Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sucht sie nur Bestätigung?

Sucht sie nur Bestätigung?

3. Oktober 2016 um 17:58 Letzte Antwort: 3. Oktober 2016 um 19:01

Servus,
ich hab zurzeit einen echt rießigen Streit mit meiner fast Freundin. Erstmal zur Vorgeschichte: Wir beide kennen uns von einer Party, sie hatte mich damals, nachdem wir uns kennenlernten auf Facebook angeschrieben. Am Anfang dachte ich es wäre nichts weiter wie ein ganz normaler Chat, aber nach und nach sagte sie mir, dass sie auf mich stehen würde und mich echt gerne hat. Ich hab sie daraufhin öfters beim Party machen getroffen. Eines Abends war die relativ stark betrunken, und sagte mir dass sie mich liebt und es mit mir probieren wolle, wie ich dazu stehe. Da ich sie mit der Zeit auch wirklich gern bekam, sagte ich ich mag sie auch sehr gerne, was auch wirklich stimmte. Ich wollte aber zunächst etwas Zeit mit ihr verbringen und mich außerhalb von Partys treffen. Was sie anfangs aber wirklich nicht wollte, da sie mehr als vorsichtig ist, wegen ihrem EX welcher sie echt stark verletzt hat. Es ist einfach so, dass die manchmal wollte und manchmal wider nicht. Egal weiter, ich hab sie dann auch mal auf einer Party geküsst, worauf sie dann weggezogen hab, weil sie wie sie meinte eben so vorsichtig ist und nicht wider verarscht werden will, sie meinte auch dass das im Nachhinein keine gute Entscheidung war. Dann hat sie mir auch mal geschrieben dass die wirklich in mich verliebt wäre, und seitdem schreibt sie mir eigentlich immer Herzen und regelmäßig dass sie mich liebt, ich hab mich übrigens auch mehr als alles andere in sie verliebt. Ein paar Wochen später waren wir getrennt auf einem Konzert, abends auf dem Campingplatz als ihre Freudinnen nicht da waren, fragte sie ob ich nicht in ihr Zelt kommen wolle. Es ist nichts passiert, nur gekuschelt aber war echt schön. So nun zum hier und jetzt. Ich konnte sie endlich so weit bringen dass die nicht mehr so ängstlich war und sich mit mir treffen wollte, gesagt getan, und es war auch echt schön. Nur Leider ist dann alles anderst gekommen, gestern Erfahr ich von einer bekannten, dass Sie, meine große Liebe, rumerzählen würde, dass die mit einem anderen zusammen wäre, also hab ich sie damit konfrontiert, daraufhin gab es einen wirklich, wirklich schlimmen Streit bei dem herauskam, dass die Person die das herum erzählte, eine ihrer vielen "Freunde" war. Das schlimmste, sie fand das eigentlich gar nicht schlimm, dass dieser so etwas rum erzählt. Daraufhin hab ich sie auch mit etwas konfrontiert was ich ihr eigentlich noch sagen wollte bevor wir eine Beziehung eingehen. Ich bin ein sehr eifersüchtiger Mensch. Mein Problem ist, dass sie einfach mit extrem vielen Typen schreibt, sie lernt jemanden irgendwo kennen, Nummern werden ausgetauscht, und ab diesem Tag an, aktiv mit der Person geschrieben. Sie meint immer das wäre nur Freundschaftlich. Die Person die rum erzählt hat, dass sie seine Freundin wär, ist auch einer ihrer "Freunde", schreibt nicht viel mit ihm sagt sie, aber redet viel mit ihm wenn sie sich irgendwo treffen. Ja, und diese Person hat sich scheintso in sie verliebt und das rumerzählt, weil sie einfach normal mit ihm geredet hat, glaub ich ihr auch alles. Aber sie findet es auch nciht weiter schlimm, dass die Person sowas erzählt und konfrontiert ihn nicht mal damit, sie möchte einfach ganz normal weiter mit ihm befreundet sein. Von diesen "Freunden" gibt es noch zwei weitere, von denen sie und ich genau wissen dass diese in sie verliebt sind, sie schreibt allerdings jeden Tag mit ihnen, und sie machen sich, wie ich denke, dadurch dass sie sie öfters anschreibt und immer zurück schreibt wirklich noch Hoffnungen. Ich hab sie mit all dem auch konfrontiert, weil sie, wo ich sie kennenlernte halt auch noch anderst war, sie hatte nicht so viele männliche Freunde, und so 'kontaktfreudig" war sie auch nicht. Als ich sie konfrontiert hab, meinte sie immer des wäre nur Freundschaftlich und sie will nur den einen mich, aber ich komm damit absolut nicht klar, wenn sie mit Leuten schreibt, von denen sie weiß, dass diese in sie verliebt sind. Auch wenn sie auf einer Party jemanden trifft, und gleich die Nummern austauscht, um einen neuen "Freund" zu haben, kann ich absolut nicht mitansehen. Als ich sie dann konfrontiert hab, meinte sie würde weinen, warum behaupte ich sie suche durch ihre Texterei "Bestätigung", das wäre nur freundschaftlich ich wäre der einzige. Sie hat mir Seitenweise Romane geschrieben und ich ihr auch, ich hab ihr erklärt sie solle sich doch bitte in meine Lage versetzten und denken was sie denken würde wenn ich mit 20 anderen Frauen schreiben würde. Darauf bekam ich leider nie eine Antwort. Das Ende der Geschichte ist jetzt, dass sie mir geschrieben hat, ich solle sie für längere Zeit in Ruhe lassen. Ich bin echt ratlos und weis jetzt nicht mehr was ich machen soll, ich liebe sie wirklich, ich hatte noch nie solche Gefühle wie bei ihr, auch wenn diese Anfangs noch nicht da waren. Ich will sie echt nicht verlieren. Sucht sie durch ihre Texterein wirklich nur "Bestätigung" krigt sie von mir nicht genug Bestätigung, obwohl ich immer alles für sie gemacht und gegeben habe?

Bitte wirklich dringend um Hilfe.

Mehr lesen

3. Oktober 2016 um 17:58

Servus,
ich hab zurzeit einen echt rießigen Streit mit meiner fast Freundin. Erstmal zur Vorgeschichte: Wir beide kennen uns von einer Party, sie hatte mich damals, nachdem wir uns kennenlernten auf Facebook angeschrieben. Am Anfang dachte ich es wäre nichts weiter wie ein ganz normaler Chat, aber nach und nach sagte sie mir, dass sie auf mich stehen würde und mich echt gerne hat. Ich hab sie daraufhin öfters beim Party machen getroffen. Eines Abends war die relativ stark betrunken, und sagte mir dass sie mich liebt und es mit mir probieren wolle, wie ich dazu stehe. Da ich sie mit der Zeit auch wirklich gern bekam, sagte ich ich mag sie auch sehr gerne, was auch wirklich stimmte. Ich wollte aber zunächst etwas Zeit mit ihr verbringen und mich außerhalb von Partys treffen. Was sie anfangs aber wirklich nicht wollte, da sie mehr als vorsichtig ist, wegen ihrem EX welcher sie echt stark verletzt hat. Es ist einfach so, dass die manchmal wollte und manchmal wider nicht. Egal weiter, ich hab sie dann auch mal auf einer Party geküsst, worauf sie dann weggezogen hab, weil sie wie sie meinte eben so vorsichtig ist und nicht wider verarscht werden will, sie meinte auch dass das im Nachhinein keine gute Entscheidung war. Dann hat sie mir auch mal geschrieben dass die wirklich in mich verliebt wäre, und seitdem schreibt sie mir eigentlich immer Herzen und regelmäßig dass sie mich liebt, ich hab mich übrigens auch mehr als alles andere in sie verliebt. Ein paar Wochen später waren wir getrennt auf einem Konzert, abends auf dem Campingplatz als ihre Freudinnen nicht da waren, fragte sie ob ich nicht in ihr Zelt kommen wolle. Es ist nichts passiert, nur gekuschelt aber war echt schön. So nun zum hier und jetzt. Ich konnte sie endlich so weit bringen dass die nicht mehr so ängstlich war und sich mit mir treffen wollte, gesagt getan, und es war auch echt schön. Nur Leider ist dann alles anderst gekommen, gestern Erfahr ich von einer bekannten, dass Sie, meine große Liebe, rumerzählen würde, dass die mit einem anderen zusammen wäre, also hab ich sie damit konfrontiert, daraufhin gab es einen wirklich, wirklich schlimmen Streit bei dem herauskam, dass die Person die das herum erzählte, eine ihrer vielen "Freunde" war. Das schlimmste, sie fand das eigentlich gar nicht schlimm, dass dieser so etwas rum erzählt. Daraufhin hab ich sie auch mit etwas konfrontiert was ich ihr eigentlich noch sagen wollte bevor wir eine Beziehung eingehen. Ich bin ein sehr eifersüchtiger Mensch. Mein Problem ist, dass sie einfach mit extrem vielen Typen schreibt, sie lernt jemanden irgendwo kennen, Nummern werden ausgetauscht, und ab diesem Tag an, aktiv mit der Person geschrieben. Sie meint immer das wäre nur Freundschaftlich. Die Person die rum erzählt hat, dass sie seine Freundin wär, ist auch einer ihrer "Freunde", schreibt nicht viel mit ihm sagt sie, aber redet viel mit ihm wenn sie sich irgendwo treffen. Ja, und diese Person hat sich scheintso in sie verliebt und das rumerzählt, weil sie einfach normal mit ihm geredet hat, glaub ich ihr auch alles. Aber sie findet es auch nciht weiter schlimm, dass die Person sowas erzählt und konfrontiert ihn nicht mal damit, sie möchte einfach ganz normal weiter mit ihm befreundet sein. Von diesen "Freunden" gibt es noch zwei weitere, von denen sie und ich genau wissen dass diese in sie verliebt sind, sie schreibt allerdings jeden Tag mit ihnen, und sie machen sich, wie ich denke, dadurch dass sie sie öfters anschreibt und immer zurück schreibt wirklich noch Hoffnungen. Ich hab sie mit all dem auch konfrontiert, weil sie, wo ich sie kennenlernte halt auch noch anderst war, sie hatte nicht so viele männliche Freunde, und so 'kontaktfreudig" war sie auch nicht. Als ich sie konfrontiert hab, meinte sie immer des wäre nur Freundschaftlich und sie will nur den einen mich, aber ich komm damit absolut nicht klar, wenn sie mit Leuten schreibt, von denen sie weiß, dass diese in sie verliebt sind. Auch wenn sie auf einer Party jemanden trifft, und gleich die Nummern austauscht, um einen neuen "Freund" zu haben, kann ich absolut nicht mitansehen. Als ich sie dann konfrontiert hab, meinte sie würde weinen, warum behaupte ich sie suche durch ihre Texterei "Bestätigung", das wäre nur freundschaftlich ich wäre der einzige. Sie hat mir Seitenweise Romane geschrieben und ich ihr auch, ich hab ihr erklärt sie solle sich doch bitte in meine Lage versetzten und denken was sie denken würde wenn ich mit 20 anderen Frauen schreiben würde. Darauf bekam ich leider nie eine Antwort. Das Ende der Geschichte ist jetzt, dass sie mir geschrieben hat, ich solle sie für längere Zeit in Ruhe lassen. Ich bin echt ratlos und weis jetzt nicht mehr was ich machen soll, ich liebe sie wirklich, ich hatte noch nie solche Gefühle wie bei ihr, auch wenn diese Anfangs noch nicht da waren. Ich will sie echt nicht verlieren. Sucht sie durch ihre Texterein wirklich nur "Bestätigung" krigt sie von mir nicht genug Bestätigung, obwohl ich immer alles für sie gemacht und gegeben habe?

Bitte wirklich dringend um Hilfe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2016 um 19:01

.
Was meinst mit auf der Nase rumtanzen? Tu ich zu weich oder was? Vorgehensweise?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest