Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Sucht nach Bestätigung

Letzte Nachricht: 8. August 2012 um 19:16
S
sigrzn_12883798
14.10.08 um 16:59

Hallo und einen schönen Tag wünsche ich Allen!

Bisher habe ich immer nur gelesen, aber heute muss ich meine Geschichte loswerden. ich habe niemanden mit dem ich reden kann, jede Freundin würde wohl sagen, dass ich Schluß machen soll...mir gehts nicht gut und ich weiß einfach nciht mehr richtig weiter....was ist gut und was ist falsch...versteht Ihr das!


Seit über einem Jahr wohne ich mit einem Mann zusammen. Er sieht sehr gut aus und ist dazu noch beruflich sehr erfolgreich und geschätzt. Wir haben einen sehr innigen Kontakt, aber sexuell läuft bereits seit Monaten nichts mehr.

Was mich dazu noch viel mehr nervlich belastet ist die Tatsache, dass er immer wieder SMS Kontakt ausgiebig zu verschiedenen, wechselnden Frauen hat....Inzwischen telefoniert er sogar.
Wenn ich ihn bisher darauf angesprochen habe, sagt er nur: er liebt mich über alles, aber er hat seine Fehler.
Er möchte mich nicht verlassen und liebt mich sehr.

Aber wie kann ich das verstehen, immer diese anderen Frauen?

Ich fühl mich so schlecht, wenn ich spioniere und seine sms lese. und dazu weiß ich genau, dass ich mich selbst damit verletze, weil ich wieder was entdecken werde, was mir weh tut.... ich bin so verwirrt und verstehe das alles nicht.

Gibt es sowas??? Einen Zwang nach Bestätigung?????
Ist es daß, was er nur bei anderen finden kann???

K

Mehr lesen

S
sigrzn_12883798
14.10.08 um 17:12

Zusatz: lest Ihr die SMS eurer Partner?
...oder bin ich da wirklich so dermaßen ein schlechter und misstrauischer Mensch??

Aber es war schon so oft, dass er andere Frauen kontaktiert....manchmal suche ich einfach die Bestätigung, dass es wieder eine andere ist.....und nicht die Gleiche....ich glaube das könnte ich weniger gut verkraften

Gefällt mir

S
sigrzn_12883798
14.10.08 um 17:53

....
ja du hast recht...liebe allein reicht nicht aus....aber weißt du ich hab ihm schon mehrfach darauf angesprochen und ihn um ehrlichkeit gebeten....ich habe gesagt, dass er sagen soll, wenn er einen anderen frauentyp braucht...zumal wir nicht finanziell abhängig sind und ich bei ihm im haus wohne....d.h. es wäre kein problem das von heute auf morgen zu beenden....aber er sagt immer wie sehr er mich liebt.....

Gefällt mir

S
sigrzn_12883798
14.10.08 um 18:17

Schnüffeln
...ja klingt echt bescheuert oder?...aber ich denke bei einer frau ist sicherlich liebe dabei, aber wenn es mehrere sind, die immer wieder wechseln ist es keine lliebe....

ach ich weiß, jeder normal denkende müsste schluss machen....ich versteh mich selbst nicht mehr....
ich bin kein heimschen oder hässliches Entlein, dass gefrustet zuhause sitzt....ich stehe voll im beruf und bin sicherlich ncith unattraktiv....keine ahnung, warum ich so dermaßen leid ertrage....keine ahnung, DAS erschreckt mich zusätzlich so....versteht man das???

Gefällt mir

Anzeige
S
sigrzn_12883798
14.10.08 um 18:26

Und warum genau
..ich weiß es nicht....ich liebe ihn und denke ich kann ihn "heilen"?

wir hatten letztens dieses thema und am ende heulte er nur und meinte ich hätte was besseres verdient und ich müsste gehen, wenn ich ihn nicht so nehmen könnte wie er wäre....das wäre sicherlich sein großer macken innerlich, aber er wäre so wie er ist...er gibt mir alles was er kann....ach ich weiß echt nicht mehr, warum ich so dermaßen hilflos reagiere.

Klaro möchte ich die einzige sein, aber will das nciht jede(r) in einer festen beziehung???

mir ist auch klar, dass man immer auch mal wieder attraktiven und begehrenswerten menschen begegnen wird und einsperren kann man niemand....aber liebe ist wohl dann erst real, wenn treue spaß macht....

Gefällt mir

S
sigrzn_12883798
14.10.08 um 19:33

Normal denken....
ich kann dich gut verstehen...

manchmal frag ich mich auch, wo genau fängt das betrügen an?
schon dabei, dass man seine gefühle und gedanken nicht mehr teilt, sondern andere einbezieht?
Oder erst wenn es körperlich wird?

klaren kopf bekommen wäre gut, ev. sollte ich einfach mal ein langes WE nehmen und alleine wohin fahren...ob das hilft? ich weiß es nicht....ich liebe ihn auch so sehr....mein ex sagte immer ich wäre so ein mega egoist und würd immer nur an mich alleine denke und andere wären mir total egal, sobald sie mir nicht mehr nutzen....davon merke ich aber derzeit nix....anscheind hat ER sich wohl doch getäuscht in mir
denn sonst wäre ich doch schon laengst gegangen.....

nun ja, wenn mein Ex dies nun wüßte, wäre es für ihn eh die größte genugtuung denke ich....

Gefällt mir

S
sigrzn_12883798
15.10.08 um 11:33

Heilen...
....danke Dir für die Darstellung....ich habe es zwar als Sucht tituliert, weil ich es mir anders einfach nciht erklären kann....zumal die Frauen (teilweise bekannt) optisch einfach nicht wirklich jetzt das non plus ultra sind. versteht mich jetzt nciht falsch; ich bin auch keine heidi klum, gott bewahre...aber man stellt sich ja dann schon was hübscheres, jüngeres, attraktiveres vor, aber eher das gegenteil ist der fall.....somit kann ich dies nun mit deinem erklärungsansatz "Vergleich mit alkoholsucht" besser nachvollziehen...stimmt, wahrscheinlich könnte ich wirklich heidi klum, sharon stone und demi moore in einem sein und er würde es immer wieder tun....eben weil er süchtig danach ist.....

von daher hast du auch recht, wenn du sagst nur ER kann es abstellen....ICH kann nichts dafür dass er seiner sucht fröhnt, aber leider wohl auch nichts dagegen tun...

das ganze scheint wohl innerlich wesentlich tiefer zu sitzen als gedacht, denn er hat wohl schon einmal eine große Liebe dadurch verloren....somit sinkt die chance auf heilbarkeit durch einsicht damit wohl enorm....was mir bewusst wird ....langsam aber sicher.....

danke dir.....

Gefällt mir

Anzeige
S
sigrzn_12883798
15.10.08 um 11:38

Auch keine ahnung mehr...
...was da manchmal alles so falsch läuft im leben....aber man darf wohl nicht von sich auf andere schließen oder erwarten dass diese es so annehmen wie wir es gemeint haben....denn man kann keinen menschen ändern....an sich arbeiten kann jeder nur an sich selbst, aber jemanden verändern das geht nciht....auch wenn man es gerne möchte....

Gefällt mir

S
sigrzn_12883798
16.10.08 um 14:38
In Antwort auf sigrzn_12883798

Zusatz: lest Ihr die SMS eurer Partner?
...oder bin ich da wirklich so dermaßen ein schlechter und misstrauischer Mensch??

Aber es war schon so oft, dass er andere Frauen kontaktiert....manchmal suche ich einfach die Bestätigung, dass es wieder eine andere ist.....und nicht die Gleiche....ich glaube das könnte ich weniger gut verkraften

Wie ist so der Ansatz als "GELIEBTE"
....wie ist das denn, wenn man einen Mann kennenlernt und dieser aber z. B. am WE sich kaum meldet, geschweige denn telefoniert, an Feiertagen oder so auch immer nciht erreichbar ist....länger im Urlaub ist oder auch abends ncith erreichbar ist offensichtlich....

mach frau sich da gedanken? was bekommt man denn dann so gesagt von den werten herren warum das so ist?
frau wird doch da schnell stutzig, besonders am anfang einer solchen "beziehung", also wenn man gerade denjenigen getroffen hat oder von ihm angesprochen o. ä. wurde

oder ist es eher so, dass die männer gleich sagen sie sind liiert und können sich aber nciht trennen, weil.....

könnt Ihr mir hierzu eure erfahrungen shcildern????

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
S
sigrzn_12883798
16.10.08 um 17:19

Was will ich tun?!
nun ja....ich habe heute nach wohnungen geschaut....bin ganz stolz auf mich
ob ich es auch durchhalte? keine ahnung....ich liebe ihn ja....aber wenn ich an all die nachrichten denke, die ich schon gelesen habe und sicherlich nur einen bruchteil darstellen, die bereits vorkommen, bekomme ich magenkrämpfe....hätte ich kaum gedacht, aber teils verspüre ich körperliche schmerzen, wenn ich etwas gelsen habe, z. B. dass eine schreibt, warum er nicht rangeht, wenn sie anruft, sie wollte ihn ncih beleidigen und das klarstellen....wenn ich sowas lese, dann dreht mein kopfkino durch und ich weiß nicht mehr weiter.....
ich komme mir mies und elendig vor, weil ich dann einfach sms rauslösche, neue versteht sich, die ich dann schon gelesen habe....

ich kann nur gehen....denn ist das noch eine beziehung???? ich bin anfang dreißig und sicherlich recht attraktiv und gebildet, muss aber seit vielen monaten ohne körperliche vereinigung leben (schön formuliert oder???!!)

ich kann nicht glauben, dass es keine männer mehr geben soll, die es ehrlich meinen?!

aber ob ich gehe, das möchte ich noch nicht unterschreiben....ich kämpfe noch und versuche gerade die negativen dinge zu sehen und dass ich nciht damit leben kann....nicht die einzige zu sein....

was weiß ich, was er den anderen sagt: ob er mich verleugnet??? oder ob er sagt, ich könnte ihm das nciht geben, was er braucht???
keine ahnung, denn die damen muss er doch bei laune halten...irgendwie...

wie gehts es dir? Bist du mit deiner entscheidung zufrieden? oder hast du sie teilweise shcon bereut??

Gefällt mir

S
sigrzn_12883798
16.10.08 um 17:28
In Antwort auf sigrzn_12883798

Was will ich tun?!
nun ja....ich habe heute nach wohnungen geschaut....bin ganz stolz auf mich
ob ich es auch durchhalte? keine ahnung....ich liebe ihn ja....aber wenn ich an all die nachrichten denke, die ich schon gelesen habe und sicherlich nur einen bruchteil darstellen, die bereits vorkommen, bekomme ich magenkrämpfe....hätte ich kaum gedacht, aber teils verspüre ich körperliche schmerzen, wenn ich etwas gelsen habe, z. B. dass eine schreibt, warum er nicht rangeht, wenn sie anruft, sie wollte ihn ncih beleidigen und das klarstellen....wenn ich sowas lese, dann dreht mein kopfkino durch und ich weiß nicht mehr weiter.....
ich komme mir mies und elendig vor, weil ich dann einfach sms rauslösche, neue versteht sich, die ich dann schon gelesen habe....

ich kann nur gehen....denn ist das noch eine beziehung???? ich bin anfang dreißig und sicherlich recht attraktiv und gebildet, muss aber seit vielen monaten ohne körperliche vereinigung leben (schön formuliert oder???!!)

ich kann nicht glauben, dass es keine männer mehr geben soll, die es ehrlich meinen?!

aber ob ich gehe, das möchte ich noch nicht unterschreiben....ich kämpfe noch und versuche gerade die negativen dinge zu sehen und dass ich nciht damit leben kann....nicht die einzige zu sein....

was weiß ich, was er den anderen sagt: ob er mich verleugnet??? oder ob er sagt, ich könnte ihm das nciht geben, was er braucht???
keine ahnung, denn die damen muss er doch bei laune halten...irgendwie...

wie gehts es dir? Bist du mit deiner entscheidung zufrieden? oder hast du sie teilweise shcon bereut??

Verändertes ego....
....manchmal denke ich auch warum man sich selbst sowas antut...ich merke mir an, dass ich gewisse Dinge zurückschraube für ihn....und wo bleibe ich dabei? ich weiß, dass ich IHM da keinen vorwurf in diesem sinne machen kann, denn ICH kanns ja ändern....

aber wo ist mein stolz hin? wenn ich darüber nachsinne, ob ich zu einer dieser bekannten frauen hinfahre, da ich die adresse habe und sie mir einfach mal angucke....oder auch per sms die damen anschreibe....aber damit mache ich mich wohl nur noch mehr lächerlich.....

Gefällt mir

Anzeige
R
rin_12346900
16.10.08 um 18:04

Er ist süchtig
und du bist co-abhängig..du zeigst alle Symptome: Du kontrolliertst, machst Szenen, entschuldigst, verharmlost., leidest und hoffst, dass du ihn ändern kannst..wie bereits geschrieben..nein !
Es ist seine Entscheidung und er hat sich gegen dich entschieden.
So wie der Co-Alkoholiker die Sucht des Partners stützt, stützt du seine Sucht nach begehrt werden durch deine Eifersucht und dein Leid.
Jeder Tag, den du mit ihm verbringst manifestiert seine Sucht und dein Leid.
es gibt Wege aus der Situation: Entweder du bist stark genug seine Sucht als sein Problem zu betrachten und hörst auf zu kontrollieren und über sein Verhalten nachzudenken oder du trennst dich.
Die erste Variante wirst du warscheinlich nicht schaffen, da es übermenschliche Kräfte erfordert und sehr zu deinen Lasten geht. Zudem ist die Chance auf eine Änderung sehr gering.
Die zweite Variante wird warscheinlich als einzige Lösung bleiben.
Vielleicht solltest du mal in eine Gruppe für angehörige von Süchtigen gehen, um die Mechanismen zu verstehen und für dich die richtige Entscheidung zu fällen.

LG

Gefällt mir

S
sigrzn_12883798
16.10.08 um 18:39
In Antwort auf rin_12346900

Er ist süchtig
und du bist co-abhängig..du zeigst alle Symptome: Du kontrolliertst, machst Szenen, entschuldigst, verharmlost., leidest und hoffst, dass du ihn ändern kannst..wie bereits geschrieben..nein !
Es ist seine Entscheidung und er hat sich gegen dich entschieden.
So wie der Co-Alkoholiker die Sucht des Partners stützt, stützt du seine Sucht nach begehrt werden durch deine Eifersucht und dein Leid.
Jeder Tag, den du mit ihm verbringst manifestiert seine Sucht und dein Leid.
es gibt Wege aus der Situation: Entweder du bist stark genug seine Sucht als sein Problem zu betrachten und hörst auf zu kontrollieren und über sein Verhalten nachzudenken oder du trennst dich.
Die erste Variante wirst du warscheinlich nicht schaffen, da es übermenschliche Kräfte erfordert und sehr zu deinen Lasten geht. Zudem ist die Chance auf eine Änderung sehr gering.
Die zweite Variante wird warscheinlich als einzige Lösung bleiben.
Vielleicht solltest du mal in eine Gruppe für angehörige von Süchtigen gehen, um die Mechanismen zu verstehen und für dich die richtige Entscheidung zu fällen.

LG

Co süchtig?!
danke für die deutlichen worte....das war auch ein grund, warum ich hier mich eingetragen habe, da ich mit sonst keinem reden kann derzeit....

so krass habe ich mir das noch nie bewusst gemacht, aber das ist wohl auch so eine Sucht Begleiterscheingung oder?...dass man es verharmlosen möchte und mti Liebe alles entschuldigt....aber das war auch ein grund warum ich hier nach anderen meinungen oder anderen sichtweisen gefragt habe....

ich hab meinem eigenen beurteilungs sinn einfach nciht mehr getraut...kann man das verstehen?
also ich dachte ich rede mir sowas ein, dass jemand eine SUCHT nach der bestätigung durch immer wieder wechselnde frauen/bekanntschaften hat oder dass es sowas gibrt.....denn anders kann ich mir das nciht erklären...denn teilweise scheint er die frauen nicht mal persönlich zu treffen bevor die nächsten wieder "angezogen" werden....

ich hatte angst, dass ich mri was einrede, was meiner extremer vorstellungskraft zu verdanken wäre....zumal ich auch niemanden kenne mit dem ich über ihn reden könnte, also wer ihn schon länger intensiv kennt....

danke aber für eure offenen worte....ich nehme dies nich persönlich oder böse...denn dafür habe ich heir ja auch gefragt um eure meinung und offenheit....danke dafür...ganz ehrlich

Gefällt mir

Anzeige
R
rin_12346900
16.10.08 um 18:50
In Antwort auf sigrzn_12883798

Co süchtig?!
danke für die deutlichen worte....das war auch ein grund, warum ich hier mich eingetragen habe, da ich mit sonst keinem reden kann derzeit....

so krass habe ich mir das noch nie bewusst gemacht, aber das ist wohl auch so eine Sucht Begleiterscheingung oder?...dass man es verharmlosen möchte und mti Liebe alles entschuldigt....aber das war auch ein grund warum ich hier nach anderen meinungen oder anderen sichtweisen gefragt habe....

ich hab meinem eigenen beurteilungs sinn einfach nciht mehr getraut...kann man das verstehen?
also ich dachte ich rede mir sowas ein, dass jemand eine SUCHT nach der bestätigung durch immer wieder wechselnde frauen/bekanntschaften hat oder dass es sowas gibrt.....denn anders kann ich mir das nciht erklären...denn teilweise scheint er die frauen nicht mal persönlich zu treffen bevor die nächsten wieder "angezogen" werden....

ich hatte angst, dass ich mri was einrede, was meiner extremer vorstellungskraft zu verdanken wäre....zumal ich auch niemanden kenne mit dem ich über ihn reden könnte, also wer ihn schon länger intensiv kennt....

danke aber für eure offenen worte....ich nehme dies nich persönlich oder böse...denn dafür habe ich heir ja auch gefragt um eure meinung und offenheit....danke dafür...ganz ehrlich

Meine Worte waren nicht böse gemeint
es ist ja im Ergebis egal, ob er süchtig ist oder nicht. Wenn er süchtig ist, dann gibt es keine Chance auf Besserung, es dei denn ER will es und wenn er nicht süchtig ist, ist er einfach ein Arsch, den deine Gefühle nicht interessieren.
Beides ein Grund sich zu trennen.

LG

Gefällt mir

S
sigrzn_12883798
17.10.08 um 10:10
In Antwort auf rin_12346900

Meine Worte waren nicht böse gemeint
es ist ja im Ergebis egal, ob er süchtig ist oder nicht. Wenn er süchtig ist, dann gibt es keine Chance auf Besserung, es dei denn ER will es und wenn er nicht süchtig ist, ist er einfach ein Arsch, den deine Gefühle nicht interessieren.
Beides ein Grund sich zu trennen.

LG

Hab ich auch nicht so verstanden
habe Deine Worte auch nicht als bös gemeint aufgefasst....danke einfach für die antworten und die unabhängige Sicht....man selbst steckt doch meistens viel zu tief drinne emotional und versucht sich alles doch noch irgendwie schön z u reden....da tut es einem schon gut, wenn man mal wach gerüttelt wird

und wie gesagt, mein erster schritt ist getan: die wohnungssuche läuft....denn ich kann ja nicht weiterhin dann mehr in diesem haus wohnen...

Gefällt mir

Anzeige
S
sigrzn_12883798
22.10.08 um 17:48
In Antwort auf sigrzn_12883798

Verändertes ego....
....manchmal denke ich auch warum man sich selbst sowas antut...ich merke mir an, dass ich gewisse Dinge zurückschraube für ihn....und wo bleibe ich dabei? ich weiß, dass ich IHM da keinen vorwurf in diesem sinne machen kann, denn ICH kanns ja ändern....

aber wo ist mein stolz hin? wenn ich darüber nachsinne, ob ich zu einer dieser bekannten frauen hinfahre, da ich die adresse habe und sie mir einfach mal angucke....oder auch per sms die damen anschreibe....aber damit mache ich mich wohl nur noch mehr lächerlich.....

Nochmal ...
..hochgezogen für cautious

Gefällt mir

D
deanne_11878227
08.08.12 um 19:16

Nachfragen...
Hallo K

Kannst du mir sagen, wie es weiter gegangen ist?? ich bin gerade in der selben situation

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige