Home / Forum / Liebe & Beziehung / Suche was gegen Schlaflosigkeit

Suche was gegen Schlaflosigkeit

10. Oktober 2003 um 2:32

...um die Uhrzeit

Mehr lesen

10. Oktober 2003 um 7:32

Ich auch!
Wenn ich gewusst hätte, dass um diese Zeit jemand auch nicht schlafen kann, wäre ich auch ins Forum gekommen, dann hätten wir hier quatschen können. Vor 6 Wochen hat mich meine langjährige Freundin verlassen, weil sie meint, nun ihren Traumprinzen gefunden zu haben. Da ist das nicht die erste Nacht, die für mich so nach 2-3 Stunden Schlaf zu Ende ist. Von da an sehe ich im max. 30 min Abstand auf den Wecker und irgend wann ist es 6 Uhr und ich darf wieder aufstehen.
Was ist bei Dir der Grund?
Beste Grüsse vom
Ruhigen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2003 um 8:03

Zum Arzt gehen, wenns schon länger ist.
kennst du den Grund der Schlaflosigkeit?
Wenn es immer die gleiche Uhrzeit ist, es sonst keinen Grund gibt, könnte es mit einem bestimmten Organ zusammenhängen. Auf jeden Fall den Wecker so drehen dass du die Uhrzeit nicht erkennen kannst,sonst schaut man immer drauf. Manchen hilft aufstehen und eine halbe Stunde an der frischen Luft spazieren gehen. Eine nutzte die Zeit zum Schrankaufräumen, sie sagte mit der Zeit gab es sich dann, weil sie sich nicht mehr ärgerte dass sie nicht schlafen konnte. Dann gäbe es noch die Möglichkeit pflanzlicher und homöopathischer Mittel.(z.b.ZincumValerianicum.) Da würde ich aber den Apotheker fragen.Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2003 um 12:09
In Antwort auf yaffa_12446902

Ich auch!
Wenn ich gewusst hätte, dass um diese Zeit jemand auch nicht schlafen kann, wäre ich auch ins Forum gekommen, dann hätten wir hier quatschen können. Vor 6 Wochen hat mich meine langjährige Freundin verlassen, weil sie meint, nun ihren Traumprinzen gefunden zu haben. Da ist das nicht die erste Nacht, die für mich so nach 2-3 Stunden Schlaf zu Ende ist. Von da an sehe ich im max. 30 min Abstand auf den Wecker und irgend wann ist es 6 Uhr und ich darf wieder aufstehen.
Was ist bei Dir der Grund?
Beste Grüsse vom
Ruhigen

Jetzt denken bestimmt viele
ich sei auf dem besten wege alkoholiker zu werden, aber bei mir hilft wein immer ungemein gut! ein glas wein und ich schlafe wie ein engelchen. oder ein fläschchen bierchen.

aber achtung! NUR EINS. nur ein glas oder nur ein fläschen. auf gar keinen fall mehr, dann wird man zwar lustig aber nicht müde.

sorry, aber mir hilft das, dann mach ich es mir gemütlich schau fern, geniesse mein gläschen wein und lass mich dann genüsslich ins reich der träume fallen.
auf jeden fall kann man dann mal entspannen. funktioniert allerdings auch nur, wenn man das MAL macht, also bei mir so max. 1x im Monat.

hoffe ich kriege jetzt nicht zu viel schelte.

tschö und schönes wochenende!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2003 um 12:32
In Antwort auf piper_11946753

Jetzt denken bestimmt viele
ich sei auf dem besten wege alkoholiker zu werden, aber bei mir hilft wein immer ungemein gut! ein glas wein und ich schlafe wie ein engelchen. oder ein fläschchen bierchen.

aber achtung! NUR EINS. nur ein glas oder nur ein fläschen. auf gar keinen fall mehr, dann wird man zwar lustig aber nicht müde.

sorry, aber mir hilft das, dann mach ich es mir gemütlich schau fern, geniesse mein gläschen wein und lass mich dann genüsslich ins reich der träume fallen.
auf jeden fall kann man dann mal entspannen. funktioniert allerdings auch nur, wenn man das MAL macht, also bei mir so max. 1x im Monat.

hoffe ich kriege jetzt nicht zu viel schelte.

tschö und schönes wochenende!

Am besten ist
Sex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2003 um 12:51
In Antwort auf myf_11895328

Am besten ist
Sex

Gute Idee,
das mit dem Sex.
Aber mein Freund wird sich bedanken, wenn ich ihn Nachts um die Zeit wachmache, weil ich nicht schlafen kann.

Die letzte Zeit werd ich laufend Nachts wach und schlafe auch sehr unruhig. Aber ich weiß nicht, woran das liegt. Es ist alles in Ordnung bei mir! Bin zwar zur Zeit total erkältet, aber daran liegts auch nicht.

Mal abwarten. Aber der Tip mit dem Bier ist gut, hilft auch gegen Erkältung, aber nur wenns warm ist..

Mal sehen, wie es die nächsten Tage so ist.

Thanks!

Else

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2003 um 19:12
In Antwort auf elseken

Gute Idee,
das mit dem Sex.
Aber mein Freund wird sich bedanken, wenn ich ihn Nachts um die Zeit wachmache, weil ich nicht schlafen kann.

Die letzte Zeit werd ich laufend Nachts wach und schlafe auch sehr unruhig. Aber ich weiß nicht, woran das liegt. Es ist alles in Ordnung bei mir! Bin zwar zur Zeit total erkältet, aber daran liegts auch nicht.

Mal abwarten. Aber der Tip mit dem Bier ist gut, hilft auch gegen Erkältung, aber nur wenns warm ist..

Mal sehen, wie es die nächsten Tage so ist.

Thanks!

Else

Hallo du nachtwandler
Ich hasse schlaflosigkeit und habe früher sehr darunter gelitten.
Ich habe "stilnox" zu hause, das ich nicht systematisch nehme sondern nur wenn ich mal nicht schlafen kann oder auch mal wenn ich früher ins bett gehen möchte als gewohnt.
Ich habe es vom arzt verschrieben bekommen, es wirkt drei stunden und wird vollkommen mit dem morgenurin ausgeschieden.
Ich gebe nicht viel auf hausmittel zum einschlafen, denn eine schlaflosigkeit ist oft psychisch bedingt, der kopf kommt einfach nicht zur ruhe, und dagegen kann auch ein Kamillentee oder eine heisse milch mit honig nichts machen.
Wenn ich es mhr als zwei tage anwende, spüre ich die wirkung nicht mehr so stark aber wenn ich es gelegentlich nehme fange ich schon nach fünf minuten an zu taumeln.
übrigens: Nicht mit kalten füssen ins bett gehen: fussbad machen und warme socken anziehen!
Ich hoffe ich konnte weiterhelfen,
gruss,
schlumpfine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2003 um 19:18
In Antwort auf gargamehl

Hallo du nachtwandler
Ich hasse schlaflosigkeit und habe früher sehr darunter gelitten.
Ich habe "stilnox" zu hause, das ich nicht systematisch nehme sondern nur wenn ich mal nicht schlafen kann oder auch mal wenn ich früher ins bett gehen möchte als gewohnt.
Ich habe es vom arzt verschrieben bekommen, es wirkt drei stunden und wird vollkommen mit dem morgenurin ausgeschieden.
Ich gebe nicht viel auf hausmittel zum einschlafen, denn eine schlaflosigkeit ist oft psychisch bedingt, der kopf kommt einfach nicht zur ruhe, und dagegen kann auch ein Kamillentee oder eine heisse milch mit honig nichts machen.
Wenn ich es mhr als zwei tage anwende, spüre ich die wirkung nicht mehr so stark aber wenn ich es gelegentlich nehme fange ich schon nach fünf minuten an zu taumeln.
übrigens: Nicht mit kalten füssen ins bett gehen: fussbad machen und warme socken anziehen!
Ich hoffe ich konnte weiterhelfen,
gruss,
schlumpfine

Noch was...
Bei kronischer schlaflosigkeit kann auch ein angstlöser den man regelmässig vor dem schlafengehen nimmt, helfen. Die neuste entdeckung von meinem partner der so ein chronischer schlafloser ist, bzw. war

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2003 um 19:22

Was isst Du denn?
chicogo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2003 um 20:12

Johanniskraut oder Baldrian!
Liebe Elseken,
ich leide auch sehr oft unter Schlaflosigkeit, da ich mit einem Job im Kinderheim auch nicht gerade ohne psychischen Stress auskomme...bei mir habe ich fetsgestellt, waren es immer die Gedanken, die ich mir um das was mich belastet hat, gemacht habe und die mich nmicht haben schlafen lassen.
Vielleicht überlegst Du mal, ob das auf Dich auch zutrifft??
Ich persönlich habe über eine lange Zeit, besonders im Abitur immer Baldrian in einer niedrigen Dosierung genommen...auch von Johanniskraut habe ich bisher nur gutes gehört,das wirkt aber erst nach ca 2 Wochen dauerhafter Einahme!
Beides kannst Du in der Apootheke frei erwerben und auch in Drogerien müsste beides zu bekommen sein.
Ich würde Dir aber empfehlen, in einen Apotheke zu gehen,vielleicht haben die noch ein paar andere Tricks auf Lager??!!
Hoffe, dass das bald besser wird mit der Schlaflosigkeit!
Viele liebe Grüsse,
Talky!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2003 um 22:10
In Antwort auf anoush_11978179

Was isst Du denn?
chicogo

Wie
sieht eine gesunde Ernährung denn aus? Es gibt so unterschiedlich Empfehlungen, dass langsam verunsichert wird,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2003 um 9:57
In Antwort auf hexxana7

Wie
sieht eine gesunde Ernährung denn aus? Es gibt so unterschiedlich Empfehlungen, dass langsam verunsichert wird,

Ja, es gibt so viele Empfehlungen
weil so viele unterschiedliche Interessen dahinterstehen.

Ich finde dass man mit viel Süßkram und stärkehaltigen Produkten (Getreide) schlechter schläft als wenn man abends eher sowas wie Geflügel, Fisch, Fleisch isst. Mit tierischem Fett schläft man ebenfalls besser als mit irgendwelchen Ölen im Bauch. Und schließlich sollte man sich mit bestimmten Nusssorten (z. B. Mandeln) zurückhalten, die sind auch nicht schlaffördernd.

Aber wenn jemand mitten in der Nacht wach wird und nicht schlafen kann und seine Gedanken sich im Kreise drehen dann müssen dahinter nicht nur Sorgen stehen sondern wahrscheinlich ist das ne ganz einfach Unterzuckerung oder sonstige Übererregung des Gehirns und dagegen kann man ganz einfach was machen.

chicogo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2003 um 11:36

Guten Morgen!
Danke für die vielen Tips!

Letzte Nacht hab ich super geschlafen! (Vielleicht auch, weil ich von Vorletzter noch so kaputt war! )

Am Essen kann es eigentlich nicht liegen, da ich seit einiger Zeit Abends kaum was esse.

Die einzigste Erklärung für mich wäre der Geräuschpegel im Bett neben mir, der mich im Unterbewußtsein wach macht und auch nicht mehr einschlafen läßt (Der Schnarcher ist ein Phänomen, bist Du wach, wird er leise. Dusselst Du gerade wieder ein, kommt er in Höchstform!!) Da hilft dann nur ihn zu schlagen oder ins Wohnzimmer auszuwandern, denn Ohropax ist nichts für mich.

Ich werde diese Angelegenheit weiter beobachten und mir was tolles einfallen lassen!

Die Ausgeschlafene

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2003 um 17:43
In Antwort auf anoush_11978179

Ja, es gibt so viele Empfehlungen
weil so viele unterschiedliche Interessen dahinterstehen.

Ich finde dass man mit viel Süßkram und stärkehaltigen Produkten (Getreide) schlechter schläft als wenn man abends eher sowas wie Geflügel, Fisch, Fleisch isst. Mit tierischem Fett schläft man ebenfalls besser als mit irgendwelchen Ölen im Bauch. Und schließlich sollte man sich mit bestimmten Nusssorten (z. B. Mandeln) zurückhalten, die sind auch nicht schlaffördernd.

Aber wenn jemand mitten in der Nacht wach wird und nicht schlafen kann und seine Gedanken sich im Kreise drehen dann müssen dahinter nicht nur Sorgen stehen sondern wahrscheinlich ist das ne ganz einfach Unterzuckerung oder sonstige Übererregung des Gehirns und dagegen kann man ganz einfach was machen.

chicogo

Also du meinst
weniger Süßes, weniger Getreideprodukte. Allgemein mehr tierische Produkte? Oder überwiegend doch pflanzliches bis auf die Ausnehme des Getreides?
Schönen Sonntag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2003 um 23:36

Etwas unkonventionell...
...aber wirksam:ne tüte rauchen...natürlich nur wenn du der typ dafür bist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2003 um 10:27
In Antwort auf mollie_12520670

Etwas unkonventionell...
...aber wirksam:ne tüte rauchen...natürlich nur wenn du der typ dafür bist

Das hab ich schonmal
irgendwann gemacht, aber gor nüscht gemerkt davon! Wohne zwar fast in Holland, aber dafür ist mir dann doch das Geld zu teuer!!


Die ELse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper