

Mehr lesen

11. Juli 2007 um 14:59

Kämpfen!
Du liebe Zeit. Schlimmer kanns in einer Seifenoper nicht zugehen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es SOWAS wirklich gibt. Nee, das geht nicht in meinen Kopf. Aber anscheinend irre ich mich.

Also, liebe Einser, wenn das alles, was du schreibst, so stimmt, dann würde ich versuchen, mir den Mann zurückzuholen. Voraussetzung ist natürlich, dass du seine ganzen Gefühle richtig deutest und er wirklich noch an dir hängt.

Ich musste bei der ganzen Story an die Präsidentengattin Hillary Clinton denken. Was auch immer man von ihr halten mag - sie hat in ihrem Leben einen riesigen Sieg errungen, und das war, sich ihren Mann zurückzuholen. Die Geschichte mit der "ollen" Lewinsky war so erbärmlich, und trotzdem ist die Ehefrau als strahlende Siegerin hervorgegangen.

Ich glaube, das kannst du auch schaffen. Nochmal - mir kommt das alles so paradox vor, dass ichs gar nicht glauben kann, aber wenns denn so ist...

Ich weiß jetzt nicht ganz, was du mit "inszeniert" meinst. Wer hat was inszeniert - die Schwester und die "Olle" oder dein Freund und die "Olle" oder alle drei? Ist er denn mit ihr zusammen oder nicht?

Sicher kannst du ihn irgendwie erreichen, ohne dass Fräulein Intrigenschwester und "Olle" was mitkriegen - auf der Arbeit von ihm zum Beispiel. Schick ihm eine Nachricht:
"Ich bin die Frau, die du liebst. Komm wieder zu dir, und danach kannst du wieder zu mir kommen." ;o)
Oder sowas in der Art. Keine tränenreichen Episteln, keine langen Erklärungen. Damit brichst du dir nix ab - und er wird, wenn er auch nur einen Funken Verstand hat und seine Gefühle für dich noch da sind, zu dir kommen. Jede Wette.

Falls nicht, dann liebt er dich nicht mehr, und er hat die "Olle" und seine reizende Schwester mehr als verdient. Und auf dich wartet was Besseres.

Noch ein Punkt: Zum Thema "Freundschaft" solltest du dir zu diesem Zeitpunkt keine Gedanken machen. Das funktioniert nicht. Klammere das vorerst aus. Wirklich! Dazu ist viel, viel später noch Zeit genug.

Alles Liebe - und: Kämpfe!
nexgo

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2007 um 15:16
In Antwort auf britta_12100163

Kämpfen!
Du liebe Zeit. Schlimmer kanns in einer Seifenoper nicht zugehen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es SOWAS wirklich gibt. Nee, das geht nicht in meinen Kopf. Aber anscheinend irre ich mich.

Also, liebe Einser, wenn das alles, was du schreibst, so stimmt, dann würde ich versuchen, mir den Mann zurückzuholen. Voraussetzung ist natürlich, dass du seine ganzen Gefühle richtig deutest und er wirklich noch an dir hängt.

Ich musste bei der ganzen Story an die Präsidentengattin Hillary Clinton denken. Was auch immer man von ihr halten mag - sie hat in ihrem Leben einen riesigen Sieg errungen, und das war, sich ihren Mann zurückzuholen. Die Geschichte mit der "ollen" Lewinsky war so erbärmlich, und trotzdem ist die Ehefrau als strahlende Siegerin hervorgegangen.

Ich glaube, das kannst du auch schaffen. Nochmal - mir kommt das alles so paradox vor, dass ichs gar nicht glauben kann, aber wenns denn so ist...

Ich weiß jetzt nicht ganz, was du mit "inszeniert" meinst. Wer hat was inszeniert - die Schwester und die "Olle" oder dein Freund und die "Olle" oder alle drei? Ist er denn mit ihr zusammen oder nicht?

Sicher kannst du ihn irgendwie erreichen, ohne dass Fräulein Intrigenschwester und "Olle" was mitkriegen - auf der Arbeit von ihm zum Beispiel. Schick ihm eine Nachricht:
"Ich bin die Frau, die du liebst. Komm wieder zu dir, und danach kannst du wieder zu mir kommen." ;o)
Oder sowas in der Art. Keine tränenreichen Episteln, keine langen Erklärungen. Damit brichst du dir nix ab - und er wird, wenn er auch nur einen Funken Verstand hat und seine Gefühle für dich noch da sind, zu dir kommen. Jede Wette.

Falls nicht, dann liebt er dich nicht mehr, und er hat die "Olle" und seine reizende Schwester mehr als verdient. Und auf dich wartet was Besseres.

Noch ein Punkt: Zum Thema "Freundschaft" solltest du dir zu diesem Zeitpunkt keine Gedanken machen. Das funktioniert nicht. Klammere das vorerst aus. Wirklich! Dazu ist viel, viel später noch Zeit genug.

Alles Liebe - und: Kämpfe!
nexgo

Leider ist es wirklich so
danke erstmal.

mit inzenieren meinte ich:
das seine schwester ja von vornerein mir gedroht sie würde uns auseinander kriegen ich solle es nur abwarten.wenn i sie und die olle in der stadt zb sehe fangen sie an zu lachen.die olle meinte "na das war ja leicht".sie hat kein interesse an ihm.wie gesagt,i kenne seine schwester von geburt an und die olle hab i und unsere freunde noch nie gesehen.auf enmal ist sie da und "die allerbeste freundin"von ihr...das war ihr plan.

wie gesagt enn i weiterhin darauf plädiere ih zurückzukriegen kann i unsere freundschaft vergessen. aber vieleicht habe i chancen wenn ich ihm sage das i ihn nicht mehr liebe,vielleicht sogar auch sage ich habe einen neuen,vielleicht hört er dann auf seine beste freundin?
i will das er glücklich ist,egal wie und mit wem!

danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2007 um 15:18
In Antwort auf britta_12100163

Kämpfen!
Du liebe Zeit. Schlimmer kanns in einer Seifenoper nicht zugehen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es SOWAS wirklich gibt. Nee, das geht nicht in meinen Kopf. Aber anscheinend irre ich mich.

Also, liebe Einser, wenn das alles, was du schreibst, so stimmt, dann würde ich versuchen, mir den Mann zurückzuholen. Voraussetzung ist natürlich, dass du seine ganzen Gefühle richtig deutest und er wirklich noch an dir hängt.

Ich musste bei der ganzen Story an die Präsidentengattin Hillary Clinton denken. Was auch immer man von ihr halten mag - sie hat in ihrem Leben einen riesigen Sieg errungen, und das war, sich ihren Mann zurückzuholen. Die Geschichte mit der "ollen" Lewinsky war so erbärmlich, und trotzdem ist die Ehefrau als strahlende Siegerin hervorgegangen.

Ich glaube, das kannst du auch schaffen. Nochmal - mir kommt das alles so paradox vor, dass ichs gar nicht glauben kann, aber wenns denn so ist...

Ich weiß jetzt nicht ganz, was du mit "inszeniert" meinst. Wer hat was inszeniert - die Schwester und die "Olle" oder dein Freund und die "Olle" oder alle drei? Ist er denn mit ihr zusammen oder nicht?

Sicher kannst du ihn irgendwie erreichen, ohne dass Fräulein Intrigenschwester und "Olle" was mitkriegen - auf der Arbeit von ihm zum Beispiel. Schick ihm eine Nachricht:
"Ich bin die Frau, die du liebst. Komm wieder zu dir, und danach kannst du wieder zu mir kommen." ;o)
Oder sowas in der Art. Keine tränenreichen Episteln, keine langen Erklärungen. Damit brichst du dir nix ab - und er wird, wenn er auch nur einen Funken Verstand hat und seine Gefühle für dich noch da sind, zu dir kommen. Jede Wette.

Falls nicht, dann liebt er dich nicht mehr, und er hat die "Olle" und seine reizende Schwester mehr als verdient. Und auf dich wartet was Besseres.

Noch ein Punkt: Zum Thema "Freundschaft" solltest du dir zu diesem Zeitpunkt keine Gedanken machen. Das funktioniert nicht. Klammere das vorerst aus. Wirklich! Dazu ist viel, viel später noch Zeit genug.

Alles Liebe - und: Kämpfe!
nexgo

Du hast schon recht ...
... aber es wäre schon irgendwo erstaunlich, wenn ein erwachsener Mann sich willenlos hier und da rumführen und verkuppeln läßt, wenn er das gar nicht will, oder?

Also ich wünsche dir viel Glück, aber manchmal neigt man auch dazu, Dinge falsch zu interpretieren, weil man gerne möchte, dass er einen doch liebt ...

nexgo, Thema Freundschaft sehe ich genauso wie du.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2007 um 15:25
In Antwort auf yrjdnd_11943708

Du hast schon recht ...
... aber es wäre schon irgendwo erstaunlich, wenn ein erwachsener Mann sich willenlos hier und da rumführen und verkuppeln läßt, wenn er das gar nicht will, oder?

Also ich wünsche dir viel Glück, aber manchmal neigt man auch dazu, Dinge falsch zu interpretieren, weil man gerne möchte, dass er einen doch liebt ...

nexgo, Thema Freundschaft sehe ich genauso wie du.

Danke,
ich weiß,darum haeb i aufgehört zu interpretieren und frage euch.wie gesagt,wenn er mich nicht will,es sind nun schon 4monate her und i bin kein kind von tzraurigkeit,ist es ok für mich.

ach man,alles scheisse,genauin solch situationen würde i meinen besten freund fragen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2007 um 16:18
In Antwort auf einser

Leider ist es wirklich so
danke erstmal.

mit inzenieren meinte ich:
das seine schwester ja von vornerein mir gedroht sie würde uns auseinander kriegen ich solle es nur abwarten.wenn i sie und die olle in der stadt zb sehe fangen sie an zu lachen.die olle meinte "na das war ja leicht".sie hat kein interesse an ihm.wie gesagt,i kenne seine schwester von geburt an und die olle hab i und unsere freunde noch nie gesehen.auf enmal ist sie da und "die allerbeste freundin"von ihr...das war ihr plan.

wie gesagt enn i weiterhin darauf plädiere ih zurückzukriegen kann i unsere freundschaft vergessen. aber vieleicht habe i chancen wenn ich ihm sage das i ihn nicht mehr liebe,vielleicht sogar auch sage ich habe einen neuen,vielleicht hört er dann auf seine beste freundin?
i will das er glücklich ist,egal wie und mit wem!

danke

Sortiere ...
... erstmal dich selbst und dein leben, bevor du dich um ihn kümmerst. So sehe ich das.

Du hast erstmal mit dir zu tun. Er ist erwachsen und sollte selbst wissen, was er tut.

Kein Vorwurf, ich finds nur lustig: Aus welcher Ecke von Deutschland kommst du denn?! Für so einen Kampfsachsen wie mich ist das Lesen deiner Nachrichten eine echte Herausforderung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2007 um 16:27
In Antwort auf yrjdnd_11943708

Sortiere ...
... erstmal dich selbst und dein leben, bevor du dich um ihn kümmerst. So sehe ich das.

Du hast erstmal mit dir zu tun. Er ist erwachsen und sollte selbst wissen, was er tut.

Kein Vorwurf, ich finds nur lustig: Aus welcher Ecke von Deutschland kommst du denn?! Für so einen Kampfsachsen wie mich ist das Lesen deiner Nachrichten eine echte Herausforderung

Ach was,
so klein ist die welt.komme aus tata...sachsen-riesa.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2007 um 16:42
In Antwort auf einser

Ach was,
so klein ist die welt.komme aus tata...sachsen-riesa.

Nu gucke an ...
... da wär ich bei deinem "i"-Ersatz für ich im Leben ni drauf gekommen ...

Wasses ni alles so gibt, mer lernt ebn och mit 33 ni aus ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2007 um 19:11
In Antwort auf yrjdnd_11943708

Nu gucke an ...
... da wär ich bei deinem "i"-Ersatz für ich im Leben ni drauf gekommen ...

Wasses ni alles so gibt, mer lernt ebn och mit 33 ni aus ...

Nicht zu fassen...
... ich auch. Ursprünglich. Sogar Riesa stimmt ungefähr. *lach* Und dort laufen solche komischen Schwestern rum? Glaub ich nich. ;o)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2007 um 9:05

@einser
Ehrlich gesagt glaube ich nicht, das ihr überhaupt eine Chance auf eine Beziehung habt bzw. hattet. Er wird immer seine Familie über dich stellen - sonst hätte er sich jetzt schon gegen seine Schwester zur Wehr gesetzt.

Du kannst nur gucken, das du dein Leben für dich selbst jetzt so gut wie möglich in die Hand nimmst. Du wirst einen anderen Mann kennenlernen, der wirklich zu dir passt. Er tut es nicht. Er wird es auch nie. Das ist traurig, aber glaube mir, die Enttäuschung geht vorbei.

Jen



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest