Home / Forum / Liebe & Beziehung / Suche Mama und Papa zum lieb haben

Suche Mama und Papa zum lieb haben

22. April 2012 um 14:00

Hallo, ich25 jahre, als ich 15 war ist mein Vetr gestorben zwei tage vor weihnachten, meine Mutter und ich lebten zu dieser zeit schon, bei ihrer früherer Liebe, also dem Vater meiner großen schwester, ... so wirklich glück hatte ich in dieser familie nicht, ettäuscht von der eigenen familie die nicht für einen da war, als ich als mädchen missbraucht wurde, satdessen durfte ich mich nur hinstellen und musste alles leugnen, auch die perfektion meines stiefavters machte mich seelisch und körperlich kaputt, stäniges geschrei und schuldzuweisungen waren an der tagesordung, am arm wurde ich angefasst und durch die gegend gezerrt und geschüttelt, mama wo warst du ? ich hatte nur dich noch , aber selbst du warst nicht mal für mich da und heute bekomm ich noch mehr strafe als je zu vor, ich wiege 24 kg zu wenig , und habe ständig die bilder im Kopf von dingen die passiert sind alles schlechte kreist in mir umher und ich denke kann man so scheiße sein das man echt kein stück liebe auf dieser welt bekommt? ??? ich fühl mich leer und allein, selst meine beziehung fällt mir schwer, auch da kriselt es wegen meines untergewichtes und meine pysche, ich bin jetzt nicht voll gestört oder so ich will einfach nur geliebt werden, wissen wie es ist wenn immer jemand für dich da ist, zu jemanden den man immer kommen kann wenn man traurig ist und man sich nicht vorwerfen muss man wäre eine heulsuse nur weil das leben einen hart geprägt hat, ich möchte meinen traum leben aus meinen und aus meinen talent (zeichnen) , mein lebensunterhalt damit verdienen, ich möchte tattoowierin werden, das aber nur nebenbei, ich möchte endlich wieder das gefühl von geborgenheit und liebe spüren, ich möchte merken wenn man sich sorgen macht weil die tochter krank ist, aber ich werde höchsten zwei mal im jahr von meiner eingener mutter angerufen, lebt im schönen und mir geht es schlecht, bitte gibt es darausen irgend jemand der für mich mama und papa sein möchte zu denen man gehen kann wenn man probleme hat und die einen in den arm nehmen wenn man traurig ist .... Mama und papa mit herz meldet euch bitte

Mehr lesen

22. April 2012 um 14:56

Jo
gern wie alt bist du denn `?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2012 um 22:21

24 kg
da kann einer nicht lesen ich wiege 24 kg zu wenig und wiege nicht 24 kg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2012 um 22:25

Ich wiege 46 kg
und habe 24 kg untergweicht durch diese scheisse mit fam und stress

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2012 um 0:33

Würdest Du
mit offenen Augen durch's Leben gehen, würdest Du bemerken, dass fast jeder "sein eigenes Kreuz zu tragen hat". Es gibt Menschen, die Beziehungen aufrecht halten, um ihren Kindern eine Kindheit mit Vater und Mutter zu bieten, und dabei ihre eigenes Leben "wegschmeißen", Menschen, die über Jahre tagtäglich gegen eigene unheilbare Krankheiten oder die ihrer Lieben kämpfen und deswegen nachts kein Auge schließen können, Menschen, die tagtäglich geschlagen/missbraucht/ausgenutzt uÄ werden, sich aber nicht dagegen wehren können, weil die Folgen noch weit schlimmer wären oder andere treffen würden, Menschen, die von ihrem vertrautesten Menschen belogen und betrogen werden und in einem Bruchteil von Sekunden jedes Vertrauen in "Menschen" verlieren usw. usw ...."das Leben ist eines der härtesten" und es kommt nur auf eines an ... was man daraus macht. Du kannst Dich weiter in der Vergangenheit verlieren, sorry..."im Selbstmitleid suhlen" oder froh darüber sein, dass es Dich nicht wie -zigtausend anderer Menschen weit schlimmer getroffen hat, Du hast die Möglichkeit, mit der Vergangenheit abzuschließen ...und zu leben.

Und -nur am Rande- nur, wer sich selbst respektiert und "liebt", ist offen genug und gibt jemand Anderem die Chance, einen zu lieben ...denk' mal darüber nach!

Und abschließend...nicht Deine Familie oder der Stress sind schuld an Deinem Untergewicht, sondern ganz alleine DU bist schuld daran!

Alles Gute für Dich...

BlackCheyenne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2012 um 8:25
In Antwort auf blackcheyenne

Würdest Du
mit offenen Augen durch's Leben gehen, würdest Du bemerken, dass fast jeder "sein eigenes Kreuz zu tragen hat". Es gibt Menschen, die Beziehungen aufrecht halten, um ihren Kindern eine Kindheit mit Vater und Mutter zu bieten, und dabei ihre eigenes Leben "wegschmeißen", Menschen, die über Jahre tagtäglich gegen eigene unheilbare Krankheiten oder die ihrer Lieben kämpfen und deswegen nachts kein Auge schließen können, Menschen, die tagtäglich geschlagen/missbraucht/ausgenutzt uÄ werden, sich aber nicht dagegen wehren können, weil die Folgen noch weit schlimmer wären oder andere treffen würden, Menschen, die von ihrem vertrautesten Menschen belogen und betrogen werden und in einem Bruchteil von Sekunden jedes Vertrauen in "Menschen" verlieren usw. usw ...."das Leben ist eines der härtesten" und es kommt nur auf eines an ... was man daraus macht. Du kannst Dich weiter in der Vergangenheit verlieren, sorry..."im Selbstmitleid suhlen" oder froh darüber sein, dass es Dich nicht wie -zigtausend anderer Menschen weit schlimmer getroffen hat, Du hast die Möglichkeit, mit der Vergangenheit abzuschließen ...und zu leben.

Und -nur am Rande- nur, wer sich selbst respektiert und "liebt", ist offen genug und gibt jemand Anderem die Chance, einen zu lieben ...denk' mal darüber nach!

Und abschließend...nicht Deine Familie oder der Stress sind schuld an Deinem Untergewicht, sondern ganz alleine DU bist schuld daran!

Alles Gute für Dich...

BlackCheyenne

So reden leute
die keine ahnung haben und die nicht mal wissen was passiert ist , das alle gute kann ich mir schenken mein leben haben die kaputt und niemand anderes , wennn du wüsstest, und ja klar ich kann was dafür das ich auf einfall nicht mehr essen konnte , und meine mutter mich hängen lassen hat wo bei mir eingebrochen wurde und ich meine arbeit aufgeben musste , nicht mal was zu fressen hatte ich wochen lang und die arge hat auch gestreikt ich fühl doch nicht mal berührungen und du willst mir so was erzählen , bevor du urteilst lerne mich erst mal kenn dann kannst du weiter deine ich weiss alles tour abziehn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2012 um 8:28

....
eiengltich eher nach lieb und gebrogenheit, aber was kann das helfen wenn die beziehung voller hass und gewalt ist und du schon gar nicht mehr weisst wie sich das anfühlt, wenn dich jemand streichelst, weil dein körper sich automatisch beginnt zu schützen unddu keine gefühl mehr hast so zu leben ist einfach schrecklich, jeden morgen auf zu wachen um zu heulen, weil so viel schmerz in einem steckt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2012 um 8:30

Ernst gemeint
hi ist dein text ernst gemeint das du dich um mich kümmern kannst ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2012 um 8:33

Gggg
um genau zu sein 46 kg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2012 um 8:55
In Antwort auf blackcheyenne

Würdest Du
mit offenen Augen durch's Leben gehen, würdest Du bemerken, dass fast jeder "sein eigenes Kreuz zu tragen hat". Es gibt Menschen, die Beziehungen aufrecht halten, um ihren Kindern eine Kindheit mit Vater und Mutter zu bieten, und dabei ihre eigenes Leben "wegschmeißen", Menschen, die über Jahre tagtäglich gegen eigene unheilbare Krankheiten oder die ihrer Lieben kämpfen und deswegen nachts kein Auge schließen können, Menschen, die tagtäglich geschlagen/missbraucht/ausgenutzt uÄ werden, sich aber nicht dagegen wehren können, weil die Folgen noch weit schlimmer wären oder andere treffen würden, Menschen, die von ihrem vertrautesten Menschen belogen und betrogen werden und in einem Bruchteil von Sekunden jedes Vertrauen in "Menschen" verlieren usw. usw ...."das Leben ist eines der härtesten" und es kommt nur auf eines an ... was man daraus macht. Du kannst Dich weiter in der Vergangenheit verlieren, sorry..."im Selbstmitleid suhlen" oder froh darüber sein, dass es Dich nicht wie -zigtausend anderer Menschen weit schlimmer getroffen hat, Du hast die Möglichkeit, mit der Vergangenheit abzuschließen ...und zu leben.

Und -nur am Rande- nur, wer sich selbst respektiert und "liebt", ist offen genug und gibt jemand Anderem die Chance, einen zu lieben ...denk' mal darüber nach!

Und abschließend...nicht Deine Familie oder der Stress sind schuld an Deinem Untergewicht, sondern ganz alleine DU bist schuld daran!

Alles Gute für Dich...

BlackCheyenne

Übrigens
meinst du wir macht es etwa spass so dürre zusein ich habe eine pyschomatische magersucht da heisst ich bekomm unter stress magenschleimhautentzündung, ich kann nix ändern daran ausser zu lernen wieder mit stress besser um zu gehn, aber das mit dem nicht essen habe ich mir nicht raus gesuchtt, oder meinste etwa man kann wenn man ständig am kotzen ist von zu viel stress richtig essen ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2012 um 8:57

Es ist richtig schwer
das mache ich schon das ist aber nicht einfach, lange wartezeiten und kliniken die anfangen zu dikutiere3n ob sie dir nun helfen oder nicht , ich habe mich auch angemeldet und alles aber es dauert eben sehr lange

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2012 um 8:58

Wie nett
will dich mal sehen wenn du vollkommen verwirrt bist , leute mit perfektionimus die mich blöd von der seite zu texten brauche ich hier nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2012 um 8:59

Und noch was
wie bekloppt sind manche eigentlich sich darüber lustig zu machen wenn man hilfe sucht, ihr seid grausame menschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2012 um 9:11
In Antwort auf trace_12868394

So reden leute
die keine ahnung haben und die nicht mal wissen was passiert ist , das alle gute kann ich mir schenken mein leben haben die kaputt und niemand anderes , wennn du wüsstest, und ja klar ich kann was dafür das ich auf einfall nicht mehr essen konnte , und meine mutter mich hängen lassen hat wo bei mir eingebrochen wurde und ich meine arbeit aufgeben musste , nicht mal was zu fressen hatte ich wochen lang und die arge hat auch gestreikt ich fühl doch nicht mal berührungen und du willst mir so was erzählen , bevor du urteilst lerne mich erst mal kenn dann kannst du weiter deine ich weiss alles tour abziehn

Ach Mädchen, bevor DU urteilst, frage
Dich doch erstmal, ob das von jemandem kommen könnte, der/die sich damit auskennt .

Ich bin dadurch, dass mir in ziemlich "blöder" Situation niemand Anderes als "Penner von der Straße" geholfen haben, in die Szene gekommen, habe 5 Jahre lang darin gelebt und versucht, mein Möglichstes für diese Menschen und deren Tiere zu tun und dabei selbst irg.wie am Leben zu bleiben ...glaube mir, ich habe Dinge gesehen und Situationen erlebt, von denen Du Alpträume hättest ...ich habe dennoch mein Abi gemacht und bin anschließend nach Italien gegangen, um nach div. Geschehnissen Abstand zu bekommen, habe mir ein Jahr lang überlegt, dass DAS nicht der Ausweg sein kann, bin zurück nach D gekommen, habe studiert, nebenbei halbtags gearbeitet und bin jetzt in meinem Job entsprechend angestellt, bin unabhängig ...und wie eh und je schlank, aber sicher nicht untergewichtig etc.

Sei sicher, es nützt nichts, sich in Selbstmitleid zu suhlen ...der/die Einzige, der/die Dir helfen kann, bist DU SELBST!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2012 um 9:13
In Antwort auf trace_12868394

Übrigens
meinst du wir macht es etwa spass so dürre zusein ich habe eine pyschomatische magersucht da heisst ich bekomm unter stress magenschleimhautentzündung, ich kann nix ändern daran ausser zu lernen wieder mit stress besser um zu gehn, aber das mit dem nicht essen habe ich mir nicht raus gesuchtt, oder meinste etwa man kann wenn man ständig am kotzen ist von zu viel stress richtig essen ?

Siehe mein Beitrag unten...
...und hab' einen schönen Tag ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2012 um 9:15

Sonst gehts
???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2012 um 9:18
In Antwort auf blackcheyenne

Ach Mädchen, bevor DU urteilst, frage
Dich doch erstmal, ob das von jemandem kommen könnte, der/die sich damit auskennt .

Ich bin dadurch, dass mir in ziemlich "blöder" Situation niemand Anderes als "Penner von der Straße" geholfen haben, in die Szene gekommen, habe 5 Jahre lang darin gelebt und versucht, mein Möglichstes für diese Menschen und deren Tiere zu tun und dabei selbst irg.wie am Leben zu bleiben ...glaube mir, ich habe Dinge gesehen und Situationen erlebt, von denen Du Alpträume hättest ...ich habe dennoch mein Abi gemacht und bin anschließend nach Italien gegangen, um nach div. Geschehnissen Abstand zu bekommen, habe mir ein Jahr lang überlegt, dass DAS nicht der Ausweg sein kann, bin zurück nach D gekommen, habe studiert, nebenbei halbtags gearbeitet und bin jetzt in meinem Job entsprechend angestellt, bin unabhängig ...und wie eh und je schlank, aber sicher nicht untergewichtig etc.

Sei sicher, es nützt nichts, sich in Selbstmitleid zu suhlen ...der/die Einzige, der/die Dir helfen kann, bist DU SELBST!

Ddd
das sagt auch keiner selbstmitleid komm mal in diesei situtaion dann können wir weiter reden, ich habe aber kein bock mehr auf mein scheiss leben und erst recht nicht wenn mir einer so ankommt, ikch weiss das ich mir selber helfen muss aber wozu ? dafür das mich alle hassen da geh ich lieber sterben echt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2012 um 9:31
In Antwort auf trace_12868394

Ddd
das sagt auch keiner selbstmitleid komm mal in diesei situtaion dann können wir weiter reden, ich habe aber kein bock mehr auf mein scheiss leben und erst recht nicht wenn mir einer so ankommt, ikch weiss das ich mir selber helfen muss aber wozu ? dafür das mich alle hassen da geh ich lieber sterben echt

Konzentriere
Dich auf die schönen Dinge, gehe Deinem Talent zu zeichnen nach (habe ich übrigens auch getan), stelle Dich im Tierheim vor und biete an, Dich um die armen Viecher zu kümmern (wenn Du so verantwortungsbewusst bist und Sinn für "Leben" hast - die Angestellten dort werden das hoffentlich beurteilen können!!) ...
Ja, manchmal ist es ein Scheiß-Leben, geh' mal in's Altersheim und frage irg.welche, die im Krieg geflüchtet sind oÄ ... ohne Perspektive, geschlagen, vergewaltigt, in Gefangenschaft ...aber sie haben sich nicht in die Ecke gehockt und haben ihr Leben aufgegeben, sie haben das beste aus einer Scheiß-Lebensphase gemacht ....
Du hast die Chance, dass es besser wird, also nutze sie!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2012 um 9:42

Du bist die Einzige
die dir helfen kann.
Fang an und lern dich selber zu lieben, denn das ist deine größte Hürde.
Schieb nicht immer alles auf die anderen. Natürlich hast du eine scheiß Kindheit gehabt und weiß Gott würd ich nicht mit dir tauschen wollen. Versuch mit der Vergangenheit ab zu schließen denn wie gesagt bist du diejenige die entscheiden kann wieviel Raum du der Vergangenheit gibst.

Und ich bin fest der Meinung das wenn du es zu lässt und anstatt die selbst zu bemitleiden solltest du daran arbeiten dich selbst zu lieben, erst dann kann dich auch jemand anders lieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2012 um 10:50
In Antwort auf trace_12868394

Und noch was
wie bekloppt sind manche eigentlich sich darüber lustig zu machen wenn man hilfe sucht, ihr seid grausame menschen

Und genau
DIESE Energie, die dieses Unverständnis, dieser Schmerz, dieser "Hass" freisetzt ...nutze, um zu denken "ihr verarscht mich, ihr tut mir weh, ihr behandelt mich so?? Ihr "könnt mich alle mal", das lasse ich nicht weiter zu!" ... und kümmere Dich um Dich selbst! Schließe Dich einer freiwilligen (!) Selbsthilfegruppe an, um Rückhalt zu haben, frage einen geeigneten Arzt nach möglichen Maßnahmen, Gruppen oÄ ...nutze Deine freie Zeit sinnvoll, indem Du zB etwas für arme, ungeliebte und misshandelte Tiere im Tierheim tust ...glaube mir, kaum ein Mensch ist zu so aufrichtiger Dankbarkeit fähig wie diese armen Viecher und kann einem so viel Kraft geben... Löse Dich aus einer Beziehung, die von Gewalt geprägt ist ... Und irg.wann, irg.wann, wenn Du mit Dir selbst im Reinen bist, wirst Du ganz von selbst bekommen, was Du Dir wünscht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen